"Functional" Chilli Concarne ;)

  • Als kleiner Einstieg hier im Board wollte ich mein Rezept für Chilli Concarne vorstellen, nicht viel neues denke ich aber ich wollte den Sinn der einzelnen Zutaten dabei etwas erläutern.
    Sicher für den einen oder anderen Interessant.

    Warum Functional ??

    Dieses Chilli stellt in der Aufbauphase meine Hauptmahlzeit dar, deshalb muss sie nicht nur dazu dienen meinen Protein und KH Bedarf zu decken sondern sollte den Körper auch mit anderen wichtigen Makronährstoffen versorgen Magnesium Kalium, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Ballaststoffe sind nur einige davon.

    Warum ich Chilli Concarne bevorzuge
    Zum einen weil ich hier 2 bzw sogar 3 verschiedene Eiweissquellen verbinden kann sprich das Rindfleisch als tierische und das Protein als Pflanzliche Quelle.. bei Bedarf kann man das ganze auch noch mit Feta Käse etwas aufpeppen...
    Was aber wichtiger ist, in diesem Gericht ist es möglich sehr viel gesunde Gewürze in relativ großen Mengen zu verwenden ohne das dabei der Geschmack leidet..

    Die Vorteile der verwendeten Gewürze und Kräuter liegt zum einen darin das die Verdauung der sonst relativ schwer verdaulichen Sachen wie Rindfleisch und Hülsenfrüchte nicht mehr derart schwerfällig von statten geht.
    Der 2te weitaus größere Vorteil liegt in dem gesundheitsfördernden Aspekt , vorallem Kurkuma, Ingwer und Kreuzkümmel haben ein sehr breites Spektrum an Vorzügen für unseren Körper.... täglich gegessen ein nicht zu unterschätzender Vorteil ..

    Und genau hier ist der Punkt den viele vergessen - unsere Nahrungs kann unser Gift aber auch unsere Medizin sein... daher sollte jeder versuchen wenigstens seine Hauptmahlzeiten so zu gestalten das sie mehrere Zutaten enthalten die uns gut tun und nicht nur unseren Protein und KH Bedarf decken.

    Erst einmal kurz zu den Zutaten

    1 Tube Tomatenmark

    3 Butten passierte Tomaten

    1 Glas Gemüsebrühe 500ml


    2kg Rinderhackfleisch

    2,4kg Kidneybohnen

    3 Zwiebeln (wenn möglich lila da diese den höchsten Gehalt an sek. Pflanzenstoffen aufweisen)


    Kurkuma
    Kreuzkümmel
    Ingwer gemahlen

    Chilli

    -Gewürzmengen nach persöhnlichen belieben

    Italienische Kräuter etwa 20gr
    Rosa Salz

    Rapsöl



    Rapsöl erhitzen und das Kurkuma sowie Chillipulver und Kreuzkümmel darin erhitzen (dadurch wird die Aufnahme des Kurkumas und Chilli nochmal gesteigert) und Tomatenmark hinzugeben sowie 1/3 der Zwiebeln.
    Alles zusammen etwas anrösten und mit der Gemüsebrühe ablöschen...
    Passierte Tomaten hinzufügen und verrühren.
    Zum köcheln bringen und die italienischen Kräuter dazu geben.
    Ingwer hinzufügen und das ganze circa 30min bei niedriger Hitze köcheln lassen.
    Am Ende die restlichen Zwiebeln dazu geben, und mit dem rosa Salz abschmecken.
    Dann die gründlich abgespülten Kidneybohnen dazu kippen und umrühren.

    Dann das in einer seperaten Pfanne gebratene und vom Fleischsaft getrennte Rinderhackfleisch dazu geben.


    wenn das ganze abgekühlt ist den Knoblau dazu geben da die gesunden Inhaltsstoffe des Knobis nicht Hitzestabil sind


    Die bekömmlichkeit der Bohnen wird durch die Gewürze und Kräuter deutlich gesteigert, gutes Kauen vorrausgesetzt sind Furzorgien wie man sie sonst kennt nicht zu erwarten ;)

  • Werbung
  • Matador

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Kurz ein paar Vorzüge


    -sehr hoher Magnesiumgehalt

    -hoher Kaliumgehalt

    -hoher Ballaststoffgehalt


    -thermogene Effekt durch Chilli und Ingwer


    -Gingerole im Ingwer

    -Quercitin der Zwiebel
    -sek, Pflanzenstoffe


    positiven Effekt auch auf die Prostata durch

    die Inhaltsstoffe des Tomatenmarks, kurkuma (Curcumin)

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung