Anavar (Oxandrolone) Only

  • Hi,


    Wie jede Person, die eine Sportart macht in der Stärke und Größe einen Faktor spielen, ist das Thema von Steroiden ein interessantes Thema. Ich stand schon oft auf der Platform oder auf dem Spielfeld und habe mich gewundert wie es sein kann das der Gegner Stärker, mehr Ausdauer oder Schneller ist. Natürlich spielt da Genetik, harte Arbeit und Entschlossenheit eine Rolle aber wir wissen alle wenn wir jemanden gegenüber stehen der was nimmt, selbst jemand wie ich der von Kraft Training und Muskelaufbau einiges weis aber nie Steroiden genommen hat.


    Aus dem Grund, dass ich Sport treibe und eigentlich recht stark bin (220/170/280) bei 90kg und 181cm dachte mir; was ist denn das Potential das jemand mit meinem Hintergrund hätte, wenn so eine Person ein nur „mildes“ Steroid wie Anavar nimmt? Dabei sollte man stärker werden, Fett abbauen was einen Schneller macht und mehr Ausdauer bekommen – eigentlich perfekt als Sportler.


    Die Dosierung sollte recht „neutral“ sein, sagen wir mal 40mg über 6 Wochen mit zahlreichen Vitaminen und Leberunterstützung. Eine PCT von Clomid (1x150, 9x100 und 11x50mg) und Nolvadex (1x60, 9x40, 18x20mg). Jedoch wenn man online nachliest kommen sehr viele Aussagen auf einen zu die einem zum Nachdenken bringen.


    1. Anavar ist ein zu schwaches Steroid um effektive zu sein im Muskelaufbau und ist hauptsächlich für Frauen.


    2. Anavar Only Cycle sind viel zu gefährlich für die Leber. Wobei niemand weist auf eine Potenziale Lösung, wie z.b ob 6 Wochen 250mg Test Depo mit Anavar 40mg es irgendwie besser machen würde und warum.


    3. Man sollte lieber richtig Trainieren und gut essen anstatt sich Anavar zu kaufen da es zu Teuer ist. Nun ist viel von der Stärke natürlich davon abhängig wie man danach aussehen möchte.


    Wenn man einen Körper haben möchte wie Jesse Kriel z.b und einfach 10-20kg auf all seine Persönliche Bestleistungen zu setzen und ein paar % Fett abbaut und um die 3kg Muskeln aufbaut dann könnte Anavar doch eine bessere Lösung sein als Test. Wenn der Körper gut drauf reagiert und die Tests vor, während und danach gut sind kann man sich ja immer noch entscheiden beim nächsten mal etwas nicht so mildes zu nehmen.


    Ich habe bestimmt etwas vergessen zu erwähnen aber zum Glück hoffe ich auf eine Diskussion und keinen Monolog. Ich hoffe das ihr hilfreich seid und eure Erfahrungen und/oder Meinung teilt.


    Vielen Dank,

    SBD


    *The purpose of this post in the forum is for educational purposes only. I deny any intention of wanting to use any illegal substance nor do i promote the usage of any such substance.*

  • Werbung
  • Warum nicht einfach testo?

    In 6 Wochen kannst du keinen muskel aufbauen,auch nicht mit testo!!!!


    Wenn testo ,dann meiner Meinung nach mindestens 1 Jahr!

    3kg in 6 Wochen,sry aber das geht einfach nicht:rolleyes:


    Nicht mal in 4 Monaten oder so ,wenn es hauptsächlich Wasser, und keine Muskeln.

  • Werbung
  • Oxa ist ein tolles Roid, aber auch nur im Stack.

    Wenn du es einzeln nimmst für 6 Wochen und hinterher noch mehr harte Chemie nimmst, ergibt sich irgendwie der Sinn nicht.

    Wenn du schon mit dem Gedanken gespielt hast, dann nimm Testo und gut.

    ...weiter nach vorne

    Schau nie nach hinten, dass bringt kein Glück


  • Danke. Der Gedanke hinter kein Test war eine laut dem Internet eine mildere Kur die trotzdem zu einem Muskelaufbau führt mit Anavar. Plus, angeblich bleiben die "Gains" bei Anavar länger als bei nur Test.

    Oxa ist ein tolles Roid, aber auch nur im Stack.

    Wenn du es einzeln nimmst für 6 Wochen und hinterher noch mehr harte Chemie nimmst, ergibt sich irgendwie der Sinn nicht.

    Wenn du schon mit dem Gedanken gespielt hast, dann nimm Testo und gut.

    Danke auch an dich! Würde es dann ein Gedanke sein das eine Test Depo 250mg und Anavar 40mg genügend sind oder müsste man schon 500mg nehmen?


    Noch eine dumme Frage, wenn man diese Kombination nimmt müsste man dann weiterhin gut "Stoffen" um die "Gains" (Muskelmasse) mehr oder weniger zu halten bei einer niedrigeren dosierten Kur wenn man weiterhin ordentlich trainiert oder ist das nur eine Kur machen Zeitverschwendung? Dabei nochmals der Hinweis das man "nur" 3kg an Muskeln zulegen will.

  • Werbung
  • Mein tipp, lass es sein!!

    3 kg ,kannst du ohne Probleme ohne Stoff erreichen.!

    Wegen 3 kg Stoff zu nehmen ist Quatsch!

    Trainiere fleissig weiter,und Pass die Ernährung an .

    Würde deswegen nicht meine Achse verschiessen.!!


    Wie gesagt wenn testo ,mindestens 1 Jahr, sonst hast du davon so gut wie nix !


    Ist meine Meinung!

  • Danke für die Hilfe und den Rat! Ich werde erst mal mein Kraft Comeback machen, kann jetzt erst seit einem Monat wieder Bankdrücken nach 5 Monate ohne Bankdrücken und deshalb auch nur 145kg.. in 2 Monaten suche ich dann nochmal euren Rat falls test ein ja ist..

  • Werbung
  • Danke. Der Gedanke hinter kein Test war eine laut dem Internet eine mildere Kur die trotzdem zu einem Muskelaufbau führt mit Anavar. Plus, angeblich bleiben die "Gains" bei Anavar länger als bei nur Test.

    Danke auch an dich! Würde es dann ein Gedanke sein das eine Test Depo 250mg und Anavar 40mg genügend sind oder müsste man schon 500mg nehmen?


    Noch eine dumme Frage, wenn man diese Kombination nimmt müsste man dann weiterhin gut "Stoffen" um die "Gains" (Muskelmasse) mehr oder weniger zu halten bei einer niedrigeren dosierten Kur wenn man weiterhin ordentlich trainiert oder ist das nur eine Kur machen Zeitverschwendung? Dabei nochmals der Hinweis das man "nur" 3kg an Muskeln zulegen will.

    ist es denn je bei einer kur geblieben?

  • Zu Punkt 1:

    Ja Anavar ist ein mild wirkendes Steroid u. wird gerne von Frauen verwendet da auch die NW überschaubar sind. Männer verwenden natürlich eine höhere Dosierung um Erfolge zu erzielen. Anavar ist ein Stackroid um einfach einen schon richtig guten Stack nochmals zu potenzieren was Qualität u. Fettabbau betrifft.


    Zu Punkt 2:

    Anavar ist in einer moderaten Dosierung kaum leberbelastend u. erlaubt somit eine "etwas" längere Einnahme. Natürlich ist es immer ratsam einen Leberschutz zu verwenden da es von Person zu Person unterschiedlich ist je nach Vorbelastung.


    Zu Punkt 3:

    In deinem Fall trifft die Aussage zu! Würde dir auch nicht zu diesem Roid raten. Generell Orals only unnötig da nichts erhalten bleibt. Mild heißt nicht milde Nebenwirkungen. Anavar hat NWS wie jedes andere Roid auch. In Kombi mit Testo wirkt Oxa super. Wenn du unbedingt ein Roid für dein Ziel verwenden willst dann ausnahmslos Testo u. das für mindestens 1 Jahr!

    Alles andere wird dich nicht glücklich werden.


    LG

  • Werbung
  • Zu den bereits stichhaltigen Argumenten kommt noch eine weitere Sache dazu: Gutes Oxandrolone zu finden. Das Medikament wird m.W. seit einigen Jahren nicht mehr hergestellt. Also bleiben nur die Underground Labs. Und damit wegen 2/3kg zu experimentieren, das ist schon mehr als fahrlässig.

    Nur meine Meinung...

  • ist es denn je bei einer kur geblieben?

    Wahrscheinlich wird es eine test 500mg und wie einige hingewiesen haben und anavar als Stack anstatt alleine.

    Ich weis immer noch nicht warum man es für mindestens ein Jahr machen muss aber ich kann ja immer wenn es soweit ist schauen wie es nach meiner ersten Kur aussieht..


    Werde dann natürlich ein log machen und hier reinstellen.


    sbd

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • weil du bei nem jahr auch wirklich was draufpacken kannst bei der dosierung

  • Bis du wirklich feste Muskelmasse aufbaust dauert das schon einige Zeit. Anfangs ziehst du nur Wasser was der schnelle Gewichtsanstieg erklären läßt. Etwas Fett ist in der Regel auch dabei. Wenn du nach 6 Monaten schon wieder absetztst dann wird da nicht viel übrig bleiben. 1 Jahr als Kur bietet dir einfach mehr Zeit echte Muskeln aufzubauen die hinterher eher erhalten bleiben.


    LG

  • Werbung
  • Nachbars Lumpi hatte die erste Kur mit Anavar / Oxandrolon und Turinanbol gefahren mit jeweils 30 mg pro Tag.

    Effekte waren ziemlich starker Pump und gesteigerte Fettverbrennung. Muskelaufbau eher wenig, daher wurde danach auf Testo umgestiegen. Heute wird das Oxa dann nur noch 6-8 Wochen hinzu gestackt. Eventuell wieder mit Turinabol. Das lt Studien SHBG drückt und somit mehjr freies Testo im Blut ist.


    Anavar only bringt da wohl wenig. Außer Defi.

    1. Anavar fehlt die androgene Wirkung. Bei Dauereinnahme wird der Testospiegel gedrückt. Am Anfang der Kur fühlst du dich super. Nach 4 Wochen macht das Nervensystem schlapp. Keine Power im Alltag. Schlaffe Nudel
    2. Nach der Kur verliert man alles und noch mehr. Der Testospiegel ist gedrückt, du fällst also unter dein vorheriges naturales Max, das ist jetzt kleiner geworden.
    3. Theoretisch beste Lösung ist Testo dauerhaft und phasen weise zb Oxandrolone dazu.


    Siehe: Anavar (Oxandrolone) only Kur

    Seine hauptsächlichen Charaktereigenschaften waren Gier und Dummheit. Außerdem hatte er zeitweilig die Gabe, alles was er berührte in Gold zu verwandeln.

  • Werbung
  • Werbung
  • wenn es zum Thema des Threads passt ja klar

    also kurz zu mir...bin 22 Jahre jung, trainiere seit 2009 ..damals erfolgreich im Gewichtheben heute nur noch im Bankdrücken. Bei 78kg Körpergewicht 160 kg in der Bank.


    habe vor kurzen ein Thread gelesen zum Thema Anavar (oxandrolon) ..40mg am Tag und seine Werte sind nach oben geschossen.. selbst in der Diät..und man sagt ja es wird harte muskelmasse aufgebaut ohne große Nebenwirkungen..und da ist der Haken..ich suche was, was mich stark macht...und wo ich keine krassen Nebenwirkungen oder anderes Zeug extra nehmen muss, damit mein Körper nicht zerstört wird.

    Damit ich Nebenwirkungen auch von Oxa bekommen kann, ist mir bewusst. Aber es soll ja immerhin ein sehr mildes Mittelchen sein. Auch preis/Leistung ist nicht Bombe..auch das ist mir bewusst. (Korrigiert mich wenn ich falsch informiert bin)


    Jetzt zu meinen Fragen ... würde meine erste Kur über 6-8 Wochen mit 40mg am Tag gehen lassen .. die 40mg auf die drei Mahlzeiten aufn Tag verteilt..dazu würde noch creatin beisteuern..ist es akzeptabel so ?
    Wie lange ist Oxa im Körper nachweisbar ? Blut so wie Urin...habe mal gelesen damit es nur 72 Stunden nach der letzen Einnahme nachweisbar ist..kann man ungefähr davon ausgehen ?
    nach den 6 bzw 8 Wochen ... muss ich mit irgendwas absetzen ? Dazu habe ich noch nicht wirklich was gefunden.


    Gruß Mayo

  • Anavar ist länger nachweisbar kommt auf den Test an.


    Und 40mg am Tag ist wenig , Anavar ist ein schwaches Roid. Es würde Ihnen evlt. schon etwas bringen aber jetzt nicht unbedingt riesig kraft. Und groß Aufbauen werden sie auch nicht. Mal abgesehen davon das Orals only nicht sinnvoll sind.


    Wenn es um Kraft geht ,Halotestin oder Anaplon. Das wäre z.b. vor einem Wettkampf wo nicht getestet wird schon eine gute Hilfe.


    Mike

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • danke dir erstmal für deine Antwort.


    riesige Kraft muss ja auch nicht unbedingt sein...wenn es mir dabei hilft 10-15 kg stärker zu werden , würde es mir schon enorm reichen.

    Bei Halotestin würde es jeder merken durch die Aggression oder nicht ?

    Die erste Kur würde ich schon gerne nicht so hart angehen, deshalb auch die 40mg.

    Manche sagen auch wieder, wenn du spritzen nicht magst lass das dopen sein...aber Sachen zur oral Einnahme wären schon echt zum Vorteil auch wenn die Organe bisschen drunter leiden würden.

  • ....was hälst du denn von einem testoE ? moderat dosiert bei zb 250 mg / alle 3 oder 5 tage.... kann man wunderbar s.c. in die bauchdecke einbringen mit ner tuberkolinspritze.....da ist ein mückenstich schmerzhafter.....in punkto kraft und zuwächse mit sicherheit sinnvoller als anavar.....auch vom preisleistungsverhältnis und verfügbarkeit......die für orale steroide typischen nebenwirkungen würdest du deinem körper auch ersparen

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Hab es hierhin verschoben, du hast Recht @rm - Mata


    Vergiss es gleichwieder die einzigen Doping freien powerlifting meets sind diese refugeeswelcome gyms wo immer steht das intolerante nicht willkommen sind, Powerlifter sind bis unterm Hals voll mit Stoff jemanden den ich persönlich kenne der ist ein fettsack und ballert fast 3g Stoff darunter deca und so sieht sein Wasserkopf auch aus aber er hebt dementsprechend auch, wenn du nicht die maximale Leistung haben willst und dich mit weniger zufrieden gibst dann weiß ich nicht was du in einem Wettkampf Sport willst, wir kaufen keinen Ferrari um dann mit einem Esel von ebay.pl um damit ein Rennen zu fahren, weil ein Esel schon zufriedenstellende Leistung bringt im Gegensatz zum laufen.


    Liebe Grüße

  • ....was hälst du denn von einem testoE ? moderat dosiert bei zb 250 mg / alle 3 oder 5 tage.... kann man wunderbar s.c. in die bauchdecke einbringen mit ner tuberkolinspritze.....da ist ein mückenstich schmerzhafter.....in punkto kraft und zuwächse mit sicherheit sinnvoller als anavar.....auch vom preisleistungsverhältnis und verfügbarkeit......die für orale steroide typischen nebenwirkungen würdest du deinem körper auch ersparen

    aber testoE bringt doch deutlich mehr Nebenwirkungen mit sich oder ?
    und mit Testo E würde ich mich doch dann bestimmt gleich zum typischen stofferbild entwickeln oder ?
    dachte bei Oxa, damit man wirklich nur Muskelmasse ansetzt ohne gleich alles an Nebenwirkungen zu bekommen und gleich aussieht wie alle anderen :D


    Hab es hierhin verschoben, du hast Recht @rm - Mata


    Vergiss es gleichwieder die einzigen Doping freien powerlifting meets sind diese refugeeswelcome gyms wo immer steht das intolerante nicht willkommen sind, Powerlifter sind bis unterm Hals voll mit Stoff jemanden den ich persönlich kenne der ist ein fettsack und ballert fast 3g Stoff darunter deca und so sieht sein Wasserkopf auch aus aber er hebt dementsprechend auch, wenn du nicht die maximale Leistung haben willst und dich mit weniger zufrieden gibst dann weiß ich nicht was du in einem Wettkampf Sport willst, wir kaufen keinen Ferrari um dann mit einem Esel von ebay.pl um damit ein Rennen zu fahren, weil ein Esel schon zufriedenstellende Leistung bringt im Gegensatz zum laufen.


    Liebe Grüße

    bei meinen Fragen handelt es sich doch ums Oxa ..wieso dann zweckentfremdet ?!

    habe lediglich geschrieben wie ich es vor habe..


    Ich kann deine Argumente ja verstehen..aber verstehe mich mal ...ich möchte mich langsam entwickeln und nicht meinen Körper gleich die volle dröhnend geben und alles an Nebenwirkungen bekommen was gibt. Deshalb hatte ich mich zu Oxa belesen und entschieden...ich möchte nicht gleich sofort aussehen wie alle anderen...und dann innerhalb von den 6-8 Wochen nen Sprung von Weiß ich nicht viel Kilo zu machen erweckt bestimmt gar kein Aufsehen...

    Ich suche halt ein Mittelchen ..was mich im Training voran bringt und auch stärker macht ...aber wo man die Nebenwirkungen nicht gleich volle Pulle abbekommt und aussieht wie jeder andere auch ...und da bin ich halt auf Oxa gestoßen ...damit oral nicht die gesündeste Art ist , ist mir auch bewusst

  • Werbung
  • Matador

    Hat den Titel des Themas von „Anavar Only“ zu „Anavar (Oxandrolone) Only“ geändert.
  • aber testoE bringt doch deutlich mehr Nebenwirkungen mit sich oder ?
    und mit Testo E würde ich mich doch dann bestimmt gleich zum typischen stofferbild entwickeln oder ?
    dachte bei Oxa, damit man wirklich nur Muskelmasse ansetzt ohne gleich alles an Nebenwirkungen zu bekommen und gleich aussieht wie alle anderen :D

    Guten Morgen,


    was ist ein typisches Stofferbild ? Jemand der "Stoff" nimmt. Das Maxime erfüllst Du ja mit Oxa auch. Moderat dosiertes Testosteron Enantat wird in der Schulmedizin sogar Kindern verabreicht und auch im Antiaging Bereich moderat dosiert auf lange Sicht eingesetzt. Es ist DAS Wohlfühl und Anfängerroid schlechthin.

    Natürlich macht wie bei allem die Dosis das Gift. Spricht ja keiner davon das Du im Grammbereich arbeiten sollst.

    Grundsätzlich gilt: Keine Wirkung ohne Nebenwirkung!

    Die nächste Frage , die Du Dir stellen mußt ist, ab welcher Dosierungshöhe Du überhaupt einen Nutzen von Oxa hast. Im Bereich von 100mg+ kann man ggf. mit Oxas arbeiten, dann bist da aber schon bei 10 Pillchen oder mehr am Tag .......für einen minimalen Kraft und Massezuwachs (wenn überhaupt)

    Im Preisleistungsverhältnis und beim Risikonutzenfaktor sehe ich das Testo ganz klar im Vorteil.

    Entscheiden mußt letztendich aber Du, das kann Dir keiner abnehmen.

    Wenn Du langsam und nicht viel an Kraft und Masse zulegen möchtest, wäre es evtl. das Sinnvollste komplett auf den Einsatz von AAS zu verzichten.

    Man sollte evtl. das Augenmerk auf eine vernünftige Ernährung, Ruhephasen und Training legen. Dies zur Perfektion für Deinen Körper führen um so das Maximum, auch ohne "Stoff" rauszuholen.

    Normal is 'ne Einstellung am Wäschetrockner!



    Dies dient lediglich der Information und stellt keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum da! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von AAS aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab! Hochachtungsvoll Frau Dr. Harleen Quinzel


  • Werbung
  • okay danke für deine Antwort...werde das Thema mit Oxa wohl nochmal überdenken...hatte mich wohl von den einen Thread zu sehr blenden lassen.


    Werde mich über TestoE nochmal belesen...aber eine Frage habe ich noch zwecks Wettkampfsport...weiß nicht ob du sie mir beantworten kannst aber wie lange ist Testo nachweisbar..bestimmt ewig oder ? Im Blut sowie Urin...bzw gibt es ein Testo was eventuell wieder schnell raus geht ausn Körper und man trotzdem sein Nutzen davon hat ?

    Gruß