***Coronavirus*** - Offene Diskussion

  • Miete wird extrem ansteigen in den nächsten Jahren:

    • Belüftungsanlage in jede Wohnung
    • Elektrische Türen mit Kamera ohne Klinken
    • Elektrische Fenster
    • Sprinkleranlagen
    • CO und Rauchmelder mit Kamera und Sprachüberwachung
    • Alle Geräte vernetzt, Kühlschrank wird von Spahn überwacht

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Mich hats glaube ich erwischt. Husten, Halsschmerzen. Schmecke nichts mehr und bin nachts schweißgebadet aufgewacht.


    Erstmal hat es angefangen mit Halsschmerzen und einer mandelentzündung. Dachte erst eine normale Grippe. Tag 2: Fieber hinzugekommen und über nacht Husten und schweres atmen. Gestern abend dachte ich ich werde jetzt teil der Corona Toten Statistik. Inzwischen ist der Husten weniger geworden. Noch leichtes Fieber aber fühle mich richtig dreckig.


    Gehe auch nicht mehr weg. Testen lassen kann ich mich nicht bzw. will ich nicht. Habe kein Hausarzt und irgend ein Arzt bei dem ich ab und zu bin wenn es sein muss lässt mich mit sympthomen nicht rein. Corona Teststationen sind bei uns komplett überfüllt mit einer Wartezeit von 3-4h. Und im Endeffekt weiß ich das ich positiv bin und muss in Quarantäne. Und wenn ich es nicht bin werde ich mich spätestens dann dort anstecken.


    Das kann ich auch ohne Test. Und wenn es mir besser geht mache ich privat einen Antikörpertest zum vergewissern.

  • McFit macht jetzt einen auf Weltregierung, Maskenpflicht - und dann wundern wenn man patzig wird und die Hanteln bisschen durch den Drecksladen feuert.

    Zum kotzen, diese ganze unnötige Scheiße.

    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Wird schon. Dein Immunsystem scheint offenbar schnell reagiert und das Virus mit der eigenen Körperwärme bekämpft zu haben. Die Atemprobleme dürften durch den erhöhten Sauerstoffbedarf zur Erhitzung des Körpers verursacht worden sein. Nachdem das Fieber runtergegangen war, müssten sich die Atemprobleme verbessert haben. Dass Du dich jetzt dreckig fühlst, ist normal. Dein Körper hat richtig gekämpft und ist jetzt erschöpft. Da ist jetzt Ruhe und Erholung angesagt.

  • Wird schon. Dein Immunsystem scheint offenbar schnell reagiert und das Virus mit der eigenen Körperwärme bekämpft zu haben. Die Atemprobleme dürften durch den erhöhten Sauerstoffbedarf zur Erhitzung des Körpers verursacht worden sein. Nachdem das Fieber runtergegangen war, müssten sich die Atemprobleme verbessert haben. Dass Du dich jetzt dreckig fühlst, ist normal. Dein Körper hat richtig gekämpft und ist jetzt erschöpft. Da ist jetzt Ruhe und Erholung angesagt.

    Das schwere atmen wird in der Tat weniger bzw. ist weniger geworden. Danke für die Lieben Worte. Muntert mich auf.


    geschmack ist langsam wieder da. Beim Zähneputzen schmecke ich die Zahnpasta wieder. Eigentlich der perfekte Zeitpunkt für Thunfisch, hasse ihn aber hat Top Werte -guenni-

  • Werbung
  • Der GrippeVirus ist gemeiner.

    Corona hast nach 2-3 Tagen überstanden, wenn du überhaupt was davon spürst.

    Vor 2 Jahren hatte mich die Grippe incl. Lungenentzündung richtig erwischt. Da war ich 2 Wochen komplett im Bett.

    Corona hatte ich selber nicht aber min. 5 Freunde und Bekannte. Bei keinem hat’s länger als 3 Tage gedauert.

    Lasst euch nicht durch die Medien verrückt machen.

  • Der GrippeVirus ist gemeiner.

    Corona hast nach 2-3 Tagen überstanden, wenn du überhaupt was davon spürst.

    Vor 2 Jahren hatte mich die Grippe incl. Lungenentzündung richtig erwischt. Da war ich 2 Wochen komplett im Bett.

    Corona hatte ich selber nicht aber min. 5 Freunde und Bekannte. Bei keinem hat’s länger als 3 Tage gedauert.

    Lasst euch nicht durch die Medien verrückt machen.

    Eine richtige Grippe ich auch Mist. Ich kann auf Beides gut verzichten. Eventuell hatte es mich in dieser Woche auch mit Corona erwischt. Hatte erst einen geschwollenen Hals und leichten Husten. Beim Arzt angerufen. Ich sollte nicht vorbei kommen und wurde telefonisch krankgeschrieben. Coronatest sollte nicht gemacht werden, sagte der Arzt am Telefon. Die Symptome reichten dafür nicht aus. Nachts dann schweissgebadet und am nächsten Tag völlig erschöpft. Jetzt geht es wieder. Könnte Corona gewesen sein. Oder ein grippaler Infekt.

  • Werbung
  • Der GrippeVirus ist gemeiner.

    Corona hast nach 2-3 Tagen überstanden, wenn du überhaupt was davon spürst.

    Vor 2 Jahren hatte mich die Grippe incl. Lungenentzündung richtig erwischt. Da war ich 2 Wochen komplett im Bett.

    Corona hatte ich selber nicht aber min. 5 Freunde und Bekannte. Bei keinem hat’s länger als 3 Tage gedauert.

    Lasst euch nicht durch die Medien verrückt machen.

    Das kann man leider nicht pauschalisieren. Kenne genug, die waren richtig am Arsch. Aber auch nicht mehr als bei ner schweren Grippe.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • McFit macht jetzt einen auf Weltregierung, Maskenpflicht - und dann wundern wenn man patzig wird und die Hanteln bisschen durch den Drecksladen feuert.

    Zum kotzen, diese ganze unnötige Scheiße.

    Liebe Grüße


    Мишка

    Nicht Weltregierung - Weltretter - während der Fahrt schreiben ist schwer. Da bekommt der Begriff Autokorrektur eine ganz neue Bedeutung 🤣..


    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Hatte schon ne starke Grippe und auch Corona. Corona war milder muss ich sagen.

    Das miese an Corona ist, dass es sich vermutlich durch die Infizierten sehr rasch verbreiten kann, die keine Symptome bekommen. Beim Grippevirus habe ich noch nie gehört, dass es solche symptomlos Infizierten gibt. Nach ein paar Tagen liegt der mit dem Grippevirus Infizierte krank im Bett und fällt dadurch als Überträger aus. Beim Corona-Virus scheint das anders zu seien. Da können Infizierte dauerhaft symptomlos bleiben und deshalb viel mehr Leute infizieren als beim Grippevirus. Wenn das Corona-Virus durch die Bevölkerung voll durchlaufen und so auch die Risikogruppen voll erwischen würde, könnte das Gesundheitswesen kollabieren, d. h. die Krankenhausbetten mit den Beatmungsgeräten könnten nicht mehr ausreichen. Die Infiziertensterblichkeit im Durchschnitt ist wohl doch nicht so hoch. Nach einer Metastudie soll die Infiziertensterblichkeit weltweit bei 0,23 Prozent liegen. Bei den Risikogruppen soll die Infiziertensterblichkeit aber viel höher liegen, bei 85jährigen und älter bei geschätzten 14 Prozent. Und in der BRD gibt es viele alte Leute. Das ist ein Problem.

  • Das miese an Corona ist, dass es sich vermutlich durch die Infizierten sehr rasch verbreiten kann, die keine Symptome bekommen. Beim Grippevirus habe ich noch nie gehört, dass es solche symptomlos Infizierten gibt. Nach ein paar Tagen liegt der mit dem Grippevirus Infizierte krank im Bett und fällt dadurch als Überträger aus. Beim Corona-Virus scheint das anders zu seien. Da können Infizierte dauerhaft symptomlos bleiben und deshalb viel mehr Leute infizieren als beim Grippevirus. Wenn das Corona-Virus durch die Bevölkerung voll durchlaufen und so auch die Risikogruppen voll erwischen würde, könnte das Gesundheitswesen kollabieren, d. h. die Krankenhausbetten mit den Beatmungsgeräten könnten nicht mehr ausreichen. Die Infiziertensterblichkeit im Durchschnitt ist wohl doch nicht so hoch. Nach einer Metastudie soll die Infiziertensterblichkeit weltweit bei 0,23 Prozent liegen. Bei den Risikogruppen soll die Infiziertensterblichkeit aber viel höher liegen, bei 85jährigen und älter bei geschätzten 14 Prozent. Und in der BRD gibt es viele alte Leute. Das ist ein Problem.

    Da hast du recht, viele zeigen keine Symptome. Bei mir wars einfach husten, niesen, Halsschmerzen, kein Geschmack / geruch und Fieber. Arbeiten musste ich trotzdem, ist hier aber normal. Einzige wo ich ned arbeiten war, war bei ner fiesen Darmentzündung aber da konnte ich ned mal mehr gehen, war aber nach 3 tagen wieder fit

  • Werbung
  • Da hast du recht, viele zeigen keine Symptome. Bei mir wars einfach husten, niesen, Halsschmerzen, kein Geschmack / geruch und Fieber. Arbeiten musste ich trotzdem, ist hier aber normal. Einzige wo ich ned arbeiten war, war bei ner fiesen Darmentzündung aber da konnte ich ned mal mehr gehen, war aber nach 3 tagen wieder fit

    Der Fokus der Coronamassnahmen sollte auf den Schutz der Alten und Kranken ausgerichtet werden. Das könnte man zum Beispiel dadurch erreichen, dass man eine PPF3-Maske trägt, wenn man mit einem Alten und/oder Kranken in Kontakt kommt. Dann könnte man separate Einkaufszeiten für Risikogruppen in Geschäften machen. Und man sollte ständig in Alters- und Pflegeheime testen. Aber was wurde gemacht? Ein innerstaatliches Beherbergungsverbot für Bewohner aus Risikogebieten mit der Ausnahme bei Vorlage eines negativen Coronatests, der nicht älter als 48 Stunden sein dürfte. Als ob eine junge Familie, die Urlaub an der Ostsee machen möchte, das Problem ist. Es kommt nicht darauf an, in welcher Stadt man wohnt, sondern wie man sich verhält. Und dann werden jetzt in Risikogebieten die Restaurants um 23:00 Uhr geschlossen. Was hat denn die Uhrzeit mit der Übertragungswahrscheinlichkeit des Virus zu tun? Das scheint nicht alles so richtig durchdacht zu sein, was die Exekutive derzeit so macht. Es wird Zeit, dass das im deutschen Bundestag kritisch von der Opposition angesprochen wird. Es fehlt eine parlamentarische Debatte im deutschen Bundestag über die Sinnhaftigkeit der bisherigen Coronamassnahmen. Da sehe ich durchaus Änderungsbedarf.