• Ist ja auch so ist ja von Bundesland zu Bundesland verschieden und als kleiner Konsument für den Eigenbedarf wird man auch nicht so groß belangt, ich habe meinen Vertoß zugegeben ja ist mein Zeug keinem anderen und nur für mich ca. 200 bis 300 Gramm Steroide alles dabei, Hm bis jetzt kam nichts mehr HD war Anfang 2018. Bulle meinte ob das viel ist, nee Standard hab ich gesagt man muss ja auch die Kuren Planen und kleiner Vorrat muss sein, ich muss das aber mit nehmen, hat er gesagt und ich bekomme das sehr wahrscheinlich nicht wieder und ob ich mit der Vernichtung einverstanden bin, ja, musste dafür dann unterschreiben. Und was wird jetzt daraus, habe ich gefragt. Da kommt nicht viel rum dabei.

    Was nicht viel ist, nun ja und ob überhaupt das ist noch die Frage, bei mir jeden Falls, die dachten ja sie finden 2-3 Kg was anderes bei auf Grund von hören sagen, da ist sowas natürlich Pillepalle, kann aber sein das der Staatsanwalt sagt na dann Klagen wir ihn halt wegen paar Krümel Steroiden an, was sehr lächerlich wäre oder Akte ist verschwunden, einfach so.

    Also ich hatte immer meine Anklageschrift nach 3 bis 6 Monaten nach Beweisaufnahme, sowas hatte ich noch nie 1 1/2 Jahre und nichts mehr gehört auch keine Einstellung. Ich frage auch nicht mehr nach, ich denke die haben das Fallen lassen unter den Teppich gekehrt


    Es wird auch alles immer heißer gekocht als es gegessen wird.

    Das beste ist immer das Gebot Nr. 1 einzuhalten : "Du sollst dich nicht erwischen lassen" und wenn sie einen mal ficken dann sorge dafür das sie es nicht zu hart tun.8-]

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Werbung
  • Rall272 da wird 100% noch was kommen.. Ich würde mein linkes ei darauf verwetten das du so mindestens 3000-10000€ Strafe bekommst und danach vorbestraft bist..


    Ich hatte auch ne HD wegen was anderem und gefunden wurden ca 5g testo( 5vials)

    Und hab 4k Strafe bekommen...


    Bei mir hat es übrigens ziemlich genau 1jahr gedauert bis ich Post bekommen hab...

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Hallo Ralf272,


    das eine ist die Rechtslage und das andere ist die Rechtspraxis.


    Die Rechtslage ist in jedem Bundesland identisch, da das AntiDopG ein Bundesgesetz ist (und das AMG ebenso!).


    Bei der Rechtspraxis besteht bei den Bundesländern ein eindeutiges Nord-Süd-Gefälle.


    Bayern und Baden-Württemberg haben Doping-Schwerpunktstaatsanwaltschaften. Und wie dort gedacht wird, kann man nachlesen, wie zum Beispiel im Wortprotokoll des Sportausschusses des Deutschen Bundestages vom 08.06.2011.


    Link:


    https://www.jensweinreich.de/w…1/10/34-SpA-Protokoll.pdf


    Sehr langer Text, aber auch sehr aufschlussreich (dort spricht unter anderem eine Gruppenleiterin der Doping-Schwerpunktstaatsanwaltschaft München!).


    In den anderen Bundesländern hängt es wohl zum Zufall, was verfolgt wird.


    Also Ralf272, ich kann darauf wetten, dass Du weder in Bayern noch in Baden-Württemberg wohnst. Das ändert aber die Rechtslage nicht und es ist vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis NRW eine Doping-Schwerpunktstaatsanwaltschaft bekommt, die vermutlich in Köln ansässig sein wird. Denn die haben dort nach "Roidstation" nun eine sehr breite Brust.

  • Eine der Aussagen von der Staatsanwältin der Doping-Scherpunktstaatsanwaltschaft München (aus Seite 34 des Protokolls):


    "Eine Staatsanwaltschaft, die diese Verfahren so nebenbei in einer allgemeinen Strafabteilung oder wo es auch immer angesiedelt ist, einmal im Jahr auf den Tisch bekommt, kann damit nicht viel anfangen, die hat einfach auch nicht die Ressourcen und die Spezialkenntnisse dafür. Deswegen wiederhole ich das auch noch einmal: Das A und O ist eine Spezialisierung. Man braucht Personal und Leute, die sich auskennen. Das gilt auch für Staatsanwaltschaften und Polizeibehörden. Damit habe ich Ihre Frage auch beantwortet, mit wem wir es zu tun haben. Oftmals mit den allgemeinen Strafabteilungen, die uns dann anrufen und dann geben wir gerne Auskunft. Wir versuchen, ein wenig Hilfestellung zu leisten. Man sieht aber, dass es schwierig ist, solche Deliktbereiche im Gesamtanfall einer allgemeinen Strafabteilung in einer Staatsanwaltschaft abzudecken."


    Interessant, nicht?

  • Werbung
  • Hessen, Bezug auf eben.

    Ja ich bin in einer Kleinstadt, die haben null Plan davon, sagte ich ja schon der Kripobulle hat sich wegen mir ein "Schwarzes Buch 2016" Besorgt.


    Mal eine Frage die müssten doch jede einzelne Vial untersuchen was und wie viel davon drin ist oder, bei U-Lab Ware jeden Falls denke ich ?

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Ihr vegesst einen wichtigen Teil: Da der Besitz verboten ist, kann man jedem Drogen in die Tasche stecken und ihn dann verurteilen. Dies geschieht, wenn jemand den Wörz macht und aufmuckt. Dies ist die größte Macht für den Vorgesetzten - und deshalb verurteilt er immer den Besitz. Politik verteilt Macht und hat keine andere Funktion.


    Bodybuilder sind nur Schauspieler und interessieren den Vorgesetzten nicht. Drogen sind nur ein Symbol für die Macht, Geld umzuverteilen.


  • Werbung
  • Nee Geldstrafe ist bei mir nicht, und Vorbestraft bin ich schon, paar mal leider. Bei mir sinds aber schon über eineinhalb Jahre.

    Außerdem was wollen die denn noch, ja soll ich mich noch dran erinnern was vor 2 Jahren war, ich weis schon manchmal nicht mehr was vor 2 Wochen war.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Hessen, Bezug auf eben.

    Ja ich bin in einer Kleinstadt, die haben null Plan davon, sagte ich ja schon der Kripobulle hat sich wegen mir ein "Schwarzes Buch 2016" Besorgt.


    Mal eine Frage die müssten doch jede einzelne Vial untersuchen was und wie viel davon drin ist oder, bei U-Lab Ware jeden Falls denke ich ?

    Hallo Ralf272,


    genau!


    Aber nicht nur bei U-Lab-Ware, sondern bei jeder Ware. Und das machen die Schwerpunktstaatsanwaltschaften - soweit ersichtlich - auch. Ob das auch die Staatsanwaltschaft macht, die für deine Kleinstadt zuständig ist, wird man sehen.


    Wenn die Kripo sich erst einmal das Schwarzbuch 2016 besorgen musste, könntest Du vielleicht noch mit einem blauen Auge davon kommen. Ich drücke Dir die Daumen, dass die in deinem Fall keine ordentliche Anklageschrift hinbekommen.


    An die Praktiker hier: Wie lange ist in etwa die Halbwertzeit für den "Verfall" von zum Beispiel Testo E in einer Vial?

  • Werbung
  • Also weit ich weis zerfällt das Testo nicht ist ja ein HCL also Salz, da wird eher das Öl ranzig. Mindesthaltbar steht drauf 3 Jahre so hält aber bestimmt 5 oder mehr.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • ja, die lassen analysieren und zwar alles was die finden und das schöne dabei ist, dass du die ganzen Analysen auch bezahlen darfst :)

    Nö, die wissen ganz genau das bei mir nichts zu holen ist, ich besitze offiziell gar nichts, und doch habe ich alles was ich brauche.:D

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Werbung
  • Du würdest doch eh nicht verurteilt oder, wenn ich das richtig verstanden habe?! Wäre interessant geworden, ob das alles wirklich ausgereicht hätte um dich für irgendwas zu belangen.

    Hallo DiscoPumper,


    das kann ich Dir sagen. Sehr wahrscheinlich ein strafbarer Versuch!


    Die vollendete Tat wäre selbst dann nicht nachweisbar gewesen, wenn die Anlieferung hätte bewiesen werden können. Denn was war an Wirkstoffmenge drin? Was an Stoffmenge bestellt wurde? Dieser Schluss ist nicht logisch zwingend!


    Allerdings reicht das für einen strafbaren Versuch aus. Denn er wollte das bekommen und wenn er es nicht in der bestellten Wirkstoffmenge bekommen hätte, hätte er es zumindest versucht. Der Jurist sagt dazu: untauglicher Versuch.


    Ein untauglicher Versuch ist ein Versuch, der gescheitert ist! Und ein untauglicher Versuch ist ein strafbarer Versuch!


    Nach dem Grundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" wäre nur der strafbare Versuch durchgegangen. Und das hätte m. E. dadurch verhindert werden können, wenn unter der Bedingung der Einhaltung der Rechtslage bestellt worden wäre!


    Ich finde meine Idee der Bestellung unter der Bedingung der Einhaltung der Rechtslage immer noch toll!

  • Werbung
  • Ich rede von einer Hausdurchsuchung bei der sie Stoff finden, war nicht auf dich persönlich bezogen

    Na ja das haben sie ja, jede Menge sogar Testo, Tren , Deca, Drosta , Oxys D-Bol, Glen, cialis PCT - Zeug alles halt ganzer Karton voll, 200 -300 Gramm Steroide insgesamt plus die anderen illegalen Meds.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Das einzige ist wie soll ich das ganze bezahlt haben? Das der Seller mir mal ein Paket aus versehen geschickt hat mit über 500 Euro Warenwert was ich behalten durfte, jede Menge Goodies und großzügige Weihnachtsgeschenke wie soll man das Glaubhaft vermitteln. Es war aber Tatsächlich so.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Werbung
  • Eines ist mir für die deutschen Kollegen noch eingefallen.


    Es funktioniert aber nur, wenn mandie Ware noch nicht abgeholt hat:


    Wenn man lediglich wegen Bestellung und Bezahlung belangt wird (so wie oben in einem Fall beschrieben) muss man einwenden, dass zum Zeitpunkt der Bestellung weder klar war, dass die Sendung überhaupt ankommen wird (Stichwort Fakeshop), noch dass in dem Supplement tatsächlich der genannte Wirkstoff bzw. generell Dopingmittel enthalten waren, noch dass, falls tatsächlich dopingrelevante Wirkstoffe enthalten waren, diese in so hoher Konzentration enthalten sein würden, dass die Grenzmenge überschritten wird.


    Dadurch ist mMn der Versuch weder hinreichend genug konkretisiert, noch tauglich.


    lG

  • Werbung
  • Hallo Bermuda,


    ist denn die ausgelöste Bestellung mit der dann erfolgten Bezahlung nicht hinreichend konkretisiert?


    Was muss denn der Konsument ansonsten noch machen, um einen strafbaren Versuch zu begehen?


    Er hat doch alles gemacht um an den Stoff zu kommen! Oder siehst Du das anders?

  • Bermuda,


    wieso die Ware noch nicht abgeholt?


    Bestellst Du bei einem fakshop und zahlst, die liefern aber nur Salatöl, war das ein untauglicher Versuch! Das bekommt die Staatsanwaltschaft sicherlich nicht mit, da sich beide Seiten strafbar gemacht haben. Aber es war ein untauglicher Versuch.


    Kann das vollendete Delikt nicht nachgewiesen werden, geht die Staatsanwaltschaft auf Versuch. So ist das Leben eben.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung