Abnehmen und Muskelaufbau gleichzeitig

  • Hallo zusammen :)


    Ich bin relativ neu hier , von daher hoffe ich einfach dass man mir hier ein wenig weiter helfen kann:


    Ich bin 20 Jahre alt und habe jetzt knapp 25 kg abgenommen und wiege auf 178cm knapp 88kg. Leider ist das noch sehr weit von meinem Ziel weg und jetzt bräuchte ich eventuell mal die Hilfe von euch Profis. Ich möchte gerne weiter abnehmen ( damit kenne ich mich aus) aber wie kann ich gleichzeitig noch Muskeln aufbauen? Mein Sportplan sollte dafür ausreichen und da mache ich alles richtig , aber die Frage die mir unter den Nägeln brennt ist zur Ernährung:

    Wie sollte diese aussehen, um genau den Effekt zu erreichen?


    Ich möchte keine große Kraft besitzen, sondern Trainiere rein für die Ästhetik.


    Ich wäre über Hilfe sehr dankbar !

  • Werbung
  • Matador

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Werbung
  • ich schätze mal du bist natural... meiner meinung nach ist muskelaufbau und diät gleichzeitig nicht machbar,,, zumindest nicht auf natural nivaue...

    zumindest nicht so das es wirklich als aufbau zu bennen ist...

    meine empfehlung, diäte weiter und mache dann ne massephase... bis zu dem punkt an dem du dich nicht mehr ästetisch findest, dann wieder diät und von vorne das ganze

    Ich schreib dich auf, dat gibt ne anzeige

  • huh 194eisenfresser, so habe ich es auch das erste mal probiert und richtig gut aufgebaut bis der Spiegel schon die Miene verzog bei Blick darin😂, leider wahrscheinlich bissel übertrieben, ich hab mich eher für die Schiene "Physik" anstatt Massemonster entschieden und mach genau andersrum, erst fett runter dann so lean wie nur möglich aufbauen, außer dem Alter läuft mir keiner hinterher :).

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung
  • huh 194eisenfresser, so habe ich es auch das erste mal probiert und richtig gut aufgebaut bis der Spiegel schon die Miene verzog bei Blick darin😂, leider wahrscheinlich bissel übertrieben, ich hab mich eher für die Schiene "Physik" anstatt Massemonster entschieden und mach genau andersrum, erst fett runter dann so lean wie nur möglich aufbauen, außer dem Alter läuft mir keiner hinterher :).

    ja sie wie jeder möchte... bin eher der fan von richtig fett werden und dann schön shredden... allerdings merke ich bei mir persönlich ist das nix da ich mit minicuts auch besser aufbaue... also zwischen durch immer mal wieder kcal runter... gewicht ist seit wochen gleich aber die form ist deutlich besser geworden.,..

    Ich schreib dich auf, dat gibt ne anzeige

  • Werbung
  • Ausser du bist blutiger Anfänger dann würde ich mal behaupten ohne mich zu weit ausm Fenster zu lehnen dass du tatsächlich bei entsprechender Ernährung Muskeln aufbauen kannst und zugleich fett verlieren. Kein richtiger Bulk natürlich.

    Was sagen die Profis dazu?

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • kann man probieren......eiweis hoch auf min. 3,5g / je kilo

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Arnie, Shawn Rhoden, alles solche Kandidaten.

    wichtig ist, dass du die Kalorien ums Training packst, damit du Reize setzen kannst und die Muskeln versorgt sind.

    nicht die kalorien sondern die carbs ums training packen....ca. 1 stunde vorher und eine stunde danach.....an trainingsfreien tagen max 100gr carbs...besser gar keine....

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • nicht die kalorien sondern die carbs ums training packen....ca. 1 stunde vorher und eine stunde danach.....an trainingsfreien tagen max 100gr carbs...besser gar keine....

    Jau, das ist ein besserer Leitfaden. Ist dann quasi ne Metabole Diät. Ich mach ja IF und bei mir findet das Meiste dann ums Training statt, aber der Threadersteller tut dies ja nicht.

  • Werbung