Erfahrungsbericht injekt "Dianabol"

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Ja logo aber deutlich geringer da du mit viel niedrigeren dosierungen arbeiten kannst und first pass weg fällt

    Ist nen ammenmärchen um dianabol vefügbar zu machen muss es durch die leber und die alkylierung entfernt werden


    Und dbol kann man ohne probleme auch 100-150mg am tag oraö nehmen

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • got und gpt haben absolut keine aussagekraft was die leberbelasrung angeht


    Wichtig ist der gamma gt wert

    Das ist absolut falsch. Deine Leber kann auch mit nem normalen GGT schon am krepieren sein. Der GGT steigt eher bei Alkohol und manchen Medis aus, GPT und GOT bei anderen Faktoren.


    GOT jedoch kann auch ohne Leberbelastung erhöht sein, zB bei starker Trainingsbelastung etc. (Erhöht, nicht ABNORMAL hoch)

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Das ist absolut falsch. Deine Leber kann auch mit nem normalen GGT schon am krepieren sein. Der GGT steigt eher bei Alkohol und manchen Medis aus, GPT und GOT bei anderen Faktoren.


    GOT jedoch kann auch ohne Leberbelastung erhöht sein, zB bei starker Trainingsbelastung etc. (Erhöht, nicht ABNORMAL hoch)

    Erst wenn gamma gt erhöht ist wird kann man auf got schauen vorher ist es zu vernachlässigen und bis das euntrifft kannste got vernachlässigen


    Und im magen darm geht'kein wirkstoff flöten ?

    Das ist so minimal daher wurde ja die alkylierung als chemische struktur angehängt damit im magen darm trakt der wirkstoff nicht kaputt geht

  • Werbung
  • An irgendwas muß es ja liegen'das ich mit 20mg der injekt variante definitiv das selbe ergebniss habe wie mit 30mg oral. Ist lediglich ein subjektives empfinden aber auch die kraftwerte sind auf selben niveau wie bei 30mg oral, also das inject weniger nötig ist ist für mich definitiv keine "vermarktungsaussage"

  • An irgendwas muß es ja liegen'das ich mit 20mg der injekt variante definitiv das selbe ergebniss habe wie mit 30mg oral. Ist lediglich ein subjektives empfinden aber auch die kraftwerte sind auf selben niveau wie bei 30mg oral, also das inject weniger nötig ist ist für mich definitiv keine "vermarktungsaussage"

    Ganz einfach placebo

  • Werbung
  • Aus biochemischer Sicht kann ich dir nicht ganz Zustimmen BB-Broiler.


    Bei oralen Steroiden die über Magen und Darm aufgenommen werden, geht der Wirkstoff zuerst durch die Leber und wird dort zu einem großen Teil schon abgebaut (bzw aktiviert, je nach Medikament,bzw auch beides), bevor er im gesamten Blutkreislauf verteilt wird. -> niedrigerer Spiegel im Blut

    Bei subkutaner Aufnahme ins Blut wird der Wirkstoff zunächst im Blutkreislauf verteilt und dann nach und nach durch die Leber abgebaut und mithilfe der Galle wieder über den Darm ausgeschieden -> höherer Spiegel im Blut.


    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber Dianabol, also Metandienon ist bereits der aktive Wirkstoff, und muss nicht wie produgs erst durch die Biotransformation in der Leber aktiviert werden.

    Die 17α-Alkylierung soll nur den First Pass Effekt reduzieren.

  • ich glaub du weißt nicht mal was der firsr pass ist oder?

    Die alkylierung soll vor der magensäureschützen zb

  • Werbung