Pumperherz DNP Diät Log

  • Werbung
  • Werbung
  • So Leute für mich ist gestern der letzte Tag DNP gewesen eigentlich hätte ich heute nochmal nehmen müssen allerdings hatte ich echt keine Lust mehr da ich im Alltag nichts mehr gebacken bekommen habe. Gewicht heute morgen war bei 103,5kg Startgewicht lag bei 115,4kg als das DNP mit rein kam als das t3 reinkam war das Gewicht bei 117kg. Leider durch die Studio Schließungen lief das ganze jetzt nicht optimal aber dafür bin ich dennoch zufrieden mit dem was sich getan hat. Jetzt werden langsam wieder carbs mit reingepackt und ich werde nochmal am Sonntag Bilder Hochladen wenn ich nicht mehr so flach bin wie aktuell. Weiter gehen wird es jetzt folgendermaßen.


    Testo geht runter bis 125mg e4d

    Hgh 2iu ed


    Alles andere raus ich werde die Zeit nutzen dem Körper Mal etwas Erholung zu geben da jetzt wohl der beste Zeitpunkt ist. Sobald ich weiß wann ich wieder richtig trainieren kann wird ein bisschen NPP und bisschen drosta dazu gepackt.


    Lg

  • Die Lethargie und das überhitzen klingen zum Glück recht schnell wieder ab... nach 3 Tagen hab ich mich meist wieder top gefhült. Man merkt dann auch wirklich am Hitzeempfinden wie sich der Spiegel langsam abbaut... das dauert wiederum ein paar Tage länger.

    Auf einmal friert man wieder bei -3°C im TShirt ;(:grin:

  • Werbung
  • Die Lethargie und das überhitzen klingen zum Glück recht schnell wieder ab... nach 3 Tagen hab ich mich meist wieder top gefhült. Man merkt dann auch wirklich am Hitzeempfinden wie sich der Spiegel langsam abbaut... das dauert wiederum ein paar Tage länger.

    Auf einmal friert man wieder bei -3°C im TShirt ;(:grin:

    Ich muss sagen die Lethargie ist heute schon besser als gestern noch. Ja bin aber froh wenn ich endlich wieder trockene Bettwäsche über Nacht habe. 😅


    Lg

  • interessanter Erfahrungsbericht. Bin gespannt wo sich das Gewicht einpendelt.

    Hat sich für die kurze Zeit schon einiges getan, vom Gewicht und optisch.


    Ungefähr deckt sich deine Erfahrung mit meiner. Bin zu dem Schluss gekommen, wenn es nicht unbedingt nötig sein sollte, tue ich mir das nicht mehr an. Man spart zwar Zeig im Cut aber verschwendet gleichzeitig Zeit, weil man nix mehr geregelt bekommt.


    Meiner Meinung nach würde man das was man mit DNP in 2 Wochen erreicht, auch anders in vielleicht 4 Wochen erreichen. Allerdings kann man in den 4 Wochen fast uneingeschränkt trainieren und leben.


    LG

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Da hast du Recht ja. Es geht zwar schnell aber das Gefühl was man hat ist es nicht wert.


    Lg

  • Werbung
  • Willst du nicht trockener werden? Wo du jetzt dabei bist würde ich das mit Diät weiter machen um trockener zu werden.

    Ich möchte schon noch trockener werden allerdings mit der aktuellen Situation schwierig da ich fast nichts zum trainieren zur Verfügung habe. Deswegen lieber erstmal halten bis man wieder richtig trainieren kann.


    Lg

  • gehörst Du zu den Optimisten die davon ausgehen, das die Gyms nach Ostern wieder aufmachen?


    Soll keine Kritik sein. Was du bisher erreicht hast ist von der Diät her ganz ok. Aber optisch ist die Sache noch nicht rund. Würde auch weiter durchziehen, da geht noch was.


    Dumm gelaufen mit der Gymsache, da müssen die meisten von uns durch. Muss man ein wenig kreativ werden. Rohr als Klimmzugstang usw. Ok Beine ist schwierig, dann halt nächstes Jahr.


    LG

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Beine sind finde ich noch am leichtesten zu bewerkstelligen, Frau plus Rucksack und dann squatten, zur Not einfach ein paar Risikogruppen aus dem Park mitnehmen die treffen sich ja häufiger dort die kann man denn squatten oder Ausfallschritte machen, durch die Mangelernährung über die Dekaden sind ihre Gliedmaßen so verkleinert das sie perfekt gebaut sind um sie kurz als Zusatzgewicht zu verwenden.

  • Ich sehe das ganze tatsächlich etwas optimistischer aber einfach weil ich einen tieferen Einblick in das drin herum habe da ich bis zu dem Corona Mist in einem Gym gearbeitet habe. Tatsächlich ist das so dass man davon ausgehen kann dass die gyms die nächsten Monate zu haben allerdings wirtschaftlich gesehen sollte das jetzt wirklich 3 Monate oder länger zu machen werden 40% der Studios nie wieder aufmachen vorallem die Hardcore gyms werden alle dicht machen weil sie sich so eine lange Pause nicht erlauben können. Ich weiß also nicht ob tatsächlich die gyms solange schließen werden.


    Das ich mit der Diät längst nicht fertig bin dass weiß ich allerdings rentiert es sich dem Körper jetzt aktuell weiter voll zu pumpen mit Stoff? Oder rentiert es sich mehr versuchen dass zu halten was man hat und die Diät fortsetzen wenn sich die Lage beruhigt?


    Aber klar ich verstehe auch deine Ansicht voll und ganz.


    Lg

  • Werbung
  • Ich möchte jetzt doch wirklich Mal hart werden deswegen werde ich kleine Dosierungen fahren und in bleiben und weiter Cutten.


    Ernährung wird jetzt folgendermaßen weiter gehen:


    Frühstück:

    2x Laugenbrötchen

    2 EL Erdnussbutter

    60g Whey Isolat


    Vormittag:

    200g Hähnchen

    50g Reis


    Mittags:

    200g Hähnchen

    50g Reis


    Nach dem Training:

    100g Cornflakes

    60g Whey Isolat

    200ml Milch


    Abendessen:

    4x Vollei

    3x Eiklar

    2 Scheiben Toast


    Vor dem Schlafen:

    60g Whey Isolat

    1EL Erdnussbutter


    Kcal: 3103

    Fett: 61,6g

    KH: 307,6g

    EW: 329,1g


    Damit fahr ich immer noch ein extremes Defizit aber egal ich hoffe ich kann Muskulatur so gut es geht irgendwie halten und fett Verbrennung mache ich mir eigentlich keine Gedanken bei dem Defizit.


    Zum Thema Stoff ich werde ob bleiben mit:

    165mg Testo E e3d 385mg / Woche

    50mg Testo P e2d 175mg / Woche

    100mg NPP e2d 350mg / Woche

    100mg Drosta E e2d 350mg / Woche

    2iu HGH vor dem Cardio

    4iu HGH vor dem Training

    Eventuell 5iu Insulin vor Brust / Rücken und Beine aber da bin ich mir noch nicht zu 100% sicher.


    Gesamt: 1260mg in der Woche. Was natürlich immernoch sehr viel Stoff ist das darf man nicht vergessen.


    Lg

  • Ich kann dich vollkommen verstehen. Das DNP reizt auch die Speiseröhre und den Magen. Auch wenn es gut verkapselt ist.

    Schon fast erbrochen dadurch.


    Da man ja momentan nicht trainieren kann, bin ich auf vermehrt Cardio umgestiegen.


    Hast du das HGH zusammen mit den DNP genommen? Das konnte ich nicht herauslesen.

  • Werbung
  • Ja habe es zusammen genommen also morgens dnp und morgens hgh vor dem Cardio.


    Lg

  • Werbung
  • was ist deine Meinung zu dem Stack HGH, DNP und Insulin?


    Welche Vorteil hattest du beim Insulin bezogen auf den Fettabbau?

    Ich habe in der Diät bisher kein Insulin verwendet fange damit jetzt eventuell erst an aber DNP und Insulin wollte ich nicht nutzen weil DNP die Insulin Sensibilität verbessern soll und davon wollte ich weitestgehend Profitieren.


    Lg

  • Werbung
  • So ein 3-4 Wochen DNP Cycle macht einen schon hart fertig. Interessant wäre vielleicht noch eine low dose variante und dafür auf längere Zeit angelegt.


    Hat da schon wer Erfahrungen gesammelt? 250mg 5on/2off über 8 Wochen z.B.?

    Ich hatte das ganze nur 2 Wochen gemacht und war schon echt fertig und habe nicht mehr wirklich was gebacken bekommen wie das so über einen langen Zeitraum ist würde ich nicht wissen wollen.


    Aber ich habe auch keine Referenz ich bin von 6000kcal und 700g carbs auf 1700kcal und 0g carbs vielleicht war es auch das was den Körper so geschwächt hatte.


    Lg

  • Ich hatte das ganze nur 2 Wochen gemacht und war schon echt fertig und habe nicht mehr wirklich was gebacken bekommen wie das so über einen langen Zeitraum ist würde ich nicht wissen wollen.


    Aber ich habe auch keine Referenz ich bin von 6000kcal und 700g carbs auf 1700kcal und 0g carbs vielleicht war es auch das was den Körper so geschwächt hatte.


    Lg

    Da würde ich auch ohne dnp verrecken xD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Hallo heute kommt Mal wieder ein Update.


    Das Gewicht lag heute morgen bei 102,4kg die Form wird langsam besser allerdings muss ich sagen dass ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin und mir auch das viel zu langsam geht aber ja immer mit der Ruhe. Ich mache aktuell jeden Morgen mein Cardio immer zwischen 20 und 45min je nach dem wie ich Lust habe. Anschließend mache ich dann noch ein bisschen Bauch bevor ich dann frühstücke. Was mich am meisten stört ist das meine Haut so dick wie Leder ist seit dem letzten Aufbau ich hoffe das legt sich jetzt mit der Zeit dann wieder weil das stört mich echt wahnsinnig. "Trainieren" tue ich aktuell 6x die Woche so wie es mir halt irgendwie möglich ist. Ohne richtiges Studio wird das aber nur schleichend alles vorran gehen. Der Stack ist Aktuell wie folgt:


    165mg Testo E e2d

    50mg Testo p e2d

    100mg Drosta E e2d

    75mg NPP e2d

    2iu hgh morgens vor dem Cardio

    4iu hgh vor dem Training

    Seit heute wieder 35mcg T3 am Tag und 30mg Yohimbine HCL


    Dazu:

    10mg Roa am Tag

    0,5mg Ari e2d


    Finde ich für eine Diät und dafür das ich auch gerne Mal mehr nehme eine sehr moderate Dosis aber ich denke im Moment wäre mehr rausgeschmissen Geld.

    NPP nutze ich jetzt das erste Mal richtig und ich muss sagen die 262,5mg die Woche schlagen mir mehr auf die Psyche als 700mg Tren.


    Ich werde den Stack jetzt noch so weiter fahren bis die Gyms wieder offen haben oder mein KFA noch um so 3% gesunken ist. Danach werde ich dann noch 50mg Tren a e2d dazu Packen und 200mg Bolde e2d.


    Gegen Ende bin ich noch am überlegen etwas Winstrol mit dazu zu nehmen allerdings bin ich mir da noch nicht sicher da Winstrol ja wirklich sehr stark auf die Blutwerte schlägt und das nur damit ich eine dünnere Haut bekomme mal sehen. Ich versuche die Tage Mal noch ein paar Bilder hoch zu laden die Aktuell sind allerdings hat sich jetzt in den letzten 8 Tagen seit den letzten Bildern auch nicht die Welt getan.


    Lg

  • Werbung
  • Npp sollte eigentlich garnix mit der Psyche machen, besonders so moderat dosiert. Ich fühl mich auf npp eher immer schön prall.


    Wird eher am ganzen drimherum liegem atm

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Npp sollte eigentlich garnix mit der Psyche machen, besonders so moderat dosiert. Ich fühl mich auf npp eher immer schön prall.


    Wird eher am ganzen drimherum liegem atm

    Das ist natürlich auch möglich dass es die gesammte Situation momentan ist habe es jetzt Mal aufs NPP geschoben da dass das einzige roid ist was ich noch nie in Verwendung hatte und momentan ist es ganz schlimm ich Schnauze öfter Mal meine Freundin an und auch ab und zu Mal Kollegen das da Mal was rausrutscht. Aber vielleicht ist dass die gesamte Situation so eingesperrt zu sein.


    Lg

  • Werbung
  • auf yohimbin zieh ich unendlich Wasser. Am ersten Tag starke Kopfschmerzen am zweiten Tag läufst in die Beine. Auch wenn der kfa sinkt, sieht das nicht sonderlich sexy aus. Ich kann dann eine Hautfalte nehmen und die mit dem Finger wie so eine "Unterhautwelle" von unten nach oben schieben. Das verschwindet aber sobald man mit den "wässrigen Sachen" aufhört und gegensteuern.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke