2er Split - Optimierungsvorschläge?

  • Was sagt ihr zu folgendem Volumen, Intensität und der Frequenz?


    Passt das soweit oder habt ihr Verbesserungsvorschläge?


    Den richtigen Plan habe ich von Sportnahrung Engel und trainiere ihn seit knapp 6 Wochen... Er macht Spaß und Fortschritte mache ich auch (noch). Allerdings arbeite ich körperlich ziemlich hart und bin nicht mehr der jüngste mit knapp 40 und entsprechend fertig bin ich in den Workouts zum Ende hin. Mehr als 4x/Woche Training lässt mein Zeitmanagement nicht zu und die Wochenenden möchte ich mir zur Erholung und andere Dinge frei halten.. Bin sehr auf eure Meinungen gespannt.

    So schaut's im Groben aus:


    2er Split Volumen & Kraft


    Tag A VOLUMEN:

    Brust 10 Sätze a 8-12Wdh

    Schulter 9 Sätze a 8-12Wdh

    Trizeps 6 Sätze a 8-12Wdh

    Bauch 7 Sätze 8-12/15-20/max


    Tag B KRAFT:

    Rücken 16 Sätze a 3 Wdh

    Beine 16 Sätze a 3 Wdh

    Bizeps 8 Sätze a 3 Wdh

    Hintere Schulter 3 Sätze a 8-12Wdh


    PAUSE


    Tag C KRAFT:

    Brust 16 Sätze a 3 Wdh

    Schulter 8 Sätze a 3 + 3 Sätze a 8-12 Wdh

    Trizeps 4 Sätze a 8 -12 Wdh

    Bauch 5 Sätze a 8-12 / max


    Tag D VOLUMEN:

    Rücken 10 Sätze a 8-12Wdh

    Beine 10 Sätze a 8-12Wdh

    Bizeps 6 Sätze a 8-12Wdh

    Hintere Schulter 3 Sätze a 8-12Wdh


    PAUSE Wochenende

    PAUSE Wochenende


    Plan für Fortgeschrittene

    Dauer pro Einheit: 90min

    Pause zwischen den Sätzen: 90sek



    Passt das soweit oder ist das völlig daneben? Optimierungsvorschläge?

  • Werbung
  • Die einzige Person die dir sagen kann obs passt bist du selbst und wie du darauf anspringst wenn du Fortschritte machst ist es gut, mein persönlicher Stil wäre das jetzt nicht, wenn du wie bereits erwähnt hast nicht mehr der Jüngste bist solltest du beim Arzt deinen Testosteronspiegel messen lassen und ggf. Auf TRT gehen.


    Lg

  • Werbung
  • Die einzige Person die dir sagen kann obs passt bist du selbst und wie du darauf anspringst wenn du Fortschritte machst ist es gut, mein persönlicher Stil wäre das jetzt nicht, wenn du wie bereits erwähnt hast nicht mehr der Jüngste bist solltest du beim Arzt deinen Testosteronspiegel messen lassen und ggf. Auf TRT gehen.


    Lg

    Testosteronspiegel befindet sich derzeit auf TRT-Niveau. ;)

  • Wenn du damit klar kommst warum nicht.


    Push pull pause push pull pause pause würde sich auch anbieten

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Das habe ich zuvor so gemacht und gemerkt, dass ich auch mal 2 Tage Pause brauche. Seitdem halte ich mir das Wochenende frei und nutze die Zeit zur Erholung bzw aktive Regeneration und Cardio (LISS)

    Sind doch 2 tage pause in


    Push

    Pull

    Pause

    Push

    Pull

    Pause

    Pause


    XD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Mein Fehler.


    Bin da in der Zeile verrutscht.

    An dem Tag macht er auch nur 3 Wiederholung pro Satz.

    Das ist okay meiner Meinung nach.



    Aber falls der Kollege über mir es als wirklich sinnvoll erachtet diesen kleinen Muskel mit 24 Sätzen insgesamt, zu dem vorher Rücken! trainiert wurde zu malträtieren, finde ich das gerade fraglich.


    12 Sätze Rücken und noch zwei schöne Sätze Bizeps im Anschluss sollten genügen.

    Voraussetzung!

    Das Zusammenspiel zwischen Hirn, Muskelgefühl und intansität funktionieren um den Zielmuskel auch zu treffen und zu stimulieren.

    (trainiere selbt nach Muskelgefühl)

    Und glaube mir, das gelingt nicht vielen.

    Stoff hin oder her.

    Die sind der Meinung viel hilft und immer druff...

    Da ist überhaupt nix im Einklang.

    Hauptsache nach jedem Satz gucken, ob der Ärmel schon enger geworden ist.

    Nix, Nix funktioniert da.

    Ein Blick in diese Gesichter genügt und du weisst, die siehste nicht lange hier.

    Mainstreampumper!


    Sorry, für die Entgleisungen.


    Kurz, knackig und ab nach Hause.

  • Werbung
  • Und Dauer der der Wiederholung und und und.

    Klar, wenn da kein Gewicht dran hängt, kannst da 40 Sätze machen.

    Da kommen noch ganz andere Faktoren zusammen, stimmt schon.

    Wir gehen nun mal von einem ganz normalen Trainingsttag mit annehmbaren Gewicht aus. Und da ist es einfach unnütz, für den Muskelreiz mit dem Körper auf Kriegsfuß zu gehen.

    Bin der Meinung, wer so Knüppel muss oder vor hat,hat einfach Probleme mit dem Muskelaufbau oder so was von schlechter Genetik, keine ausreichende Nahrungsmittelzufuhr oder macht generell etwas falsch.

    Wenn etwas mit weniger Aufwand funktioniert, warum sollte man mehr machen?

    Falls der Kollege unterstützt trainiert, würde ich mich auf die Vorteile des Stoffes berufen und so wenig wie möglich machen.

    Und warum?

    Weil ich es damit kann.

    Natürlich alles im Zusammenspiel der Komponenten, siehe erster Beitrag diesbezüglich von mir.

    Das ist auch das, was ich nie verstehe.

    Leute wollen auf Stoff viel mehr trainieren, warum?

    Auf Arbeit hat keine Sau Lust auf Mehrarbeit.

    Alle wollen so für wie möglich nach Hause.



    Ist halt immer alles bisschen individuell aber grobe Rückschlüsse auf Training und Art und Weise lassen sich immer ganz gut ziehen.

  • Werbung
  • Machen kann man viel und viele Wege führen nach Rom bzw. zum Erfolg

    Wenn der TE damit glücklich ist und spass hat soll er es so machen, warum nicht

    Optimal ist es sicher nicht


    Alleine die Kombi Rücken/Beine

    Wenn ich Rücken trainiere, habe ich anschließend keine Power mehr für Beine, genau so umgekehrt, nach den Beintraining bin ich durch mit meinem Leben.

    Klar, bin schon 50 und fahre am Bein und Rückentag, dadurch dass ich splitte auch mehr Volumen, aber trotzdem.

    ICH persönlich finde da Push/Pull oder OK/UK sinnvoller


    Aber wie gesagt, viele Wege führen nach Rom