Anonymität im Netz

  • Kennt jemand eine Android-App die das Internet blockiert falls sich der VPN aufhängt...ich glaube heißt Killswitch.

    Am PC kenne ich mich ganz gut aus damit aber unter Android...nicht wirklich.

    Der Tag an dem man seine körperlichen Grenzen akzeptiert, ist der Tag an dem das sterben beginnt.

  • Werbung
  • Werbung
  • Hi,

    denke mal vom thema passt es hier vielleicht rein.

    Meine Frage ist, was nützen einem alle VPNs und verschlüsselungen etc, wenn am Ende die Seller hochgenommen werden und die die ganzen Daten wie adresse zahlungen etc einfach rausgeben?

    dafür bestellst du nicht mit realen Namen und nicht an deine richtige Adresse. Zahlung im idealfall per Geldbrief oder ansonsten bitcoin

  • Ich würde das Thema gerne nochmal beleben.

    Was ist denn wenn man mit vpn bestellt mit bitcoins bezahlt und der Versand aus Deutschland erfolgt, ist doch dann ein niedriges Risiko an die eigene Haustür zu liefern.

    Mein nachbar hat leider nicht die Möglichkeiten eine andere Adresse anzugeben.

    Wir würdet ihr die Sache bewerten?

  • Werbung
  • Ich würde das Thema gerne nochmal beleben.

    Was ist denn wenn man mit vpn bestellt mit bitcoins bezahlt und der Versand aus Deutschland erfolgt, ist doch dann ein niedriges Risiko an die eigene Haustür zu liefern.

    Mein nachbar hat leider nicht die Möglichkeiten eine andere Adresse anzugeben.

    Wir würdet ihr die Sache bewerten?

    Schon besser. Problematisch wäre es, wenn man die Paketsendung mit seiner Schreibhand quittiert. Da könnte später ein Schriftvergleich durchgeführt werden. Die Behörden haben Schriftproben von Dir. Die hast Du zum Beispiel bei der Beantragung des Personalausweises mit Deiner Unterschrift gegeben. Wenn man mit seiner Schreibhand versucht anders zu schreiben, kann man dennoch eine Identität feststellen. Das soll aber nicht gehen, wenn man mit seiner Nichtschreibhand schreibt. Also bedenkliche Lieferungen mit der Nichtschreibhand quittieren. Dann sieht das schon gut aus. Denn die Auslieferung eines Paketes ist kein Beweis, dass der auf dem Paket benannte Empfänger auch das Paket entgegengenommen hat. Pakete können auch vor der Eingangstür abgefangen werden, indem man den Paketboten draußen auf der Straße anspricht, ob er für einen ein Paket hat. Der Paketbote ist froh, wenn er das Paket los wird. Die Personalien werden nicht geprüft. Das habe ich selber mit einem Paket für mich bereits gemacht. War eine unbedenkliche Lieferung. Ich wollte gerade zur Arbeit fahren als das Paketauslieferungsfahrzeug kam. Kurz meinen Namen gesagt und gefragt, ob er etwas für mich hat. Er schaute nach und sagte, da wäre etwas für mich. Dann auf dem Handgerät unterschrieben und ich hatte mein Paket ohne Identitätsprüfung.

  • Schon besser. Problematisch wäre es, wenn man die Paketsendung mit seiner Schreibhand quittiert. Da könnte später ein Schriftvergleich durchgeführt werden. Die Behörden haben Schriftproben von Dir. Die hast Du zum Beispiel bei der Beantragung des Personalausweises mit Deiner Unterschrift gegeben. Wenn man mit seiner Schreibhand versucht anders zu schreiben, kann man dennoch eine Identität feststellen. Das soll aber nicht gehen, wenn man mit seiner Nichtschreibhand schreibt. Also bedenkliche Lieferungen mit der Nichtschreibhand quittieren. Dann sieht das schon gut aus. Denn die Auslieferung eines Paketes ist kein Beweis, dass der auf dem Paket benannte Empfänger auch das Paket entgegengenommen hat. Pakete können auch vor der Eingangstür abgefangen werden, indem man den Paketboten draußen auf der Straße anspricht, ob er für einen ein Paket hat. Der Paketbote ist froh, wenn er das Paket los wird. Die Personalien werden nicht geprüft. Das habe ich selber mit einem Paket für mich bereits gemacht. War eine unbedenkliche Lieferung. Ich wollte gerade zur Arbeit fahren als das Paketauslieferungsfahrzeug kam. Kurz meinen Namen gesagt und gefragt, ob er etwas für mich hat. Er schaute nach und sagte, da wäre etwas für mich. Dann auf dem Handgerät unterschrieben und ich hatte mein Paket ohne Identitätsprüfung.

    OK verstehe, Aber das geht nur solange man das Paket auch selber in Empfang nimmt und es nicht bei der Post landet.


    Noch besser ist es wenn das Paket in den Briefkasten passt und man gar nicht unterschreiben muss oder

  • Werbung
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • -guenni-
    • :-L
    • :tren:
    • :-thumb2-:
    • *pop*
    • <-o
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :madmax:
    • :P
    • :hh:
    • ^^
    • :kk:
    • :D
    • 8-]
    • ;(
    • :o
    • X(
    • :*
    • :|
    • :x
    • 8o
    • :sun:
    • =O
    • :biglove:
    • <X
    • :sq:
    • ||
    • :top:
    • :/
    • :S
    • :grin:
    • X/
    • 8)
    • :smile:
    • ?(
    • :huh:
    • :sad:
    • :rolleyes:
    • :-o
    • :love:
    • :pinch:
    • :eek:
    • 8|
    • :-?
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :???:
    • :thumbdown:
    • 8-)
    • :thumbup:
    • :cool:
    • :sleeping:
    • :-x
    • :whistling:
    • :gnd:
    • :evil:
    • :w
    • :saint:
    • :mad:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    • :razz:
    • :oops:
    • :cry:
    • :roll:
    • :wink:
    • :}
    • :-}
    • :glind:
    • :french:
    • :ciggy:
    • :ppp:
    • :box:
    • :-O-:
    • ;-O-;
    • _-O-_
    • -I-I
    • I-o-IO
    • -ooO-ooO
    • -ooO-+ooO
    • .ooO--ooO
    • i-oo=T-oo
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip