• Das bringt genau garnix. Der Ester ist annähernd gleich.

    ok hab cypionat noch nie benutzt ... ein Kollege hatte seinen Intervall mit testo e von e5d auf e4d gewechselt und damit hatte sich seine Akne verbessert ...

    persönlich würde ich die Finger vom Stoff lassen wenn du Akne mäßig so anfällig dafür bist, weil ich finde roa oder ähnliches sind einfach zu heftig

  • Werbung
  • die Erfahrung hab ich auch gemacht egal ob cyp oder ena. Meine Katze is sehr sensible auf Spiegelschwankungen deshalb kriegt sie alle 4Tage ihre Injektion klappt super

  • Werbung
  • ok hab cypionat noch nie benutzt ... ein Kollege hatte seinen Intervall mit testo e von e5d auf e4d gewechselt und damit hatte sich seine Akne verbessert ...

    persönlich würde ich die Finger vom Stoff lassen wenn du Akne mäßig so anfällig dafür bist, weil ich finde roa oder ähnliches sind einfach zu heftig

    10mg isotretinoin e7d reicht bei mir vollkommen aus für ein aknefreies hautbild ohne NW´s. Blutwerte natürlich im Auge behalten dann sollte das meiner meinung nach klar gehen.
    Natürlich vorher wie schon beschrieben Intervall verkürzen, Ernährung anpassen, mehr Wasser trinken und Zink supplementieren.

  • Akne ist Veranlagung, wird aber durch Roids verschlimmert. Testo sowie sein Metabolit DHT wirken auf dir Talgproduktion, mehr Talg=fettigere Haut= verstopfte Poren=Pickel.


    ZB bei mir bis 700mg keine große Probleme, bei 700 aufwärts fängt mein kompletter Nacken und Schultern an zu "blühen", echt übel zT

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • 10mg isotretinoin e7d reicht bei mir vollkommen aus für ein aknefreies hautbild ohne NW´s. Blutwerte natürlich im Auge behalten dann sollte das meiner meinung nach klar gehen.
    Natürlich vorher wie schon beschrieben Intervall verkürzen, Ernährung anpassen, mehr Wasser trinken und Zink supplementieren.

    Keine NW? Keine Empfindlichkeit auf Sonne usw?

    Wer nicht kämpft , der hat schon verloren!!!

  • Werbung
  • Werbung
  • Hi,

    wie hier jetzt schon ein paar Mal gesagt wurde, kann Akne durchaus eine Nebenwirkung von Steroiden sein.

    Ich hatte Glück, dass das bei mir nicht passiert, einen Freund von mir hat es dafür aber ordentlich erwischt.

    Er hat regelmäßig Teebaumöl auf die Pickel aufgetragen, das hat nach einer Weile dann auch wirklich geholfen.

    Alternativ soll man wohl auch eine Rotlichtlampe benutzen können: https://www.rotlichtlampe.com/gegen-pickel-akne/

    Das klingt zwar interessant, ich weiß aber noch nicht so richtig, was ich davon halten soll...

    Ansonsten solltest du natürlich nicht vergessen, regelmäßg Hautpflege zu machen und genügend zu trinken.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung