Force-feeding und Verdauung // Appetitlosigkeit im Bulk

  • Werbung
  • Hört sich dumm an, aber versuch mal ne halbe Stunde bevor du isst ein Bier zu trinken (kann alkoholfrei sein). Viele kriegen davon Hunger/Appetit ohne Ende.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Moin,

    also um den Magen-Darm-Trakt wieder fit zu bekommen würde ich diese dinge für Mindestens 3 Wochenmachen:


    1. CLEAN essen...ohne Zucker, Fertigprodukte und irgendwelchen Pulvern... Eher Schonkost mit Reis Kartoffel guten Fetten und viel Fleisch und Gemüse... Sind viel zu viele unnatürliche Sachen in deinem Plan. Esse in dieser Zeit lieber nur soviel wie rein geht, um das System ein bisschen zu beruhigen und gucke ob es evtl mit der Zeit mehr wird. Viel trinken...


    2. Supplemente zur Unterstützung:

    - Komplex aus Darmbakterien morgens und abends

    - Enzym-komplex morgens und abends

    - Vor jeder Großen Mahlzeit Betaine HCL+Pepsin um deine Magensäure zu erhöhen... Kapsel hat meistens 650mg... starte mit einer Kapsel und steigere die Anzahl zu jeder Mahlzeit bis du ein leichtes brennen (wie Sodbrennen verspürst) ... Denn nimmst du nächstes mal eine weniger und hast deine Anzahl die dein Magen braucht. Bei mir sind es 5 Stück die ich immer nehme, da ich sonst nicht viel essen kann.


    Gruß

  • Danke für die Tipps! Alkoholfreies Bier gehört nun tatsächlich zu meiner Morgenroutine/Mittagessen. Ob Weizen oder Pils besser ist, konnte ich noch nicht ganz entscheiden. Angeblich hat Pils mehr von den appetittanregenden Bitterstoffen im Hopfen, dafür hat Weizen mehr B-Vitamine.

    Ein Darmfloratest hat zuviel schädliche (pathogene) Enterobacter einen Mangel an (nützlichen) Enterokkoken ergeben, weswegen ich nun das einzig am Markt befindliche Probiotikum mit Enterococcus faecium von Lactopia gekauft habe (+ Symbioflor 1 hat auch enterococcus faecali Bakterien).

    Betaine HCL+Pepsin werde ich auch probieren. Als ich Packpulver Magensäure Test gemacht, musste ich gar nicht rülpsen, also vllt habe ich tatsächlich etwas wenig Magensäure.

    Allerdings habe ich glaube ich doch eher 15% Körperfett, und bin daher mit den Kalorien zur Sommerzeit runter. Esse nun 2000kcal clean ohne zu hungern. Werde dann in 1-2 Monaten wieder bulken. Mit weniger Körperfett sinkt ja auch der Appetithemmer Leptin im Körper.

    Aber "viel zu viel unnatürliche Sachen in meinem Plan" halte ich doch für übertrieben.. Konkret waren es in der Woche 1xDöner, 2xred bull, 2xMini-Fruchtjoghurt, 2x Pasta (wenn man das auch zu "unnatürlich zählen will") und 33% des Protein aus Whey Protein. Das ist >80% clean im Bulk, jeder Profi stopft sich in der off-season mehr Quatsch rein. Maltodextrin im post-workout shake gehört sich ja, und Fertiggerichte wie Nasi Goreng, was nichts anderes ist als Reis mit Hähnchen und Gemüse, ohne Konservierungsstoffe o.ä. ist nicht unnatürlicher als wenn ich selbst machen würde

  • Werbung
  • Danke für die Tipps! Alkoholfreies Bier gehört nun tatsächlich zu meiner Morgenroutine/Mittagessen. Ob Weizen oder Pils besser ist, konnte ich noch nicht ganz entscheiden. Angeblich hat Pils mehr von den appetittanregenden Bitterstoffen im Hopfen, dafür hat Weizen mehr B-Vitamine.

    Ein Darmfloratest hat zuviel schädliche (pathogene) Enterobacter einen Mangel an (nützlichen) Enterokkoken ergeben, weswegen ich nun das einzig am Markt befindliche Probiotikum mit Enterococcus faecium von Lactopia gekauft habe (+ Symbioflor 1 hat auch enterococcus faecali Bakterien).

    Betaine HCL+Pepsin werde ich auch probieren. Als ich Packpulver Magensäure Test gemacht, musste ich gar nicht rülpsen, also vllt habe ich tatsächlich etwas wenig Magensäure.

    Allerdings habe ich glaube ich doch eher 15% Körperfett, und bin daher mit den Kalorien zur Sommerzeit runter. Esse nun 2000kcal clean ohne zu hungern. Werde dann in 1-2 Monaten wieder bulken. Mit weniger Körperfett sinkt ja auch der Appetithemmer Leptin im Körper.

    Aber "viel zu viel unnatürliche Sachen in meinem Plan" halte ich doch für übertrieben.. Konkret waren es in der Woche 1xDöner, 2xred bull, 2xMini-Fruchtjoghurt, 2x Pasta (wenn man das auch zu "unnatürlich zählen will") und 33% des Protein aus Whey Protein. Das ist >80% clean im Bulk, jeder Profi stopft sich in der off-season mehr Quatsch rein. Maltodextrin im post-workout shake gehört sich ja, und Fertiggerichte wie Nasi Goreng, was nichts anderes ist als Reis mit Hähnchen und Gemüse, ohne Konservierungsstoffe o.ä. ist nicht unnatürlicher als wenn ich selbst machen würde

    Dann mal Prost wenns geholfen hat^^


    Zu den Fertiggerichten und nicht unnatürlich: Wenns dir schmeckt klar ess. Aber es geht nicht nur um Konservierungsstoffe. Meist ist gehärtetes oder raffiniertes Pflanzenfett oder Palmöl drin(scheisse) sowie verschiedene künstliche Bindemittel, Zucker und Farbstoffe.


    Daher kann man nicht sagen es ist nicht unnatürlicher als selbstgemacht. Ich zB esse aber auch zum verrecken gerne zB mal den Gutherren Topf von Gut& Günstig aus der Tiefkühlabteilung...oder Tortellini mit Gemüse und Sahnesoße von Aldi....boah das könnte ich jetzt fressen xD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Was für ne Diät soll er machen wenn er bei 2000kcal schon kein Hungergefühl hat? Äthiopia-Africaans-Diät @380kcal a100g Reis am Tag? XD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Medizin

    Ich frage mich echt, wie man bei 2000kcal nicht fast verhungert, unter 3000kcal schlägt das bei mir sehr schnell auf die Laune und die Kilos purzeln wie sonst was.

    Bei 1,85m und 85kg sollte ja dein Grundumsatz schon bei mindestens 3000kcal liegen. Irgendwie passt da was ganz massiv nicht...!

  • Werbung