Anonymität im Netz

  • Hallo Freunde,


    Mal eine allgemeine Frage die mich mein Nachbar letztens gefragt hatte.

    Angenommen er möchte einen X-Beliebigen Artikel aus dem WWW kaufen, möchte aber nicht, dass man irgendetwas zurückverfolgen kann.

    Habt ihr Tipps für etwaige Sicherheitsmaßnahmen?


    Freue mich auf eure Antworten.

  • Werbung
  • flipper

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Werbung
  • Nicht unbedingt keinen kostenlosen VPN Anbieter, sondern darauf achten, dass dieser keine Daten loggt und diesbezüglich auch mal etwas suchen, denn es geben viele an, sie würden nichts speichern, tun es aber dennoch. Auch kostenpflichtige Anbieter!


    Hier mal auf die schnelle etwas c&p:


    Einige Hinweise, wann ein VPN-Service definitiv Logfiles verwendet:

    • Nutzung auf limitierten Geräten.

      Wenn Du einen VPN-Anbieter findest der in seinem Tarif z.B. nur für 2,3 oder 5 Geräte zur gleichzeitigen Nutzung erlaubt. Dann hat dieser auch Logfiles/Protokolle, anders könnte er es nicht überwachen wie oft du Dich zur selben Zeit anmeldest!
    • Nutzung mit begrenztem Datenvolumen.

      Wenn Du einen VPN-Anbieter findest der einen limitierten Tarif anbietet (Wie kostenlos mit maximal 1GB Monat). Dann speichert dieser auch Logfiles/Protokolle, anders könnte er dies technisch nicht handhaben.
    • VPN-Service nutzt VPS (Virtuelle Private Server).

      Viele VPN-Services gerade wenn Sie viele Server betreiben, verwenden dafür gemietete Server von Anbietern wie DigitalOcean oder anderen Anbietern. Der “Vermieter / Hoster” legt aber aufgrund von technischer Hilfe garantiert Logfiles über alle ein und ausgehenden Verbindungen an. Selbst wenn Dein VPN-Service also keine Daten speichern würde, wären alle Daten vorhanden.
    • Der VPN-Anbieter tätigt widersprüchliche Aussagen.

      Viele Anbieter versuchen den Eindruck, dass Sie keine Logfiles nutzen so gut es geht aufrecht zu erhalten. Wenn man jedoch die Datenschutzerklärungen ansieht, finden sich oft verräterische Widersprüche. In Kombination mit den angebotenen Tarifen ist dies dann ziemlich klar, dass der Anbieter aber sehr wohl Logfiles & auch Protokolle technisch verwendet und diese auch speichert.

    Also so erkennt man, dass ein VPN KEINE LOGFILES hat:

    • Keine Begrenzungen – weder auf Geräte, nach Zeit oder nach Datenlimit!

      (Du kannst den Service auch unbegrenzt oft mit einem Benutzername verwenden)
    • Eigene Server anstatt Mietserver/Virtuelle Server
    • Eigene IP-Adressen (Diese werden auf den eigenen Namen registriert sein)
    • Verwendet Kaskaden (Multi-Hop VPN) zur Verschleierung von Nutzeraktivitäten
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • ist denke ich auch so.


    darüber liest man aber kaum was wie man das machen könnte :)

    Geht ja sicher darum die Pornobestellung vor der Frau die im selben Haushalt wohnt zu verheimlichen.

    Generell gilt einfach mal den Kopf einschalten und kreativ werden, ich werde dazu genau ein mal etwas schreiben.

    Es gibt dutzende Methoden, manche sind gut manche eher nicht, manche sind leicht manche schwerer, einige brauchen mehr Zeit andere weniger, ebenso sind einige Sachen für den einen machbar und für den anderen nicht.

    Das soll nur ein Leitfaden sein damit eure Beziehung aufgrund eurer Vorlieben bei Pornos nicht zu Bruch geht !


    -Sucht euch ein leeres Haus, packt ein Namensschild ran, bestellt auf diese Adresse, sollte natürlich keine Bruchbude sein.

    Jenachdem was es für eine Bestellung ist, muss passend vorgegangen werden.

    Sprich ist es etwas das nur in den Briefkasten geworfen wird, sorgt dafür das einer vorhanden ist und das Paket da rein passt.

    Ist es etwas das entgegen genommen werden muss, ist auch SE gefragt, bedeutet:

    Ihr habt die Track-ID wisst wann es kommt, ihr steht dort oder jemand beauftragtes, steht vor dem Haus und bastelt z.B. am Auto rum, Postbote kommt, ihr hin "ist das für mich?" fertig.

    Bei der DHL kann man z.B. auch mit einem Wunschpaket angeben das es vor der Garage abgelegt wird etc.

    Landet es beim Nachbarn holt ihr es ab oder nicht, das müsst ihr einschätzen.

    Bekommt ihr die Benachrichtigung das es in einem Store abgeholt werden kann, füllt ihr die Vollmacht aus und schickt jemanden hin es abholen.


    -Ihr kennt einen Paketzusteller, stellt den Kontakt zu einem her und lasst Pakete auf seine Route liefern, er kann sie euch geben ohne Probleme.


    -Es gibt Paketweiterleitungsdienste, diese verschleiern den Empfänger und den Weg des Paketes relativ gut.


    -Services wie Grenzpaket benutzen, natürlich ohne eigene Daten, findet sich immer wer der sich anmeldet für ein Taschengeld.


    -Billigste Trick, ihr bestellt auf eine Adresse an die ihr Zugang habt, ändert nur das Namensschild.


    -Kontakt zu einem Hausmeister einer Anlage kann auch nicht schaden, diese haben oft Zugang zu unvermieteten Wohnungen.

    JUST DO IT

  • Werbung
  • Werbung
  • Wer mit sowas zu tun hat sollte sein Geld einmal in eine gute Fake Id investiern. Gibt ja genug die sowas anbieten. Dazu ne aufgeladene Wertkarten sim vom nächstem supermarkt und du kannst endlos drops erstellen. Kannst dan auch Wu etc. auscashen damit

  • Hab noch einen Tip: statt ein verlassenes Haus, ein Hochhausbetonbunker mit ungenutzten Briefkästen. Einen in Beschlag nehmen, fertig. Totale Anonymität.


    Klappt einwandfrei.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Hey Sportsfreunde,


    Besten Dank für die vielen hilfreichen Tipps. So kann man sich definitiv den Ärger mit der Frau sparen bezüglich der Pornobestellung :D


    Weiterhin wäre noch interessant zu wissen, ob solche Bestellungen i.d.R für den Briefkasten geeignet sind oder ob man dies beinflussen kann.

    Wie schaut es bei der Verwendung eines Wunschortes mit Tracking-ID aus. Wird da dennoch ein Briefkasten mit Namen benötigt?


    Danke und bleibt stabil.

  • Schreibst du kleinen Zettel und hängst den zu Kasten wo du lieferung hinhaben möchtest

  • Werbung
  • Meist passt es in den Briefkasten. Ausser du bestellst 100Vials auf einmal.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Standart. Du weist schon guter Kurs undso😂

    Da lohnt sich dann ne gekaufte DHL Packstation. Nimmt man aber Geld in die Hand im Darknet.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Die meisten versenden aber nur gegen Unterschrift. Zumindest war es bei RS so.


    Bekommt ihr die Benachrichtigung das es in einem Store abgeholt werden kann, füllt ihr die Vollmacht aus und schickt jemanden hin es abholen.

    Abholung nur gegen Personalausweis bei DHL.

  • Werbung