***Coronavirus*** - Offene Diskussion

  • Sehr guter Text. Und wie man sieht versuchen Sie auch so zu handeln bzw. zu reagieren.

    Hin und wieder übertrete ich auch eine Regel. Das kommt auch bei mir vor. In NRW gilt zum Beispiel die Regel, dass man im Umkreis von 50 Metern um ein Restaurant, wo man Essen zum Mitnehmen bezogen hat, nicht essen darf. Wenn ich mir einen Burger beim Drive in hole, beisse ich im Auto sofort in den Burger rein. Das ist zwar verboten, aber nicht bußgeldbewährt. Ein illegales aber strafloses Verhalten. Diese Freiheit nehme ich mir. Bisher hat da noch keiner rumgezickt. Wäre aber bestimmt lustig. Denn ich kann das anhand der CoronaSchVO NRW nachweisen, dass das nicht bussgeldbewährt ist. Erst wenn mir ein Ordnungs- oder Polizeibeamter hierzu eine Anweisung gibt und ich mich dann nicht daran halten würde, könnte ich abkassiert werden. Oder der Burgerladen gibt mir ein Verbot zum Betreten des Grundstücks. Dann fahre ich eben woanders hin. Mir ist völlig schleierhaft, wieso das ein Infektionsrisiko sein soll, wenn ich in alleine in meinem Auto sitze und sofort in den Burger reinbeisse und nicht erst 50 Meter wegfahre. Ich habe zweimal über die Coronahotline auf diesen Unsinn hingewiesen und in der neusten Verordnung ab dem 01.12.2020 steht das Verbot wieder so drin. Da hätte man doch schreiben können, dass das nicht für das Essen in Autos gilt. Aber nein. Man zieht so einen Unsinn einfach weiter durch. Aber O. k., ist wenigstens nicht bussgeldbewährt. Das war auch schon nach der alten Verordnung so. Die Landesregierung geht wohl selber davon aus, dass das vor Gericht nicht halten würde. Dann kann man den Quatsch aber auch gleich sein lassen.

  • Werbung
  • . Ich habe zweimal über die Coronahotline auf diesen Unsinn hingewiesen und in der neusten Verordnung ab dem 01.12.2020 steht das Verbot wieder so drin. Da hätte man doch schreiben können, dass das nicht für das Essen in Autos gilt. Aber nein. Man zieht so einen Unsinn einfach weiter durch. Aber O. k., ist wenigstens nicht bussgeldbewährt. Das war auch schon nach der alten Verordnung so. Die Landesregierung geht wohl selber davon aus, dass das vor Gericht nicht halten würde. Dann kann man den Quatsch aber auch gleich sein lassen.

    Wenn sie das gemacht haben dicken Respekt 8-]. Sollten dort alle anrufen und nach genau solchen dummen Maßnahmen fragen wie sie sich das erklären können. :sun:

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • Heute wurde mir im KH gesagt, das Pflegekräfte die Corona positiv sind, auf die Corona Station versetzt werden und dort weiter arbeiten müssen. Allerdings kann man das bei den Notfall Sanitätern (Krankenwagen) nicht so umsetzen, deshalb haben diese derzeit 70% Ausfall.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Wenn sie das gemacht haben dicken Respekt 8-]. Sollten dort alle anrufen und nach genau solchen dummen Maßnahmen fragen wie sie sich das erklären können. :sun:

    Das erste Telefonat fand ich sogar lustig (ich hatte mir damit ja einen Spaß gemacht) und das ging in etwa wie folgt:


    1. Frage von mir: Darf ich im Auto essen, wenn der Abstand zum Restaurant unter 50 Meter beträgt?


    Antwort: Nein.


    2. Frage: Auch wenn ich alleine im Auto bin?


    Antwort: Auch dann nicht. Unter 50 Meter sind unter 50 Meter.


    3. Frage: Was ist, wenn ich direkt über dem Restaurant wohne? Das sind auch keine 50 Meter. Darf ich dann auch nicht zu Hause essen?


    Antwort: Über so einen Unsinn spreche ich nicht.


    Meine Erwiderung: Das ist in der Tat Unsinn. Das ist der Unsinn der Verordnung.


    Das zweite Telefonat war o.k. Das war eine nette Dame, die musste bei der Frage mit der Wohnung herzhaft lachen und sagte dann, das das schon sehr komisch sei.


    Mit Humor geht das ja noch. Die Leute am Telefon können nichts dafür. Die werden das aber hoffentlich nach oben weitermelden. Die Politiker sollen nicht denken, dass wir jeden Quatsch einfach so akzeptieren. Darum geht's.

  • Werbung
  • Da hast du Recht!! Sehe immer wieder Menschen die alleine im Auto sitzen und eine Maske tragen oder aufn Fahhrad.

    Die Regierung/Medien haben es nach fast ein Jahr geschafft viele Menschen so zu versunsichern ,in Panik Modus zu versestzen das sie nicht mehr frei Denken können weil ja an jeder Ecke der Totes Virus lauert.

  • Heute wurde mir im KH gesagt, das Pflegekräfte die Corona positiv sind, auf die Corona Station versetzt werden und dort weiter arbeiten müssen. Allerdings kann man das bei den Notfall Sanitätern (Krankenwagen) nicht so umsetzen, deshalb haben diese derzeit 70% Ausfall.

    Genau so siehst mal aus einfach nur Sick was da abgeht!!

    Glaubt dir aber keiner wenn du sowas Leuten erzählst.Genau wie mir zu erst keiner glaubte das dass Gesundheitsamt ohne richterlichen Beschluß dein Kind aus deiner Wohnung mit nehmen darf!

    Steht so im Brief vom Gesundheitsamt den wir bekommen hatten.


    Hier mal paar Zahlen von Der WHO die sogar das RKI übernommen hat.


    Aus dem Bulletin von der WHO vom 14.10.20. Iinfektionssterblichkeitsrate erstellt von der Stanford University und John Ioannidis, Professor für Epidemiologie der ist DER GURU überhaupt.


    Ioannidis kommt zum Ergebnis, dass die effektive Infektionssterblichkeit viel niedriger ist, als von offiziellen Stellen gemeldet. Nach seinen Berechnungen sterben 0,23 Prozent der mit SARS-CoV-2 infizierten Menschen, die älter als 70 Jahre sind. Bei Personen unter 70 Jahren liegt die Fallsterblichkeit bei lediglich 0,05 Prozent.


    Kann jeder selber nachlesen im WHO Bulletin leider macht so was kaum einer.

  • Werbung
  • Das muss fake sein.. Weil auf RTL 2 habe ich nichts davon gehört..

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Nach § 28a Abs. 5 IfSG sind Corona-Rechtsverordnungen der Länder nun mit einer allgemeinen Begründung zu versehen.


    Link:


    https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__28a.html


    In der neuen Quarantäneverordnung NRW ist am Ende eine Begründung drin.


    Link:


    https://www.land.nrw/sites/def…t/201130_quarantanevo.pdf


    In der neuen Coronaschutzverordnung NRW kann ich aber keine Begründung sehen.


    Link:


    https://www.land.nrw/sites/def…aschvo_vom_30.11.2020.pdf


    Eine Anfrage bei der Corona-Hotline war ergebnislos. Da wusste man dazu nichts zu sagen. Ich soll beim Ministerium nachfragen.

  • Genau wie mir zu erst keiner glaubte das dass Gesundheitsamt ohne richterlichen Beschluß dein Kind aus deiner Wohnung mit nehmen darf!

    • Deshalb sage ich jeden TAg: Das Gesundheitsamt muss abgeschafft werden.
    • Es wird ein Ein-Parteien-System geben bestehend aus dem Gesundheitsamt und den Experten.
    • Der Einfluss von privaten Firmen auf die Rechtsordnung muss abgeschafft werden.

    Das Gesundheitsamt nimmt die Kinder weg und überlässt sie privaten Firmen als Versuchskaninchen.

    Ich für meinen Teil, bin stolz in einem Land zu leben, wo diese Entscheidungen im Sinne der Menschlichkeit, und nicht im Interesse der Wirtschaft getroffen wurden. Ich hätte das unserer Regierung und auch den Menschen vorher nicht zu getraut.


  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich fragte Kollegen letztens ob man noch aus dem Fenster rauchen darf, wenn man eine EG Wohnung in der Innenstadt hat ( wo Maskenpflicht gilt) -guenni-

  • Die werden das aber hoffentlich nach oben weitermelden. Die Politiker sollen nicht denken, dass wir jeden Quatsch einfach so akzeptieren.

    Der Sinn von Gesetzen liegt darin, dass sie unsinnig sind. Damit testet man den Gehörsam der Bürger. Wenn jemand unsinnige Gesetze mit Eifer verfolgt, dann steigt er in der Hierachie auf.


    Sie selbst sind der Beweis. Sie behaupten, Sie wollen die Gesetze zum Schutze vor Corona verbessern. Allerdings gibt es Corona nicht in echt, also ist jedes Gesetz, dass uns vor Corona schützt, ein Schaden. Die Verbesserung eines Schadens ist ein größerer Schaden.


    Zum Sieger werden:

    Stellt euch vor, es gebe kein Corona. Dann könnte man das Gesundheitsamt abschaffen und gleichzeitig würdet ihr 0 € für Strom zahlen. Und das geht so.

    1. Das Gesundheitsamt kostet 40 Milliarden € im Jahr
    2. Die Deutschen geben pro Jahr 40 Milliarden € für Strom aus
    3. Schaffen wir das Gesundheitsamt ab, so sinken die Stromkosten auf 0.
    4. Ebenso kann man das Asylrecht und die M9ineralölsteuer abschaffen, dann sinkt der Benzinpreis auf 50 Cent pro Liter.
    5. Schaffen wir zehn Gesetze ab, so verdient jeder Deutsche im Schnitt €5,000 im Monat, die Miete halbiert sich, die Stromkosten sind 0, das Benzin kostet 50 Cent pro Liter.


    Utopia:

    Stellt euch vor, wir hätten ein Bundesland, in dem die Leute aufhören, an Dinge zu glauben, die es nicht gibt. Es gibt dort keine Greta, keinen Drosten und keinen Spahn. Auch den Besitz des Unermesslichen Leides gibt es nicht: Niemand darf in die Tasche eines anderen schauen und mit der Behauptung, er habe unermessliches Leid gesehen, ein unermessliches Schmerzensgeld verlangen.

    Wer aber dort ein Kind vergewaltigt, der wird lebenslang eingesperrt.


    In fünf Jahren kann man ein Bundesland in Deutschland nehmen und die Bewohner werden dort reicher als die Bewohner der Schweiz und sie werden länger leben und weniger Verbrechen haben.

    €5,000 im Monat verdienen, aber nur 4 h am Tag arbeiten - das ist möglich.

    Man muss nur Gesetze abschaffen.

    Man muss nur die Wahrheit sagen.

    Es gibt kein Corona.

    Es gibt keinen Klimawandel.

    Häuser in Deutschland sind aus Stein und können nicht brennen.

    Es gibt keine Verkehrstoten, wir brauchen kein Tempolimit.

    Es gibt keine Drogentoten.


    Zusammenfassung: Durch Leugnen von Corona würde sich unser Leben verbessern. Schlaraffenland.











    -guenni-





    Ich für meinen Teil, bin stolz in einem Land zu leben, wo diese Entscheidungen im Sinne der Menschlichkeit, und nicht im Interesse der Wirtschaft getroffen wurden. Ich hätte das unserer Regierung und auch den Menschen vorher nicht zu getraut.


  • Werbung
  • Hallo

    Ich denke, das ist eine typische "Milchmädchenrechnung", Menschen die an Ihrer Vor-Erkrankung sterben und gleichzeitig mit Covid-19 infiziert sind. Daher als Covid-19 Toter mitgezählt werden, wären vermutlich nicht jetzt an ihrer Vor-Erkrankung verstorben, wenn sie nicht mit Covid-19 infiziert wären.

    Die "Milchmädchenrechnung" ist eher das was du schreibst. Sicher sterben einige frührer, dass wären sie aber höchstwahrscheinlich durch andere Infekte auch, vielleicht nicht quantitativ, aber durch Unfall allgemein, ichschämische Herzkrankheit (nicht durch Thromben), allgemein ichschämische Infarke wie z.B. Mesenterialinfarkt (nicht durch Thromben), Leberzirrhose, Alzheimer, Tuberkulose , Krebs allgemein und gaaanz viele andere Krankheiten wohl eher nicht. Siehe Video paar Seiten früher ***Coronavirus*** - Offene Diskussion da wird es ja auch klar gesagt.

    Das kannst Du auch daran sehen, dass es keine Übersterblichkeit gibt. Würden diese Leute nur wegen Corona sterben und wären sonst nicht gestorben, müssten mehr sterben.

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • ------------------------
    Das kannst Du auch daran sehen, dass es keine Übersterblichkeit gibt. Würden diese Leute nur wegen Corona sterben und wären sonst nicht gestorben, müssten mehr sterben.

    Hallo

    Übersterblichkeit gibt es scheinbar tatsächlich nicht. Das beruhigt ein wenig, trotzdem habe ich mein Impfbuch schon aus den tiefen meiner Unterlagen hervorgesucht.

    Von Bodybuilder für Bodybuilder. Euer Tribu :sun:

  • Werbung
  • Das Durchschnittsalter der Coronatoten ist 82. Das Durchschnittsalter aller Deutschen ist 81.


    Also stirbt niemand früher durch Corona.

    Ich für meinen Teil, bin stolz in einem Land zu leben, wo diese Entscheidungen im Sinne der Menschlichkeit, und nicht im Interesse der Wirtschaft getroffen wurden. Ich hätte das unserer Regierung und auch den Menschen vorher nicht zu getraut.


  • Die "Milchmädchenrechnung" ist eher das was du schreibst. Sicher sterben einige frührer, dass wären sie aber höchstwahrscheinlich durch andere Infekte auch, vielleicht nicht quantitativ, aber durch Unfall allgemein, ichschämische Herzkrankheit (nicht durch Thromben), allgemein ichschämische Infarke wie z.B. Mesenterialinfarkt (nicht durch Thromben), Leberzirrhose, Alzheimer, Tuberkulose , Krebs allgemein und gaaanz viele andere Krankheiten wohl eher nicht. Siehe Video paar Seiten früher ***Coronavirus*** - Offene Diskussion da wird es ja auch klar gesagt.

    Das kannst Du auch daran sehen das es keine Übersterblichkeit gibt.

    Es geht beim Lockdown darum, jedem Menschen in der BRD die bestmögliche klinische Behandlung zu ermöglichen, in dem die Kapazitäten im Gesundheitswesen nicht überlastet werden. Darum geht es.


    Das Ziel Menschenleben zu retten ist nicht zu erreichen. Das würde bedeuten, dass jeder Todesfall einer zu viel wäre. Dann müßte man versuchen Todesfälle mit allen denkbaren Maßnahmen zu verhindern.


    Und daran werden wir scheitern. Diese Macht haben Menschen nicht. Denn Menschen sind sterbliche Wesen. Zu jederzeit sterben Menschen auf der Welt.


    Man kann auch keine Grenze festlegen, bis zu der Todesfälle hinzunehmen sind. Das kann man moralisch-ethisch nicht rechtfertigen. Die Todesfallzahlen verdeutlichen den Menschen nur ihre Machtlosigkeit, die verängstigen kann.


    Angst führt zu Vorsicht. Aber Angst kann auch zerstörerisch wirken. Seid vorsichtig, aber habt keine Angst. Das Virus kann tödlich sein. Aber sehr wahrscheinlich sterben die meisten Leute an ganz anderen Sachen. An Krebs, an einem Herzinfarkt oder an anderem. Wer stofft, sollte doch vor so einem miesen Virus keine Angst haben. Hättet ihr denn auch Angst vor dem Stoffen, wenn man vergleichbare Todesfallzahlen wie bei dem Virus hätte? Würdest ihr dann mit dem Stoffen aufhören? Ich denke nicht. Oder verdrängt ihr nur das Risiko, dass das Stoffen lebensverkürzend sein könnte?


    Dann hätte der Staat recht. Dann müsste man die Doper vor sich selbst schützen. Notfalls mit dem Mittel des Strafrechts. Denn dann wüssten sie nicht was sie tun.

  • Werbung
  • Mal ne Frage..

    hat jemand neue Verschwörungstheorien??? Meine haben sich alle bestätigt

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Was zur Hölle8-]8-]

  • Werbung
  • Ist einfach nur noch traurig was da ohne "echte" Grundlage noch passiert. Versteht kein Mensch, war nicht von 2 Wochen die rede. Die sind lange rum, machen wir jetzt die letzten noch durchhaltenden Gastronomen kaputt usw. Wann komt der volle Lockdown. Was noch alles? Gyms seh ich erst gar nicht mehr vor März öffnen. Nicht mal dann, wenn ein Impfstoff da ist, denn der steht ja erstmal nicht für die breite Masse zur Verfügung.


    Aber soll jeder denken, was er will ist nur noch ein Aufreger nach dem anderen ohne Hirn.

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ist einfach nur noch traurig was da ohne "echte" Grundlage noch passiert. Versteht kein Mensch, war nicht von 2 Wochen die rede. Die sind lange rum, machen wir jetzt die letzten noch durchhaltenden Gastronomen kaputt usw. Wann komt der volle Lockdown. Was noch alles? Gyms seh ich erst gar nicht mehr vor März öffnen. Nicht mal dann, wenn ein Impfstoff da ist, denn der steht ja erstmal nicht für die breite Masse zur Verfügung.


    Aber soll jeder denken, was er will ist nur noch ein Aufreger nach dem anderen ohne Hirn.

    Eben der Impstoff wird erst im laufe des Jahres in Großen Mengen verfügbar sein.

    Meine Prognose war ja das erst im April der Lockdown Light zu ende ist, weil dann allgemein die Temperaturen in DE wieder täglich im 2stelligen bereich sind plus Impfstoff Verfügbarkeit.


    hier noch ein nettes interview von Radio München wo ganz gut erklärt wird wie der neue Impfstoff so drauf ist


  • Werbung
  • Was anscheinend an fast allen vorbeigeht ist, daß aufgrund der "Maßnahmen" bereits sehr viel mehr Menschen gestorben sind, als durch das angebliche Sars-Cov-2 Virus (welches bis dato nicht gem. den Kochschen Postulaten isoliert, also dessen Existenz bis jetzt eine bloße Behauptung ist).
    Experten des Innenministeriums haben geschätzt, daß alleine durch die abgesagten/aufgeschobenen Operationen bis zu 125.000 Menschen gestorben sind. Und das alleine während des ersten Lockdowns.
    Auch die Selbstmordrate hat sich in dieser Zeit verdoppelt.
    Viele zusätzliche Tote, weil sie sich nicht vor die Tür bzw. ins Krankenhaus getraut haben.

    Und zum PCR-Test an sich - siehe verlinkter Artikel:
    PCR-Erfinder: “Der Test sagt Ihnen nicht, ob Sie krank sind”

  • Werbung