Mächtig Fleisch auf dem Rücken bekommen

  • Ich hab mal weiß garnicht mehr wo gelesen das sämtliche Ruderübungen besser geeignet sind als Zugübungen von oben um ordentlich Masse im Rücken aufzubauen. Was haltet ihr davon?


    Genau so soll auch die Masse stärker von der Griff Position abhängig sein. Je enger gegriffen wird desto mehr Fleisch bekommt man am Lat.


    Um noch mehr draufzulegen wollte ich daher mal nur 2 Zugübungen von oben machen Klimmzüge und enges Latziehen und 3 Ruderübungen (LH Rudern, Kabelrudern eng und entweder KH Rudern oder an einer Maschine)

  • Werbung
  • Ich hab mal weiß garnicht mehr wo gelesen das sämtliche Ruderübungen besser geeignet sind als Zugübungen von oben um ordentlich Masse im Rücken aufzubauen. Was haltet ihr davon?


    Genau so soll auch die Masse stärker von der Griff Position abhängig sein. Je enger gegriffen wird desto mehr Fleisch bekommt man am Lat.


    Um noch mehr draufzulegen wollte ich daher mal nur 2 Zugübungen von oben machen Klimmzüge und enges Latziehen und 3 Ruderübungen (LH Rudern, Kabelrudern eng und entweder KH Rudern oder an einer Maschine)

    Mache ich schon lange standardmäßig so. Mehr als 2 Übungen Zug von oben ist doch sowieso unnötig 😣

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder

    Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Ich mache schon immer nur eine Zugübung von oben.. Klimmzüge oder Latzug breit.

    Dann hab ich noch 2x Ruderübungen, langhantel breit und KH. Zwischendrin noch Überzüge am Kabel. Das war es auch schon..

    Das sind aber 2 Zugübungen vertikal. 😉😉

    Ich hab mal weiß garnicht mehr wo gelesen das sämtliche Ruderübungen besser geeignet sind als Zugübungen von oben um ordentlich Masse im Rücken aufzubauen. Was haltet ihr davon?


    Genau so soll auch die Masse stärker von der Griff Position abhängig sein. Je enger gegriffen wird desto mehr Fleisch bekommt man am Lat.


    Um noch mehr draufzulegen wollte ich daher mal nur 2 Zugübungen von oben machen Klimmzüge und enges Latziehen und 3 Ruderübungen (LH Rudern, Kabelrudern eng und entweder KH Rudern oder an einer Maschine)

    Genauso kannst du trainieren. Wirst du richtig Erfolg mit haben. Nicht zu viel Gewicht, nicht zu ruckartig ziehen, sondern schön aus dem Muskel heraus arbeiten.

  • Werbung
  • Das sind aber 2 Zugübungen vertikal. 😉😉

    Genauso kannst du trainieren. Wirst du richtig Erfolg mit haben. Nicht zu viel Gewicht, nicht zu ruckartig ziehen, sondern schön aus dem Muskel heraus arbeiten.

    Ja Überzüge könnte man zählen, mache ich aber nicht um damit wirklich was zu reißen, sondern um mich nach den ersten 10 Sätzen warmzuhalten in der Pause und dann wieder richtig durchzuballern :)

    Aber ja, hast recht natürlich.

  • Super dann weiß ich da schonmal Bescheid wie sieht’s jetzt aus bei Zugübungen von oben lieber breit greifen oder eng für mehr Masse und breite. Es heisst ja immer breit greifen für die Rückenbreite?

  • Werbung
  • Es heisst ja immer breit greifen für die Rückenbreite?

    Das ist Broscience von früher. Natürlich kannst zu Zugübungen breit und eng machen aber breiter bringt nicht mehr Breite, es werden einfach andere Regionen getroffen. Ich hab leider mein schlauches Buch nicht zur Hand dann könnte ich dir den Unterschied grafisch zeigen.

  • Super dann weiß ich da schonmal Bescheid wie sieht’s jetzt aus bei Zugübungen von oben lieber breit greifen oder eng für mehr Masse und breite. Es heisst ja immer breit greifen für die Rückenbreite?

    Bei breitem Latzug wirst du den oberen Teil des Latissimus ausarbeiten. Wenn du enger greifst, zum Beispiel im engen Parallelgriff, triffst du den mittleren und unteren Teil besser. Würde beide Varianten in mein Rückentraining einbauen, so wie du deinen Plan auch schon aufgeschrieben hattest. 2 von oben, 1x breit 1x eng und dann 3 verschiedene Ruderübungen.

  • Werbung
  • Latzug von oben bringt dir die Rückenweite/ den breiten Rücken, Ruderübungen also horizontaler Zug bringt dir die Tiefe im Rücken. Bei Latzug von oben nehme ich gerne den engen Griff weil du da einfach eine größere Range of Motion hast, die ist ja bei dem normalen Klimmzugstange eher mager. Rudern gucken das du aus dem Lat ziehst und nicht aus dem Bizeps also bei Kabelrudern beispielsweise möglichst richtung Bauchnabel ziehen und nicht Richtung Brust.

  • Bei breitem Latzug wirst du den oberen Teil des Latissimus ausarbeiten. Wenn du enger greifst, zum Beispiel im engen Parallelgriff, triffst du den mittleren und unteren Teil besser. Würde beide Varianten in mein Rückentraining einbauen, so wie du deinen Plan auch schon aufgeschrieben hattest. 2 von oben, 1x breit 1x eng und dann 3 verschiedene Ruderübungen.

    Dann bin ich schonmal super zufrieden das ich nicht voll daneben gehauen habe mit der Verteilung. Dann mach ich das so Klimmzüge breit nimm da immer ne grade Stange haben im Studio so ein Crossfit Rack stehen da geht das gut dran und das ganze dann mit Zusatzgewicht. Danach LH Rudern zum Schritt als 3. Übung Latziehen eng parallel tief vor die Brust runter gefolgt von 2 weiteren Ruderübungen am Kabel und KH o. Maschine.

  • Werbung
  • Was super in den Lat geht, einarmiges Rudern an der Maschine. Da kann man den Körper noch mit eindrehen und den Lat voll kontraktieren, danach hab ich immer Pump und Kater im Lat wie die Hölle.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bei mir ist das imme so das ich oben Ende was für den Rücken machen könnte ich find es persönlich wichtig einen sehr breiten Rücken aufzubauen.


    Bei der Brust und den Schultern hat mir geholfen getrau dem Weg weniger ist manchmal mehr. Hab da immer zu viel gemacht nur beim Rücken war ich mir jetzt nicht zu 100% sicher den richtigen Weg gefunden zu haben.

  • Bei mir ist das imme so das ich oben Ende was für den Rücken machen könnte ich find es persönlich wichtig einen sehr breiten Rücken aufzubauen.


    Bei der Brust und den Schultern hat mir geholfen getrau dem Weg weniger ist manchmal mehr. Hab da immer zu viel gemacht nur beim Rücken war ich mir jetzt nicht zu 100% sicher den richtigen Weg gefunden zu haben.

    Der Rücken ist im Vergleich stark und ausdauernd, da musst du viel ballern für erfolge.


    Ist aber genetisch stark abhängig die Form,ich zB hänge bei Brust kraftmäßig nach, Rücken ist ne Stärke. Bsp: Schrägbank Drücken LH 120kg Arbeitsgewicht,LH Rudern aber 120kg auf Reps.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Der Rücken ist im Vergleich stark und ausdauernd, da musst du viel ballern für erfolge.


    Ist aber genetisch stark abhängig die Form,ich zB hänge bei Brust kraftmäßig nach, Rücken ist ne Stärke. Bsp: Schrägbank Drücken LH 120kg Arbeitsgewicht,LH Rudern aber 120kg auf Reps.

    kenn ich nur zu gut so läuft es auch bei mir leider Brust eher schwach und nicht so ausgeprägt wie der Rücken. Hast da ein Geheimnis wie kommst du mit der Brust hinterher?

  • Mein Rückentraining besteht in Moment aus breiten Klimmzügen im Supersatz mit latzug

    Enges rudern, vorgebeugtes LH Rudern, einarmig vorgebeugtes rudern am Kabel und zum Schluss zum ausbrennen pulldown von oben am Kabel, etwas Nacken und butterfly reverse

  • Werbung
  • MoXy Deck alle Funktionen vom Rücken ab, horizontale Zugübungen eng und weit, vertikale Zugübungen eng und weit und Überzüge. Und dann in den Übungen stärker werden, Gewicht daufpacken bei gleichbleibender Technik, fertig.

    Volumen und intensität musst du selber herausfinden.

  • kenn ich nur zu gut so läuft es auch bei mir leider Brust eher schwach und nicht so ausgeprägt wie der Rücken. Hast da ein Geheimnis wie kommst du mit der Brust hinterher?

    Seit ich mehr Druckübungen mache für Brust und die Schulter härter rannehme am Schultertag hat sich die Brust langsam entwickelt. Heute konnte ich wieder steigern, bin mal gespannt.


    Ist aber bei mir auch deswegen ein Problem gewesen immer die Brust, weil ich lange Zeit chronische Probleme mit Shoulder Impingement Syndrom hatte und Entzündung an der Schüsselbeinsehne.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Mein Rücken Training in der Recomphase sieht derzeit so aus


    T Bar Rudern

    Kh Rudern

    Lh Rudern

    Enge Klimmzüge

    Reverse Fly

    Maschinen Rudern


    Immer schön in die Dehnung gehen und die Arme „hängen“ lassen und dann so gut wie möglich in den Trapez reinziehen. Am besten noch mit ner Konzentrischen Phase 👍

  • Ja, und beim "hängen lassen" schön einen BSV im Halsbereich oder Brustwirbelbereich bekommen.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung