Superfly´s Homegym PITT Myokalypse

  • Werbung
  • Werbung
  • Messen Sie die Wattzahl? Seit wann auf Stoff? Geht das Max schon hoch?

    Ich habe ein echtes Fahrrad gemeint mit Kinderanhänger ^^ war anstrengend.


    Seit exakt einer Woche, da ich aber dieses Jahr das erste Mal Fahrrad gefahren bin, kann ich leider noch keine Verbesserung feststellen :smile:

  • Gestern wieder ein Training gemacht mit der neuen Griffoption und mit Fußgelenkschlaufen mit haken dran für den Turm.

    Megagut funktioniert beides und gerade die Schlaufen erweitern meine Palette mit dem Turm zusammen extremst.


    Flache Multibank nehmen, Fußschlaufe um den Knöchel, unten am Latzug anklemmen. Auf die bank legen und den Oberschenkel senkrecht halten, dann das Bein strecken und beugen. Dazu dann noch diese typischen seitlichen hebegeschichten am Turm, gebeugt habe ich nun auch mal im Stehen, klappt alles super.


    Kann ich nur jedem empfehlen es auszuprobieren :) isoliert den Oberschenkel extrem gut und da ist kaum Gewicht nötig um nen räudigen Pump zu kriegen.


    Ansonsten gestern 51x50KG am Stück gebeugt und wieder einen genialen Pump gehabt. Kann so weitergehen :)

  • Werbung
  • Soo, Training läuft super! "Vitamine" hab ich mich auch dran gewöhnt. Katert alles nur minimal, Spiegelschwankungen bemerke ich jetzt nichts, Haut ist so wie sonst auch, Wohlbefinden und Laune ist sehr gut. Könnte jeden Tag trainieren und muss mich schon zurückhalten und die Hantel mal einen Tag stehen lassen. Hab Mittwoch ne Tamox und ne halbe Exe genommen, die Brennerei im Brustbereich wurde mir zu bunt, jetzt ist alles tiptop.


    Intermittent Fasting läuft auch nach Plan, komme super damit zurecht und das Spiegelbild wird immer besser und besser, wobei ich nüchtern betrachtet noch immer viel zu fett bin. Werde jetzt knallhart weiter Diäten bis Ende März und dann mal ein Zwischenfazit ziehen.


    Werde ein bisschen aggressiver ^^ aber da muss ich ehrlich sagen ist meine Umwelt meißt selbst schuld dran ^^ meine Geduld ist in manchen Punkten auch einfach aufgebraucht und einige Dinge will ich Leuten nicht noch weitere 100 mal erklären. Halte mich da manchmal bewusst zurück und erinnere mich dran ruhiger zu bleiben und nach ein paar Minuten ist es dann auch besser. Keine Ahnung ob es von den Vitaminen kommt oder ich einfach keine Lust mehr darauf habe grundlegende Dinge zu erklären, glaube letzteres.


    Halte euch auf dem Laufenden, ich mache immer noch Myokalypse und das Trainingsgewicht ist mir völlig egal. Die Pumps sind jedes Mal extrem krass und das Muskelgefühl erste Sahne.


    Im Allgemeinen habe ich jetzt ein komplett anderes Gefühl, jetzt da die naturellen Barrieren offen sind bin ich auch durchaus bereiter mich sauberer und konsequenter zu ernähren. Ich weiß jetzt, dass es sich auf jeden Fall lohnen wird und je mehr Gas ich jetzt gebe, desto besser wird es jetzt werden.


    Ernährung besteht momentan aus Thunfisch, Magerquark, Reis, Hänchen, Eier, Gemüse, Obst, alles nach 16/8. Supplemente nehme ich am Tag 2-3g Vitamin C, 75-100mg Zink, 3x Omega 3 Kapseln, EAA´s, Bierhefetabletten, Creatin, Whey und nach dem Training Malto, beim Training 10g Glutamine.


    Soviel zum aktuellen Stand :) Waage sagt 111Kg

  • Soo, kleines Update.


    Training immer noch alle 1-2 Tage. Mittlerweile mische ich normales Volumentraining mit Pitt Force und Pitt Myokalypse, quasi die Rosinen herauspicken. Allerdings glaube ich, dass schweres Training für mich nicht´s ist. Der Pump nach einem Satz mit mehr WDH´s, sauberer Technik und moderaten WDH´s und hier und da Intensitätstechniken verbaut ist einfach besser und das Muskelgefühl auch. Gestern Abend vorm Spiegel musste ich sogar kurz etwas lachen weil die Fortschritte so langsam richtig einsetzen.


    Ernähre mich immer noch zu 80% sauber, achte grob auf meine Makros und es geht voran. Frau meinte schon dass der Bauch kleiner wird. Weiter geht´s :)

    Derzeit ist die 5. "Vitamingebung" im System. letzte woche ne Tam. genommen und ne halbe Exe. Hat sich alles mittlerweile eingespielt und beruhigt. Bleibe bei allen 4 Tagen jetzt. Gibt nen halbwegs konstanten Spiegel. Hilfsmedis lass ich jetzt raus, weiß ja wie es sich anfühlt wenn sich etwas anbahnt.

    Ich glaube ich suche mir jetzt für meine nächsten TE´s immer eine Übung aus, die ich zu Beginn mit Pitt Force mache und dann verhältnismäßig recht schwer, dazu dann myokalypseeinheiten zwischen20 und 60 WDH´s, je nach Übung dann mit 2-3 Sätzen und jeweils so 10 Sekunden Pause dazwischen.

    Supplemente immer noch Whey, Kreatin, 75-100mg Zink, Omega 3 Kapseln 3x täglich, Magnesium, 2-3g Vitamin C, EAA´s, Bierhefetabletten, E C A morgens auf leeren Magen

    Vielleicht kommt noch yohi ins System um der Sache noch mal einen kleinen Kick zu geben was denn Fettabbau angeht.


    Dieses Jahr wird mein Jahr!

  • Werbung
  • Training läuft! Ernährung auch! 1-2 Tage die Woche sehe ich das nicht SOO genau, aber die Fortschritte sind deutlich spürbar!


    hab jetzt 3 Tage Tamox genommen und mache jetzt alle 5 Tage ne halbe exe, reicht für mich! Nebenwirkungen durch tamox oder exe habe ich keine, aber das Kribbeln ist weg und juckt nix mehr. Ist auch nichts mehr druckempfindlich. Bin jetzt 3 Wochen auf Vitaminen und es gefällt mir extrem gut!

  • Training läuft! Ernährung auch! 1-2 Tage die Woche sehe ich das nicht SOO genau, aber die Fortschritte sind deutlich spürbar!


    hab jetzt 3 Tage Tamox genommen und mache jetzt alle 5 Tage ne halbe exe, reicht für mich! Nebenwirkungen durch tamox oder exe habe ich keine, aber das Kribbeln ist weg und juckt nix mehr. Ist auch nichts mehr druckempfindlich. Bin jetzt 3 Wochen auf Vitaminen und es gefällt mir extrem gut!

    Mach lieber alle 3 Tage ne 1/4, ist besser hast weniger Schwankungen was Östrospiegel angeht. Tab muss ja nicht 101% genau geteilt sein, ich brech die immer einfach halb und dann nochmal halb.


    Ansonsten, wie siehts mit Gewicht und Kraft aus? Schon was verändert?

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Mach lieber alle 3 Tage ne 1/4, ist besser hast weniger Schwankungen was Östrospiegel angeht. Tab muss ja nicht 101% genau geteilt sein, ich brech die immer einfach halb und dann nochmal halb.


    Ansonsten, wie siehts mit Gewicht und Kraft aus? Schon was verändert?

    Danke für den Tipp, ja die haben in der mitte so ne Kärbe und ich krieg die hälfte mit den fingern nicht nochmal durch :D muss ich mir was einfallen lassen. Spekuliere aber drauf, dass ich die ab April vielleicht nicht mehr brauche wenn meine Diät so weiter läuft. Ja Kraft ist so ne Sache, ich trainiere ja nicht wirklich schwer. Neulich mal nen Satz PITT Schrägbankdrücken gemacht mit 80KG, war kein Problem. Aber der Pump wird sehr viel intensiver.

    Mein Gewicht selbst sinkt leicht, aber ich Diäte ja auch, dem Spiegel gefällt es sehr gut. Habe jetzt vielleicht 2 KG runter aber die Form ist deutlich besser. Nehme aber auch Cardio jetzt ernster, alleine wegen der Herzgesundheit. War eben stramm 25 Minuten spatzieren und hab danach unter den Armen getropft, war widerlich aber effektiv und tat gut. ^^

    Denke so werde ich die Mittagspause jetzt immer gestalten, gab um 12 das erste mal ne Dose Thunfisch mit 100g Reis und ner halben Avocado und eben dann nochmal das gleiche. Dazu dann Zink, Magnesium, Vitamin C, Fischöl, EAA´s und ne ECA weil ich die morgens vergessen hatte ^^

    Vitamine gibt es alle 3-4 Tage, so dass ich das Wochenende nicht machen muss, also derzeit Dienstag morgen und Freitag mittag. dann in der Woche 500mg quasi

  • SOoo, mal ein kleines Trainingsupdate, gestern habe ich einen gewöhnlichen Beintag reingenommen.


    Kniebeugenmaschine 4x 60KG plus Widerstandsbänder 12wdh ca.

    Beinstrecker 30KG >30wdh mit intensitätstechniken und jeweils 3 Sätze

    Beinstrecker einzeln liegend am Latzugturm von unten. Mache mir dazu ne Fußfessel um die Füße und lege mich auf meine Bank, mache den Fuß am Latzugturm fest und gehe mit dem Oberschenkel senkrecht und dem Unterschenkel fast waagerecht, dann kleine Kicks machen, so kann man hervorragend die Quads isolieren. so >20 wdh jeweils 3 Sätze abwechselnd die Beine.

    Wadenheben 5 Sätze schwer an der Kniebeugenmaschine 12-15 wdh


    Beinbeuger mache ich wann anders, Problem ist dabei immer, dass ich nachdem meine Quads aufgepumpt sind nur schwer auf die Bank legen kann um effektiv Beuger zu machen, deshalb wann anders.


    Geiles Muskelgefühl gehabt. Hat mal wieder Spaß gemacht mit etwas mehr Gewicht zu Trainieren als immer nur diese Myokalypse Geschichte, aber habe es auch mit einfließen lassen beim liegenden Strecker und beim sitzenden Beinstrecker.


    So langsam drifte ich immer mehr von Myokalypse only ab und kombiniere irgendwie alles an Techniken was ich so über die Jahre aufgeschnappt habe, mache Pitt-Force, Pitt-FAKK, Hatfieldansätze, klassisches Volumen, Supersätze. Alles halt schön abwechselnd aber mit dem Focus auf mehr WDH´s, unter 10 gehe ich garnicht.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Soo, bin jetzt genau 4 Wochen auf Vitaminen, Nebenwirkungen habe ich so gut wie keine, nehme aber auch alle 2 Tage ne 1/4 exe und dazu Apfelessig, Kurkuma, Citrus Bergamot und sonst halt mein ganzes anderes Zeug.


    Training läuft prima, mache derzeit auch viele schwere Übungen wieder weil ich einfach Bock drauf hab. Gestern sah mein Rückentraining so aus

    Rudern 5 Sätze ca. 12WDH

    Nackenheben 4 Sätze 15-12 WDH

    Latzug 4 Sätze

    Facepulls 4 Sätze

    Bizepscurls 3 Sätze
    Unterarmbeugen 3 Sätze


    20 Minuten Stepper


    so kann es ruhig weitergehen :) fühle mich gut und alles passt.


    Ernährung ist wirklich knapp bemessen grad, müsste ein hohes Defizit sein.


    Gestern gab es insgesamt:


    300g Reis

    50g Nudeln
    3 Eier

    60g Whey
    1 Dose Thunfisch

    500g Magerquark

    200g Ananas in stücken

    1/2 Avocado

    1 Haferapflemuffin

    10g EAA´s
    10g Glutamin
    1g Citrus Bergamot

    5g Creatin



    Bissel wenig Protein wenn ich das jetzt so sehe, aber auch gesparte Kalorien. Gewicht stagniert allerdings grob bei 111KG seit 4 Wochen :D aber das wird vermutlich an den Vitaminen liegen die ja sowieso Wasser ziehen. Mache ja noch IF und kam mir gestern gar nicht so wenig vor mit den Proteinen, sonst muss ich noch nen Shake vorm pennen einbauen.

    Zuhause ist das sowieso immer etwas schwieriger mit dem Essen weil Frau schon anfängt rumzuzicken wenn ich wieder mal den Auflauf nicht mitesse oder sonst was.

    Mir egal, whatever it takes! Bei der Arbeit kann ich einfach machen was ich will, arbeite in der Nähe von nem Edeka und hab hier ne Mikrowelle.

  • Ziehst du trotz Defizit soviel Wasser ?

  • Werbung
  • Ziehst du trotz Defizit soviel Wasser ?

    ist die Frage jetzt, muss glaube ich mal wieder die Brust und Bauch enthaaren, vielleicht trübt das noch das Bild etwas ^^ Habe vor 3 Wochen ja Probleme mit empfindlichen Nippeln gehabt, das hat sich jetzt komplett gegeben. Weiß aber trotzdem nicht so ganz wo mein Östro derzeit ist. Müsste mal wieder nen Blutbild machen jetzt, mache das aber erst Ende März.

    Also ich verliere schon deutlich spürbar fett, aber es könnte noch etwas schneller gehen. Werde die Tage mal ein neues Foto machen, hab noch eins von vor 4 Wochen im Snapshot-Thread gemacht, das werde ich mal als Vergleich heranziehen. Werde wie geplant den ganzen März noch sehr hart runter gehen mit den Kalorien und dann schauen wie weit ich mit dem KFA komme, dann halt gucken was ich mit den Kalorien mache. Glaube mit 5-7KG Fett weniger wäre ich echt glücklicher, aber das ist in 3 Wochen nicht wirklich zu machen denke ich.

    Ich achte auf jeden Fall drauf, dass ich rund um das Training gut versorgt bin, trainiere immer so um 19:00 uhr, letzte Mahlzeit dann 21.00 Uhr. Gibt am nächsten Tag erst wieder um 13:00 Uhr was zu futtern.

  • ist die Frage jetzt, muss glaube ich mal wieder die Brust und Bauch enthaaren, vielleicht trübt das noch das Bild etwas ^^ Habe vor 3 Wochen ja Probleme mit empfindlichen Nippeln gehabt, das hat sich jetzt komplett gegeben. Weiß aber trotzdem nicht so ganz wo mein Östro derzeit ist. Müsste mal wieder nen Blutbild machen jetzt, mache das aber erst Ende März.

    Also ich verliere schon deutlich spürbar fett, aber es könnte noch etwas schneller gehen. Werde die Tage mal ein neues Foto machen, hab noch eins von vor 4 Wochen im Snapshot-Thread gemacht, das werde ich mal als Vergleich heranziehen. Werde wie geplant den ganzen März noch sehr hart runter gehen mit den Kalorien und dann schauen wie weit ich mit dem KFA komme, dann halt gucken was ich mit den Kalorien mache. Glaube mit 5-7KG Fett weniger wäre ich echt glücklicher, aber das ist in 3 Wochen nicht wirklich zu machen denke ich.

    Ich achte auf jeden Fall drauf, dass ich rund um das Training gut versorgt bin, trainiere immer so um 19:00 uhr, letzte Mahlzeit dann 21.00 Uhr. Gibt am nächsten Tag erst wieder um 13:00 Uhr was zu futtern.

    Bei mir gibt es immer ab 12:00 Uhr essen .. also in 20 Min endlich. Dann ess ich so um die 30% der gesamten Kcal bin jetzt bei 2000kcal .. was schon hart ist momentan und dann esse ich vor dem Training (ca.17:30) ne Banane und manchmal n Booster und dann nach dem Training den Rest bis Abends 20-21 Uhr. Achte nicht genau auf die Uhrzeit am Ende. Aber auch alles clean ohne Saucen ohne Schnick Schnack. Nur Basics und Isolat .. Ja das Bild ich gesehen

  • Werbung
  • So, ich habe auf DarkTyr ´s Info hin mal die fddb App geladen und die ist ja tatsächlich noch 10 mal einfacher als sie es noch vor 7 Jahren war ^^


    Gestern hab ich einfach mal einen Tag getracked. Werde jetzt die nächsten Tage auch mal reinschreiben und gucken wie was ich da zu mir nehme, ist einfacher als meine Excelliste, die ich nur am PC öffnen und ändern kann.

    Die Zeiten stimmen nicht so ganz überein, hab das alles erst ziemlich spät abends eingegeben.

    Jemand noch Tipps und Anregungen?
    War trainingsfrei gestern

    Gewicht 111KG
    1,97m
    KFA so um die 18%
    500mg TE die Woche

    3x Fischöl
    75mg Zink
    300mg Magnesium
    2g Vitamin C
    5g Kurkuma
    3x Apfelessig zum Essen
    1g Citrus Bergamot
    5g Creatin

    Trinke am Tag meine 3 Liter Wasser.

    Das sind meine Standardsupplemente, egal ob ich trainiere oder nicht.


  • Sieht soweit gut aus, aber ich würde gucken das du wenn du Mittags deine Carbs zu dir nimmst oder wann auch immer, zu dem Zeitpunkt keine Fette. Bzw generell Fett und Carbs trennen, wäre noch so ne Feintuning Stellschraube.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Meinste auch die Fischölkapseln trennen oder sind die egal?

    Ich guck mal dass ich an Trainingstagen die erste Mahlzeit mittags dann Carbfrei lasse. An Trainingsfreien Tagen versuche ich die gesamtcarbs auch so gering wie möglich zu halten.

    Wie sollte sich der Refeed denn gestalten? Deutlich mehr KHD´s mal? Oder einfach die Kcal erhöhen durch viel Protein und etwas Fett?

  • Meinste auch die Fischölkapseln trennen oder sind die egal?

    Ich guck mal dass ich an Trainingstagen die erste Mahlzeit mittags dann Carbfrei lasse. An Trainingsfreien Tagen versuche ich die gesamtcarbs auch so gering wie möglich zu halten.

    Wie sollte sich der Refeed denn gestalten? Deutlich mehr KHD´s mal? Oder einfach die Kcal erhöhen durch viel Protein und etwas Fett?

    Refeed kaum/kein Fett, Eiweiß wie immer hoch und Rest mit massig Carbs decken.



    Zum Fischöl: solang du keine 100caps schluckst ist es egal, aber ich zB nehme meine immer Hälfte morgens Hälfte abends.


    Wenn du Abends eh nur Fett und Protein isst, bietet sich alle Caps abends nehmen perfekt an

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Reffedd --> alles klar!


    Zum Fischöl, abends würde ich vermutlich je nachdem auch ein paar carbs zu mir nehmen, dann mache ich meine erste Mahlzeit einfach low carb mittags und baller mit die dann da. Hätte jetzt gedacht, dass man von mehrmals am Tag Fischöl mehr hat als alles aufeinmal.

  • Reffedd --> alles klar!


    Zum Fischöl, abends würde ich vermutlich je nachdem auch ein paar carbs zu mir nehmen, dann mache ich meine erste Mahlzeit einfach low carb mittags und baller mit die dann da. Hätte jetzt gedacht, dass man von mehrmals am Tag Fischöl mehr hat als alles aufeinmal.

    Kann man machen, wie gesagt ich teile die auf 2 mal auf, ist aber alles tropfen auf dem heißen Stein denke ich, gibt wichtigere Stellschrauben als "wann nehme ich Fischöl" xD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Jau, heute geht das Training direkt weiter. Ein Kumpel von mir möchte mal mittrainieren im Homegym bei mir, werde den mal so nen leichten GK plan machen lassen, bei mir ist heute Brust dran und was schweres für die Schulter. Mache dann im Laufe der Woche nochmal leichtes für die Schulter, die Hintere und seitliche habe ich vor 2 Tagen erst noch mit hohen WDH´s bearbeitet.

    Werde meine Schwächen jetzt öfters rannehmen, also Waden, Unterarme, Nacken.

  • Werbung
  • Jau, heute geht das Training direkt weiter. Ein Kumpel von mir möchte mal mittrainieren im Homegym bei mir, werde den mal so nen leichten GK plan machen lassen, bei mir ist heute Brust dran und was schweres für die Schulter. Mache dann im Laufe der Woche nochmal leichtes für die Schulter, die Hintere und seitliche habe ich vor 2 Tagen erst noch mit hohen WDH´s bearbeitet.

    Werde meine Schwächen jetzt öfters rannehmen, also Waden, Unterarme, Nacken.

    Wie ein Kumpel? Laden Sie uns auch ins HomeGym ein. Kommen alle einmal vorbei nehmen Berg Stoff mit und zerlegen die Hütte :) Das wird dann bestimmt ein lustiges Training. 8-]

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • hahahaha jederzeit willkommen, dann muss ich mir aber noch mehr größere Scheiben besorgen. ^^

    Kann auch mit wenig Gewicht effektiv trainiern muss nicht immer super schwer sein. Dann eben mehr repps + supersätze da powert man sich auch aus :)


    Mike

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun: