***Coronavirus*** - Offene Diskussion

  • Und was ist mit Studios, die erst Anfang 2020 eröffnet worden sind? Pech gehabt?

    nein. Wenn im November keinen Umsatz generiert wurde, wird der Durchschnitt von mehreren Monaten gerechnet.


    Umsatz ist nicht Gewinn. Kann mir nicht vorstellen das in der Gastronomie 70% Umsatzrendite erzielt wird. Ist natürlich kein Ausgleich für die Verluste der letzten Monate, aber dennoch ganz nett.



    10 Mrd Euro für 4 Wochen, ist ordentlich. Auf 46 Mio Steuerzahler sind das 220€ pro Person.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Werbung
  • Warnung: Die ARD-Faktenfinder warnen vor einer kruden Verschwörungstheorie. Ein zweiter Lockdown sei in Planung, er werde 3-6 Monate dauern.


    "Im Netz werden Gerüchte gestreut, bereits seit Wochen sei ein Lockdown geplant. Sogar der Termin stehe schon fest. Für die Behauptung gibt es keine Belege, dennoch verbreitet sie sich rasant.


    (...)


    Zudem müssen Maßnahmen verhältnismäßig sein und gegebenenfalls vor Gericht gegen Klagen standhalten. Dies erscheint ebenfalls ausgeschlossen, wenn ein Lockdown bereits vorab und unabhängig vom Infektionsgeschehen beschlossen worden wäre.


    Weiterhin stellt sich die Frage, warum die Politik ein Interesse an solchen drastischen Einschränkungen haben sollte. Die Bundesregierung hat Milliarden von Euro bereitgestellt, um Bürger und Wirtschaft zu unterstützen. Bei einem Lockdown würden weite Teile des wirtschaftlichen Lebens mutmaßlich kollabieren."


    Ich fasse zusammen:

    1. Es ist kein Lockdown geplant, das ist eine krude Verschwörungstheorie.
    2. Juristisch gesehen ist ein Lockdown nicht haltbar.
    3. Noch ein Lockdown wäre eine wirtschaftliche Katastrophe.

    Ende der Debatte opa.gif

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • nein. Wenn im November keinen Umsatz generiert wurde, wird der Durchschnitt von mehreren Monaten gerechnet.

    Woher hast Du diese Information? Wäre zwar logisch. Steht aber so im Beschluss nicht drin. Da steht zu Ziff. 11:


    "Für die von den temporären Schließungen erfassten Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen wird der Bund eine außerordentliche Wirtschaftshilfe gewähren, um sie für finanzielle Ausfälle zu entschädigen. Der Erstattungsbetrag beträgt 75% des entsprechenden Umsatzes des Vorjahresmonats für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter, womit die Fixkosten des Unternehmens pauschaliert werden. Die Prozentsätze für größere Unternehmen werden nach Maßgabe der Obergrenzen der einschlägigen beihilferechtlichen Vorgaben ermittelt. Die Finanzhilfe wird ein Finanzvolumen von bis zu 10 Milliarden haben."


    Link:


    https://www.bundesregierung.de…orona-data.pdf?download=1

  • Werbung
  • Werbung
  • Wer soll das bezahlen? Die Staatsverschuldung steigt und wir bezahlen das auf Raten zurück in den nächsten 50 Jahren.


    Wenn ich das Sagen hätte, würde es eine Gewaltenteilung geben in Deutschland:

    1. Justiz

    2. Gesetzgebung

    3. Polizei (keine privaten Firmen in der Beweisaufnahme)

    4. Presse /GeZ. Die GEZ hat die Regierung zu kritisieren, dafür wird sie bezahlt.

    5. Finanzen. Der Finanzminister ist nicht an Weisungen der Regierung gebunden.


    Verfassungsänderung: Eine Staatsverschuldung wird verboten.

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung
  • Was bedeutet "nicht mehr hingenommen wird" konkret? Demo? Da macht man sich doch nur politisch angreifbar. Es bleibt einem nur der Eilrechtsschutz vor Gericht. Man muss die Richter überzeugen. Und da kommt es auf die Meinung der Rechtsgelehrten an. Denn die Richter waren alle bei Jura-Professoren in der Lehre. Und es scheint so, dass sich das Bild abzeichnet, dass der 2. Lockdown nicht komplett halten kann. Ich habe mir die Begründung der Regierung angeschaut. Da steht, dass man bei den aktuellen Fällen nur noch in ca. 25 Prozent der Fälle [email protected] kann, wo die Ansteckung war. Man wisse daher nicht, ob die Restaurants und die Fitnessstudios derzeit die Infektionstreiber sind oder nicht. Dann erwähnt man auch noch eine pandemische Notlage. Man will offenbar erreichen, daß die Gerichte dem Verordnungsgeber mangels belastbare Datenlage einen Prognosespielraum zubilligen, der dazu führt, im Eilrechtschutz nur eine Folgenabwägung vorgenommen wird, die dann wegen der erklärten pandemischen Notlage zugunsten des Gesundheitsschutzes ausfällt. Da stellt sich aber die Frage, ab wann man die Infektionsherde nicht mehr richtig identifizieren kann. Ab diesem Zeitpunkt könnte man linear auf heute hochrechnen. Dann hätte man auf heute hochgerechnete Daten, aus denen man entnehmen kann, dass ein Fitnessstudio mit einem funktionierendem Hygienekonzept kein Pandemietreiber sein kann. Dann wäre die Schließung offensichtlich rechtswidrig. Und in einem Eilrechtsschutzverfahren muss in der Regel eine offensichtliche Rechtswidrigkeit erkennbar sein um zu gewinnen.

    Sie werden sicher zusätzlich auch die Aussgen von Ärzten und Wissentschaftler und das nicht wenige, siehe Pressekonferenz KBV in ihre Betrachtung einbeziehen. Insbesondere die von Streeck, Schmidt-Chanasit und auch die Aussagen vom Epidemiologen Klaus Stöhr (ehemals WHO). Letzterer war auch gerade bei Lanz zusehen. Man kann fast sagen, die Regierung handelt gegen die Wissenschaft und begründet ihre Handlung aber gerade damit auf die Wissenschaft zu hören.

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Man kann fast sagen, die Regierung handelt gegen die Wissenschaft und begründet ihre Handlung aber gerade damit auf die Wissenschaft zu hören.

    Die Regierung maximiert ihren Gewinn, das kann man ihr nicht vorwerfen. Ein Handeln gegen die Wissenschaft kann es nicht geben, da ein Politiker seinen eigenen Gewinn maximieren möchte. Wieso sollte ein Politiker sich an wissenschaftliche Vorgaben halten?


    Irrational handelt die Bevölkerung, da sie sich an Schutzmassnahmen hält, ohne dafür eine Bezahlung zu bekommen. Das ist Verschwendung. Am uneffektivsten handeln Gastwirte und Schüler.


    Corona ist ein Schaden für Deutschland. Dies ist aber auch ein Produkt natürlicher Auslese. Wer Corona kritisiert, aber gleichzeitig die Existenz von Corona anerkennt, der ist dumm wie Heu.

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung
  • Werbung
  • Es sieht so aus, als ob sich der R-Faktor bereits wieder der "1" angenähert hat.


    Vermutlich ist das der erhoffte Effekt der Maßnahmen mit den Einschränkungen in den Risikogebieten von vor ca. 2 Wochen.


    Ist aber noch unsicher. Wenn sich der Trend in den nächsten Tagen bestätigen sollte, wäre das wie beim 1. Lockdown.


    Da war der R-Faktor ebenfalls bereits wieder bei "1" als der Lockdown kam.


    Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Ich kriege das Kotzen.

  • Werbung
  • Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Ich kriege das Kotzen.

    Ich hab beim ersten Lockdown schon gesagt, dass es in 2-3 Monaten den nächsten geben wird und sich das immer wiederholt. Das liegt einfach daran, dass niemand sich einschränken will und der Mensch ein Egoist ist. Niemand will auch nur einen Tag auf die Butte rauf seinem Brot verzichten, auch wenn wer anders dafür sterben muss. Das ist einfach so, der Mensch ist schlimm.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Werbung