Oldtimer im Alltag fahren

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
    • Ein Oldtimer ist ein schönes Auto, das im Wert steigt. Ein Neuwagen verliert an Wert.
    • Ein Oldtimer ist individuell. Jeder kann einen Cadillac Eldorado von einem Mercedes 300 D Adenauer unterscheiden.
    • Einen Oldtimer muss man noch selber fahren können. Kein ABS oder anderer Schnickschnack.

    Beim Rest Ihrer Argumente gebe ich Ihnen Recht.

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung
  • BMW E38 steigen im Wert. Vor drei Jahren haben die noch die Hälfte gekostet.


    12-Zylinder 750il liegen bei 20k


    $_57.jpg


    Kann man nicht verallgemeinern, fahre seit 8 Jahren eine 76er Corvette, die in einer stinkpupnormalen Garage steht und da rostet nix. Fahre natürlich nicht bei Regen und Schnee aber das sollte klar sein.

    Es geht mir darum, ein Auto kostenlos zu fahren, oder besser noch mit Gewinn. Die Wertsteigerung soll höher sein als die Unkosten einschliesslich Benzin.

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung