Erstes mal Dbols

  • Hallo zusammen,


    ich fahre aktuell 250 mg Test ed4. Wollte jetzt mal Dbols nehmen mit 30 mg und jenachdem bis auf 50 mg hochgehen.

    Wie soll ich die nehmen? Aufteilen auf morgens nachdem aufstehen und eine Stunde vorm Training? oder die komplette Dosierung eine Stunde vor dem Training und nur an trainingfreien Tagen aufteilen?


    Würde mich über eure Hilfe freuen.

  • Werbung
  • Werbung
  • Ok das sind jetzt zwei unterschiedliche Aussagen :)

    Trotzdem schonmal danke ^^

    Also bei 30 mg am besten alles vor Training und wenn ich auf 50 mg hochgehe lieber aufteilen auf 20 morgen und 30 vorm training?

  • Werbung
  • Nein machen Sie eine Kur . Boosten ist "quatsch" bringt kaum was ausser Leberbelastung für besseren Pump dies das.


    3x20mg z.b Morgens 20mg - Nachmittag 20mg - Abends 20mg das dann 4-6 Wochen fahren fertig. Natürlich können Sie auch 3x 10 mg nehmen bzw. so wie Sie dosieren wollen. Aber fest als Kur nehmen! HWZ ist ca. 9 Stunden man könnte es auch auf 4 Gaben aufteilen z.b. 4x10mg am Tag verteilt. Bring am meisten Booster kann man gerne machen aber dann wie gesagt "sublingual" 45-60 min vor dem Sport.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids.com // steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.oxx // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1xx // steroidstore.bxx // hilmabiocare.in // anabolikashop.com // pblab.in

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Werbung
  • Werbung
  • Die Wirkung wird dich umhauen bei 30 mg. Man kann es auch 10 Wochen nehmen statt 6. Nach 6 Wochen hast du noch nicht den kompletten Massezuwachs.


    Morgens, mittags und abends 10 mg mit einem Glas Grapefruitsaft. Dann solltest du in Woche 3 deutliche Zuwächse spüren.

    lololo02 , einfach diesen Typen der den Rotz verzapft ignorieren. Wir wissen nicht ob es reine Dummheit ist, oder ob er die Leute gern verarscht und Dinge rät die einen nachhaltig schädigen sollen!!


    Bei Dbol solltest du zumindest mal nach 4 Wochen ein Blutbild machen um zu sehen, wie es deiner Leber ergeht. Die einen vertragen es gut, die anderen schlecht. Wenn du es gut verträgst lass es die 5. Woche noch drin und nehm es dann raus. Setze ein paar Wochen aus (normal die länge wie es auch drin war) und beginne den nächsten Zyklus.


    Ich habe vor dem Dbol ein eingangsblutbild erstellt. Nach gut 4 Wochen Dbol ein weiteres Blutbild. Leberwerte soweit oK.

    Daher ist nun der 2. Zyklus mit 40mg (4x10mg am Tag) statt wie der erste mit 30mg Dbol. Am Ende des 2. Zykluses wieder ein Blutbild um zu sehen wie gut es die Leber kann.


    Die Überwachung ist wichtig, du HAST NUR EINE LEBER und so dummgeschwatz wie der "silly Contract" kann dir deine Leber und dein Leben ruinieren!! 10 Wochen ist viel zu lang!!

  • Werbung
  • würde auch sagen, max. 6 Wochen, 3x gaben an Trainingstagen jeweils 10mg mit 6-8 Stunden dazwischen.

    ich persönlich würde nicht mehr als 30mg dbol täglich gehen bei gleichzeitiger zufuhr von testo, bin da aber eher vorsichtiger, denke dass man aber auch auf maximal 50mg täglich gehen kann.

  • Werbung
  • würde auch sagen, max. 6 Wochen, 3x gaben an Trainingstagen jeweils 10mg mit 6-8 Stunden dazwischen.

    ich persönlich würde nicht mehr als 30mg dbol täglich gehen bei gleichzeitiger zufuhr von testo, bin da aber eher vorsichtiger, denke dass man aber auch auf maximal 50mg täglich gehen kann.

    Wie kommen Sie auf die Aussage man kann nur auf max. 50mg gehen? Bitte diese "BroSci" löschen ist nicht böse gemeint aber mann kan auf 120 mg gehen und hat deutlich mehr Wirkung als mit 50mg , aber natürlich auch mehr NW.

    Aber die grosse Masse kommit mit 50-60mg gut klar. Einigen nehmen 80mg ( meine stand. Dosierung) und andere eben noch mehr. Aber das man nur 50mg nehmen kann ist wirklich Internet Quatsch :).


    Anfänger fahren gut mit 3x10mg oder 4x10mg und wenn man nicht zufrieden ist kann man auf 3x20mg gehen das sollte dann langen für eine gute Kur. Aber wie immer gibt es kaum Grenzen nach oben.


    MIke

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    euro-roids.com // steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.oxx // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1xx // steroidstore.bxx // hilmabiocare.in // anabolikashop.com // pblab.in

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Danke :)
    Also werde es erstmal 4 Wochen nehmen und meine Werte testen lassen und dann noch (jenachdem wie meine Werte sind) noch 1-2 Wochen weiternehmen. Danach werde ich Dbols erstmal nicht mehr nehmen. Werden dann zwecks diät langsam auf testo p 300 mg /woche und Drosta E 400 mg / Woche umsteigen.

    Wollte jetzt erstmal Dbols testen, wie sie bei mir wirken. Wenn die gut sind überlege ich die nachdem Sommer mal mit reinzunehmen und mehr masse aufzubauen :D

  • Werbung
  • Habe selbst mi Dbols Erfahrung, im Cycle von 50mg an Trainingstagen und 30mg an Nichttraningstagen, diese 5 Wochen lang und hatte erhöhte Leberwerte. Ist meine eigene Erfahrung und keine "BROSCIENCE" auf die ich eh scheiße mein Freund, bei jedem wirkt dbol anders. Aber 120mg ed ist meiner Meinung nach Selbstverstümmelung

  • Auch wenn jetzt Hate kommt aber wieso willst du überhaupt DBol nehmen?

    Was erhoffst du dir davon?

    Lebertumore? Wasser, das du wieder verlierst?

    Erhöh lieber das testo, wenn wir mal ehrlich zu uns sind, haben orals den schlechtesten Nutzen/Kosten Faktor, könnt ihr jetzt wieder gut reden, aber zu orals zu greifen, ich weiß nicht ob das so die klügste Idee ist.

    Wir schädigen unseren Körper schon genug, aber orals ist unnötig

  • Werbung
  • Auch wenn jetzt Hate kommt aber wieso willst du überhaupt DBol nehmen?

    Was erhoffst du dir davon?

    Lebertumore? Wasser, das du wieder verlierst?

    Erhöh lieber das testo, wenn wir mal ehrlich zu uns sind, haben orals den schlechtesten Nutzen/Kosten Faktor, könnt ihr jetzt wieder gut reden, aber zu orals zu greifen, ich weiß nicht ob das so die klügste Idee ist.

    Wir schädigen unseren Körper schon genug, aber orals ist unnötig

    Ich habe noch nie Orals genommen. Wollte es einmal testen, um auch zu sehen, was da an Kraft geht. Das ich eigentlich alles wieder verliere nachdem absetzen, vor allem weil ich da dann die Diät starte ist mir schon bewusst. Aber wie gesagt. Ich wollte es einfach mal testen, wie das Feeling auch auf Dbols ist usw :)

    Ob ich es dann nochmal nehme schaue ich dann

  • Werbung
  • Auch wenn jetzt Hate kommt aber wieso willst du überhaupt DBol nehmen?

    Was erhoffst du dir davon?

    Lebertumore? Wasser, das du wieder verlierst?

    Erhöh lieber das testo, wenn wir mal ehrlich zu uns sind, haben orals den schlechtesten Nutzen/Kosten Faktor, könnt ihr jetzt wieder gut reden, aber zu orals zu greifen, ich weiß nicht ob das so die klügste Idee ist.

    Wir schädigen unseren Körper schon genug, aber orals ist unnötig

    Also erstmal ist Dbol so ziemlich das einzigste steroid was auch ursprünglich genau dafür entwickelt wurde für das es auch eingesetzt wird. Nämlich um Kraft und Muskeln auf zu bauen am Menschen.

    Viele andere Steroide hingegen sind ursprünglich für Krankheiten oder Beschwerden entwickelt ...

    Sehr viele auch für Veterinärmedizin.. Also Tiere.. Rinder, Rennpferde usw..

    Kann man ja mal 3 Minuten drüber nachdenken 😉


    Und wegen entgiften und leber.

    Da ist die Leber auch genau dafür vorgesehen, um zu entgiften.

    Genau dafür ist sie da.

    Solange man also weiß was man tut. Die Pausen einhält und auch per bb checkt das der Wert okay ist. Spricht nichts gegen dbol.

    Eher im Gegenteil. Durch die Leberwerte sieht man sehr gut wann mal schluss ist. Was man bei den anderen Steroiden nicht sieht und die Quittung dann meist Jahrzehnte später kommt. Das ist das heimtückische.

    So zumindest meine Meinung die ich natürlich niemanden aufzingen möchte.


    Man kann sich das also durchaus streiten. Gerade wenn man sieht für was andere Steroide ursprünglich gedacht sind.

    Weiß nicht ob es wirklich so viel klüger ist zb bolde zu injezieren was für rinder und Rennpferd gedacht ist..

    Da lasse ich lieber die leber ihren job machen, nehme dbol und mache alle 4 Wochen ein bb.

    Finde ich persönlich weit aus mehr safe.


    Just my 2 cents.

    .

  • Dianabol hat eine kurze HWZ, daher 3 x auf dem Tag verteilt.


    Geht arg auf die Leber, dunstet auf, der Aufbau ist auf die Wasserzufuhr zurückzuführen usw.


    Testosteron reicht allemal, außer man hat eben Mist Zuhause.


    In der Sportmedizin kennt man sich nun Mal mit dem Doping und Athleten aus.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung