Nurse goes fit - Log

  • Low Carb wird dir bei beidem helfen, schneller abnehmen und gleichzeitig weniger eingelagertes Wasser. Aufpassen musst du nur wenn du die Carbs wieder hochschraubst und dich nicht erschrecken wenn paar kg wieder schnell dazu kommen.


    NoCarb empfehle ich bei Schichtarbeit nicht, und die Kraft im Training wird auch leiden, je mehr je weiter der letzte Refeed zurück liegt.


    Ansonsten, wenn du noch sonviel abnehmen willst(30kg?) dann guck vorerst einfach dass das Defizit eingehakten wird sowie das Training, Feinheiten kann man später noch einbauen wenns um die letzten Kgs geht und es schwerer wird.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Überstürze nichts. Genau das kann am ende das ende von allem sein.


    Ich würde dir einfach nur zur normalen Kalorien Reduktion raten. Und mehr Trinken.

    Auch wenn das total langweilig zu sein scheint.

    Es wird dich aber auch weniger Stressen. Auf Makros zu achten kann schön auf die Psyche gehen.

    Ich weiß ja nicht ob du jemanden an der Hand hast, der dir da etwas abnimmt?


    Aber ein Schokoriegel oder der Kuchen in der Nachtschicht der netten Kollegin kann dir den Tag versauen.

    Und dein letztes Posting klang nicht nach Diszipliniert genug für eine Ernährungsform.

    Ich hoffe das klang nicht zu böse.

    Du hast doch schon 20kg geschafft, da schaffst du auch den rest wie bisher :)


    Für irgendwann mal später wenn du deinem Ziel näher bist spricht ja nichts etwas auszuprobieren.

    Forenläufig habe ich oft gelesen das Keto für Frauen nicht vorteilhaft wäre.

    Ich habe eine andere Erfahrung gemacht, kann aber auch ohne Probleme nein zu Süßkram sagen.

    Außer an 2-3 Tagen im Monat. Da darf dann mein Umfeld leiden, oder ich xD


    Am ende muss jeder aber selbst herausfinden mit welcher Ernährungsform er seinem Ziel näher kommt.

    Nur du bist am Anfang und 30kg zu viel, Sport, stressiger Job, da hätte ich aus vielerlei hinsicht bedenken dir eine Low/no Carb Diät zu empfehlen.


    Melatonin kannst du ruhig ausprobieren. Mir hilft es.

  • Werbung
  • Werbung
  • Hey Guys

    vorab, sorry dass ich mich nun knapp 4 Wochen nicht gemeldet habe. Ich war die letzten 3,5 Wochen im Urlaub. Und was soll ich sagen, ich habe da eher die Zeit genossen und mich einfach mal entspannt. Habe nun genug Kraft getankt, um wieder voll und ganz durchzustarten und hier aktiv zu sein. Mein Gewicht werde ich erst am Sonntag checken und von da an wieder alles notieren. Mein Training habe ich wirklich vermisst und freue mich nun wieder einzusteigen.

    Jetzt wird erst mal der Kühlschrank, mit gesunden Leckereien, aufgefüllt und die App zum kcal zählen aktualisiert. Welche nutzt ihr da, oder gibt es hier noch welche die das noch Old School mäßig machen?

    Und habt ihr Erfahrungen mit T3?

    Ich hoffe bei euch läuft es gut und lieben Gruß.

  • Werbung
  • fddb....und wenn du dein TB dort freigibst könnten wir alle immer mal wieder drüberschauen :)


    Aus deinem jetzigen Stand heraus, möchte ich dir zu sämtlichen mittelchen abraten.

    Es ist nicht so das man sich was einwirft und dann Purzelt einfach alles mal so weg auch wenn es Positive Erfahrungswerte gibt.

    Es wäre zu schade wenn du dir deine Schilddrüse plättest nur für einige Kilos die du mit Diät los bekommst.

    Wie sehen eigentlich deine SD Werte aus?


    Ich kann dir wirklich nur empfehlen dich gründlich einzulesen und auch die Negativen berichte nicht auszublenden.


    Aber schön wieder von dir zu lesen :)

  • Werbung
  • Hey :)

    Danke für eure Tips und Mitteilungen.

    Ich habe die App YAZIO und bin damit auch total zufrieden. Habe die Werte gut auf mich abgestimmt.

    Meine SD Werte sind top. General sind meine Werte alle im grünen Bereich und es gibt keine Probleme in jeglicher Hinsicht.

    Für meinen Wiedereinstieg im Fitness habe ich mir überlegt es zu verändern. Ich werde nun 4x wöchentlich ins Studio gehen und jeweils 2x Ober- & Unterkörper trainieren. Ich denke das ist eine gute Veränderung und diese wird mir gut tun. Wie sieht euer Training so aus?


    Tut mir leid, dass ich mich selten melde. Leider bin ich viel im Stress und da kommt das zu kurz.


    Lieben Gruß

  • Ich denke wenn du das Training ohne Unterbrechung fortsetzt und die Ernährung halbwegs durchziehst, dann ist es egal, wie du dein Training gestaltest.

    Solange dein Körper regelmäßig in Bewegung ist und du dich gut ernährst, wird sich alles schnell von alleine ergeben.

    Fokussiere dich lieber auf das Durchsetzungsvermögen, statt auf andere Faktoren.


    Die meisten Menschen möchten einfach sofort 100% einsteigen und geben dem Körper nicht genügend Zeit sich an die Veränderung zu gewöhnen.

    Das Zentrale Nervensystem gibt dann relativ schnell auf und so passiert das Wunder, dass die meisten nach wenigen Wochen oder Monaten aufhören.

    Gerade nach einem harten Arbeitstag ist es nicht immer leicht, also dem Körper immer genügend Zeit für Veränderungen geben.

    Also erstmal den Fokus auf das regelmäßige Gym gehen setzen.


    LG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung