Schlafapnoe durch Testo

  • Werbung
  • Werbung
  • Wird nicht am Testo liegen, sondern am Gewicht/zu schneller Zunahme und eventuell Wassereinlagerungen.


    ICH zB schnarche von Haus aus, manchmal wenig, manchmal wie ne Kettensäge(besonders wenn ich ausnahmsweise Alk getrunken hab). Wurde unter Roids NICHT, absolut nicht, schlimmer. Durch Diät und bessere Form sogar besser.


    Was in der Anfangszeit helfen kann: Nasenspray vorm pennen, dickeres Kissen(oder 2) damit der Kopf höher liegt. Und dann natürlich diät.


    Und sag deiner Freundin, sie soll aufhören dir die Nase zuzuhalten im Schlaf, sonst führst du ihr demnächst wenn SIE schläft eine brennende Kerze in den Anus ein. Sowas kann einen Zwerchfellkrampf etc auslösen und eine Schlafapnoe begünstigen. Wenn du definitiv Atemaussetzer hast(die nicht von deiner besseren hälfte eingeleitet werden) Schlaflabor - Schlafapnoe kann Schlaganfall verursachen etc, von unausgeruhtheit abgesehen.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • so. Auswertungen des mobilen Schlafgeräts gestern erhalten. Mittelschweres Schlafapnoe mit 18 Atemaussetzern pro Stunde.


    Das ist krass. Man sieht in der Atemkurve, wie man anfängt flacher zu Atmen und die Sauerstoffsättigung im Blut absinkt. Und irgendwann geht ein Signal ans Hirn "Schnappatmung an sonst freckt er" und die Kurve steigt für 4-5 Atemzüge rapide an. In dieser Phase habe ich einen Puls von 106.


    Doc.:


    "Während sich mein Körper nachts erholt, leistet Ihrer Schwerstarbeit und ist unter Dauerstress (Puls...) und kämpft gegen das Ersticken"


    Der Wert- 18 Aussetzer in der Stunde ist nur der Wert, den das Atemgerät aufgezeichnet hat. Ich habe einen Termin im Schlaflabor, da wird durch ein zusätzliches EEG auch aufgezeichnet, wie oft mein Gehirn das Signal gibt "Schnappatmung, sonst freckt er" und das addiert, gibt dann den tatsächlichen Wert.



    Wenn man denkt "ich schnarche halt" und eine (unbehandelt) tödliche Krankheit hat.

  • Mir wurde auch schon gesagt ich hätte Atemaussetzer und ich habe auch schon Leute mit meiner Schnarcherei vertrieben. Aber wenn man bis auf einen leichten "Hangover" / eine leichte "Unausgeschlafenheit" nichts groß merkt dürfte sich das Problem ja in Grenzen halten oder? Habe ehrlich gesagt wenig Bock auf Schlaflabor & Co. zumal ich da vermutlich eh nicht vernünftig pennen könnte, was dann die Auswertung wiederum ein wenig witzlos erscheinen ließe.


    Mal ganz unwissenschaftlich formuliert denke ich irgendwo einfach auch nicht dass der Körper "zu dumm zum pennen" ist.

    Beiträge mit antipsychotischer Wirkung. Nur hier beim Neuroleptikum des Forums. :top:

  • Werbung
  • he he schön wärs.

    Vergiss es ganz schnell wieder! Wenn der pneumologe sagt es ist behandlungsbedürftig, dann ist das so. Es gibt Patienten, die haben an sich keine großartigen Probleme (bewusst) und müssen behandeln.

    Der scheiß verursacht eine ganze Reihe von Krankheiten bis hin zu Herzinfarkt oder Schlaganfall.


    Ich bin froh, dass es entdeckt wurde. Ich bin nämlich immer müde, egal wieviel ich schlafe und da ist das Testergebnis sehr verdächtig. Habe Hoffnung auf mehr Vitalität im Alltag.


    Und wahrscheinlich bleibt mir (dank der lauten Schnarcherei und der genervten Freundin) im Alter schlimmeres erspart.

  • Isser auch nicht. Du pennst ja. Du Träumst sogar. Manchmal durch ohne aufs Klo zu gehen.

    Aber die Qualität dieses Schlafs ist maximal mit "Dösen" vergleichbar. Und der Stress, den dein Körper in dieser Zeit hat ist übel.


    "Mechanisch" eigentlich ne ganz einfache Sache. Man schläft ein, enspannt sich komplett. Damit entspannt man auch die Rachenmuskulatur und die Zunge und weiß ich was noch alles rutscht hinten runter und verengen den Sauerstoffdurchfluss.


    Deswegen schnarchen wir übrigens alle (-erstrecht) wenn wir Alkohol getrunken haben. Muskelerschlaffung...


    Beim Einen ist da hinten dann noch so viel Platz, dass noch genug Sauerstoff durch kommt. Beim Anderen Vibriert nur das Gaumensegen (schnarcht tatsächlich nur) und ich hab erhebliche Risiken durch die Nächtlich verminderte Sauerstoffsättigung.


    Klar- das Herz pumpt ja wie verrückt, um das auszugleichen. Was den erhöhten Puls z.B begründet.

  • Werbung
  • Hi, darf man fragen was der Arzt nun dagegen unternimmt? Wie sieht die weitere Behandlung aus?


    Und da du es ja hier gepostet hast, gehst du und der Arzt nun davon aus das es am testo liegt, oder eher als Begleiterscheinung zb durch den schnellen gewichtszuwachs?


    Ich frage weil ich ähnliche Probleme habe wie die.

    Am kommenden Montag bekomme ich mein Schnarch Analyse Gerät für eine Nacht. Und am Dienstag bekomme ich dann die Auswertung.

    Bin auch ziemlich gespannt was da raus kommt bei mir.


    Diverse Hilfsmittel wie man sie bei Amazon oder online findet, haben leider nichts gebracht.

    Nasenpflaster, Nasen Spirale, oder auch diese mundschiene haben bei mir alles nichts gebracht.

    Habe in den letzten 6 Wochen gut 11 Kilo abgenommen, seid dem wurde es besser aber ist noch nicht weg.

    .

  • Servus Rainer!


    genau so hat es bei mir auch angefangen. Extremes schnarchen, desöfteren aus dem Schlafzimmer auswandern müssen etc. Meine Freundin hat Jahrelang beim Pneumo gearbeitet und war sich Ihrer Sache, dass ich das habe quasi die ganze Zeit schon sehr sicher. Nur ich habs nicht wahrhaben wollen. Als ich mal wieder völlig zerstört auf der Couch aufgewacht bin hab ich gesagt "na gut, komm lass uns checken" Zack- lag am selben abend das mobile Schlafanalysegerät da (genau wie bei dir jetzt...)


    Dessen Auswertung siehe oben.


    Also- da der Pneumo der Ex- Chef meiner Freundin ist hat er direkt Klartext gesprochen. Normalerweise läuft es so- wenn die Auswertung des mobilen Geräts auffällig ist, bekommst direkt eine Einladung ins Schlaflabor.

    Dort schläfst du eine Nacht und wirst Komplett verkabelt, hängst also neben Puls- und Atemmessung noch parallel am EEG. Dieses Wertet aus, wie oft dein Hirn (siehe Post oben....) die Meldung bekommt "Ich ersticke- schnappatmung aber sofort" diese Werte (Zick Zack- Diagramm) werden dann mit Puls und Atemkurven übereinander auf einen Monitor gelegt, sodass ein Exaktes Abbild deines Schlafverhaltens abgebildet werden kann.


    Dann bekommst ein Gespräch zur Auswertung. Ergebnis ist z..B "Sie haben 30 Atemaussetzer die Stunde und sind in der ganzen Nacht XX Minuten komplett ohne Sauerstoff"


    Dann bekommst du eine Schlafmaske. Diese wird auf dein Gesicht angepasst.


    Dann bekommst du einen 2. Termin im Schlaflabor. In dieser Nacht hängst du an einem Atemgerät, das nen leichten Überdruck in deine Atemwege bläßt. Somit wird dein Rachenraum "offen gehalten" und vor dem Zusammenfallen bewahrt. Die Nachtschwester überprüft das Schlafverhalten und greift ein, wenn z.B eine Leckage an der Atemmaske auftritt. Abhängig von deinen Werten auf dem Monitor wird nun das Schlafgerät auf dich eingestellt.


    Nun wird das schlafverhalten mit und ohne Schlafgerät miteinander verglichen. Festgestellt, dass eine eine Dauertherapie unumgänglich ist und mit deinen Ermittelten werten und einem neuen Rezept ein solches Gerät für dich bestellt.


    Ich persönlich habe die Info, dass es auf jeden Fall auf das Gerät hinausläuft bereits nach der Auswertung des mobilen Schlafanalysegerätes erhalten.


    Mitte Mai geht's 2 Tage lang ins Schlaflabor.


    Tag 1.: Ermittlung tatsächlicher Atemaussetzer

    Tag 2.: Einstellung Schlafgerät als Grundlage für Dauertherapie



    Um deine Frage zu beantworten:


    Nein, ich habe nichts von Testo gesagt und es gibt auch keinen Direkten Zusammenhang. ABER!


    Gewichtszunahme bzw Übergewicht- und scheißegal ob Muskeln oder Fett begünstigen eine Schlafapnoe!

    Übergewicht, sowie Alkoholkonsum sind die 2 Hauptstellschrauben an denen der Patient selbst drehen kann.


    Ich such mal kurz was raus....


    habs.


  • Werbung
  • Mal davon abgesehen: Was ist wenn man seitlich schläft, eventuell sogar mit ner Schlafrolle oder wie diese Kissen heißen.


    Wenn ich auf dem Rücken einpenne, schnarche ich auch, aber das passiert nur nach ner durchzechten Nacht xD Normal hasse ich Rückenposition nämlich.


    Gab irgendnen Bodybuilder der so ein Kissen auch gezeigt hat, weil er zu massig ist auf dem Rücken zu schlafen umd sonst erstickt. Rühl glaub ich (?)

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Dark- Dann hast du Glück!


    Denn für diesen Fall kann deine Therapie wesentlich milder und sanfter ausfallen-

    es gibt speziell für diejenigen, die nur in Rückenlage diese Atemaussetzer haben spezielle "Rucksäcke",

    die es nicht ermöglichen sich auf den Rücken zu drehen.


    -> Wird alles im Schlaflabor ermittelt.

  • Werbung
  • Ich schnarche immer, egal ob ich auf dem Rücken liege, oder seitlich oder auf dem Bauch.

    Und das ganze ging ziemlich genau ca 2 Monate nach dem mit Stoffen anfing los.


    Ich hab nun schon gut 10kg verloren seit dem aber es ist leider keine Besserung in Sicht. Das schnarchen blieb. Weitere 6kg werden jetzt noch folgen. Mal sehen.


    Glaube bei mir nicht unbedingt das es am Gewicht liegt. Denn ich war mal sehr dick. Vor dem Sport. Hatte mal 125kg.. Habe dann fast ein Jahr low Carb und Ausdauer sport gemacht und mich auf 89 Kilo gehungert. Danach dann mit dem kraftsport angefangen und auf 100kg hoch. Dann mit Steroiden hoch auf 116kg.

    Und nun wieder runter auf 106 kg.

    Will nun noch runter auf 100kg und gucken ob es dann besser wird.

    Kann schon sein das es durch das schnelle hin und her vom. Gewicht ausgelöst wurde.

    Von 225kg auf 89, dann wieder rauf auf 116 und nun wieder runter auf 100 (als Ziel)

    Das alles in ca 14 Monaten.


    Vorher hatte ich jedenfalls nie geschnarcht trotz Übergewicht.


    Bin froh das ich Montag das Gerät bekomme, selbst darauf wartet man hier bei uns meistens Monate lang um da einen Termin zu Termin zu bekommen, vom Schlaflabor Termin ganz zu schweigen... . Ich hatte Glück das einer abgesprungen ist.


    Mal gucken was bei raus kommt.

    Habe direkt am 16ten den Termin zur Auswertung.


    Schlafe seit Wochen von meiner Frau getrennt, da sie nicht pennen kamm durch mein geschnarche.

    Hoffe bekomme das irgendwie in den griff.

    .

  • Schlafe seit Wochen von meiner Frau getrennt, da sie nicht pennen kamm durch mein geschnarche.

    Hoffe bekomme das irgendwie in den griff.

    Wird bestimmt klappen aber ich schnarche auch vermehrt durch "Stoff" wie gesagt bei mir macht es schon etwas aus wie ich liege. Aber klar über 108kg und Muskeln da muss der Körper mehr arbeiten. Ging bei mir los mit 90kg das Schnarchen wenn ich am Rücken oder am Bauch schlafe. Sonst geht es .


    VIelleicht finden Sie ja bei Ihnen etwas was hilft, alleine schlafen ist auch nicht gerade schön.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids // steroidcom1munity // steroidn1etwork// steroid1s4u // roid4u // roid.zo1xx // steroidstore // hilmabiocare // anabolikashop // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Werbung
  • Nein alleine Schlafen ist weiß Gott nicht schön.

    Merke ja auch das ich da nicht so gut schlafe. Gemeinsam hab ich immer Tiefschlaf Phasen von 3 bis 4h nachts. Alleine meist nur 1h oder maximal 1,5h Tiefschlaf.


    Mein Puls wurde jedenfalls sehr schnell besser nachts jetzt wo ich komplett ohne Stoff bin.

    Vor 9 Tagen noch ( testoP + trenA + drostaP) war mein Durchschnittlicher Puls nachts bei 96hz. Das war wohlgemerkt der Durchschnitt, nicht die spitze. ^^

    Jetzt bin ich wieder bei 67 im Durchschnitt. Also fast 30 Schläge pro Minute weniger. Und es wird täglich besser.

    Die rote Linie ist der Puls. Das sind die letzten 10 Tage. Seit dem tracke ich erst meinen puls nachts und meine Schlafphasen.

    Die ersten 3 Balken da mit 96 und 82 durchschnittlich Puls. Das waren noch die schlaflosen Nächte auf Tren. XD



    Vielleicht dauert das mit dem schnarchen noch und wird auch noch besser.

    Geht ja nicht nur das Fett zurück sondern auch noch Muskeln. Also sollte das Gewicht fixer nach unten gehen als nur in einer Diät.



    .

  • Hattest du vor dem Sport 125 kg oder 225 kg ?! Du hast oben beides mal geschrieben.


    Hast du jetzt aufgrund dessen aufgehört zu Stoffen? Setzt du mit Tamox / Clomid ab?


    Hast du keine bedenken, dass du durch das Absetzen erstrecht speckig wirst?


    Welche Diät fährst du?


    Ich frage gezielt und sehe das als wichtigen Punkt / wichtige Info in diesem Thread in Bezug auf Schlafapnoe.


    Ich habe mittlerweile auf 92 KG auf 1,73 …..

    Auch ich muss das ändern.


    Bitte berichte weiter nach der Auswertung deines Schlafgeräts!


    Ich werde Mitte Mai- nach dem Schlaflabor weiter berichten,.

  • Werbung
  • moin sico,


    Habe von kindesalter an starke Schlafapnoe, das letzte mal im Schlaflabor vor ein halben jahr hatte ich 45 Aussetzer jeweils 45 sek lang in einer Stunde. Ich war nie übergewichtig oder sonst was, ich würde sagen einfach pech gehabt^^

    Vor der Therapie wusste ich nicht wie es sich anfühlte ausgeschlafen zu sein, jetzt gehts mir Prima. Ich kanns nur jeden empfehlen wenn man schnarcht sich mal ins schlaflabor zulegen.


    Lg

  • Hi, ich hatte 125kg vor dem Sport auf 198cm Größe. Habe aber erst nachgeholfen als ich bei 16% kfa war. Würde es nicht empfehlen testo zu nehmen wenn man dick ist. Lieber gezielt abnehmen und danach dann unterstützen


    Aufgehört mit Stoff habe ich wegen anderen Faktoren, nicht rein wegen dem schnarchen.


    Nein ich nutze zum absetzen kein clomid und auch kein tamox. Ist mir zu riskant, hast du da erstmal nen knick in der psyche hast du lange Freude dran.

    Wird hier aber gerne und oft genutzt, sollte jeder für sich individuell entscheiden.


    Nein speckig wirst du nur wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst.

    Habe da keine Bedenken.


    Als ich von den 125kg runter bin habe ich low carb gemacht und später auf keto. Insgesamt ca 6 Monate. Die Diätform funktioniert bei mir am schnellsten und effektivsten.


    Zum schnarchen:

    Gestern hatte ich das Gerät nachts um und heute morgen die Auswertung gehabt.

    Also die Ärztin sagt bei mir ist alles top. Extrem Konstante Sauerstoffversorgung. Und ca 5 Aussetzer ,das ist normal und unter dem Durchschnitt.


    Also hat das schnarchen bei mir auf jedenfall schonmal keine gesundheitlichen Einschränkungen.

    Meine Frau stört es trotzdem. 😂

    Die Ärztin sagt falls es mich wirklich stört soll ich mal zum HNO Arzt gehen. Das der nochmal guckt ob eventuelle irgendwelche Atemwege nicht ganz offen sind.


    Ich habe für mich nun aber auch eine Möglichkeit gefunden das ich nicht schnarche. Durch dein verlinktes Video weiter oben. Da war vorher Werbung geschaltet von einer Schnarch schiene. Und da habe ich erst erfahren das der Unterkiefer ein paar mm vor sollte, als die normal Stellung.

    Habe mir nun nochmal so eine billig schiene gekauft die man in heißen Wasser selber Formen kann. Und den Unterkiefer leicht mit untergebiss drauf gebissen und fixiert. Dann ist das schnarchen weg.

    Etwas ungewojnt, aber der frsu zuliebe werde ich das nun weiter tragen.

    Letzte Nacht bei dem Gerät habe ich das natürlich weg gelassen.


    Hier ist mein Befund der Auswertung.



    Gruß

    .

  • Werbung