Mike-Tyson-Angriff auf Shawn Rhoden.

  • Welche Strafe ist angemessen für Vergewaltiger? 11

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

  • Werbung

  • Zitat
    “I spoke with someone who is very close to the case. I can not say who. But trust me, this is someone on the inside. This information is 100% accurate and reliable. Shawn Rhoden did take not one, but two lie detector tests shortly after this alleged incident that occurred last October, and he passed both of them. He took a standard polygraph, and he took a new type of lie detector test, used in various law enforcement circles, known as EyeDetect."


    Meine Meinung: Es ist gut, wie schnell die betreffenden Firmen hier reagiert haben. Dies sollte Standard werden. Ein Beschuldigter sollte sofort komplett enteignet werden.

  • Werbung


  • Meine Meinung: Es ist gut, wie schnell die betreffenden Firmen hier reagiert haben. Dies sollte Standard werden. Ein Beschuldigter sollte sofort komplett enteignet werden.

    Das was du gepostet hast besagt doch er hat die beiden Lügendetektor Tests bestanden??

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Wir leben im Kapitalismus. Bsp. Positive Dopingstests von vereinzelten Spitzensportlern. Wo sind die anderen Dopingtests? Genauso: Nur weil es in diversen Medien steht, heißt es noch längst nicht, dass die Story überhaupt je statt fand. Gibt ja genug "Enten" in den Medien.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Update:

    1. Die DNA soll von Speichel stammen

    2 Die Frau ist wegen Betruges vorbestraft.


    Gannikus schreibt: "Auch wenn eigentlich gilt, dass im Zweifel für den Angeklagten entschieden wird, dürfte bereits allein die Veröffentlichung der Anschuldigung, Shawn Rhoden könnte eine Frau vergewaltigt haben, seiner Karriere irreparablen Schaden zugefügt haben. Es darf in diesem Zusammenhang definitiv nicht vergessen werden, dass es in der Vergangenheit ähnliche Fälle gab, bei denen die Beschuldigten später freigesprochen wurden. Andreas Türck und Jörg Kachelmann sind diesbezüglich nur zwei Beispiele. Sollte der amtierende Mr. Olympia jedoch tatsächlich schuldig gesprochen werden, dann hätte er ein schreckliches Verbrechen begangen, auf das eine angemessene Strafe folgen wird. Wie auch immer das Verfahren ausgeht: Höchstwahrscheinlich werden wir Shawn Rhoden, wenn überhaupt, in naher Zukunft auf keiner Bodybuilding-Bühne mehr sehen."


    Dem kann ich mich nur anschließen: Weg mit Rhoden! Wir wollen einen sauberen Sport.



    Genau! Raus mit dem Pack!


  • Werbung
  • Wenn du mich schon zitierst dann den gesamten Beitrag und nicht nur das was dir passt.

  • Nur weil er beschuldigt ist und nichts bewiesen ist? Was für'n Bullshit.

    So ist leider derzeit die Kultur. Die bloße Anschuldigung reicht. Selbst wenn die Frau später wegen Falschaussagen verurteilt wird (was meistens eh in Bewährung oder nur 1 Jahr Gefängnis endet, falls überhaupt ein Strafverfahren in Gang gesetzt wird), der Mann wird jetzt immer damit in Verbindung gebracht werden. Sein Ruf ist irreparabel ruiniert.

    Da Kachelmann erwähnt wurde: Er wurde soweit ich mich erinnere OHNE BEWEISE über ein halbes Jahr inhaftiert. Deswegen hat er auch die entsprechenden Leute wegen Freiheitsentzug verklagt.

    Bisher spricht alles gegen die Frau:

    1. Sie ist verheiratet, das Motiv jemand anderes zu verleumden ist also gegeben.

    2. Der einzige Beweis: leichte Verletzung der Vagina (kann bei intensivem Sex so oder so passieren, deswegen wird i.d.R. auch nach Verteidigungsverletzungen am Rest des Körpers geguckt) und Spermarückstände (ja gut die gibt es bei ungeschütztem Sex immer - sehr dumm von dem Typen so oder so, wer weiß was man sich da holt oder ob man nicht die Trulla schwängert).

    3. Ihre Vergangenheit als Betrügerin wirft kein gutes Licht auf ihren Charakter und mögliche Motive.

    4. Rhoden hat 2 Lügendetektor Tests bestanden.


    Ich müsste es nochmal nachlesen aber soweit ich mich erinnere ist sie freiwillig mit ihm auf sein Hotelzimmer gegangen? Wo dann die angebliche Vergewaltigung stattgefunden haben soll. Klar, Frauen gehen natürlich immer mit irgendwelchen Typen aufs Hotelzimmer in der Erwartung dass nichts passiert. Verarschen können wir uns auch selber. Ist ja wohl offensichtlich dass die von ihm gevögelt werden wollte und das ist ja dann auch geschehen.

    Wahrscheinlichster Fall imo: Ihr Mann hat es rausgefunden, sie will ihren Ruf wahren und gleichzeitig will sie die mediale Aufmerksamkeit für sich selber nutzen und genießen. Glaube gar nicht dass da viel mehr dahintersteckt. Es haben schon Weiber über "Vergewaltigung" gelogen weil sie nicht wollten dass sie vor einem POTENTIELLEN Freund wie eine Schlampe dastehen.

    Auf der anderen Seite wäre auch die Möglichkeit gegeben dass die Frau ihn erpressen wollte, er hat aber nicht mitgespielt. Geld scheint sie ja nötig zu haben.


    Natürlich besteht prinzipiell auch die Möglichkeit dass sie die Wahrheit sagt. Aber wenn etwas riecht wie eine Ente, quakt wie eine Ente und läuft wie eine Ente, dann nenne ich es eben auch eine Ente.

    Beiträge mit antipsychotischer Wirkung. Nur hier beim Neuroleptikum des Forums. :top:

  • Werbung
  • 5. Der Speichel kann von einem Glas gestohlen werden.


    Ab 10:40 redet Heiko Klartext:




    Ich müsste es nochmal nachlesen aber soweit ich mich erinnere ist sie freiwillig mit ihm auf sein Hotelzimmer gegangen?

    Ja. Erinnert an Mike Tyson und die Miss Black America.

  • Werbung