Insulinresistenz erhöht durch MK-677?

  • Hallo :)


    Bisher habe ich leider nicht wirklich vernünftige Informationen erhalten, wenn es um MK-677 ging.

    Wie sieht es denn jetzt aus mit der Insulinresistenz, die anscheinend manchmal erhöht wird durch das Präparat? Ab welcher Dosierung, Einnahmedauer etc. kann es sein, dass sie sich erhöht?

    Und wie sieht es theoretisch damit aus, mk-677 und Gw501516 zusammen mit der pct zu starten und die beiden Komponenten dann 6 Monate durchzunehmen, als Überbrückung für die nächste Kur quasi. Sollte man mk-677 cyclen, oder kann man z.b 20mg/tag "gefahrlos" durchnehmen?


    Das sind jetzt ein paar Fragen, ich weiß, aber ich würde mich dennoch über vernünftige Antworten freuen :)


    LG

  • Werbung
  • Hey also ein bisschen finde man hier schon zum Thema MK-677 auch was es mit der IR zu tuen hat. Wenn dir der Typ sympathisch ist hat Doc Alex ein schönes Video zum Einsatz von MK-677 rausgebracht dort beschreibt er auch noch mal das Problem mit der IR. Sein Tipp war es das Präparat in einem Cycle zu nehmen von ich glaube das waren 2 Wochen On 2 Wochen Off.


    Leider ist das ganze Thema etwas schwammig wie aber auch mit allen anderen Roid‘s der eine verträgst der andere nicht pauschal kann man das nie sagen ob jetzt 20mg ed ohne Probleme gehen oder du das Pech hast darauf nicht klar zukommen.


    Wenn du bedenken hast wegen der IR arbeite mit Blutzuckermessungen dann weißt genau was Sache ist in deinem Körper.

  • Werbung
  • Hey also ein bisschen finde man hier schon zum Thema MK-677 auch was es mit der IR zu tuen hat. Wenn dir der Typ sympathisch ist hat Doc Alex ein schönes Video zum Einsatz von MK-677 rausgebracht dort beschreibt er auch noch mal das Problem mit der IR. Sein Tipp war es das Präparat in einem Cycle zu nehmen von ich glaube das waren 2 Wochen On 2 Wochen Off.


    Leider ist das ganze Thema etwas schwammig wie aber auch mit allen anderen Roid‘s der eine verträgst der andere nicht pauschal kann man das nie sagen ob jetzt 20mg ed ohne Probleme gehen oder du das Pech hast darauf nicht klar zukommen.


    Wenn du bedenken hast wegen der IR arbeite mit Blutzuckermessungen dann weißt genau was Sache ist in deinem Körper.

    Danke für die schöne Antwort :)

    Werd mir das mal anschauen

  • Werbung
  • Wenn der cycle davor 7 Monate lang war 250 testo e e5d, wie lange würdest du off gehen?

    Für unter 1 Jahr lohnt sich off gehen nicht. Bzw wenn du eh iwann wieder On gehen willst, würde ich daueron bleiben, es sei denn es ist medizinisch Notwendig off zu gehen.


    Das ganze ON-OFF ist für deinen Körper schlimmer als Blast&Cruise. ZB ne Dosis von bis zu 500mg/w kann eigentlich ewig gefahren werden ohne große Gefahr(sofern man nicht anfällig ist). Zumindest meinte das mal ein Endo.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Für unter 1 Jahr lohnt sich off gehen nicht. Bzw wenn du eh iwann wieder On gehen willst, würde ich daueron bleiben, es sei denn es ist medizinisch Notwendig off zu gehen.


    Das ganze ON-OFF ist für deinen Körper schlimmer als Blast&Cruise. ZB ne Dosis von bis zu 500mg/w kann eigentlich ewig gefahren werden ohne große Gefahr(sofern man nicht anfällig ist). Zumindest meinte das mal ein Endo.

    Ok, das ist mir neu🤔

    Die Absetz medis sind nicht ohne, da geb ich dir recht. Aber wirklich dauer on zu bleiben stell ich mir so vor, dass du dann nach ein paar jahren meistens nichtmehr ohne exogenes testo leben kannst, weil deine eigene achse am arsch ist. Ist halt ein Punkt, den man im Hinterkopf haben sollte finde ich

  • Ok, das ist mir neu🤔

    Die Absetz medis sind nicht ohne, da geb ich dir recht. Aber wirklich dauer on zu bleiben stell ich mir so vor, dass du dann nach ein paar jahren meistens nichtmehr ohne exogenes testo leben kannst, weil deine eigene achse am arsch ist. Ist halt ein Punkt, den man im Hinterkopf haben sollte finde ich

    Und was ist so schlimm daran ohne exogenes Testo "nicht mehr leben zu können" ? Deine Achse kann genauso gut nach 1 Monat Testo am Arsch sein. Als ich zB mit Stoffen anfing, hatte ich bereits entschlossen Daueron zu bleiben. War zu dem Zeitpunkt 30. Bei nem 18jährigen siehts anders aus, aber so jung sollte man mMn eh nicht zu Stoff greifen, es sei denn man will auf die Bühne.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Ok, das ist mir neu🤔

    Die Absetz medis sind nicht ohne, da geb ich dir recht. Aber wirklich dauer on zu bleiben stell ich mir so vor, dass du dann nach ein paar jahren meistens nichtmehr ohne exogenes testo leben kannst, weil deine eigene achse am arsch ist. Ist halt ein Punkt, den man im Hinterkopf haben sollte finde ich

    Wieso will man überhaupt der Sklave seines eigenen unstabilen Hormonhaushaltes sein ?

  • Und was ist so schlimm daran ohne exogenes Testo "nicht mehr leben zu können" ? Deine Achse kann genauso gut nach 1 Monat Testo am Arsch sein. Als ich zB mit Stoffen anfing, hatte ich bereits entschlossen Daueron zu bleiben. War zu dem Zeitpunkt 30. Bei nem 18jährigen siehts anders aus, aber so jung sollte man mMn eh nicht zu Stoff greifen, es sei denn man will auf die Bühne.

    Ich versteh deinen Gedanken dahinter. Aber sagen wir mal, man ist Anfang 20, macht's dann Sinn bis 30 on und off zu gehen und z.b ab dann 30 dauer on zu bleiben, oder wäre es "schlauer" direkt on zu bleiben, trotz des "jungen" Alters?

    Oder man macht seinen cycle für ca 6 Monate und geht danach auf trt level für einige Zeit, bis der nächste beginnt.

    Was macht denn deiner Meinung nach am meisten Sinn?


    (Ich hoffe, du sitzt jetzt nicht kopfschüttelnd da, auf Grund der Fragen 😅)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich versteh deinen Gedanken dahinter. Aber sagen wir mal, man ist Anfang 20, macht's dann Sinn bis 30 on und off zu gehen und z.b ab dann 30 dauer on zu bleiben, oder wäre es "schlauer" direkt on zu bleiben, trotz des "jungen" Alters?

    Oder man macht seinen cycle für ca 6 Monate und geht danach auf trt level für einige Zeit, bis der nächste beginnt.

    Was macht denn deiner Meinung nach am meisten Sinn?


    (Ich hoffe, du sitzt jetzt nicht kopfschüttelnd da, auf Grund der Fragen 😅)

    also deine Achse könnte sowie so voll im Arsch sein dann musst du eh Dauer ON bleiben aber in einem TRT Bereich. Ich denke auch die Gefahr mit dem ON OFF Schema ist die das einmal alles gut gehen kann und dann vielleicht nochmal und beim dritten mal vielleicht nicht. Dann doch lieber Dauer ON und hoffen das dann wenn man nichts mehr nehmen möchte alles gut wird. Man sollte jedoch nicht immer nur Dauer voll gas geben auch a mal ne Zeit so gut wie alles raus lassen und nur 250mg nehmen.


    Was ist denn dein Ziel? Oder wovor hast du Angst?

  • also deine Achse könnte sowie so voll im Arsch sein dann musst du eh Dauer ON bleiben aber in einem TRT Bereich. Ich denke auch die Gefahr mit dem ON OFF Schema ist die das einmal alles gut gehen kann und dann vielleicht nochmal und beim dritten mal vielleicht nicht. Dann doch lieber Dauer ON und hoffen das dann wenn man nichts mehr nehmen möchte alles gut wird. Man sollte jedoch nicht immer nur Dauer voll gas geben auch a mal ne Zeit so gut wie alles raus lassen und nur 250mg nehmen.


    Was ist denn dein Ziel? Oder wovor hast du Angst?

    Es wäre in meinen Augen halt sinnvoll dem Körper auch mal ein paar Monate Ruhe zu gönnen, was die Hormone angeht. Daher erschien mir das on/off Schema bisher am sinnvollsten🤔

  • Werbung
  • Mit Blast&Cruise gibst du dem Körper ja ruhe, das ist der sinn. ZB 6Monate Vollgas mit Stacks und dann 3Monate cruise mit 150e7d zB.


    Manche schwören auch darauf, einfach für paar Monate kalt rauszugehen und dann weiter zu machen. Werd och vielleicht auch mal testen. In 3 Monaten wird man schon keine 10kg Muskeln verlieren sofern man nicht ne 1000kcal Diät macht in der Zeit

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Mit Blast&Cruise gibst du dem Körper ja ruhe, das ist der sinn. ZB 6Monate Vollgas mit Stacks und dann 3Monate cruise mit 150e7d zB.


    Manche schwören auch darauf, einfach für paar Monate kalt rauszugehen und dann weiter zu machen. Werd och vielleicht auch mal testen. In 3 Monaten wird man schon keine 10kg Muskeln verlieren sofern man nicht ne 1000kcal Diät macht in der Zeit

    Wäre interessant, wie sich das beim Kalt rausgehen dann bei dir verhält 🤔


    Und was wäre mit der Idee jetzt mal abzusetzen, dann 3 Monate off zu sein und dann von den 250 testo e e5d auf 500 e5d zu gehen für 6 Monate und im Anschluss 3 Monate 100-150 e5/e7d und dann wieder so weiter mit 500 e5d etc. etc.?

    (Absetzen daher, wodurch das Geld nicht umsonst rausgeflogen wäre)

  • Werbung
  • (Absetzen daher, wodurch das Geld nicht umsonst rausgeflogen wäre)

    Meinst damit weil du die Absetzmedis eh schon hast? Scheiß drauf. Ist eh Gift. Tamox kannst für Gyno aufbewahren. Ich wäre nicht so scharf drauf mir das Krebszeug einzuwerfen wenn es nicht unbedingt sein muss. Kannst wenn du willst 3 Monate raus gehen, aber wozu? Von 250mg e5d hat dein Körper nix wovon er sich erholen muss. Wäre sinnlose Zeitverschwendung. Aber liegt bei dir, jeder kann manchen was er will.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Meinst damit weil du die Absetzmedis eh schon hast? Scheiß drauf. Ist eh Gift. Tamox kannst für Gyno aufbewahren. Ich wäre nicht so scharf drauf mir das Krebszeug einzuwerfen wenn es nicht unbedingt sein muss. Kannst wenn du willst 3 Monate raus gehen, aber wozu? Von 250mg e5d hat dein Körper nix wovon er sich erholen muss. Wäre sinnlose Zeitverschwendung. Aber liegt bei dir, jeder kann manchen was er will.

    Das ist es wie er sagte die Menge an Stoff ist jetzt nicht so hoch das dein Körper ordentlich gef..kt würde das macht man bei Dosierung bis zb 1g und verschieden stacks im System damit sich da der Körper von erholen kann aber wenn du eh wieder ON gehst bleib einfach On dann eben für ein paar Wochen nur TRT die Menge würde dir ein Arzt verschreiben wenn du Probleme hättest.

  • Werbung