Paar Fragen zur Diät

  • Servus Leute,


    bei mir steht wieder die Diät an..

    Diesmal starte ich mit 95 kilo bei 178cm mit 21% KFA, noch natty


    1. Frage ist ein Defizit von 1000 kcal bei 21% KFA zu viel oder ist das bei so "dicken" in Ordnung.


    2. Frage geht der Ernährungsplan so klar (geht eher um das Wochenende)


    Will nach IF mein Plan machen (habe da in den diäten gute Erfahrungen gemacht).


    Montag bis Freitag: 2500kcal/Tag


    1. Mahlzeit Mittags

    Reis + Hähnchen + Gemüse 110 Carbs 80 Proteins 10 Fats


    2.te Mahlzeit Post Workout

    Gmmibärchen + Whey Shake (mit Milch) 70 Carbs 85 Proteins 15 Fats


    3.te Mahlzeit Abends

    Reis + Hähnchen + Gemüse 110 Carbs 80 Proteins 10 Fats


    Samstag und Sonntag ist dann eher Refeed (ich weiß Refeed ist nicht der richtige ausdruck) an den Tagen will ich dann Essen auf was ich bock habe.

    Gibt 2 Vorgaben nicht mehr als 3000 Kalorien und mind. 200g Eiweis


    3.te Frage wenn ich dann bei ca 13% angekommen bin möchte ich gerne noch nachhelfen. Würdet ihr eher Clen oder Yohi bevorzugen? Hatte mit beiden noch keine Erfahrung

    Clen einnahme ist ja klar aber bei Yohi hätte ich die Frage weil ich nicht in der Früh Cardio machen kann wegen Arbeiten.


    Würde es reichen wenn ich beim Krafttraining 30 minuten vor dem Cardio das Yohi einnehme und trotzdem noch Krafttraining daweil weiter mache, oder ist das Schwachsinn?


    (mache Cardio immer 30 minuten lang bei Low Intensität nach dem Krafttraining)

  • Werbung

  • Bei deinen Werten liegen die 1000kcal noch ideal im Bereich der fat conversion. Also passt.


    Mit dem Ernährungsplan liegst du bei einem anvisierten Gewicht von 85 Kg (ca. 13% Körperfett) bei knapp 2,9g Protein/Kg Körpergewicht. Für eine Diät passt das auch. Wenn die Diät so durchziehst, brauchst ca. 3 Monate um auf 13% zu kommen.

  • Werbung
  • Bzw. kann ich direkt durchgehend 2.200 Kcal/Tag gehen und dann bloß nicht tiefer gehen, dann würde das Defizit mit der Zeit immer weniger werden umso weniger geringer das Gewicht ist das würde dann ja auch passen weil umso fetter umso mehr kannst du abnehmen.

  • Werbung
  • Denkst du wenn ich dann mit 2500 einsteige (1000er defizit) und es bei 2500 einfach lasse und nicht mehr runter gehe sollte es ja reichen das Defizit mit der Zeit zu verringern. Verstehe ich das richtig oder?

    Das mit dem EP passt soweit auch?


    Kannst du noch was zum Clen oder Yohi sagen?

  • Werbung
  • Denkst du wenn ich dann mit 2500 einsteige (1000er defizit) und es bei 2500 einfach lasse und nicht mehr runter gehe sollte es ja reichen das Defizit mit der Zeit zu verringern. Verstehe ich das richtig oder?

    Das mit dem EP passt soweit auch?


    Kannst du noch was zum Clen oder Yohi sagen?

    Hast du richtig verstanden.


    EP auch. Wobei klar sein sollte, dass es um die Verteilung der Makros geht. Du wirst wohl kaum 3 Monate lang jeden Tag 2x Reis mit Hühnchen essen.


    Bei Clen passt mir das Wirkungs-/Nebenwirkungsverhältnis nicht. Dass Yohi zur Fettreduktion beiträgt, halte ich für einen Mythos. Alles mit Kcal-Defizit/Cardio machbar, was du vor hast.

  • Dein Ernährungsplan sieht etwas langweilig aus aber wenn du es schaffst okay




    Yohimbine immer komplett nüchtern nehmen etwa 15-30mg dazu Koffein/Ephedrine/Clen

    Mind 2-3 Stunden nichts gegessen haben aber ich empfehle dir es morgens nach dem Aufstehen zu nehmen, du musst nicht mal direkt cardio machen sondern einfach etwas fasten.


    Zb 5:00 aufstehen, alle supps rein - 9:00 frühstück auf der Arbeit.


    Es muss nicht immer cardio sein, dieses abgewandelte Low intensity cardio quasi nur arbeiten sachen tun und gehen, das macht viel aus, du kannst mit dem fahrad zur arbeit zb das wäre noch besser.


    Yohimbine immer mit einem stimulant nehmen.


    Bei Clen passt mir das Wirkungs-/Nebenwirkungsverhältnis nicht. Dass Yohi zur Fettreduktion beiträgt, halte ich für einen Mythos. Alles mit Kcal-Defizit/Cardio machbar, was du vor hast.

    Yohimbine funktioniert, Clen ist mmn einer der effektivsten Fatburner, kombiniert mit Yohimbine noch besser.

  • Werbung
  • Yohimbine funktioniert, Clen ist mmn einer der effektivsten Fatburner, kombiniert mit Yohimbine noch besser.


    Hast du das mal ohne Kaloriendefizit versucht? Interessant wäre, ob sich in diesem Fall die body composition ändert.


    Bisher hatte ich das 2x während der Diät im Programm und kann nicht sagen, ob Yohi auch wirklich mitgewirkt hat. Aktuelle Studienlage hilft auch nicht weiter.

  • Am Ernährungsplan wirds nicht scheitern essen das aktuell auch im Aufbau als Grundbaustein (seit 1.5 Jahren)


    Bin übertrieben heikel und einfallslos deswegen macht mir das nix aus. aber esse halt das nur Montag bis Freitag und Wochenende halt das auf was ich lust habe.


    Wegen dem Clen sollte man ja nur aufs herz aufpassen oder? Großartige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt es nicht?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung