Beine wachsen nicht

  • Sage auch schon immer, da muss jeder sein eigenes Ding finden. Es heißt noch lange nicht nur weil bei jemand das und das am besten ist das es bei sich selbst auch gut ankommt . Man kann von anderen die Sachen zwar als Muster verwenden aber nicht als Haupt Plan (meine Meinung) das macht halt einfach die Jahre lange Trainingerfahrung denke ich mal aus. Habe selbst lange gebraucht um mein Guten optimal weg zu finden ?

  • Werbung
  • Hab in den letzten Wochen/Monaten gemerkt(durch Corona etc) das wenn ich die Beine selten, aber dafür wenn dann hart rannehme, die besser wachsen

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Hab in den letzten Wochen/Monaten gemerkt(durch Corona etc) das wenn ich die Beine selten, aber dafür wenn dann hart rannehme, die besser wachsen

    Habe lange Zeit OK UK gemacht und bin dann irgendwann umgestiegen auf 1 mal die Woche Beine aufgeteilt auf zwei TEs. Einmal wird die Vorderseite (Quadriceps) rangenommen und am anderen Tag der Beinbeuger. Dadurch sind die Dinger explodiert. Bei vielen ist grade bei Beinen weniger mehr. Ich sag nur Tom Platz zwei mal Legs im Monat ?

  • Werbung
  • So doof es sich anhört, einmal die Woche schwere Kniebeuge, einmal die Woche schwere Beinpresse, dazu aktuell 4x Kampfsport mit laufen auf ner weichen Matte, ausheben des Partners aus der Ass to Grass Position, bis auf Zehenspitzen, Tritte ohne Ende und die Beine sehen aus, wie gemeißelt.

  • Habe lange Zeit OK UK gemacht und bin dann irgendwann umgestiegen auf 1 mal die Woche Beine aufgeteilt auf zwei TEs. Einmal wird die Vorderseite (Quadriceps) rangenommen und am anderen Tag der Beinbeuger. Dadurch sind die Dinger explodiert. Bei vielen ist grade bei Beinen weniger mehr. Ich sag nur Tom Platz zwei mal Legs im Monat ?

    Tom Platz hat die beine aber auch so bearbeitet in 2 einheiten wie die meisten in 3 monaten

  • Werbung
  • Werbung
  • Tom platz hat beine alle 10-14 tage gemacht, von dem auf euch zu schließen wäre fatal.Intensität kann man sich gerne abschauen, aber was bei dem funktionierte, das funktioniert bei anderen nicht.Hatte der mal gesagt als er mit david hoff man trainierte.David sei jemand der eher schnell die beine regneriert und daher eher ne höhere frequenz fahren kann.Platz hatte einen sehr hohen FT-anteil in den beinen und ewig muskelkater.


    Das sind schon sehr große individuelle unterschied.Was bei einem phil heath oder rühl funktioniert, funktioniert in den wenigsten Fällen bei einem normalo.

  • Tom platz hat beine alle 10-14 tage gemacht, von dem auf euch zu schließen wäre fatal.Intensität kann man sich gerne abschauen, aber was bei dem funktionierte, das funktioniert bei anderen nicht.Hatte der mal gesagt als er mit david hoff man trainierte.David sei jemand der eher schnell die beine regneriert und daher eher ne höhere frequenz fahren kann.Platz hatte einen sehr hohen FT-anteil in den beinen und ewig muskelkater.


    Das sind schon sehr große individuelle unterschied.Was bei einem phil heath oder rühl funktioniert, funktioniert in den wenigsten Fällen bei einem normalo.

    Tom hat ja auch gesagt er hat mal probiert wie Arnie zu trainieren (also teils zweimal am Tag) - er wurde davon nur fett und dünn

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Tüchtig naiv seid ihr Jungs. Ein Tom Platz hat die Beine weniger trainiert als er die Basis hatte, die wir alle von Videos und Bildern kennen.


    Um dahin zu kommen wo er war, hat er die Beine regelmäßig zerstört.

    Würde mich mit nem 50er Oberschenkel Umfang nicht an den Trainingsplan eines Tom Platz orientieren als er Profi war...

  • man kann doch auch einfach 'ne Mischung machen aus schwer und leicht.


    ich finde gut

    Beinpresse insgesamt 8 Sätze. Davon 3x6-8 , 1x4 und 4x12-20.

    und dann Beinstrecker 6 Sätze mit 15 bis 20 Wdh. Dann noch Waden das gleiche Spiel wie mit der Beinpresse.


    Beine geteilt auf vorder und Rückseite. Bei der Rückseite leichter und man kann noch Bauch dazu machen, unteren Rücken und Cardio am Ende. Wenn man noch Fahrrad fährt z.B. zur Arbeit dann regeneriert man es auch schneller durch die regelmäßige Durchblutung durch leichte Beanspruchung.

  • Werbung
  • Also bezüglich meiner Waden wurde ich immer sehr oft angesprochen, vllt hilft es den Ein oder Anderen.


    Habe früher immer 1000Wdh Wadenheben ohne Gewicht täglich gemacht mit Plyometrietraining. (Basketballzeit)

    Dadurch sind sie explodiert.


    Im Fitness dann ein Mix aus schweren Sätzen (10Wdh) mit Supersatz aus 50 Wdh meist ohne Gewicht. Wobei die Donkeymaschine die Beste war. Gibt es leider nicht mehr bei uns.


    Folglich Waden eher mit hoher Wdhzahl hat für Mich am besten funktioniert.