Kein Erfolg in der Diät

  • Hey Jungs, bin 1.75 groß und wiege momentan 85 kg. Und versuche das erste mal in meinem Leben zu Diäten. Hab mit 2000 Kalorien angefangen nehme leider kein Gramm ab, dass gewicht bleibt gleich. Würdet ihr die kcal senken oder Cardio einbauen? Hätten eine lange trainingspause und bin wieder seit 3 Monaten am Eisen. Die Beine werden jetzt auch mitgepumpt deswegen ist da noch kein Fleisch drauf da ich sie frühere nicht trainieren hab. Lg

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Ich nehme mal an das die Angaben alle ungekocht/trocken sind. Da kommst ca. auf 1900 kcal.


    Wie lange machst du diesen Plan schon. Normalerweise solltest du bei dem auf jeden Fall Gewicht verlieren oder du trackst nicht richtig.

    ja richtig alles ungekocht/trocken. Wiege alles ab und hab’s in der App eingescannt. Seit 3 Wochen, jedoch hab ich keine große Alltagsbewegung, aber normal sollte ich trotzdem wenigstens etwas abnehmen. LG

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Kalorien erhöhen auf 2500 für 1 Woche und gucken was passiert.


    Zu den McDonalds Kalorien: Theoretisch kann man auch abnehmen, wenn man nur Torte frisst, solange man im Defizit UND Gesund ist.xD

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • ich tippe darauf das deine 2000kcal keine 2000kcal sind sondern mehr. mit den cals rauf gehen und mehr cardio machen wird nicht unbedingt was bringen. sich beim doc durchzuchecken ist ne gute option aber schreib mal lieber exakt alles auf was du an einem tag isst dann kann man dir vllt helfen.


    proteinreicher ernähren von protein gehen ca 30% der cals im protein turnover verloren d.h 2000 kcal aus protein sind nur 1400 kcal. + es sättigt mehr.


    cardio kann man natürlich einbauen keine frage.

  • Werbung
  • Werbung
  • Track mal alles was du isst, auch wenn du ein RedBull Zero trinkst sind immerhon 10 Kalorien, viele Leute denken sich, ach da 10 , da 10 da 10 , da 20 da 40 da 20, muss man nicht Tracken, am Schluss sind es alleine durch irgendwelche Saucen und Getränke Zero schon über 100.

  • Werbung
  • Moin, probiers mal mit Aminosäuren. Diese Seite hier erklärt ganz gut, welche Aminosäure da besonders hilft und in welchen Lebensmitteln du die findest. Ansonsten trainier härter und versuch, jeden Tag in Bewegung zu sein. Spazieren gehen, mal das Fahrrad, statt den Bus nehmen etc.

  • Track mal alles was du isst, auch wenn du ein RedBull Zero trinkst sind immerhon 10 Kalorien, viele Leute denken sich, ach da 10 , da 10 da 10 , da 20 da 40 da 20, muss man nicht Tracken, am Schluss sind es alleine durch irgendwelche Saucen und Getränke Zero schon über 100.

    bin ich voll deiner Meinung. Wie schnell sowas geht, ist schon unglaublich. Auch ein typisches Bsp. Kaffee und die Milch, ach da kommt nur der kleine Schuss rein, also muss ich es ja nicht tracken. Da könnte man eine unendliche Liste draus zaubern. Meine bessere Hälfte wollte es auch eine lange Zeit nicht verstehen, als ich ihr dann mal erzählt habe, dass sie alles, aber auch wirklich alles, mal aufschreiben soll und dann berechnen soll, ist ihr etwas anders geworden. Und nun nach einem Jahr sind 15kg weg.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • bin ich voll deiner Meinung. Wie schnell sowas geht, ist schon unglaublich. Auch ein typisches Bsp. Kaffee und die Milch, ach da kommt nur der kleine Schuss rein, also muss ich es ja nicht tracken. Da könnte man eine unendliche Liste draus zaubern. Meine bessere Hälfte wollte es auch eine lange Zeit nicht verstehen, als ich ihr dann mal erzählt habe, dass sie alles, aber auch wirklich alles, mal aufschreiben soll und dann berechnen soll, ist ihr etwas anders geworden. Und nun nach einem Jahr sind 15kg weg.

    Da stimme ich voll zu, man unterschätzt Kleinigkeiten oft.

    Ich bin jetzt auch schon länger am Tracken und nutze dafür ein Ernährungstagebuch. Bei dem kann ich easy meine Sachen einscannen kann (Wenn man, wie ich, Packungsweise isst, ist das natürlich noch entspannter :-thumb2-:) und auch ganze Mahlzeiten einspeichern (https://www.yazio.com/de).
    Bei mir geht es nur in die andere Richtung, dass ich dabei bin zuzunehmen und somit viel auf Masse esse. Die App hilft mir aber, meine Kalorienzufuhr im Blick zu haben. Das funktioniert anders herum aber genauso. Ein paar Kollegen von mir nutzen das auch zum Definieren und um den KFA herunterzusetzen :sun:

  • Da stimme ich voll zu, man unterschätzt Kleinigkeiten oft.

    Ich bin jetzt auch schon länger am Tracken und nutze dafür ein Ernährungstagebuch. Bei dem kann ich easy meine Sachen einscannen kann (Wenn man, wie ich, Packungsweise isst, ist das natürlich noch entspannter :-thumb2-:) und auch ganze Mahlzeiten einspeichern (https://www.yazio.com/de).
    Bei mir geht es nur in die andere Richtung, dass ich dabei bin zuzunehmen und somit viel auf Masse esse. Die App hilft mir aber, meine Kalorienzufuhr im Blick zu haben. Das funktioniert anders herum aber genauso. Ein paar Kollegen von mir nutzen das auch zum Definieren und um den KFA herunterzusetzen :sun:

    Tja John da gebe ich dir Recht, tracken ist das effektivste, aaabeeeer ich geh mal davon aus Aufgrund der Tatsache dass dieser Thread schon 1 Jahr alt ist der TE inzwischen bestimmt auf 60KG abgemagert ist:/

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung