CBD Hanföl erfahrungen

  • Das dachte ich mir auch schon, entsprechende Studien hatte ich ja gepostet. Warum es für niedrige Dosierungen 15-100mg auch positive Erfahrungsberichte gibt weiß ich nicht, entweder ist es dann ein anderer Wirkmechanismus oder aber es ist Placebo.

    Ich denke auch das es nur ein Placebo Effekt bei den meisten ist.

    Vielleicht liegt es aber auch an den Terpenen.

    Es gibt ja diese Aromatherapien, wo verschiedene Formen von leiden mit Duftölen behandelt wird.


    Ich hoffe einfach, dass der Markt sich in Zukunft da öffnet. Ich kenne viele denen medizinisches Cannabis geholfen hat.

  • Werbung
  • Werbung
  • Aber CBD ist legal im Vergleich dazu...

    Roids sind auch illegal!

    Noch dazu werden roids wesentlich härter bestraft in relation zum btm, wie ich kürzlich erfahren durfte..

    Alle Bewertungen - von diesem Account getätigt - sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinster Weise meine Erfahrungen wieder



    Auch sind Bewertungen in der "Ich-Form" nicht mit mir in Verbindung zu bringen !

  • Werbung
  • Roids sind auch illegal!

    Noch dazu werden roids wesentlich härter bestraft in relation zum btm, wie ich kürzlich erfahren durfte..

    Das liegt aber an den Gesetzen des Landes. Dort wo ich wohne werden BTM definitiv viel härter bestraft als Arzneimittel. Weiters geht es hier nicht um Roids sondern um den Vergleich zwischen Gras und CBD.

  • Das liegt aber an den Gesetzen des Landes. Dort wo ich wohne werden BTM definitiv viel härter bestraft als Arzneimittel. Weiters geht es hier nicht um Roids sondern um den Vergleich zwischen Gras und CBD.

    Hast du absolut Recht.

    Wollte mit meinem Kommentar auch mehr klar machen wie extrem überteuert und wirkungslos CBD ist in diesen Dosierungen.

    Habe erst letztens den Beef-Podcast/livestream Wolf vs. Clemens mir angeguckt.

    In diesem sagt der Clemens in Worten: „Ich weiß das es in diesen Dosierungen extrem überteuert und wirkungslos ist, aber wenn die Leute es fordern, warum sollte ich es ihnen dann nicht in bester Qualität anbieten?“

    Sagt so viel aus wie: nichts als Placebo in den Dosen.

    Btw: Clemens ist der Zec+ CEO

  • Werbung
  • Cbd ist für mich rausgeschmissenes Geld, für 10€ kriegt man schon Cannabis für 4-5 mal Goldig schlafen.

    Nicht ganz Legal - aber Roids ja auch nicht. *lach*

    Wer seinen Führerschein schon mal wegen BTM abgeben durfte weiß

    den Unterschied zwischen legalen und illegalen Mitteln extrem zu schätzen.


    Eine MPU wegen BTM ist nämlich nichts schönes, daher greife ich

    lieber auf überteuertes und hochdosiertes CBD-Öl zurück als auf normales Gras.

  • Hier gibt's einen Laden der CBD Blüten verkauft. Ich als Ex Kiffer (hab bestimmt +10Jahre täglich ordentlich was weggedübelt) und Ex Raucher hab mir da mal was geholt die Woche. Hab einen geraucht, was wohl nicht ganz so viel Konzentration wie Tropfen entspricht und fand es mega!

    War richtig relaxed, dazu aber absolut klar im Kopf. Nur rauchen ist halt scheiße.

    Wären die guten Tropfen nicht so abartig teuer würd ich die sehr vielseitig verwenden!

  • Werbung
  • gibt's blüten nicht auch im Internet zu kaufen? zec will die bald rausbringen, also ohne thc wird es erlaubt sein.

    Glaube Matthias will sie als "tee" blüten deklarieren die man darin aufkocht, insgeheim rät er aber indirekt zu rauchen...

  • gibt's blüten nicht auch im Internet zu kaufen? zec will die bald rausbringen, also ohne thc wird es erlaubt sein.

    Glaube Matthias will sie als "tee" blüten deklarieren die man darin aufkocht, insgeheim rät er aber indirekt zu rauchen...

    Jo die Blüten müssen in Deutschland unter 0,1%Thc haben und von einer EU zertifizierten Hanfpflanze stammen. Da gibt's dann irgendeinen botanischen Unterschied zwischen Cannabis und Hanf. Auf jeden Fall werden die Dinger auch nicht als Rauchware verkauft, sondern als Tee und/oder Rohstoff zur Herstellung von Kosmetika etc. (so stehts bei mir drauf).

    Die Blüten sehen aus wie normale, schmecken so nur haben sie etwas weniger bis gar keine Kristalle drauf.

  • Werbung
  • Jo die Blüten müssen in Deutschland unter 0,1%Thc haben und von einer EU zertifizierten Hanfpflanze stammen. Da gibt's dann irgendeinen botanischen Unterschied zwischen Cannabis und Hanf. Auf jeden Fall werden die Dinger auch nicht als Rauchware verkauft, sondern als Tee und/oder Rohstoff zur Herstellung von Kosmetika etc. (so stehts bei mir drauf).

    Die Blüten sehen aus wie normale, schmecken so nur haben sie etwas weniger bis gar keine Kristalle drauf.

    hab gestern mal bisschen im netz geschaut und wart erstaunt wie viele angebote es doch gibt. Hätte ich niemals gedacht...werde es mal testen, die tropfen waren okay, aber kein vergleich zu richtigem gras, was schlaf etc angeht finde ich. evtl. wirkt cbd wenn es geraucht wird anders/besser.


    LG

  • Werbung
  • So gut wie alle pro BBler kiffen es fördert definitiv die Regeneration, lässt die Muskeln entspannen und fördert den Stoffwechsel. Der Junge Arnie hat auch regelmäßig geraucht :D

    Also die wo bei mir im Studio Kiffen tragen Rasta Zöpfe und haben keine Muskeln! Sind die vielleicht zu entspannt?

  • Werbung
  • So gut wie alle pro BBler kiffen es fördert definitiv die Regeneration, lässt die Muskeln entspannen und fördert den Stoffwechsel. Der Junge Arnie hat auch regelmäßig geraucht :D

    Interessant. Was meinst du in welch einer Regelmäßigkeit bzw. Dosierung das ablief/abläuft?

    Da mein Hund ca. 2g am Tag raucht, seit 6 Jahren und der hat dadurch eher Regenerations Schwierigkeiten.(natty)

    Denke mehr als 0,5g per day geht ins negative.

  • Werbung
  • Interessant. Was meinst du in welch einer Regelmäßigkeit bzw. Dosierung das ablief/abläuft?

    Da mein Hund ca. 2g am Tag raucht, seit 6 Jahren und der hat dadurch eher Regenerations Schwierigkeiten.(natty)

    Denke mehr als 0,5g per day geht ins negative.

    Es geht hier um den Konsum vorm schlafen und nicht den suchtartigen Missbrauch! 2g hat definitiv nichts mehr damit zutun

  • Es geht hier um den Konsum vorm schlafen und nicht den suchtartigen Missbrauch! 2g hat definitiv nichts mehr damit zutun

    Es ging um die Frage wie es bei denen abläuft - nicht was du oder ich von den 2g halten die mein Köter raucht.

    Sagte bereits das ich 0,5g für zu viel halte - entspann dich mal.

    Btw. entwickelt man sehr schnell Toleranz bei Cannabis.

  • Werbung
  • Es ging um die Frage wie es bei denen abläuft - nicht was du oder ich von den 2g halten die mein Köter raucht.

    Sagte bereits das ich 0,5g für zu viel halte - entspann dich mal.

    Btw. entwickelt man sehr schnell Toleranz bei Cannabis.

    Es handelt sich da um Mengen von max. 0,3g am Abend vor dem Schlafen grob geschätzt. So, dass man halt schnell einschläft und zur Ruhe kommt.. Aber auch das wird normalerweise nicht im Dauerkonsum gemacht, sondern eher in Zeiten der Vorbereitung, wo die Regeneration im Arsch ist und gebraucht wird..

  • Es handelt sich da um Mengen von max. 0,3g am Abend vor dem Schlafen grob geschätzt. So, dass man halt schnell einschläft und zur Ruhe kommt.. Aber auch das wird normalerweise nicht im Dauerkonsum gemacht, sondern eher in Zeiten der Vorbereitung, wo die Regeneration im Arsch ist und gebraucht wird..

    Make more sense now..

    Bei dem Molly ließ es sich als wären pro BBler kiffer im dauer Gebrauch, was mich dann doch sehr gewundert hat.

  • Werbung