Fettwerden von Scheisse fressen = Mythos?

  • Wie haltet ihr es so mir euren Makros.

    Ist es egal wenn man unsauber isst aber die nährstoffverteilung passt 🤷🏻‍♂️
    Ich zum Beispiel hab bis vor 2 Wochen nur clean gegessen aber jetzt wo ich im Aufbau bin esse ich schon auch vollkorntast mit Nutella zu meinem porridge oder auch ne Schüssel frosties um auf meine kh vorm Training zu kommen.

    Am Ende des Tages stimmen meine Werte immer also ist es doch scheiss egal ob vom nutella oder vom Gemüse mir Pute oder nicht 🤷🏻‍♂️
    natürlich übertreibe ich es nicht und versuche mich schon an die 80/20 Regel zu halten.

  • Werbung
  • Bilanz ist Bilanz, der Unterschied liegt halt primär in der Verdauung, Sättigung und allgemeiner Gesundheit der Lebensmittel.


    1000 Nährstoffdichte Kalorien sind 1000 leeren Kalorien haushoch überlegen.


    Würde sogar soweit gehen, dass komplett leere Kalorien eher schaden anrichten als zu nutzen, je nach dem was man isst.

  • Werbung
  • Ich hab krampfhaft versucht vernünftig zu essen und habe kaum mehr Fortschritte gemacht. Bin sogar bei einem renommierten Trainer gewesen und hab einiges an Geld ausgegeben für einen vernünftigen Ernährungsplan, es hat sich nichts mehr getan.


    Seit einiger Zeit esse ich was ich will, mir geht es vom Kopf besser und ich habe wieder gute Fortschritte gemacht.


    Ich habe mal eine Reportage zum Thema Ernährung und Cortisol Ausschüttung gesehen. Ich glaube, daas ich mir unterbewusst so einen großen Stress damit gemacht habe, dass ich leider nichts mehr aufbauen konnte.


    Ich bin der Meinung das ist auch sehr viel Kopf sachem,

  • definitiv,wie du es schon gesagt hast Stress und cortisol.

    Aber im kcal Ziel befindest du dich trotzdem oder achtest du da nicht mehr drauf?

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich muss sagen ich schaue darauf das ich esse so viel wie ich irgendwie vertrage ich esse viel Hühnchen mit Reis weil ich es lecker finde wenn man es richtig würzt. Aber ich war jetzt z.B. Über das wochende weg und habe mich nur von scheiße ernährt und auch so wenn ich Lust auf Burger habe esse ich einen Burger es ist doch total egal im Aufbau. Wenn man mal ein bisschen dicker wird wen juckt es wenn man das ganze nicht fürs Schwimmbad macht iat das meiner meinung nach völlig egal. Im Aufbau sollte man sicher Vorallem wohlfühlen soweit einem das möglich ist mit der menge an Essen. Zu dem Thema Training würde ich sagen dass es egal ist was man isst wenn man am Abend davor Schrott ist hat man halt einen übertrieben pump und sieht voll und prall aus ist man nur seinen Magerquark sieht man halt auch dementsprechend aus am nächsten Tag zumindest bei mir so. Wie die Kraft im Training ist liegt bei mir rein an der Motivation und wie der bisherige Tag lief. Vielleicht bißchen am Essen esse ich unmittelbar davor habe ich weniger Kraft weil ich mehr mit meinem Magen beschäftigt bin.


    Lg

  • Ich muss sagen ich schaue darauf das ich esse so viel wie ich irgendwie vertrage ich esse viel Hühnchen mit Reis weil ich es lecker finde wenn man es richtig würzt. Aber ich war jetzt z.B. Über das wochende weg und habe mich nur von scheiße ernährt und auch so wenn ich Lust auf Burger habe esse ich einen Burger es ist doch total egal im Aufbau. Wenn man mal ein bisschen dicker wird wen juckt es wenn man das ganze nicht fürs Schwimmbad macht iat das meiner meinung nach völlig egal. Im Aufbau sollte man sicher Vorallem wohlfühlen soweit einem das möglich ist mit der menge an Essen. Zu dem Thema Training würde ich sagen dass es egal ist was man isst wenn man am Abend davor Schrott ist hat man halt einen übertrieben pump und sieht voll und prall aus ist man nur seinen Magerquark sieht man halt auch dementsprechend aus am nächsten Tag zumindest bei mir so. Wie die Kraft im Training ist liegt bei mir rein an der Motivation und wie der bisherige Tag lief. Vielleicht bißchen am Essen esse ich unmittelbar davor habe ich weniger Kraft weil ich mehr mit meinem Magen beschäftigt bin.


    Lg

    doch mich juckt das schon weil ich halt schnell fett werde und versuchen will das ganze Jahr eine gute Form zu haben.

    Ich bin ja auch kein Wettkämpfer deshalb ist dieses extreme zunehmen und abnehmen nicht sinnvoll in meinen Augen.

    Ich versuche halt so viel Qualität wie möglich rauf zu bekommen so das ich schnell in top Form kommen kann zum Sommer

  • Werbung
  • Das Thema ist sowieso sehr individuell. Ich kann wenn ich sauber esse, nicht soviel essen das ich einen kcal Überschuss hab einfach weil man Magen mit so riesen Mengen nicht klarkommt. Bei mir ist es deshalb ein Mix aus Schrott und sauber. Aber selbst wenn ich nur Schrott esse werde ich nicht fett.


    Ich würde sagen jeder sollte so essen das er sich wohlfühlt.

  • Glaube nicht das gehärtete Fette einem nützlich sein können. Das sind mMn verschwendete Kalorien. Es stimmt zwar das eine kcal eine kcal ist, aber nur im Bezug auf Fettabbau und Fettaufbau. Das Ziel vom Bulk ist aber der Muskelaufbau. Schlecht getimte kurze carbs stellen für mich auch nicht das Optimum da. Irgendwelche gezuckerten Kornflakes am Morgen, wenn man erst abends Trainiert ist mMn nicht sinnvoll.


    Im Bulk sollte die Performance im Training im Vordergrund stehen. Die Ernährung sollte im Sinne der Progression sein.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Meine Meinung ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen :


    Es gibt Leute die fressen scheisse ohne fett zu werden, es gibt Leute die clean essen ohne stark zu werden ... in der ooffseason Bzw Masse Phase um aufzubauen kann man beides machen denke ich ... ich versuche es so zu halten, Eiweiß und Carbs clean so wie ich es brauche ... also alle 2-3 Stunden vernünftigen mahlzeit... zwischen durch Snacks können auch mal nichts so clean sein ...

    schlechte Tage gibt es für mich nicht, wenn ich ein schlechtes Training habe dann liegt das daran das ich schlecht gegessen habe meist den Tag davor ... wenn man durch die Ernährung die man hat keine Beeinflussung im Training verspürt dann trainiert man nicht richtig ... egal mit Stoff oder ohne ... muss nicht mal am Gewicht liegen ... bsp ich mache inzwischen Schulterstücken mit 50kg kh... stimmt meine Ernährungsform Tag davor und die zeit bis zum Trainings am selben Tag... mach ich da schon 10 wh mit ...

    stimmt sie nicht sind 5 wh mit ach und Krach drinne ...

    würde ich mit 40kg drücken würde ich den Unterschied kaum merken weil ob 15 oder 18 wh ist dann nicht so merklich ...

    dabei ist es egal wie ich schlafe oder Stress hatte


    Wie gesagt alle Körper sind komplett unterschiedlich ... aber Ernährung ist das a und o

    Wer stofft ist nur faul... team natural

  • Glaube nicht das gehärtete Fette einem nützlich sein können. Das sind mMn verschwendete Kalorien. Es stimmt zwar das eine kcal eine kcal ist, aber nur im Bezug auf Fettabbau und Fettaufbau. Das Ziel vom Bulk ist aber der Muskelaufbau. Schlecht getimte kurze carbs stellen für mich auch nicht das Optimum da. Irgendwelche gezuckerten Kornflakes am Morgen, wenn man erst abends Trainiert ist mMn nicht sinnvoll.


    Im Bulk sollte die Performance im Training im Vordergrund stehen. Die Ernährung sollte im Sinne der Progression sein.

    Wie würdest du das Timing gestalten morgen auch keine Carbs wenn erst am Nachmittag trainiert wird? Ich esse zB so gut wie ausschließlich clean die einzigen zwei Mahlzeit sind morgen 2 Scheiben Toast mit Erdnussbutter von MyProtein und nach dem Training im Post Shake Whey, Maltro und Maismehl. Den restlichen Tag immer sauber mit Reis und Fleisch/Fisch hab aber keine genaue Zeit wann ich was esse weil ich mal morgens nach dem aufstehen trainieren gehe mal nachmittags mal mittags wie ich eben arbeiten muss.

  • Werbung
  • Nein, es mag für das Körpergewicht egal sein. Mit süss, salzigen Junkfood mit schlechten Fetten wirst du aber scheerlich eine strandtaugliche Figur bekommen. Kalorisch bist du auch im Aufbau beschränkt und es müssen ausreichend gute Fette und Proteine zugeführt werden. Da bleibt nicht viel Platz für Gummibärchen und Fritten mit Burger.

  • MoXy


    Schau dir mal die Bulk Videos von Doc Alex an. Hab gehört das es so einige WK Athleten Handhabe.


    Die Kernausage ist: carbs ums Training und keine kurzen carbs ohne Belastung. Im Bulk ist die Progression der entscheidend Indikator und nicht das Gewicht...


    Ich finde das macht alles Sinn. Und vor allem die Ernährungs Videos sind besser als sein Ruf.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Wenn ich den Pfützenreuter kurz zitieren darf:


    Nutella hat mehr Muskeln aufgebaut als alle Supplemente zusammen!


    Ich sehe es so, wenn man eine Diät macht, dann sollte man schon so gut es geht konsequent sein. Im Aufbau allerdings ist das von Typ zu Typ unterschiedlich und jeder hat da irgendwo seine Variablen an denen er stellen kann um nicht fett zu werden! Ich finde das Wohlbefinden und ein glückliches Gemüt wesentlich wertvoller als sich das ganze Jahr lang zu quälen und zu verzichten.

  • doch mich juckt das schon weil ich halt schnell fett werde und versuchen will das ganze Jahr eine gute Form zu haben.

    Ich bin ja auch kein Wettkämpfer deshalb ist dieses extreme zunehmen und abnehmen nicht sinnvoll in meinen Augen.

    Ich versuche halt so viel Qualität wie möglich rauf zu bekommen so das ich schnell in top Form kommen kann zum Sommer

    du solltest erstmal eins tun: ESSEN

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Esst doch einfach mal für paar Wochen eure 3000* kcal aus Reis, Dosenthunfisch, Huhn, Eiklar und grünem Gemüse und paar guten Nüssen.


    Und dann über den gleichen Zeitraum die 3000* kcal auf Burger, Pizza, Nutella und Gummibärchen.


    Oben seid ihr den ganzen Tag satt bei einer super Form und absolutem Wohlbefinden.


    Beim unteren Beispiel ständig Hunger, Fressattacken und Literweise Wasser unter der Haut. Und irgendwie fühlt man sich auch mental beschissen auf dem Junk Food.


    *3000 kcal waren ein Beispiel, muss natürlich jeder für sich selber ausrechnen wie viel er umsetzt.


    Braucht ihr dafür jemand von YouTube ?

  • Ehrlich gesagt kann ich auch eine "gute" Form haben, wenn ich viel Schrott esse. Glaube aber das ist individuell, ich zieh eh kaum Wasser von dem her. Aber was 100% stimmt, man fühl sich scheiße mit nur Schrott im Magen. Irgendwie läuft alles ein wenig zäher. Hat viel mehr Hunger usw..


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroid1s4u // euro-roids // anabolikashop // steroidcom1munity // roid4u // steroidstore // hilmabiocare // // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN

  • Werbung
  • Ehrlich gesagt kann ich auch eine "gute" Form haben, wenn ich viel Schrott esse. Glaube aber das ist individuell, ich zieh eh kaum Wasser von dem her. Aber was 100% stimmt, man fühl sich scheiße mit nur Schrott im Magen. Irgendwie läuft alles ein wenig zäher. Hat viel mehr Hunger usw..


    Mike

    Die Jungs haben aber nicht alle deine "Supplementierung". Fahren ihre 500 oder 750 mg Testo die Woche und haben nicht den Stoffwechsel von 8g Roids HGH und T3 + Aromatasehemmer im System wenn du das bitte beachten würdest.