"Nachschlagewerk" für PCT Zusammengefasst

  • Werbung
  • Werbung
  • ehemaliger-83 Danke erstmal für die ausführliche Info die du uns zur Verfügung gestellt hast.

    Hätte aber dazu nochmal eine Frage:

    Wie hoch müsste man das

    -Mucuna Pruriens

    -EGCG

    -D3

    -Zink

    -Magnesium

    -Omega 3

    -7-Keto-DHEA

    -Q10

    Dosieren ?


    Kann man pauschal sagen in Prozent wieviel das mehr bringt ?

    Ich mein die meisten Supplementieren ja schon D3,Zink,Magnesium,Omega3 evtl. Q10 haste in manchen Multivitamintabletten(Animal pak, Alpha Men, etc.)


    Wäre cool wenn du dazu was sagen könntest ✌?


    Grüße ?

  • Guten Morgen,


    ist schwer zu pauschalisieren, denn eine Dosierung ist immer ganz individuell. Hat also etwas mit deinen Daten zutun.


    Bei Q10 sollte es schon die aktive Form Ubiquinol sein. Da reichen dann eben 100mg-200mg am Tag. Bei Vitamin D3 kommt es drauf an ob man einen Mangel hat oder eben nicht. Ansonsten gilt wohl die Faustformel nach Dr. Schweikart, Kilo Körpergewicht x 50i.e. Vitamin D3 = tägliche Menge an Vitamin D3. Omega 3 kommt drauf an, ich finde 3g EPA/DHA ganz gut. Magnesium 300mg-400mg (elementar). Bei Zink reichen 15 MG, elementares. Und bei Mucuna Pruriens ist das L-DOPA von Bedeutung, da wirken 500mg-1000mg wie richtiges L-DOPA aber eben auch mit den von L-DOPA bekannten NW. Bei 7-Keto-DHEA reichen 50mg-100mg am Tag, denke höhere Dosierungen bringen nicht mehr.


    Kann dir dazu leider keine konstruktive Antwort geben. Das EGCG dient ja nur der Absorption des L-DOPA.


    MfG

    ehemaliger-83

  • Werbung
  • ehemaliger-83 vielen dank für die ausführliche Antwort. Werde es beim nächsten Kur ende mal anwenden.


    Gruß

    Wrath

  • Werbung
  • Guten Abend,


    will die Auflistung nur auch in diesem Thread haben. Da geht es um die Situation eines etwas älteren Athleten der trotz Bodybuilder-Ernährung und deren Trainingseinheiten sich sehr Lethargisch fühlt, sich darüber klagt und wenn ich es noch gut in Erinnerung habe, er es sich schwer tut mit dem Muskelaufbau oder der Fettverbrennung. Zu dem Fall habe ich einiges aufgelistet - was sehr gut in dieser Thematik passt.


  • Werbung
  • Man sollte vielleicht für Nattys auch erwähnen, das in Studien EGCG den Testospiegel senkte sowie Östro erhöhte.



    Ausserdem sollte man, wenn man zB Booster oder die genannten Animal Packs konsumiert, darauf achten, entkoffeiniertes EGCG zu verwenden, das EGCG sonst zum Teil nen hohen Koffeingehalt je nach Firma haben kann, was bei Überdosierung ekelhafte Folgen haben kann.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Man sollte vielleicht für Nattys auch erwähnen, das in Studien EGCG den Testospiegel senkte sowie Östro erhöhte.



    Ausserdem sollte man, wenn man zB Booster oder die genannten Animal Packs konsumiert, darauf achten, entkoffeiniertes EGCG zu verwenden, das EGCG sonst zum Teil nen hohen Koffeingehalt je nach Firma haben kann, was bei Überdosierung ekelhafte Folgen haben kann.

    Hallo,


    die Menge macht das Gift. EGCG senkt nicht den Testosteronspiegel zusammen mit L-DOPA, ganz im Gegenteil. EGCG dient nur der Absorption des L-DOPA, damit es die Bluthirnschranke passieren kann. Es reicht schon eine geringe Menge EGCG, soll ja nur beihelfen.


    Gegen Überschüssiges Östrogen nach einer Kur oder SERM-THERAPIE habe ich Creatin, Zink und Quercetin erwähnt.


    MfG

    ehemaliger-83

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung