"Nachschlagewerk" für PCT Zusammengefasst

  • Begrüße Euch allesamt!


    Da des Öfteren über die Absetzphase diskutiert, sowohl danach gefragt wird, biete ich diese Thematik in kurzer Fassung an, als Nachschlagewerk. Hier wird alles kurz und klar zusammengefasst und hoffe damit den meisten helfen zu können, um gefährliche Nebenwirkungen abzuwehren. Ich bin durch das Forum gestöbert und konnte mit Begeisterung feststellen, dass unter den Bodybuildern Insiderwissen im Rahmen der Endokrinologie herrscht. Trotzdessen Versuche ich zumindest bei fehlender Interpretation, die Lücken zu füllen und einen Feinschliff zu schaffen, es gibt etliche Studien die meiner Fachliteratur zusprechen, belegen und oder wiederspiegeln. Wenn es die Community erlaubt, pinnt das Thema doch gerne als "Nachschlagewerk" an. In dieser Thematik könnte man ein wenig in die komplementär Medizin eingehen.


    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    6 Mal editiert, zuletzt von medico ()

  • Werbung
  • Bitte mit Quellenangabe wenn man aus anderen Foren von anderen Verfassern komplette Ausfertigungen übernimmt medico  

    Tut mir leid. Habe es aus einem anderen Forum, also der zweite Beitrag. Dachte es sei Interessant für die ExBB-Gemeinschaft.


    Das erste habe ich selbst zusammengefasst.


    Edit:

    Bitte keine Beiträge von anderen Foren hier eins zu eins reinkopieren. Admin hat den Beitrag gelöscht. Matador.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    3 Mal editiert, zuletzt von Matador ()

  • Werbung
  • Man sollte es nicht zu ausführlich machen. Es gibt viele User die einen so langen Text nicht lesen wollen und werden. So eine Art kleinen Bruder vom ganzen.

    Dies das dort, wissen Sie was ich meine. So kann sich jeder die Wichtigen Infos raus ziehen und einfach umsetzen. Nur so als Tip


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroidcom1munity.bix // steroidn1etwork.bxx // steroid1s4u.oxx // roids4u.oxx // roid4u.cxx // roid.zo1xx // steroidstore.bxx // hilmabiocare.ix // anabolikashop.oxx // pblab.ix

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Viel zu viel Text mit Begriffen und Erklärungen die man gar nicht braucht. In Sachen absetzen und eventuellen Kinderwunsch gibt es eine einzige Sache die man machen sollte und das ist der Gang zum Endokrinologen der einem HCG verschreibt. Dies nimmt man 2x die Woche (in meinem Fall jeweils 1500 I. E.)


    Ergebnis testowert war im normbereich bereits nach vier Wochen und Frauchen war nach drei Monaten schwanger.


    Und das funktioniert bei JEDEM würde ich jetzt mal behaupten denn wir sind alles Menschen die weitestgehend gleich funktionieren wenn wir im allgemeinen gesund sind. 👍☺️

  • Werbung
  • Viel zu viel Text mit Begriffen und Erklärungen die man gar nicht braucht. In Sachen absetzen und eventuellen Kinderwunsch gibt es eine einzige Sache die man machen sollte und das ist der Gang zum Endokrinologen der einem HCG verschreibt. Dies nimmt man 2x die Woche (in meinem Fall jeweils 1500 I. E.)


    Ergebnis testowert war im normbereich bereits nach vier Wochen und Frauchen war nach drei Monaten schwanger.


    Und das funktioniert bei JEDEM würde ich jetzt mal behaupten denn wir sind alles Menschen die weitestgehend gleich funktionieren wenn wir im allgemeinen gesund sind. 👍☺️

    Hier geht es um PCT nach einer Anabolika Kur und wie man das Nebenwirkungsverhältnis zu den SERMs so gut wie möglich abwehren kann und sie bei ihren Aufgaben (in ihrer Wirkung) zu unterstützen. Da ist es schon absurd völlig vom Thema abzuweichen und HcG für die Allgemeinheit zu erwähnen, zugleich hat diese Thematik (hier nämlich "Schul- und komplementär Medizin") nicht nur etwas mit Kinderwunsch zutun, sondern auch mit dem ankurbeln der eigenen Testosteronproduktion.


    Außerdem, um gesunde Kinder zu zeugen, ist das FSH zuständig. Das kriegt man zu genüge mit Tamoxifen und einen Dopaminagonisten hin. HcG ist nichts anderes als synthetisches LH, der Endokrinologe wird dir wohl gleichzeitig FSH appliziert haben. Bei dir ist es soweit ich mich zurückerinnere auch eine Erkrankung und somit konnte der Endokrinologe die Applikation mit HcG begründen. Eine Erkrankung muss dem Medikament/der Therapie angepasst werden. Ist genauso wie wenn ich Kopfschmerzen habe mir aber Hustensaft runterwürge.


    Hier aber hat HcG nur in einer bzw. während einer Anabolikakur "wenn überhaupt" etwas zu suchen, aber keinesfalls nach einer Kur. Und wenn man hier Mal im Forum recherchiert, teilt sogar User "abuleh" diese Meinung mit mir.


    Also bitte das Rad nicht versuchen neu zu drehen.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    Einmal editiert, zuletzt von medico ()

  • Es wurde rein gar nichts zu dem hcg verabreicht. Und hcg kurbelt ebenfalls die Testosteronproduktion an. Was glaubst du was mit den Hoden passiert ist? Genau sie wurden dadurch größer.


    Und in Bezug auf gesunde Kinder will ich dir sagen das jeder der genetisch gesund ist auch gesunde Kinder zeugt egal ob er gestofft hat oder nicht.


    Medico du hast sicher viel Ahnung aber wenns um die Sache kinder machen geht dann lass dich bitte belehren von leuten die es durchgemacht haben 😉

  • Werbung
  • Es wurde rein gar nichts zu dem hcg verabreicht. Und hcg kurbelt ebenfalls die Testosteronproduktion an. Was glaubst du was mit den Hoden passiert ist? Genau sie wurden dadurch größer.


    Und in Bezug auf gesunde Kinder will ich dir sagen das jeder der genetisch gesund ist auch gesunde Kinder zeugt egal ob er gestofft hat oder nicht.


    Medico du hast sicher viel Ahnung aber wenns um die Sache kinder machen geht dann lass dich bitte belehren von leuten die es durchgemacht haben 😉

    Entschuldigung aber du verzapfst schon arg viel unbelegte Einzelmeinungen, was auch nicht der Wissenschaft entspricht und nicht gut ist für andere User. Auf Stoff (so wie du es nennst) steigt das Risiko einer Erkrankung (z.B. Krebs) des Erbgutes, was nicht heißen soll das man während einer Anabolikakur kein Kind zeugen kann, siehe dazu beispielsweise folgende experimentelle Studie; Watanabe H et al. 2010: "Paternal monoenergetic neutron exposure results in abnormal sperm, and embryonal lethality and transgenerational tumorigenesis in mouse F1 offspring." .


    Das Anabolika das Erbgut verändern können, wurde ebenfalls in diversen Studien nachgewiesen, z.B. von Martins RA et al. 2010: "Chromosome damage and cytotoxicity in oral mucosa cells after 2 months of exposure to anabolic steroids (decadurabolin and winstrol) in weight lifting." und Abu-Shakra S et al. 1997: "Anabolic steroids induce injury and apoptosis of differentiated skeletal muscle." .


    Spermien mit Schäden in der Erbsubstanz können sehr wohl Eizellen befruchten und die Erbgutveränderungen finden sich dann auch bei den Nachkommen, es gibt dazu diverse Studien, siehe z.B. Adiga SK et al. 2010: "Transgenerational changes in somatic and germ line genetic integrity of first-generation offspring derived from the DNA damaged sperm." .


    Aus der äusseren Form kann man aber keine sicheren Schlüsse auf die Erbgutqualität ziehen, d.h. Spermien, die im Mikroskop gesund aussehen, können sehr wohl defektes Erbgut transportieren, siehe Martin RH et al. 1988: "The relationship between sperm chromosomal abnormalities and sperm morphology in humans." und auch eine Eizelle befruchten.


    Außerdem weichst du wieder total vom Thema ab! Nochmal HcG ist synthetisches LH, LH ist für die Testosteronsekretion zuständig. Das HcG-Hormon bewirkt aber auch verstärkt die Bildung von Östrogen und Gestagene, durch das Gestagen (Progesteron, Gelbkörperhormon) werden die Leydig-Zellen der Hoden angeregt. Ich weiß nicht warum der Endokrinologe HcG bei dir eingesetzt hat und welche Erkrankung bei dir diagnostiziert wurde, aber hier kann ein BB´ler NICHT nach einer Anaboliakur einfach mal HcG applizieren, dass wäre Kontraproduktiv und könnte die Achse immens in den Keller drücken.


    Und nun beim Thema bleiben, danke.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    Einmal editiert, zuletzt von medico ()

  • Nochmal für dich erklärt warum HCG angewendet wird.


    Humanes Choriongonadotropin, besser bekannt unter der Abkürzung HCG ist ein natürliches Proteinhormon, das im Mutterkuchen (Plazenta) einer schwangeren Frau gebildet wird.

    Beim Mann werden durch das luteinisierende Hormon die Leydig-Zellen in den Hoden stimuliert und zur Produktion von androgenen Hormonen (Testosteron) angeregt.

    Steroide bewirken nach einer gewissen Einnahmezeit ein Negativfeedback. Es kommt zu einer Beeinflussung der Hypothalamus-Hypophyse-Hodenachse, da der Hypothalamus ein falsches Signal erhält, welches durch die Steroide verursacht wird.

    Im Bodybuilding wird injizierbares HCG zur vermehrten Testosteronproduktion eingesetzt.

    HCG wird meist am Ende einer Kur eingesetzt um den Nebenwirkungen, die durch Steroide ausgelöst werden entgegen zu wirken.
    Einige Bodybuilder verwenden gelegentlich HCG während einer Steroideinnahme um einer Hodenatrophie entgegen zu wirken. Auch einer verminderten Libido und Spermatogen, verursacht durch Steroide, kann in den meisten Fällen mit HCG erfolgreich behandelt werden.


    In einer Studie von 1980 (Padron et al.) wurde festgestellt, daß die Verabreichung von einer HCG-Injektion mit 6000 iE den Testosteronspiegel des Probanten sechs Tage lang erhöht hielt. Weiter wurde festgestellt, dass eine Dosis von 1500 i.E. den Plasmatestosteronspiegel um 250-300% (2,5-3 fache) erhöht und bei einer Dosierung von 6000 i.E. der Plasmatestosteronspiegel sogar um 300-600% (3-6 fache) gegenüber dem Ausgangswert erhöht wurde.

  • Werbung
  • Und wo ist da der Unterschied zu meiner Literatur? Außerdem stimuliert HcG nicht nur Testosteron (LH). Siehe mein Text (Zitat). Bei Bodybuildern wird HcG wie von mir schon dutzend mal beschrieben in also während einer Anabolikakur appliziert, um einer Hodenatrophie entgegenzuwirken. HcG wird über die Endokrinologie beim Mann verwendet wenn Hodenhochstand diagnostiziert wurde u. bei der Frau zur Entwicklung der Fruchtbarkeit. Punkt! Da braucht man nicht ahnungslos versuchen den Rad neu zu erfinden. Und das "nochmal für dich" kannst du getrost sein lassen.

    Zitat

    Das HcG-Hormon bewirkt aber auch verstärkt die Bildung von Östrogen und Gestagene, durch das Gestagen (Progesteron, Gelbkörperhormon) werden die Leydig-Zellen der Hoden angeregt.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Der Punkt ist das du eine riesen Wissenschaft draus machst und den Leuten das viel zu kompliziert erklärst.


    Und ich hatte überhaupt kein Hodenhochstand sondern bei mir waren überhaupt keine Spermien vorhanden durch die vorhergehende Kur.


    Das das hypophysenadenom entdeckt wurde habe ich nur dem Kinderwunsch zu verdanken. Du bist kein Arzt also bitte halte dich was das angeht zurück.


    Ich empfehle daher jedem der absetzen will und Kinder möchte den Gang zum Endokrinologen und nicht deine wissenschaftlichen Studien.


    Mehr sage ich dazu auch nicht mehr.

  • Werbung
  • Deine Aussage erübrigt alles von alleine. Vorhin bist du davon ausgegangen das doch jeder zum Endokrinologen soll und bestenfalls HcG applizieren sollte, weil es auf Grund deiner Erfahrung ein Wundermittel ist. Du musst aber deine Erkrankung mit der PCT-Phase eines Bodybuilders unterscheiden können. HcG kann nach einer Anabolikakur "Overkill" sein.


    Und ob ich Arzt bin in welcher Richtung auch immer, weißt du doch gar nicht. Woher hast du also dieses Wissen? Kennst du mich persönlich? Eher haben deine Empfehlungen und Aussagen im Bezug auf HcG nichts in einen medizinischen Abteil zu suchen (Gratwanderung). Der der sich also zurückhalten sollte, der bist eher du.


    Bei deiner Aussage könnte man davon ausgehen, dass du es zumindest billigend in Kauf nimmst, wenn dritte (User) nach einer Anabolikakur HcG applizieren, weil es ja nach deinem Argument nichts besseres gibt. Das dies aber der absolute falsche Weg ist, davon hast du leider keine Kenntnis.


    Der Endokrinologe der für dich zuständig ist, der weiß schon warum er dir HcG appliziert hat. Ist mir schon bewusst. Es eignet sich dann sehr wohl auch für dich und deine Erkrankung die mir persönlich sehr leid tut.


    Schönen Feierabend wünsche ich.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Mal abweichend von der Thematik, durch dein Hypophysenadenom (auch "Meisterdrüse" genannt) sind deine Hormone inaktiv. Kriegst du außer HcG keine anderen Medikamente? Das Adenom lässt du wegen das Risiko nicht operieren? In Heidelberg haben die ganz spezielle Laser- und Strahlengeräte, Roboterarme usw., warum stellst du dich dort in der Radio-Onkologie und Strahlentherapie nicht Mal vor?

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • Wenn eine OP nötig wäre hätte man dies schon längst in Betracht gezogen. Es gibt sobald meine Frau in der 12woche ist statt hcg Testosteron in Form von einem Gel. Sollte irgendwann der Wunsch nach einem zweiten Kind da sein wird das testogel wieder durch hcg ersetzt.

  • Bei deiner Aussage könnte man davon ausgehen, dass du es zumindest billigend in Kauf nimmst, wenn dritte (User) nach einer Anabolikakur HcG applizieren, weil es ja nach deinem Argument nichts besseres gibt. Das dies aber der absolute falsche Weg ist, davon hast du leider keine Kenntnis.


    Der Endokrinologe der für dich zuständig ist, der weiß schon warum er dir HcG appliziert hat. Ist mir schon bewusst. Es eignet sich dann sehr wohl auch für dich und deine Erkrankung die mir persönlich sehr leid tut.


    Schönen Feierabend wünsche ich.

    Streiten bringt hier gar nichts, allerdings verstehe ich beide Seiten. Und meiner meinung kann ein Endo sehr sinnvoll sein wie man in diesem Fall sieht, aber nicht jeder fall ist gleich . Aber hier geht es um PCT und da wäre ein simpler Ratgeber wie in Abuleh geschrieben hat mit Eränzung oder Neuerungen nicht schlechts.


    Mike

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroidcom1munity.bix // steroidn1etwork.bxx // steroid1s4u.oxx // roids4u.oxx // roid4u.cxx // roid.zo1xx // steroidstore.bxx // hilmabiocare.ix // anabolikashop.oxx // pblab.ix

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

  • Werbung
  • Wenn eine OP nötig wäre hätte man dies schon längst in Betracht gezogen. Es gibt sobald meine Frau in der 12woche ist statt hcg Testosteron in Form von einem Gel. Sollte irgendwann der Wunsch nach einem zweiten Kind da sein wird das testogel wieder durch hcg ersetzt.

    Zum Glück habt Ihr das im Griff. Und Kinder sind doch das schönste, gratuliere. Würde mich aber trotzdem Mal in Heidelberg vorstellen.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Streiten bringt hier gar nichts, allerdings verstehe ich beide Seiten. Und meiner meinung kann ein Endo sehr sinnvoll sein wie man in diesem Fall sieht, aber nicht jeder fall ist gleich . Aber hier geht es um PCT und da wäre ein simpler Ratgeber wie in Abuleh geschrieben hat mit Eränzung oder Neuerungen nicht schlechts.


    Mike

    Ein Endokrinologe ist durchaus sinnvoll. Man muss sich aber Bewusstsein das dort meist keine komplementär Medizin angestrebt wird. Und ich bin für beides.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • Finde es gut das du sowas postest medico. Wem es zuviel ist zu lesen der muss es ja nicht lesen.

    Dachte ich mir auch 😀

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung