Blähbauch und co

  • Hey Leute ich hab ein kleines und auch unangenehmes Problem seit jetzt knapp 2 Wochen hab ich den übelsten Blähbauch und sorry aber Furze mir die Seele aus dem Leib. Nehme regelmäßig Flohsamenschalen und Apfelessig zu mir aber das hört einfach nicht auf. Woran könnte das liegen zu viel Eiweiß? Also seit heut morgen hab ich auch noch keine Milchprodukte zu mir genommen also schließe ich Laktose aus hatte ja nie Probleme damit.


    Um ein paar Tipps das es mal besser wird währe ich dankbar die Frau schmeißt mich nachts schon aus dem Bett 😂

  • Werbung
  • Hatte des selbe vor 6 Monaten. Apfelessig + Flohsamen in der Früh haben das Problem bei mir behoben. Kann natürlich auch sein das du eine Unverträglichkeit entwickelt hast. Man kann 10 Jahre Whey vertragen und dann auf einen Schlag nicht mehr (Tim Budesheim). Ansonsten würde ich mal regelmäßiges Wasserfasten einbauen und eventuell das Mikrobiom analysieren lassen.


    Wenn man genau weiß wie viele Darmbakterien man von jeder Sorte hat kann man gezielt den Darm neu aufbauen. Davor muss aber erstmal alles platt gemacht werden. Einfach so ProBiotika reinschmeißen kann kontraproduktiv sein weil damit auch die "schlechten" Bakterien gefüttert werden.

  • Werbung
  • Hey Leute ich hab ein kleines und auch unangenehmes Problem seit jetzt knapp 2 Wochen hab ich den übelsten Blähbauch und sorry aber Furze mir die Seele aus dem Leib. Nehme regelmäßig Flohsamenschalen und Apfelessig zu mir aber das hört einfach nicht auf. Woran könnte das liegen zu viel Eiweiß? Also seit heut morgen hab ich auch noch keine Milchprodukte zu mir genommen also schließe ich Laktose aus hatte ja nie Probleme damit.


    Um ein paar Tipps das es mal besser wird währe ich dankbar die Frau schmeißt mich nachts schon aus dem Bett 😂

    * Ich kann dir nur den Ratschlag geben sehr viel Wasser zu trinken, denn Eiweißverdauung bedarf ein Vieles davon!


    * Hülsenfrüchte komplett aus deiner Ernährung bannen: Erbsen, Bohnen, Soja (Sojaprodukte), Linsen ...

    (Jedes Böhnchen, wirklich ein Tönchen!)


    * Eventuell Laktase Tabletten kaufen, Laktase hilft bei der Milchzucker Verdauung.
    Laktase ist ein Enzym, das die Spaltung von Laktose in Glucose und Galaktose steuert.

    Die Lactasetabletten sollten hochdosiert sein, je höher die Zahl, desto besser 6000, 12000, 14000


    *LEFAX, ist ein Medikament, welches nur durch den Verdauungstrakt rutscht, ohne vom Körper aufgenommen zu werden.

    Es verändert die Oberflächeneigenschaften von Schaum oder Gasbläschen im Magen-Darmtrakt, was auch helfen kann, Blähungen zu minimieren.

    "Everyone has a plan - 'til they get punched in the mouth", Mike Tyson

  • Beobachte mal welche nach welcher Mahlzeit der Blähbauch auftritt. Viele vertragen viele Gemüse arten auch nicht zB Brokkoli oder eine Kaisergemüsemischung.

    Evtl bläht dich auch Rindfleisch oder nur eine bestimmte Whey Sorte.

    Trinkst du auch genügend und wie sieht es mit der Bewegung im Alltag aus?

  • Werbung
  • Schon mal danke für die Tipps also Flohsamenschalen und Apfelessig sind schon drin. So Probiotiker hab ich nichts genommen aber okay vielleicht mal zum Doc der soll da mal gucken bzw die Analyse machen.


    Hülsenfrüchte esse ich keine auch Genüsse ist derzeit nur dezent vertreten eher Obst Bananen, Äpfel etc


    Also gestern gab es zB zum Frühstück Eiklar mit Haferflocken und Flavor Drops alles als kucken gebacken, zweite Mahlzeit Tatar und Reis mit bisschen Curryketchup und das auch als dritte Mahlzeit und dann hat’s angefangen richtiger Blähbauch und ordentlich Blähungen.


    Den Tipp mit Lefax nehme ich mir zu Herzen.


    Wie sieht’s den mit den Laktose Tabletten aus wenn ich jetzt Milchzucker komplett vertrage schadet das nicht?

  • Wenn ich zu viele Eiweiß und Kohlenhydrate quellen mische dann geht das bei mir auch los


    zum Beispiel Reis + Süsskartoffel mit Steak und dazu noch Spiegelei zum Beispiel dann ist Feierabend. Oder wenn ich Reis, Hähnchen Esse und danach Shake mit Whey + Milch als nachtisch geht nicht...


    Was gut geht wenn ich Stremmelachs esse und dazu Quark mit Früchten als Nachtisch absolut keine Probleme.


    Vielleicht verträgst ja einige Kombinationen nicht ....


    Ansonsten Verdauungs Enzyme helfen auf alle Fälle. Sind oft in Multivitamin Produkten auch drin , wenn auch nicht so hoch Dosiert wie einzeln.. Kurkumin finde ich hilft sonst auch , Ingwer roh essen (von Roman Fritz der Tipp) auf alle Fälle auch bei verstimmten Magen.

  • Werbung
  • Du sagst wenig Gemüse aber viel Obst, eventuell verträgst den Fruchtzucker nicht oder du hast zu wenig Ballaststoffe und träge Verdauung, dann fängt das Obst im Verdauungstrakt an zu gären

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Du sagst wenig Gemüse aber viel Obst, eventuell verträgst den Fruchtzucker nicht oder du hast zu wenig Ballaststoffe und träge Verdauung, dann fängt das Obst im Verdauungstrakt an zu gären

    Hm das könnte sogar sein generell zu wenig Ballaststoffe esse ja auch kein Vollkorn Reis und sonnst nur Haferflocken und 10g Flohsamenschalen sollte wohl mal mehr Gemüse zu mir nehmen. Welches ist Ballaststoffreich und bläht nicht zu doll?

  • Werbung
  • Hm das könnte sogar sein generell zu wenig Ballaststoffe esse ja auch kein Vollkorn Reis und sonnst nur Haferflocken und 10g Flohsamenschalen sollte wohl mal mehr Gemüse zu mir nehmen. Welches ist Ballaststoffreich und bläht nicht zu doll?

    Artischocke kannst mal probieren, iat generell gut für Verdauung.


    Ansonsten Grünzeug wie Salat, Spinat oder Brokkoli, Brokkoli bläht zwar aber vielleicht hilft es dir wenn dein Problem halt dernatur ist.


    Ansonsten mal Erbsen oder weiße Bohnen testen probeweise, aus selben Grund wie grade. Klingt zwar kontraproduktiv, aber vielleicht hilft es ja genau in deinem Fall. Versuch macht kluch.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • genau das problem hatte ich auch.. egal was man gegessen hat.. dicke pocke.... hab dann mal 3 tage außer flohsamen und haferflocken gequilt nichts anderes gegessen.. nach den 3 tagen wieder alles auf normal zurück und jetzt 2 monate alles perfekt...