Umgang miteinander - Nachsicht & Toleranz

  • Hallo Ihr Lieben!


    Ich hoffe Tribu und flipper sind damit Einverstanden.


    Hier mal ein dringender Appell!


    Ich denke dieses Forum würde extra gegründet, damit alle Erfahrungen einen Platz haben. In vielen Foren dürfen bestimmte Dinge ja gar nicht erwähnt werden, wie zum Beispiel in klassisch medizinischen Foren (=Schulmedizin, Allopathie) darf man sich kaum oder gar nicht kritisch zu Impfungen äußern, Heisteine erwähnen oder homöopathische Mittel, usw.


    In manchen BB-Foren wird jeder der Ketzerei beschuldigt, wenn er sich kritisch zu AAS äußert, usw.


    Ich wünsche mir hier einen guten Erfahrungsaustausch, von wirklichen Menschen, denn: in vielen Foren haben wir es bereits mit bezahlten Linkpostern und bezahlten Meinungsmachern zu tun! Dank der Hilfe von vielen lieben regelmäßigen ExBB-Helfern, gelingt es dieses Forum weitgehend authentisch und (wie ich finde) hilfreich für Leser zu gestalten. An dieser Stelle muss und will ich auch nochmals auf die Nutzungshinweise (AGBs) hinweisen.


    Was ich auch mal sagen möchte: ein ganz dickes DANKE vor allem an den MODs, die als Admin großartige Arbeit leisten und ohne den hier vieles gar nicht möglich wäre.


    Zurück zum Appell:


    Mittlerweile geraten wir hier teilweise in "Abwertungsdiskussionen" von denen ich bitte Abstand zu nehmen. Stellt Eure Position / Erfahrung dar - das sollte reichen - Beleidigungen, Unterstellungen, etc. haben hier keinen Platz und werden künftig kommentarlos gelöscht, ebenso wie SPAM oder bei Verdacht auf SPAM (bezahlte Linkposter).


    In diesem Sinne: Mehr Nachsicht, Umsicht, Toleranz und Liebe :-)

    Diese Sachen scheinen generell in unserer Gesellschaft in Hintertreffen zu geraten...


    Wir alle wollen hier nämlich (immer noch) das selbe: zu dienen und zu helfen.

  • Werbung