"Nachschlagewerk" für PCT Zusammengefasst

  • Werbung
  • Werbung
  • Mal eine andere Frage auf die ich heute gekommen bin: wenn man jetzt z.b im urlaub jeden tag für viele stunden in der sonne liegt also wirklich früh bis abends und der körper somit jede menge an vit d3 bekommt bzw produzieren kann...hat man doch auch einen erhöhten magnesium bedarf oder? Im gleichen fall wie wenn man extrem hoch supplementiert halt?

  • Mal eine andere Frage auf die ich heute gekommen bin: wenn man jetzt z.b im urlaub jeden tag für viele stunden in der sonne liegt also wirklich früh bis abends und der körper somit jede menge an vit d3 bekommt bzw produzieren kann...hat man doch auch einen erhöhten magnesium bedarf oder? Im gleichen fall wie wenn man extrem hoch supplementiert halt?

    Die Sonne, also UV-B ist eine andere Sache. Denn die Haut verfügt über ein Regulationsmechanismus, bedeutet defacto - man kann somit das Vitamin D nicht überdosieren. Daher benötigt man nach meiner Theorie kein Magnesium als Gegenpool od. für den Elektrolythaushalt.

  • Werbung
  • Die Sonne, also UV-B ist eine andere Sache. Denn die Haut verfügt über ein Regulationsmechanismus, bedeutet defacto - man kann somit das Vitamin D nicht überdosieren. Daher benötigt man nach meiner Theorie kein Magnesium als Gegenpool od. für den Elektrolythaushalt.

    ok ja klingt logisch. Aber denke schaden würde es trotzdem nicht für so bademeister & co Personen :D

    Was hältst du von Pflanzlichen Wirkstoffen wie in vielen Testo Booster enthalten sind? Gerade vornweg Tribulus & Bulbine...Bulbine wird ja eine Wirkung auf LH & FSH nachgesagt...konnte aber keine Studien finden

  • Ok, dann schreibe ich hier noch einmal meine persönlichen Erfahrungen beim Absetzen.


    Ich habe vor 10 Wochen mit dem Pinnen aufgehört.

    Nach 2 Wochen habe ich ein Blutbild erstellt und mit den Hilfsmitteln Tamox, DAA und T-100 angefangen.

    Zusätzlich habe ich noch 2gr Vitamin C ed auf Anraten von ehemaliger-83 eingebaut.

    Nach weiteren 4 Wochen, also nach 6 Wochen ein 2. Blutbild erstellt und letzten Montag dann das 3. Blutbild nach 10 Wochen.

    Affemitwaffe

    Eingenommen habe ich:

    1 x Tamox ed (42 Tage)

    2 x DAA ed (30 Tage)

    3 x T-100 (40 Tage)

    Nach 8 Wochen war also keines der Mittel mehr im Gebrauch.


    Das Blutbild was ich heute erhalten habe, hat nicht nur mich sehr beeindruckt. Wäre schön, wenn es in Zukunft ähnlich stabil bliebe.


    Hier das Blutbild:


  • Werbung
  • Wenn ich es aus deinen Erläuterungen Richtig verstanden habe, dann hast du erst zwei Wochen, vor diesem letzten Blutbild hier Tamoxifen abgesetzt !?


    Sollte dies so sein, steht dein Testosteron noch unter dem Einfluss des Tamoxifen. Dies hat sehr lange Metaboliten. 3.3 LH ist auch nicht soooo viel.


    Würde in 4 bis 6 Wochen nochmal ein Blutbild machen. Dann weisst was Sache ist.


    Wie sieht dein TSH aus ?

  • Ja, das siehst Du richtig. Ich werde jetzt erst mal lange Zeit kein neues Blutbild erstellen. Die 3 Blutbilder haben mich schon 180€ gekostet. Das ist sehr viel Geld für mich.

    Sollte es mir aber irgendwann schlechter gehen, dann werde ich natürlich noch mal ein Blutbild machen lassen.

    Habe auf Anraten jetzt schon LH und FSH dazu genommen. Keine Ahnung wie mein TSH aussieht. Habe ich ja nicht testen lassen.

  • Werbung
  • Wenn du Tamoxifen absetzt, schleicht sich Tamoxifen nach 7 Tagen von alleine aus. 2 Wochen hast du Tamoxifen abgesetzt und dann ein Blutbild gemacht, dass ist viel zu früh. Nach 6 Wochen landet dein Testosteron wieder in den Ausgangswert. Mit 7-Keto-DHEA könnte man das verhindern - allerdings nicht mit einem Testosteronspiegel der über den Referenzbereich hinausgeht.

  • ok ja klingt logisch. Aber denke schaden würde es trotzdem nicht für so bademeister & co Personen :D

    Was hältst du von Pflanzlichen Wirkstoffen wie in vielen Testo Booster enthalten sind? Gerade vornweg Tribulus & Bulbine...Bulbine wird ja eine Wirkung auf LH & FSH nachgesagt...konnte aber keine Studien finden

    Ich persönlich halte nichts davon. In meinem Thread findet man eigl. das was auch faktisch wirkt.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Das es ein Krebspräparat ist weiß ich selber aber es scheint ja die gleich Wirkung zu haben. Zumindest für Leute denen es reicht am oberen Rand der Referenz zu sein.

    Eine trt ist deutlich gesünder und bei 125mg ungefährlich und nw frei und gut für den Körper meine Tante ist von tamoxifen erblindet....

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroidcom1munity.biz // steroidn1etwork.biz // steroid1s4u.org // roids4u.org // roid4u.com // roid.zo1ne // steroidstore.biz // hilmabiocare.in // anabolikashop.org // pblab.in

  • Werbung
  • Werbung
  • Ist dieses z.B. das Richtige?

    https://www.fairvital.com/de/i…keto-dhea-50mg-60-kapseln


    Wenn ja, wie viel nimmt man pro Tag davon?

    Eine Kapsel am Tag.


    An alle: Tamoxifen wirkt ähnlich wie bei einer Chemotherapie, Zell-Toxisch. Und nochmal für die die es nicht verstehen, unter Tamoxifen ist man nicht Clean. Sobald man es absetzt fällt der Hohe Testosteronspiegel wieder in den Ausgangswert, zudem hemmt es die Wachstumshormone HGH, IGF-1 und erhöht TSH, ist der TSH erhöht, geht das mit einer Schilddrüsenunterfunktion umher, bedeutet der Stoffwechsel ist im Keller - alle Prozesse in Körper fahren herunter. Eher schädigt man seine Achse unter der Einnahme von Tamoxifen. Zudem schädigt man seine Netzhaut und kann unter Blutanämie erkranken. Kurz gesagt, man wird Krank auf Tamoxifen. Es ist nicht umsonst ein starkes Krebsmedikament, ist mit heftigen Nebenwirkungspotential verbunden. Ist es jetzt bei Euch Trend, nur weil einer seine Blutbilder gepostet hat, nun Tamoxifen einzunehmen und es nachzuahmen? Mein Beileid!! Da ist eine Testosteron-Ersatz-Therapie um ein Vielfaches harmloser.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Eine Kapsel am Tag.


    An alle: Tamoxifen wirkt ähnlich wie bei einer Chemotherapie, Zell-Toxisch. Und nochmal für die die es nicht verstehen, unter Tamoxifen ist man nicht Clean. Sobald man es absetzt fällt der Hohe Testosteronspiegel wieder in den Ausgangswert, zudem hemmt es die Wachstumshormone HGH, IGF-1 und erhöht TSH, ist der TSH erhöht, geht das mit einer Schilddrüsenunterfunktion umher, bedeutet der Stoffwechsel ist im Keller - alle Prozesse in Körper fahren herunter. Eher schädigt man seine Achse unter der Einnahme von Tamoxifen. Zudem schädigt man seine Netzhaut und kann unter Blutanämie erkranken. Kurz gesagt, man wird Krank auf Tamoxifen. Es ist nicht umsonst ein starkes Krebsmedikament, ist mit heftigen Nebenwirkungspotential verbunden. Ist es jetzt bei Euch Trend, nur weil einer seine Blutbilder gepostet hat, nun Tamoxifen einzunehmen und es nachzuahmen? Mein Beileid!! Da ist eine Testosteron-Ersatz-Therapie um ein Vielfaches harmloser.

    Möchte dazu noch ergänzen, dass entgegen der weitläufigen Meinung, Clomifen um einiges GESÜNDER ist als Tamoxifen. Und natürlich auch wirksam. Es wird nur nicht so gern angewandt, da Tamoxifen verträglicher ist für die meisten.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Kann mich hier nur anschließen Tamoxifen ist außerdem Mitochondrien toxisch.


    Es ist total kontraproduktiv zum Absetzen etwas zu nehmen was die Mitochondrien zerstört.


    Ich selbst habe nach 7 Wochen Tamoxifen im Frühjahr 2018 eine schlimme Beinvenen Thrombose erlitten.


    Tamoxifen fördert Thrombotische Ereignisse im Körper.


    Finger weg von Tamoxifen.

  • Ich denke es reichen auch 50-100 MG am Tag. Man sollte nach einem Monat eine Pause von einem Monat einlegen bevor man wieder mit einem solchen Stoffwechselprodukt anfängt, wegen Gewöhnungseffekt.

    Ah ok kommt eh bald raus. Bin grad in der 8. Woche pct aber ohne tamox. Auf Seite 5 hast du 2×100/tag geschrieben oder sind nur 100 /tag gemeint? Ist es sinnvoller es vor dem Schlafen zu nehmen?

  • Werbung
  • Hatte ich auch und schiebe es auf tamox