Ethereum: Steht der nächste Monsterhype bevor?

  • Hey cool hier gibt's ja einen Crypto Thread.

    Ich bin damals darauf gestoßen als ein Arbeitskollege anfing pausenlos davon zu erzählen. Ich fand's interessant und hab eine gewisse Summe auf verschiedene Währungen investiert.

    BTC, ETH,XRP, TRX,Ada,XLM. Hatte mir einen Ledger Nano s gekauft und das meisste drauf gebunkert.

    Das war ca. Oktober 2017.

    Ein paar Wochen später ging die Party richtig los. War schon ein geiles Feeling.

    Ich habe nichts verkauft da ich dachte es geht weiter aufwärts.

    Aktuell ist wieder alles auf dem selben Niveau wie damals. Aber ich denke dass die Party bald wieder abgehen wird.


    Ich würde allerdings niemanden raten seine ganze Kohle reinzubuttern, maximal 20% vom Vermögen, da es sehr spekulativ ist.

  • Werbung
  • Vor einem Jahr tauschte ich BTC in ETH. Nun warte ich auf den Pump. Ich hoffe, es geht im nächsten Jahr wieder los.Allerdings muss BTC massentauglich werden. Oder eine andere Währung.


    Hier abstimmen möglich ist: Ethereum: Steht der nächste Monsterhype bevor?


    *******************************



    Eine neues Geldwäschegesetz erlaubt Banken ab 2020 das Anbieten und Aufbewahren von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC).

    Das Handelsblatt berichtete am 27. November, dass der Gesetzesentwurf nur noch die Zustimmung der Bundesländer benötigt, nachdem es erfolgreich vom Bundestag verabschiedet wurde.


    Deutschland ist auf einem guten Weg zum "Krypto-Himmel"

  • Werbung
  • Werbung
  • Deutschland ist auf einem guten Weg zum "Krypto-Himmel"

    Deutschland ist alleine wegen der Besteuerung von digitalen Währungen schon ein "Kryptohimmel".
    Aber das setzt dem ganzen natürlich die Krone auf.


    Sollte eigentlich auch bald mal wieder die Party in den Charts losgehen. Bitcoin Block-Halbierung ist nicht mehr lange hin und die ersten Shitcoins zeigen Leben.

  • Werbung