Vitamin D Status (25-OH-Vitamin D)

  • medico du hast mich für das Thema Vitamin D sensibilisiert. Hab ein Blutbild gemacht und siehe da, ich bin unterversorgt.


    Wie würdest du empfehlen vorzugehen, um den Spiegel hochzubekommen? Welches Präparat und was ist mit K2 in Kombi?


    Danke und Gruß

    Matador

    Einmal editiert, zuletzt von Matador ()

  • Mit ähnlichen Werten wie bei dir, bin ich mit 20.000 iu im Sommer und so wie jetzt bei 40.000 die Woche im Rennen.


    Danach gemessen liege ich bei 35,wenn ich mich richtig erinnere. Das Blutbild habe ich grad nicht zur Hand

  • Werbung
  • Werbung
  • Guten Morgen Matador,


    dein Mangel kannst du ausgleichen, zuvor solltest du aufladen nach Dr. Schweikart. Ich würde Vitamin D3 u. K2 in Tropfenform nehmen, entweder von Fairvital oder das Kombinationspräparat von Fürstenmed. Kostet nicht viel und deckt für ein Jahr ab.


    Ich würde Aufladen, die ersten 3 Tage 50.000i.e. Vitamin D3 + 400uq (20 Tropfen) Vitamin K2 (zur Calciumverwertung) und 800mg Magnesium (zur Umwandlung in das aktive Sonnenhormon). Dazu ist es sehr sinnvoll Omega 3 (5000mg - 10.000mg) dazu zu supplementieren. Nach dem Frontload würde ich 6 Wochen lang; 10.000i.e. Vitamin D3 + 40uq-60uq Vitamin K2 und 400mg elementares Magnesium, supplementieren. Nunmehr würde ich nach den 6 Wochen nur noch mit einer Erhaltungstherapie fortfahren - mit 50i.e. Vitamin D3 pro Kilo Körpergewicht. Bedeutet; z.B. 80Kg Körpergewicht x 50i.e. Vitamin D3 = 4000i.e. als Vitamin D3 Dosis am Tag. Zu vergessen ist niemals das K2 und das Magnesium dazu zu kombinieren. Rein geographisch gesehen ist es sinnig Vitamin D3 zu supplementieren, allerdings ist es ein fettlösliches Vitamin das auch toxisch wirken könnte. Bei deinem Mangel denke ich, dass du dich damit nicht schaden wirst, insbesondere nicht, wenn man Vitamin K2 MK-7 und Omega 3 dazu nimmt.


    Ansonsten wäre noch der Gang zum Solarium mit UV-B Licht eine Möglichkeit.


    Viel Erfolg und berichte doch bitte mal weiter in diesem Log.


    Liebe Grüße

    medico

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    Einmal editiert, zuletzt von medico ()

  • Werbung
  • Werbung
  • Aufladebeispiel ist bekannt normal werden 1 bis 2 Wochen lt. Arzt angeraten. Danach wird mit reduzierter Dosierung gefahren. Aber Medico hat es schon gut erklärt.

    Eher will der Arzt dass der Patient 20.000i.e. Dekristol (Vitamin D3) alle 2-3 Wochen einnimmt. Von K2 u. Magnesium erwähnt er gar nichts.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • @ Medico,

    die UV-B Röhre bringt die aktiv Wirkung hinsichtlich Vitamin D Produktion? Im Endeffekt ist ja bekannt das die Röhren auch keinen Schutz gegenüber wirklciher Sonne aufbauen können im Vergleich zu echter Sonne die auf die haut einwirkt.

  • Das K2 hier definitiv das Calcium verwertet, ist auch sehr viel Propaganda. High-Dosis Vitamin D3 in Form von Injektionen, Tropfen, Kapseln, Tabletten usw., ist und bleibt gefährlich, insbesondere für Herz und Nieren. Sonnen UV-B ist da eine andere Sache, die Haut besitzt einen Regulationsmechanismus, so kann es nicht zu einer Vitamin D Überdosis kommen. Hier ist also Vorsicht geboten, bei der Supplementation von einer Überdosis der oralen Vitamin D3 Gabe!

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

    Einmal editiert, zuletzt von medico ()

  • Werbung
  • medico die Dosierung die du mir geschrieben hast oben ist aber ok oder sich schon zu viel?


    Und nochmal zum Verständnis, die ersten 3 Tage haue ich pro Tag eine Flasche = 50ml x 1000ie pro Millimeter = 50.000ie pro Tag weg?


    Ps. Welches Magnesium empfiehlst du?

    Einmal editiert, zuletzt von Matador ()

  • medico die Dosierung die du mir geschrieben hast oben ist aber ok oder sich schon zu viel?


    Und nochmal zum Verständnis, die ersten 3 Tage haue ich pro Tag eine Flasche = 50ml x 1000ie pro Millimeter = 50.000ie pro Tag weg?


    Ps. Welches Magnesium empfiehlst du?

    Hallo Matador,


    die 50ml Flasche hält bis zu einem Jahr, auch mit Frontload.


    Von der 50ml Vitamin D3 Viale ist ein Tropfen gleich 1000i.e., davon nimmst du die ersten drei Tage 50 Tropfen, entspricht 50.000i.e.. Ebenso das Vitamin K2 (z.B. das von Fairvital), da entspricht 1 Tropfen 20uq Vitamin K2 Wirkstoff.


    Das Schema ist absolut i. O.!, die High-Dosis wird ja nur für eine kurze Zeit substituiert.


    Ersten 3 Tage Vitamin D3; 50 Tropfen / Vitamin K2 20 Tropfen / 1000mg-1200mg Magnesium pro Tag.

    Danach 6 Wochen lang; Vitamin D3 10 Tropfen / Vitamin K2 4 Tropfen / 600mg-800mg Magnesium.

    Aufladephase beendet, nun nach der Faustformel; 50i.e. pro Kilo Körpergewicht. Wiegst du 100Kg, (Rechnung: 100Kg x 50i.e. = 5000i.e. Vitamin D3/täglich) benötigst du nach der Formel in einer Winterprophylaxe 5000i.e. Vitamin D3 / 40uq Vitamin K2 und 400mg Magnesium - täglich.

    Kommen die ersten Sonnenstrahlen, würde ich nicht mehr wie 1-2 Tropfen (=1000i.e.-2000i.e.) Vitamin D3 supplementieren + 1 Tropfen Vitamin K2 und etwas Magnesium.


    Es ist egal welches Magnesium du einnimmst, kann auch aus der Apotheke Diasporal oder Verla sein. Ich nehme derzeit das von WEHLE, ca. 360 Kapseln und pro Kapsel 400mg elementares Magnesium. Kostet weniger und hält länger.


    Wenn du die ganze 50ml Viale Vitamin D3 trinkst, landest du bei ca. 1.250.000,00i.e. - 1.500.000,00i.e. und endest mit dem Tod, also Vorsicht.


    Viel Erfolg,

    schönen Abend.

    medico

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • Also ich mach das seit drei Jahren immer im Winter.

    Erster Tag 50000i.e und danach 6 Wochen 10000i.e! Nach 6 Wochen mach ich das ganze nochmal und der Winter ist rum!

    K2 hab ich noch nie verwendet und ist auch relativ umstritten.

    Da die meisten von uns sowieso Vitamin Supps konsumieren, bzw irgendwelche Packs ala Animal und Co. Halte ich weitere Supplementierung von Magnesium hinfällig.

  • Also ich mach das seit drei Jahren immer im Winter.

    Erster Tag 50000i.e und danach 6 Wochen 10000i.e! Nach 6 Wochen mach ich das ganze nochmal und der Winter ist rum!

    K2 hab ich noch nie verwendet und ist auch relativ umstritten.

    Da die meisten von uns sowieso Vitamin Supps konsumieren, bzw irgendwelche Packs ala Animal und Co. Halte ich weitere Supplementierung von Magnesium hinfällig.

    Wahnsinns Quatsch was du hier von dir gibst. Arm.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung
  • Werbung
  • medico ich hatte nen Denkfehler nämlich, dass 1ml = 1.000 ie sind 8-]


    Danke und kannst das vielleicht mit dem K2 nochmal erklären?

    Hier Mal ein Link dazu: https://www.vitamind.net/vitamin-k/

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.



    Best Regards

    medico

  • Werbung