Absetzen nach 14 Monaten on

  • Diese Diskussion gab es schon desöfteren.

    Es gibt zahlreiche Informationsbeiträge von Abuleh zu diesem Thema mit Quellenangaben.


    HCG macht keinen Sinn kurz vor dem Absetzen sondern eher die Einnahme während der Kur, falls diese länger geplant ist. 12-16 Wochen vor dem Absetzen sind hierbei die Praxis.

    Des Weiteren ist es bei einer Kur die über ein Jahr verlief sicherlich empfehlenswert einen Arzt an seiner Seite zu haben, vorallem anhand der Blutbilder zu gucken, wie sich der Körper regeneriert. Tamoxifen sollte in dem angegebenem Zeitraum ein must to have sein die zusätzliche Einnahme von Clomid hat positive Synergien, siehe hierzu die Beiträge von Abuleh.


    Zum allgemeinen haben sich aber diese Supplements immer wirkungsvoll erwiesen, falls sie den nicht schon eingenommen werden:

    VitaminC hochdosiert (Cortisolhemmend)

    Zink

    VitaminD

    Fischöl

    Creatin


    Dieser Beitrag soll keine Empfehlung oder als Anleitung dienen rezeptpflichtige Medikamente einzunehmen, der Gang zum Arzt ist empfehlenswert.

    Alle Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder
    Auch sind Bewertungen in der Ich Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen !
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen nur zu Informativen Zwecken

  • Werbung
  • der Beitrag war allerdings durchaus hilfreich, danke!


    Ich wollte jetzt präventiv vor dem Absetzen , sobald die Gyms aöffnen noch einen Minicut von etwa 4-5 Wochen machen bevor ich die letzt Injektion baller. Würdet ihr bei einer momentanen Dosierung von etwa 80mg e5d (sehr leicht über TRT Basis) jetzt nochmal etwas agressiver cutten? will mit einem guten KFA "off" gehen, ich denke das hilft auch beim normalisieren der Werte und hat den positiven Nebeneffekt dass ich dann nicht zu viel Fett in der Off Phase ansetzte wenn ich dann wieder mit kcal über Bedarf bin um möglichst viel zu halten.

  • Werbung
  • Warum machst du nicht mal ein Blutbild uns lässt mal alles checken. Dann kannst du auch LH und FSH bestimmten lassen. Wenn die beiden Werte komplett im Keller sind sollte man HCG mit ins Programm aufnehmen. Zu HCG brauchst aber auf jeden Fall noch Aromasin weil HCG ne ziemliche Östrogenbombe ist.

  • Warum machst du nicht mal ein Blutbild uns lässt mal alles checken. Dann kannst du auch LH und FSH bestimmten lassen. Wenn die beiden Werte komplett im Keller sind sollte man HCG mit ins Programm aufnehmen. Zu HCG brauchst aber auf jeden Fall noch Aromasin weil HCG ne ziemliche Östrogenbombe ist.

    Ich würde erstmal mit Clomifen starten. Durch Clomifen kannst du deine FSH,LH und Testo wieder sehr schnell nach oben bringen. Gleichzeitig senkst du deinen E1. Jeden Tag eine 50mg Clomifen einwerfen und das über 4 wochen.

  • Werbung
  • Ich würde erstmal mit Clomifen starten. Durch Clomifen kannst du deine FSH,LH und Testo wieder sehr schnell nach oben bringen. Gleichzeitig senkst du deinen E1. Jeden Tag eine 50mg Clomifen einwerfen und das über 4 wochen.

    Funktioniert. Würde Anfangs aber eventuell 100mg nehmen Tristano ist hier unser Experte. Der Thread ist aber schon alt eventuell hat sich das Problem schon gelöst.

  • Werbung
  • Hat alles gut geklappt. Bin seit dem 1. September off also mittlerweile etwa ein halbes Jahr, die Werte sind wieder alle in der Referenz, lediglich der Pump und die Libido hinken hinterher

    Das der Pump nicht mehr so stark ist, wird wohl bleiben und ist klar, die Libido ist wohl eine längere Baustelle. Aber wenn die Werte passen und alles gut geklappt hat, erstmal so weit Glückwunsch.


    Evlt. ist das auch mit der Libido so eine Kopfsache , mit Roids hat man, wenn alles passt mehr Lust "zumindest" bei einigen Menschen, und dann denkt man sie muss wieder so sein wie auf Stoff. Ich würde da ein wenig noch abwarten.

  • Die Werte können alle in der Referenz sein, dass Problem ist meistens, dass sich die Androgen Rezeptoren, an die hohen Gaben der Doping Zeit angepasst haben.

    Das Bedeutet , dass man das Endogene Testosteron, obwohl es in der Referenz ist bzw wieder gut erholt hat, nicht mehr so spürt, als wenn man nicht gedopt hätte.

    Was sich in Geringer Libido und weniger Sexueller Leistungsfähigkeit wieder spiegelt. Auch etwas weniger Trainingsleistung natürlich.

    Ich bezeichne das als Post Steroid Syndrom (Veränderung der Androgenen Rezeptoren, wegen hoher exogener Gaben an Testosteron Derivaten oder DHT'S )


    Habe das schon bei viele EX Doper beobachtet, unter anderem bei mir selbst.

  • Werbung
  • Gar kein schlechter Ausdruck ist das, was ich meinte, wenn du schon hier bist welches Kelb Extrakt meintest Du wäre gut?

    Ist Vergleichbar, mit dem Post Finansterid Syndrom. Die Androgen Rezeptoren sind dann einfach verändert und das ist nicht mehr Reversibel.


    Kelb Extrakt von Fairvital.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung