Diät / Minicut eXtreme / 4 Wochen

  • Hallo liebe Leute,

    aktuell wiege ich 95Kg. Bei einem KFA von ca. 25-30%. Also relativ viel. Ich möchte nun einen radikalen Minicut starten, da im nächsten Monat ein Event ansteht und ich dort mich auch blicken lassen möchte.

    Laut Rechner beträgt mein Verbrauch 2775kcal. Training 45min / im Anschluss 1h Cardio. Arbeit ist miteinbezogen, quasi nur sitzend.

    Nun kann man ja bekanntlich bei einem Defizit von 1000kcal , 1 Kilo die Woche schaffen. Ich möchte aber gerne 2 Kilo die Woche schaffen! Jetzt nicht lachen oder veralbern, es ist ernst gemeint. Sprich ich müsste ein Defizit von 2000kcal pro Tag erreichen. Keine leichte Aufgabe..

    Jedoch mein festes Ziel! Außerdem wäre es nur für einen Monat so. Wenn ich eine Erhaltungsdosis von ca. 200mg Test E alle 10 Tage fahre, würden 775 Kcal täglich überhaupt reichen, ohne große Einbußen zu bekommen? Ehrliche Frage.

    Der Stoffwechsel schläft auch nicht ein bei einem Monat, falls jemand darauf wieder zu sprechen kommt..

    Inwiefern sollten die 775kcal aufgeteilt werden? Das meiste Protein?

    Bitte nur ernstgemeinte Antworten, bitte.


    Gruß fLekkz:-thumb2-:

  • Der Plan wird nicht funktionieren. Wenn du deine Kalorien so drastisch runterschraubst wird dein Körper den Überlebensmodus starten.


    Zu deinen Fragen:


    Außerdem wäre es nur für einen Monat so. Wenn ich eine Erhaltungsdosis von ca. 200mg Test E alle 10 Tage fahre, würden 775 Kcal täglich überhaupt reichen, ohne große Einbußen zu bekommen?

    Nein


    Der Stoffwechsel schläft auch nicht ein bei einem Monat, falls jemand darauf wieder zu sprechen kommt..

    Inwiefern sollten die 775kcal aufgeteilt werden? Das meiste Protein?

    Protein und Fett

  • Werbung
  • Das mit dem Überlebensmodus halte ich für nicht glaubwürdig. Der Stoffwechsel fährt nicht nach einem Monat runter bzw. geht in den Überlebensmodus. Es müssten mehrere Monate hinweg sein, bis es so kommt. Kannst du das Gegenteil beweisen?

  • Werbung
  • fehlende energie = fehlende leistung/bewegung = antriebslosigkeit = geringerer verbrauch.


    das wird im endeffekt als stoffwechsel runterschrauben gemeint, die hormone fahren erst nach längerer zeit runter.



    das hier ist wohl die diät die du machen solltest

    Anabolika ist was für Schwächlinge und sehr ungesund !
    So etwas nehme ich nicht !

    Kontaktanfragen könnt ihr euch sparen !

  • Egal, ob antriebslos oder nicht. Es wird durchgezogen. Aber es geht mir darum, ob es so gemacht werden kann, wie beschrieben?

  • Werbung
  • Werbung
  • wird doch im video beschrieben.

    Hab's angesehen. Genau so möchte ich dies angehen. Also kann es ja doch funktionieren. Disziplin steht da an 1. Stelle. Jedoch besteht ja noch die Frage, ob dann 775kcal ausreichen?

    :)

  • ja funktioniert. Hab ich selber schon gemacht. Was du isst spielt keine Rolle, ist sowieso von allem zu wenig. Ess ein fertig Menue am Tag, dann must du dir darum keine Gedanken machen. Jeden Tag cardio ist Pflicht und erhöht das Defizit. Kraft Training kannst du so gut wie kicken in der Zeit. Zumindest schwere Einheiten. Viel Spaß...

    unterstützt den Analyse-Club mit einer kleinen Spende. Danke!


    1Dcqf9nbm8iqBd8i6PEiMBqu1AFmX8WFW5

  • Werbung
  • ja funktioniert. Hab ich selber schon gemacht. Was du isst spielt keine Rolle, ist sowieso von allem zu wenig. Ess ein fertig Menue am Tag, dann must du dir darum keine Gedanken machen. Jeden Tag cardio ist Pflicht und erhöht das Defizit. Kraft Training kannst du so gut wie kicken in der Zeit. Zumindest schwere Einheiten. Viel Spaß...

    Danke dir. Darf ich fragen wie hoch dein Defizit dabei war?

  • Werbung
  • So könnte man es auch formulieren. Aber die Hauptsache ist ja, dass es funktioniert. Und das tut es wohl. -guenni-

    Kann aber auch verstehen, wie gemeint ist. Das wird eine mantale und körperliche Herausforderung!

    Mich hat nur der erste Post mit dem "Überlebensmodus " verunsichert. Vielen Dank Leute.

    :P

  • der körper hat schon seine mittel und wege dich dazu zu bringen, damit aufzuhören. (überlebensmodus ;) )


    trotzdem viel erfolg.

    Anabolika ist was für Schwächlinge und sehr ungesund !
    So etwas nehme ich nicht !

    Kontaktanfragen könnt ihr euch sparen !

  • Werbung
  • Werbung
  • Natürlich. Wir reden hier aber von 4 Wochen. Wären es 4 Monate, dann ist es etwas ganz anderes.

    Natürlich. Wir reden hier aber von Symptomen die prompt auftreten nicht erst nach 4 Wochen, das ist nichts anderes.


    LG

    Anabolika ist was für Schwächlinge und sehr ungesund !
    So etwas nehme ich nicht !

    Kontaktanfragen könnt ihr euch sparen !

  • Werbung
  • 700 kcal... selten sowas dämliches gelesen....

    Verstehst du überhaupt den Sinn hinter dieser Diätform?


    Hier ein paar Beispielsrechnungen für die maximale Energiedefizite verschiedener Personen:

    • Bei 100 kg mit 30% KFA: maximal ein 2.079 kcal-Defizit.
    • Bei 80 kg mit 20% KFA: maximal ein 1.109 kcal-Defizit.
    • Bei 70 kg mit 10% KFA: maximal ein 485 kcal-Defizit.

    Grundsätzlich nichts neues: je geringer dein KFA, desto kleiner sollte dein kcal-Defizit sein.

  • Werbung