langzeitverträglichkeit von low drosta

  • hallo, liebe gemeinde!


    während - bzw. vier wochen vor beginn - meiner letzten psmf diät habe ich erstmalig drosta eingesetzt. normalerweise nehme ich 100mg testo only täglich und während der diäten noch 75-100 mikrogramm t3 dazu. jetzt waren es jeweils 50mg testo und drosta plus das t3.


    und was soll ich sagen: ein himmelweiter unterschied! nicht, daß ich schneller oder mehr abgenommen hätte - wie immer etwa 2kg/woche - jedoch ging es mir in dieser zeit geradezu blendend! gerade bei dem massiven kaloriendefizit einer psmf-diät fühl ich mich immer total schlapp, mieß gelaunt, schon zwei trainingseinheiten pro woche machen mich total fertig und pennen könnt ich den ganzen tag.


    dieses mal war ich fröhlich, bin jeden zweiten tag mit bock zum training gegangen und fühlte mich fitter, wie sonst nicht mal außerhalb einer diät - daher stellt sich mir jetzt natürlich die frage, ob ich dieses "drosta-high" langfristig erhalten kann.


    jemand in diesem forum schrieb mal, testo und drosta wären die einzigen dauer-on-geeigneten steroide überhaupt und da ich mit über fünfzig ohnehin nicht mehr off gehen werde, würde ich gerne wissen, ob drosta tatsächlich für den langzeiteinsatz taugt, bzw. ob sich die gewünschte regenerative und stimmungsaufhellende wirkung noch einstellt, wenn ich beispielsweise nur 20% der üblichen testo-menge grundsätzlich durch drosta ersetze.


    ich würde mich freuen, wenn jemand damit schon erfahrungen gemacht hat und diese mit mir teilen würde.


    wie sieht es eigentlich grundsätzlich mit der langzeitverträglichkeit von steroiden aus? testo, klar! drosta, hoffentlich! tren und bolde, keinesfalls! npp oder deca, keine ahnung...


    gruß

  • Werbung
  • Werbung
  • Hey deadcat ! Der Leonidas ist quasi daueron auf Masteron, weil es für ihn, neben Testo, das beste Roid ist :)


    Von Low Dose Drosta spricht auch während einer TRT+ nichts dagegen, vor allem wenn es darum geht, einen AI zu vermeiden und die Libido stabil zu halten.

    Man sollte jedoch noch penibler auf eine saubere Ernährung achten, viel Cardio betreiben, im Aufbau nicht "verfetten" und dann sollte eig. nichts schiefgehen.



    Zu der Fragen "wie sieht es mit den anderen Roids aus?":

    Nandrolon (Deca/NPP) könnte man auch für eine TRT nutzen. Den größten Nutzen sehe ich hierbei, dass die Kollagensynthese erhöht wird.

    Was viele nicht wissen ist, dass Nandrolon sogar ein körpereigenes Hormon ist (wird jedoch nur in geringen Mengen Produziert) und sich meiner Meinung nach auch für einen Langzeitkonsum eignen würde.


    PS: Das ist nur die Meinung vom Leonidas und soll keine Empfehlung darstellen.


    LG

  • Bolde in normaler dosierung kann man auch year round fahren wenn die blutwerte passen.


    das selbe gilt auch für deca, testo, drosta, primo etc.


    sofern das Blutbild stimmt und die roidspezifischen nws das blutbild nicht zerschiessen kann man es durchgehend fahren.


    Das einzige Roid wo ich pauschal sagen würde das geht nicht ist tren und orals im allgemeinen.

  • Werbung
  • Drosta eignet sich als hervorragend dafür, da es ein DHT ist. Als solches wirkt es synergisch mit Testosteron - vereinfacht gesagt. Würde auch generell in der TRT Sinn machen, Testosteron mit einem DHT zu kombinieren. Aber so weit ist die Schulmedizin noch lange nicht.


    Primo eignet sich noch besser dafür. Dies ist aber nur mein persönliches Empfinden. Bolde als Steroid der Veterinärmedizin würde ich nicht durchgehend fahren. Risiko auf Langzeitschäden zu hoch. Da spielen mehr Faktoren eine Rolle, als nur das Blutbild. Selbiges gilt für Tren. Deca wäre möglich, aber nur begrenzt sinnvoll.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Welche langzeitschäden könnten auftreten sofern das Blutbild gut ist?

    Etliche, durch die Blutveränderung/Blutverdickung sind irreparable Herschäden, Nieren und Leber Schäden etc. nur eine Frage der Zeit. Die Anwendung - gerade Langzeit - von Boldenon beim Menschen ist unerforscht. Dazu kommen Symptome wie die Bolde-Grippe... Eine Abwehrreaktion des Körpers. Völlig unerforscht. Für mich gehört Boldenon zusammen mit Tren zu den gefährlichsten Stoffen die im Bodybuilding gerne verwendet werden. Hat schon seinen Grund, warum manche Stoffe dann doch lieber nur bei Tieren angewandt wurden. Aber obliegt dann unterm Strich eh jedem selbst, was er sich und seinem Körper zutraut. Risikotechnisch ist Testo/Drosta aber kein Vergleich zu Testo/Bolde.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Warum bist du der Meinung, dass es nur begrenzt sinnvoll ist?


    Lg

    Naja weil im Cut bzw. in der Vorbereitung kaum jemand Deca verwenden wird. Maximal NPP. Im Aufbau kann Deca schon länger drin bleiben. Und wenn auch nur als Gekenksschutz.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Welche langzeitschäden könnten auftreten sofern das Blutbild gut ist?

    Wir müssen uns von der Annahme lösen, dass alles gut ist, solange das Blutbild passt. Dem ist leider nicht so. Das Blutbild stellt nicht alle Vorgänge in unserem Körper dar.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Wir müssen uns von der Annahme lösen, dass alles gut ist, solange das Blutbild passt. Dem ist leider nicht so. Das Blutbild stellt nicht alle Vorgänge in unserem Körper dar.

    welche vorgänge?


    Edit Blutverdickung kann man messen, blutdruck kann man messen.


    gibt genug leute mich eingeschlossen die sehr gute erfahrungen mit bolde low dose über lange zeiträume gemacht haben.


    gibt genug gegenargumente.


    ein pures dht wie drosta lässt dich altern und zwar schneller, wozu drosta wenn testo eh reduziert wird.


    darüber kann man streiten aber die argumente sind eher weit hergeholt die ich gelesen habe beim post drüber.


    LG

  • GermanProphecy wie siehst du das mit der bolde Grippe?


    Ich selber habe keine bolde Erfahrung, kenne aber genug die auf bolde ständig krank/verschleimt sind. Auch schon ab 400mg.


    Das auf Dauer und im Alter kann doch nicht gesünder sein als bisschen dhts?


    Für diese Diskussion bin ehrlich gesagt viel zu unerfahren was beide roids betrifft. Aber es ist sehr interessant, und ich lerne gerne dazu.



    Lg

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • wie siehst du das mit der bolde Grippe?


    Ich selber habe keine bolde Erfahrung, kenne aber genug die auf bolde ständig krank/verschleimt sind. Auch schon ab 400mg.


    Das auf Dauer und im Alter kann doch nicht gesünder sein als bisschen dhts?


    Für diese Diskussion bin ehrlich gesagt viel zu unerfahren was beide roids betrifft. Aber es ist sehr interessant, und ich lerne gerne dazu.

    Lg

    Denke es liegt zum teil an dem hohen Injektionsvolumen heißt viel Lösungsmittel.


    Zum anderen vielleicht an der struktur oder eigenschaft, aber wenn man von Bolde als individuelle person nur krank wird muss man es halt lassen.


    Ich konnte die Bolde Grippe falls eine da war immer mit einer sehr intensiven Trainingseinheit loswerden, länger als ein paar tage war da nix los.


    Meine Theorie stütze ich halt auf meiner erfahrung, und low bolde ist extrem mild auch über langem zeitraum, hat eher nur benefits gebracht und keine einzige richtige nw.


    wohlbefinden.

    ausdauer.

    vaskulärer mit der zeit.

    deutlicher kraftanstieg.


    eryths und blutdruck voll in norm sogar niedrig.


    ich finde es definitiv gesünder, mit drosta gibt man sich halt alle dht nws nur um sich etwas besser zufühlen meiner meinung nach nicht effektiv.


    drosta ist meiner meinung nach ein optik und wohlfühl steroid aber keins um langfristig aufzubauen.


    aber wie gesagt da kann man ewig diskutieren, dass muss man aufs individuum betrachtet sehen.

  • Werbung
  • Meine Boldegrippen beschränkten sich auf eine verschnupfte Nase mit ziemlich gelben Schleim, was nach einer Woche wieder weg ging.


    Ich finde Bolde geil.


    Drosta und Tren dagegen werde ich nie wieder nutzen.

    Wieso drosta?

    Zu starke nw gehabt?

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Wieso drosta?

    Zu starke nw gehabt?

    Nö ist lächerlich einfach. Habe auch schon sehr hoch gefahren. Macht gute Laune, einen immensen Sexualtrieb als DHT verständlich, entwässert die Muskulatur und bringt den ein oder anderen Pickel mit sich.


    Ich mag halt volle runde und pralle Muskulatur. Und komme auch ohne Diät Steroide problemlos auf 8% KFA über die Ernährung.


    Tiefer muss ich als Hobbysportler auch nicht gehen um eine gute Figur zu haben.


    Wettkämpfer mit 4% KFA werde solche Mittel bestimmt benötigen.

  • Du nutzt hgh richtig ? Ich war auf 10,3 laut inbody auf 174 cm und 88kg :D und die letzten Wochen waren schon eine Qual. Respekt 👍🏼

  • Werbung
  • Du nutzt hgh richtig ? Ich war auf 10,3 laut inbody auf 174 cm und 88kg :D und die letzten Wochen waren schon eine Qual. Respekt 👍🏼

    Ja ich nutze HGH.

    Aber mal unabhängig davon muss man bis 10% nicht unbedingt hungern. Nur cleverer futtern und natürlich auch auf Leckereien verzichten können.


    Und wenn es schwieriger wird, gibt es ja wunderbare Spielereien die man in den Supplemente Plan aufnehmen kann. 😉

    Da gibt es Sachen die sind unlauterer Wettbewerb, damit kann jeder abnehmen.

    Das man das nicht das ganze Jahr hält sollte klar sein. Dann wird es ungesund.


    Gab es auch früher auf Rezept in Deutschland, als zugelassene Medikamente. Hätte so manch einem dicken Menschen viel erspart wenn es das noch geben würde.


    Zum Glück gibt es noch Länder die nicht so verklemmt sind in ihrem Umgang mit der Medizin.

    Aber ich schweife ab.

  • danke für die vielen kommentare und meinungen!


    ich denke, ich werde jetzt mit dem ende der diät das drosta rausnehmen und für die nächste zeit testo only fahren. wenn ich dann "drosta-entwöhnt" bin, nehme ich es wieder mit 20% am gesamtwirkstoffgehalt rein, um zu schauen, ob sich die gewünschte wirkung einstellt.


    tren und bolde würde ich a priori ausschließen: zum einen schwitze ich schon vom testo ordentlich, arbeite viel mit menschen und kann mir daher tren-rage nicht leisten und herzrhythmusstörungen kann ich in meinem alter schon gar nicht brauchen.


    deca/npp/gh sind allerdings interessant - gerade gh unter dem anti-aging aspekt. bisher hatte ich nur erfahrungen mit mk667 gemacht und war wenig begeistert. lag aber möglicherweise auch an schlechtem material...

  • Werbung