***Coronavirus*** - Offene Diskussion

  • Werbung
  • war die woche beim hausarzt......plexiglasscheibe...fehlanzeige.....mundschutz ....fehlanzeige.....wartezimmer voll....mindestabstand.....fehlanzeige.......arzt gab mir im flur schon lächelnd die hand im vorbeilaufen ........


    woanders machen se nen aufstand.....und beim arzt.....fehlanzeige......

    Bei mir kommst beim Arzt nicht rein, im Hinterhof ist ein Zelt aufgebaut wie im Lazarett und nur 1 Person immer zur Behandlung.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bewusst falsche Zahlen sind das nicht. Das RKI rechnet mit offiziell gemeldeten Infiziertenzahlen und die Meldezahlen werden nicht manipuliert. Es geht um die Interpretation der Zahlen. Bisher stand die Verdopplungszahl im medialen Fokus. Jetzt wird vom RKI die Reproduktionsrate in den Vordergrund gestellt. Das RKI hat die Methode der Ermittlung der Reproduktionszahl veröffentlicht. Das RKI geht dabei davon aus, dass eine Person ab der Infizierung für die Dauer von vier Tagen andere Personen ansteckt. Das RKI hat zum Teil Daten, wann sich einer infiziert hat. Bei Fällen, wo diese Meldung fehlt, wird das geschätzt. Das nennt das RKI Nowcasting. Wegen des Meldeverzuges lässt das RKI die letzten drei Tage weg. Zur Ermittlung der Reproduktionszahl wird die Anzahl der geschätzten Ansteckungsfälle von vor vier Tagen ins Verhältnis mit den geschätzten Ansteckungsfällen von vor acht Tagen gesetzt. Wenn man sich den Verlauf der ermittelten Reproduktionszahlen anschaut, war der Verlauf in den letzten zwei Wochen wellenförmig. In den letzten zwei Wochen ging es immer ganz kurz über eins und dann wieder unter eins. Was die Bundeskanzlerin in der Pressekonferenz am 15.04.2020 zur Reproduktionszahl mit 1,2 berichtet hatte, war der kurzzeitige Peak über eins. Entwicklung ab dem 15.04.2020:


    - 15.04.2020: 1,2

    - 16.04.2020: 0,9

    - 17.04.2020: 0,7

    - 18.04.2020: 0,8


    Eine Veränderung der Reproduktionszahl von "1,2" auf "0,9" bedeutet, daß die Zahlen der Neuinfizierten um ein Drittel gefallen sind. Wenn der Peak wieder nach geht, könnte man das als Argument nehmen, dass nicht lockern werden kann, obwohl die Tendenz doch fallend ist. Die Reproduktionszahl hat nur eine Aussagekraft über einen längeren Zeitraum. Die tagesaktuelle Reproduktionszahl sagt alleine nichts aus. Dafür sind die täglichen Schwankungen zu gross. Gleichwohl hatte die Kanzlerin am 15.04.2020 die tagesaktuelle Reproduktionszahl als Argument gebracht, dass man nur sehr wenig lockern könne. Das ist Politik mit Zahlen.

  • ....was gestern noch verschwörung war....sind heute tatsachen.......

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Werbung
  • ....was gestern noch verschwörung war....sind heute tatsachen.......

    In Schweden gibt es nicht solche Verbote wie bei uns. Das kann bei uns auch funktionieren, wenn die Leute sich verantwortungsbewusst verhalten. Der Bürger sollte selbst entscheiden dürfen, wie er seiner Verantwortung zum Infektionsschutz in der konkreten Situation nachkommt. Dazu sind aber einige leider nicht bereit. Das ist sehr schade aber leider nicht zu ändern. Kleinkinder können noch nicht verantwortungsbewusst entscheiden. Und einige Erwachsene können oder wollen das offenbar auch nicht. Das ist der eigentliche Grund, wieso meine Grundrechte massiv eingeschränkt werden.

  • Werbung
  • RKI haben von ANFANG an mit nicht validen Zahlenmodellen gearbeitet. Nachweislich um Angst und Maßnahmen zu rechtfertigen, wo nicht nötig wären. Und das kann jeder selber nachverfolgen. Jetzt kommen sie mit Reproduktionszahl, weil die nicht so einfach validierbar sind bzw. aus ihren jetzigen Zahlenmodellen abgeleitet werden können. Und ja vielleicht stimmen die ändert nur nichts mehr.


    Wurde schon zig fach nachgewiesen und an den Pranger gestellt und Rücktrittsforderungen gefordert zum tollen RKI-Chef. Und ja die große Welle kommt, ende April was nicht noch für ein Müll von denen Kommt.

    Wenn Herr Wieler nicht zurücktritt weiß ich nicht mehr, ob das RKI noch jemals glaubwürdig sein wird.



    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Die große Welle kam vor 5 Wochen in zwei Wochen und wurde fortan geschoben.


    Guckt man bei euromomo die ja so 1 - 2 Wochen "nachgehen", scheint schon alles Richtung Ende zu tendieren.

    https://www.euromomo.eu/


    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Die Rechenmodelle des RKI sehe ich auch kritisch. Da wird mit Annahmen gerechnet, die nicht belastbar sind. Das sagt das RKI aber auch selber. Kommt aber in der Presse nicht so rüber. Wenn man keine belastbare Datengrundlage hat, muss man eben mit nicht belastbaren Annahmen rechnen. Dann muss man aber schnellstens dafür sorgen, dass man diese Erkenntnislücke schließt. Man hätte längst mit Studien beginnen müssen, um die Dunkelziffer zu ermitteln. Dafür muss man nach Stichproben testen. Gleiches gilt für die Sterblichkeit. Wird nun gemacht. Aber eben ein wenig zu spät. Man kann für eine kurze Zeit massive Grundrechtseingriffe auf der Grundlage von nicht belastbaren Annahmen rechtfertigen wenn sich der Beginn einer Pandemie abzeichnet. Aber nun müssen in Kürze belastbare Zahlen auf den Tisch. Ansonsten ist das meines Erachtens nicht mehr zu rechtfertigen. Ansonsten wäre das wie in China und in so einem Land möchte ich nicht leben.

  • Die große Welle kam vor 5 Wochen in zwei Wochen und wurde fortan geschoben.


    Guckt man bei euromomo die ja so 1 - 2 Wochen "nachgehen", scheint schon alles Richtung Ende zu tendieren.

    https://www.euromomo.eu/

    Blasphemie die Krankenhäuser werden zusammenbrechen, sie schaffen nichts mehr der Kollaps droht. Ende April kommt die Riesen Welle. Gestern war ein Bericht dran das Patienten doch ihre versäumten Untersuchungen nachholen sollen und keiner Warten muss und die Krankenhäuser frei sind und man auch jederzeit in die Notaufnahme kann und soll, wenn etwas dringendes ist.


    Ja die Krankenhäuser waren in den letzten Wochen so überlastet das teilweise Kurzarbeit gefahren wurde, natürlich nicht in allen, sondern in den nicht Coroa-Schwerpunkt Kliniken. Und man sollte doch bitte wieder in die Notaufnahmen gehen, wenn etwas ist. 8-]8-]

    Hatten paar Bilder von Notaufnahmen wo nicht 1 Patient war, weil ja alle davon ausgingen das dort 100 derte Corona Patienten sind und man sich evtl. anstecken kann usw. Das passiert dann, wenn man den ganzen Tag TV schaut und den Leuten so angst macht.


    Ich sollte doch in die Politik gehen sorry "GÜNNI" ich gründe jetzt auch eine Partei (leider geht das wegen meiner Staatsbürgerschaft nicht, noch nicht).

    Jetzt seinen Sie nicht so die Riesen WELLE kommt noch Leichen werden auf den Strassen liegen.

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich habe da ein Beispiel zur Ermittlung der Reproduktionszahl, so dass man besser erkennen kann, was Annahmen für einen Effekt haben können.


    Das RKI geht derzeit davon aus, dass ein Infizierter für die Dauer von vier Tagen andere ansteckt. Der Schätzung liegt - soweit ich das erkennen kann - die Annahme zugrunde, dass es im Durchschnitt vier Tage dauert bis ein Infizierter erkannt wird. Das mag für die erkannten Infiziertenfälle stimmen. Aber was ist mit den Leuten, die unerkannt infiziert sind? Da kommt dann die Dunkelziffer ins Spiel, die das RKI bei der Annahme mit den vier Tagen aber - soweit ich das erkennen kann - unberücksichgt lässt.


    Liegt die Reproduktionszahl mit vier Tagen konstant bei 0,8, liegt sie mit acht Tagen konstant bei 0,64 und damit um 20 Prozent niedriger. Wenn die Dunkelziffer sehr hoch sein sollte, was wir derzeit nicht wissen, würde die tatsächliche Reproduktionszahl erheblich unter der derzeitigen Schätzung des RKI liegen. Dann könnte man aber auch mehr lockern.

  • Ich habe da ein Beispiel zur Ermittlung der Reproduktionszahl, so dass man besser erkennen kann, was Annahmen für einen Effekt haben können.


    Das RKI geht derzeit davon aus, dass ein Infizierter für die Dauer von vier Tagen andere ansteckt. Der Schätzung liegt - soweit ich das erkennen kann - die Annahme zugrunde, dass es im Durchschnitt vier Tage dauert bis ein Infizierter erkannt wird. Das mag für die erkannten Infiziertenfälle stimmen. Aber was ist mit den Leuten, die unerkannt infiziert sind? Da kommt dann die Dunkelziffer ins Spiel, die das RKI bei der Annahme mit den vier Tagen aber - soweit ich das erkennen kann - unberücksichgt lässt.


    Liegt die Reproduktionszahl mit vier Tagen konstant bei 0,8, liegt sie mit acht Tagen konstant bei 0,64 und damit um 20 Prozent niedriger. Wenn die Dunkelziffer sehr hoch sein sollte, was wir derzeit nicht wissen, würde die tatsächliche Reproduktionszahl erheblich unter der derzeitigen Schätzung des RKI liegen. Dann könnte man aber auch mehr lockern.

    Das Problem liegt darin das sich der Staat jetzt alles rauszieht, um Gesetzte zu ändern, wo nicht geändert werden können und sollten. Gleiche mit der "dummen" Greta wo instrumentalisiert wurde, um noch mehr Geld aus den Leuten raus zu pressen. Ja die "kleine" hat sogar recht auf Dauer kann man so nicht weiter machen. Aber was machen Länder wie Deutschland draus nur alles verteuern und Greta hinstellen als Weltretterin um ihre Maßnahmen, die vorher nie möglich wären zu rechtfertigen.


    Immer wieder das gleiche Trauerspiel. Demokratie klar :whistling:, Und hier merkt das kaum einer oder will es wahr haben was gespielt wird. Schon heftig gleiche mit Sars V2.

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • Das Problem liegt darin das sich der Staat jetzt alles rauszieht, um Gesetzte zu ändern, wo nicht geändert werden können und sollten. Gleiche mit der "dummen" Greta wo instrumentalisiert wurde, um noch mehr Geld aus den Leuten raus zu pressen. Ja die "kleine" hat sogar recht auf Dauer kann man so nicht weiter machen. Aber was machen Länder wie Deutschland draus nur alles verteuern und Greta hinstellen als Weltretterin um ihre Maßnahmen, die vorher nie möglich wären zu rechtfertigen.


    Immer wieder das gleiche Trauerspiel. Demokratie klar :whistling:, Und hier merkt das kaum einer oder will es wahr haben was gespielt wird. Schon heftig gleiche mit Sars V2.

    Die Corona-Maßnahmen sind alle zeitlich befristet. Ist das Corona-Problem gelöst verlieren alle Maßnahmen ihre Gültigkeit. Ansonsten könnten die Corona-Maßnahmen in den Eilverfahren vor den Gerichten überhaupt nicht standhalten. Du siehst Gespenster die es nicht gibt.

  • Werbung
  • Die Corona-Maßnahmen sind alle zeitlich befristet. Ist das Corona-Problem gelöst verlieren alle Maßnahmen ihre Gültigkeit. Ansonsten könnten die Corona-Maßnahmen in den Eilverfahren vor den Gerichten überhaupt nicht standhalten. Du siehst Gespenster die es nicht gibt.

    Ja, bis covid-20 am Start ist und das ganze geht von vorne los...

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Werbung
  • Gerade eine interessante Nachricht bekommen (siehe unten). Luc Montagnier -> https://de.wikipedia.org/wiki/Luc_Montagnier <- Nobelpreisträger bez. HIV-Viren. Schätze, der weiß was er sagt !


    siehe auch -> https://timesofindia.indiatime…/articleshow/75227989.cms

    siehe auch -> https://www.theweek.in/news/wo…-says-nobel-laureate.html

    siehe auch -> https://www.europeanscientist.…contain-hiv-genetic-code/ ... wird aber auch schon wieder angezweifelt


    Resumee aus der Geschichte : ... was Genaues, weiß man nicht !

    Bilder

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Das wird wohl dank der tollen Staatshilfen nicht der einzige Fall bleiben:


    https://www.bild.de/video/clip…ch-400-70114370.bild.html

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zeitplan:

    1. Juli: Im Sommer kommt Greta wieder auf die Agenda . Die Regierung entscheidet, dass es gerade zu wenig regnet. Alle Schüler müssen zu FFF, Teilnahmegebühr 10€.

    2. In Berlin hat man Hoch-Häuser aus Holz gebaut um Greta zu huldigen. Unerklärlicherweise brennt eines ab. Experten finden die Ursache: Es waren keine Wärmebildkameras im Rauchmelder.

    3. Im Oktober regnet es. Die Klimaschutzmaßnahmen der Regierung haben gewirkt. Leider kommt ein neuartiger Virus. Man benutzt Wärmebildkameras in Rauchmeldern, um die Infizierten zu erkennen.

    4. Schüler, die den Virus leugnen, oder nicht zu FFF gehen, werden ein Wochenende in Buchenwald eingesperrt.

    China hat das erreicht, was beide Hälften Deutschlands immer sein wollten.

  • Werbung
  • Werbung
  • Autonome wollen am 1. Mai demonstrieren. Man hat angekündigt, sich an die Hygieneregelungen zu halten, in dem man sich vermummt. Das machen Autonome schon seit Jahren. Bisher wurde das Vermummen auf einer Demo immer als eine Straftat gewertet.

    In Österreich gilt ja anscheinend ein allgemeines vermummungsverbot. Laufen trotzdem genug vermummt rum