Wie fühlt sich die "Hormonschwankung" an? Eure Erfahrungen?

  • Werbung
  • Werbung
  • Tja, der Körper gewöhnt sich halt an alles..

    nicht nur an den Stoff an sich, sondern auch an Intervall und höhe des Spiegels...

    Genau so siehts aus. Hab seit einiger Zeit Testo was runter gefahren(230e3d seit fast2 monaten) und jetzt seit ner Zeit wieder hoch auf 330e3d. Fühke mich viel besser, obwohl jetzt nur noch testo only im system ist(bis auf die Reste)

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Genau so siehts aus. Hab seit einiger Zeit Testo was runter gefahren(230e3d seit fast2 monaten) und jetzt seit ner Zeit wieder hoch auf 330e3d. Fühke mich viel besser, obwohl jetzt nur noch testo only im system ist(bis auf die Reste)

    Merkst du die 100mg unterschied echt so intensiv, oder ist das eventuell auch manchmal nir so eingeredet ? Wie genau hat sich was verändert? Von Kraft her, Gefühl usw?

    Würde mich echt interessieren :)


    Ich hatte gestern leider kurzfristig eine OP und bin auch jetzt runter gegangen, daher so interessiert daran.

  • Werbung
  • Merkst du die 100mg unterschied echt so intensiv, oder ist das eventuell auch manchmal nir so eingeredet ? Wie genau hat sich was verändert? Von Kraft her, Gefühl usw?

    Würde mich echt interessieren :)


    Ich hatte gestern leider kurzfristig eine OP und bin auch jetzt runter gegangen, daher so interessiert daran.

    Ich hatte vorher NIX gespürt, das ist es ja. Hatte sogar Drosta mit rein genommen und fühlte mich super. Merke erst seit ich Testo erhöht hab wieder, nen guten Schub.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Ich hatte vorher NIX gespürt, das ist es ja. Hatte sogar Drosta mit rein genommen und fühlte mich super. Merke erst seit ich Testo erhöht hab wieder, nen guten Schub.

    Ja den Fehler machen ja anscheinend viele, das sie nicht öfters mal wieder runter gehen sondern stattdessen immer höher..

    Frei nach dem. Motto 'is ja eh nur testo"


    Im welchen Abständen machst du das, das du runter gehst und deinem Körper mal ne Pause gibst..?


    Und kommst du danach mit der selben dosis klar wie vor dem runter gehen, oder musst du trotzdem auch dann leicht erhöhen zu vorher?

  • Werbung
  • Also hab jetzt die letzen ca 10 Monaten die Dosis immer weiter erhöht an Testo. Dann für 2 Monate knapp etwas gesenkt und dann wieder erhöht - Bämm.


    Trainingsgewichte steigerten sich konstant, bzw in Diätzeiten stagnierten sie oder wurden mal je nach Tagesform weniger.



    Aber ich glaube 230mg/e3d ist keine Pause geben so wirklich xD War aber auch nie der "Grammweise-Stoffer"

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung