Mr. Grey x Goodpump Log

  • Peace!

    Seit längerem spiele ich schon mit dem Gedanken einen Log auf zu machen, weshalb ich mich nun dazu entschieden habe, dies zu tun.

    Vorab die wichtigsten Eckdaten zu meiner Person;

    Alter: 26

    Größe: 1,72 Meter

    Gewicht: 95 Kg

    Training: seit Februar 2013


    Derzeit befinde ich mich noch im Aufbau. Da ich im Sommer einigermaßen ansehnlich aussehen möchte, beginne ich ab dem 01.03.19 mit meiner Diät. Ebenfalls würde es mich natürlich freuen, wenn man sieht dass ich schon mal eine Hantel in der Hand gehalten habe.


    So Freunde der Sonne, haut in die Tasten denn ich bin für jedes Thema offen und freue mich über jeden einzelnen Beitrag.

    Anbei findet ihr ein Foto vom Januar;

  • Sehr schön wieso haben Sie das schon lange nicht gemacht. Haben eine gute Form auf dem Foto. Wieso sich verstecken wenn man so aussieht.

    Bin echt gespannt auf den Log und lese auf alle Fälle mit. Und hoffe auf viel Fortschritt.


    Mike


    Mike

    Wen man einem Menschen verbietet, das Leben zu leben das er für richtig hält, hat er keine andere Wahl als ein Rebell zu werden.

  • Werbung
  • Super Entscheidung!


    Brutale arme/Schultern!

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Werbung
  • Peace,

    da ich euch ab nun an meinem Trainingsalltag teilhaben lassen möchte, würde ich gerne wissen was euch interessiert?

    Vor einiger Zeit habe ich etwas neues für mich ausprobiert und muss sagen, dass ich bis jetzt die meisten Erfolge mit dem jetzigen Training gemacht habe. Obwohl es hochgerechnet nur 3,5 Einheiten pro Woche sind, merke ich dass die Progression von Einheit zu Einheit immer da ist; man kriegt wieder mal Gains geschenkt. Wenn ihr bock habt dann kann ich da ausführlich drauf eingehen und ein paar Videos zeigen.

  • Werbung
  • Auf jeden Fall IN.


    Paar Bilder wären noch Top, sieht nämlich stabil aus, aber durch den Winkel kommen deine Unterarme und Beine merkwürdig rüber. Die sind sicher dicker :D


    Thema Training immer interessant.

    Sonst natürlich "Supps", Ernährung und was dein Ziel ist. Sind so die Standards, die du berichten kannst.

  • Werbung
  • Werbung
  • In Vergangenheit habe ich schon viel ausprobiert, habe eine lange Zeit nach Push Pull trainiert und die Erfolge waren auch echt gut. Irgendwann hat es mir aber keinen Spaß mehr gemacht, also hab ich etwas neues gebraucht.

    Nach langem Überlegen habe ich mir dann einen 2er Split erstellt mit Vier unterschiedlichen Einheiten und jeweils einen Pausetag zwischen jeder Einheit, Fokus liegt auf dem Oberkörper da meine Beine auch mit weniger Volumen wachsen und nicht zu meinen Schwachstellen zählen, also:

    -Brust-Rücken-Beinbeuger 1

    -Pause

    -Schulter-Arme-Quad 1

    -Pause

    -Brust-Rücken-Beinbeuger 2

    -Pause

    -Schulter-Arme-Quad 2

    -Pause

    ....

    Den Bauch und die Waden trainiere ich nebenbei im Supersatz damit ich nicht ewig im Fitnessstudio bin.

    Zum Volumen:

    Pro Einheit sind es für die Brust und für den Rücken je 14 Sätze. Quad, Bauch, Waden und Beinbeuger je 5 Sätze. Bei der Schulter sind es 15 Sätze, je 5 Sätze pro Schulterkopf. Bizeps und Trizeps je 9 Sätze. Am ende vom letzten Satz pro Muskelgruppe, z.B Brust der 14. Satz, kommt direkt hinterher noch eine Intensitätstechnik - 50% weniger Gewicht und doppelte Wiederholungen und es werden soviele Sätze gemacht bis die Wiederholungen voll sind. Ich finde diese Intensitätstechnik für mich am effektivsten da ich hier auch die Progression messen kann und diese auch parallel zum stetig steigenden Arbeitsgewicht auch steigt.


    Zum Thema Progression:

    Das ist für mich eines der wichtigsten Faktoren, ich steh überhaupt nicht auf stumpfes oder intuitives gepumpe ohne einen genauen Plan mit konkreten Progressionszielen oder Techniken. Ich brauche einen genauen Überblick wie sich meine Leistung verbessert, natürlich bei gleichbleibender Technik. Genauso wenig halte ich nichts davon stetig seine Übungen auszuwechseln um einen scheinbar neuen Reiz zu setzen oder den Muskel zu verwirren oder wie man es sonst nennen will.

    Bei dem jetzigen Trainingsplan bin ich von Training zu Training immer wieder schockiert, dass ich wirklich jede Einheit in jeder einzelnen Übungen entweder mehr Wiederholungen schaffe oder einfach das Gewicht erhöhen kann, es ist einfach eine lineare Progression wie man sie eigentlich nur bei Trainingsanfängern kennt. Ich würde mich freuen wenn jemand den Plan mal nachtrainieren würde und seine Erfahrungen damit teilt.

    Gibt es sonst noch fragen dazu?


    Die Unterarme sehen wirklich astonomisch klein aus, da hast du recht, ich schau mal ob ich bessere Bilder haben wo man mich nicht erkennt.


    Supps sind 5000IU D3, 3,6g EPA/DHA 3, 50mg Zink, 5g Vitamin C und 5-10g Kreatin.

    Ernährung ist ganz Simpel, pro Tag sind es Mindestens 3500kcal, wenn ich mal mehr Hunger habe esse ich mehr, wenn ich kein Hunger habe bleibe ich bei mind. 3500kcal, so bin ich im Überschuss.

    Essen tu ich jeden Tag verschieden, Harzer Käse, Fleisch, Eier, Milch, Käse sind aber jeden Tag drin, der Rest variiert.

    Eiweiß: 270g

    Fett: 81g

    Kohlenhydrate: der Rest


    Mein Ziel ist es einfach mich stetig zu verbessern und die Beste Version von mir zu werden.

  • Werbung
  • Werbung
  • Man könnte sagen, dass Optimum in der Zeit rausgeholt. Du siehst richtig geil aus.

    Große LOG Aktion 2019 auf ex BB. Erstelle dein Trainingstagebuch im LOG Bereich, gib uns einen Einblick in Training und Ernährung und gewinne monatlich Protein und Fleisch von Ex BB.

  • Werbung
  • Werbung