Unsicherheit über weiteres Vorhaben-Diät oder Aufbau-beides?

  • hallo,


    habe während der Aufbauphase Muskeln aufgebaut und Fett auch. Dann habe ich lange gediätet um dieses Fett loszuwerden, habe aber weiterhin progressiv trainiert. Bin dort gelandet daß ich zu viel Muskeln verloren habe. Bin w, 41 , und mache seit 5 J. Kraftsport. 3er Split. Trainiere jeden 2. Tag.


    jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, in dem ich nicht mehr abnehme. Ich muß 1200 kcal essen um abzunehmen. Darüber passiert nix. Das ist unter meinem Grundumsatz. Mein Grundumsatz ist 1300 kcal. Meine Schilddrüse ist ok. Warum ich nicht abnehme verstehe ich nicht. Bei mir wird alles abgewogen und in ein Essenslog reingeschrieben.


    So kurz vor Sommer will ich keinen weiteren Aufbau starten. Wie wäre es wenn ich an Trainingstagen aufbaumässig esse und am anderen Tag sehr mager(KH)? ich muß irgendwie aus diesem Plateau raus. Eigentlich würde ich viel lieber das restliche Fett senken um die verbliebenen Muskeln endlich sichtbar zu machen. Es geht einfach nicht! ich habe 20 % KFA. Ich bin 168 cm und wiege 54 kg.


    danke

    lg

  • Werbung
  • Werbung
  • Wie sieht dein deine momentane Ernährung aus ?


    So eine Ferndiagnose ist immer schwer ohne ausreichend Informationen, es muss irgendeinen Grund haben wieso du nicht abnimmst, das ist Physik und keine Zauberei,


    Ich würde spontan sagen, weil ich aus eigener Erfahrung weiß dass Frauen oft viel zu wenig Protein essen, halte dein protein bei 2-2,5g pro KG Körpergewicht, es ist nicht schlimm wenn du etwas über deinen Grundumsatz gehst, mach zu jedem Training 10-20 Minuten Cardio,


    Alternativ dazu gefastetestes cardio morgens mit yohimbine, meine Frau macht das auch und die Ergebnisse sind soweit solide.


    Lg




    20% kfa bei einer Frau? Das ist fast Bühnenform in der Bikini.. Irgendwas stimmt da nicht ;)

    20% Bühnenform? Aha, als Preis gibts Kilo erdnussbudda oder wat

  • Werbung
  • hallo und danke. Hatte immer Probleme mit Abnehmen. Früher aß ich zwar nicht total ungesund, jedoch nur 800 kcal. Habe dann mich mehr mit der Materie beschäftigt. Ernährungsberater bezahlt, Trainer bezahlt, mit Sport angefangen. Diverse Bia Messungen bezahlt.


    Während Muskelaufbau ohne Probleme möglich ist klappt der Fettabbau einfach nicht. Es sei denn ich esse 1200 kcal strikt. Esse ich 1400 kcal nehme ich wieder sofort zu. Protein liegt bei mind. 2g/ Kg Gewicht.


    ich muß wohl einen neuen Ernährungsberater suchen. Mein Körper wehrt sich absolut gegen Abnehmen. Semi-aktuelles Foto anbei.

  • Werbung
  • Zuerst mal mit 40 eine gute Figur. Daran ist aber auch nichts Fett.


    Wielange Diätest du jetzt schon?

    Mit dem älter werden wird aber auch das abnehmen schwieriger, noch dazu bei 54kg.

    Der Körper Baut eher ab als auf, möglicherweise kommen bei dir noch die Wechseljahre ins Spiel.

    Protein ist gut, aber wie sieht es mit den Fetten aus?


    Wenn ich allerdings die Bilder vergleiche sehe ich recht wenig Fortschritte.

    Wie war den bisher dein Training und wie sieht sonst dein Alltag mit Bewegung aus?


    Dein wunsch Ziel lasse ich jetzt mal außen vor.


    Edit: Ich persönlich würde dir nicht zur Diät raten

  • Werbung
  • achja woher hast du das Foto her. Ich finde hier meine Beiträge gar nicht?


    ...dort wiege ich 48 kg. Das war das Ende meiner Diätphase, wo ich das Gefühl hatte ich brauche mehr Masse. Habe danach einen zweiten Aufbau gestartet. Dann wieder eine Diätphase in der ich 2 kg Muskeln verloren habe. Kein Wunder das ich so frustriert bin.


    wie konnte ich überhaupt so viel wieder verlieren?? hatte keine Crash Diät, Protein war immer hoch. Fett liegt bei 30 g am Tag.


    anabolika will ich nicht benutzen. Es muß so auch gehen.


    danke

    lg

  • Zuerst mal mit 40 eine gute Figur. Daran ist aber auch nichts Fett.



    Edit: Ich persönlich würde dir nicht zur Diät raten

    Diät was soll denn noch gross weg kommen. Keine Diät machen @Su7 einfach sauberer langsamer Aufbau. Diät ist hier nicht so optimal. Ist eine schöne Figur und wenn fehlen da nur ein paar definierte Muskeln bzw. etwas straffen. Aber nur mit einer Diät jeztt weiter zu macheh...Besser wäre sauberer leichter Aufbau , Trainigsplan vielleicht anpassen und einfach weiter machen. BB ist leider manchmal undankbar und erfordert viel Zeit.

    Und manchmal muss man Anpassungen machen mit der Ernährung und dem Trainig damit man wieder leichte Fortschritte sieht. Aber sie haben keinen Grund wirklich enttäscht zu sein mit 40 Jahren ist das eine super Figur und dann noch "natural" Glückwunsch.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids.com // steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.oxx // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1xx // steroidstore.bxx // hilmabiocare.in // anabolikashop.com // pblab.in

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Werbung
  • Ihre Fotos findet man, wenn man auf Ihren Namen und dann Beiträge klickt.


    Auf dem 48 kg Foto sehen Sie schon gut aus. Mehr Muskeln lohnen sich nur dann, wenn Sie Geld verdienen wollen, ansonsten kriegen Sie ja nichts dafür. Das 54kg-Bild ist aber weder Fisch noch Tofu. Für einen Bodybuilder zu wenig Muskeln, für ein Model zu fett.


    Online-Bestellungen führen beim Laien häufig zu einer Verurteilung, Sie bestellen auf Ihren Namen und der Händler wird irgendwann von der Polizei geschnappt. Das geht nicht so einfach.


    Ich würde versuchen auf 45 kg zu gehen. Machen Sie mehr Cardio. Versuchen Sie Seilspringen. Oder Burpees. Burpees sind anstrengend. Und das macht Spaß.

  • Ich würde auch sauberen Aufbau raten, durch das ganze Diäten und defizit ist wahrscheinlich der Stoffwechsel auf Sparflamme, dazu wenig Muskulatur deswegen der niedrige GU.


    Bau etwas auf, und dann bau ab und zu nur nen 2 Wochen minicut ein bei Bedarf. So wirst du nicht zu viel Fett ansetzen und baust kontinuierlich auf(bis zu nem gewissen Grenze)

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

  • Werbung
  • dankesehr


    Ein Aufbau ist immer mit Fettzunahme verbunden. Ich versuch jetzt an Trainingstagen mehr zu essen, und an Trainingsfreien Tagen weniger. Ich bin weiterhin ratlos. 54 kg zu fett...:)


    Anabolika würden hier wohl helfen, möchte aber nicht ins Häfn und keinen Bart.

    dann dreh ich mich mal weiter im Kreis, bis denne..

    lg

  • 48 kg Foto sehen Sie schon gut aus. Mehr Muskeln lohnen sich nur dann, wenn Sie Geld verdienen wollen, ansonsten kriegen Sie ja nichts dafür.

    doch. Ich bekomme das wofür ich überhaupt vor 5 Jahren mit dem Sport angefangen habe und seit dem verbissen danach strebe. Mein Idealbild von mir vor meinem geistigen Auge auch im Spiegel zu sehen muß schon krass sein.

  • Werbung