Testosteron Speicheltest

  • Thread ist zwar älter, aber für alle Mitlesenden trotzdem meine Antwort. Ich halte von den angebotenen Speicheltests nichts. Ich habe den test ordnungsgemäß morgens durchgeführt und bin danach direkt zum Doc gefahren, um über ein Blutbild meinen testowert zu machen. Ende vom Lied war, dass ich laut Speicheltest im untersten Viertel der Normskala war und im Blutbild war ich am oberen Ende der Skala. Immer besser Blutbild machen - den Speicheltest kann ich nicht empfehlen. Blutbild kostet auch nicht mehr.

  • Werbung
  • Du musst nicht extra einen Privatarzt aufsuchen. Auch jeder Kassenarzt kann privat mit Dir abrechnen, wenn Du das wünschst. Musst Du ihm nur sagen. Er hat ja auch schließlich genügend Privatpatienten, mit denen er abrechnet. Also völliger Quatsch, extra einen Privatarzt aufzusuchen. Ein Privatarzt hat nur keinen Kassenzulassung, das ist alles. Der kann nur privat abrechnen. Ein Kassenarzt kann beides.

  • Werbung
  • Du musst nicht extra einen Privatarzt aufsuchen. Auch jeder Kassenarzt kann privat mit Dir abrechnen, wenn Du das wünschst. Musst Du ihm nur sagen. Er hat ja auch schließlich genügend Privatpatienten, mit denen er abrechnet. Also völliger Quatsch, extra einen Privatarzt aufzusuchen. Ein Privatarzt hat nur keinen Kassenzulassung, das ist alles. Der kann nur privat abrechnen. Ein Kassenarzt kann beides.

    ja macht Sinn. Verstehe allerdings nicht warum die sich immer so anstellen als wenn die das alles bezahlen müssten. Habe vielleicht auch einfach nur Pech bisher gehabt. habe jetzt einen Tipp für einen Sportmediziner bekommen, der da "aufgeschlossener" sein soll.

  • ja macht Sinn. Verstehe allerdings nicht warum die sich immer so anstellen als wenn die das alles bezahlen müssten. Habe vielleicht auch einfach nur Pech bisher gehabt. habe jetzt einen Tipp für einen Sportmediziner bekommen, der da "aufgeschlossener" sein soll.

    Andrologen sind scheinbar immer aufgeschlossener. Liegt einfach daran, dass sie sich mit der Materie auskennen. Mein Hausarzt hat mal klar gesagt, er würde nie so etwas verschreiben, selbst wenn es scheinbar medizinisch notwendig wäre - weil er sich nicht genug auskenne. Er würde dann immer an den Urologen/Andrologen überweisen.

  • Werbung