Der Homegym Thread

ACHTUNG - PROBLEM MIT DER NACHRICHTEN TEXTEINGABE

Hallo, seit dem Update scheint es bei einigen Usern ein Problem mit den Rechten zu geben. Man kann dann auf kein Thema Antworten und sieht weder den Knopf zum Antworten, noch das Texteingabefeld.

Solltet ihr betroffen sein, meldet euch bitte mit einer einfachen E-Mail mit der Angabe des Usernamens unter [email protected], schreibt unter dem entsprechenden Post bei Facebook oder vielleicht geht auch Unten das Forum "Offene Hilfestellung (kurzfristig)"
  • Werbung
  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

  • Werbung
  • Wohne ebenfalls mit "guten" Nachbarn gesegnet.

    Ich trainiere zu anderen Zeiten und habe mit Bautenschutzmatten die Terrasse belegt.

    Für Kreuzheben, KH Rudern und Yates Rows nehme ich eine Stelle mit mehreren Lagen.

    Das nimmt das Gröbste raus.


    Nebenan gibt es frischen Nachwuchs, da ist eh jedes Geräusch zuviel.

    Aber da ich mir "Mühe" gebe geht's schon irgendwie.

  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

    Ich hab früher Zuhause in einer Hochhauswohnung mit Stahlbeton Fundament trainiert. Eigentlich überhaupt nicht hellhörig. Beim Kreuzheben hat's ab und an geklingelt. Ich hab dann jeweils eine Wolldecke zusammengefaltet und untergelegt. Ist super zum dämmen. Gab zwar keine Beschwerden mehr, habe das Training Abends allerdings trotzdem sein lassen.

  • Werbung
  • Habe jetzt so ein Gerät Zuhause stehen (https://gym80.de/de/produkt/st…tandard/3023-schraegbank/), zwar nicht das selbe, sondern ein älteres Modell. Damit kann man einwandfrei die Schultern trainieren aber leider treffe ich so überhaupt nicht die Brust :D. Dadurch, dass ich die Gewichte nach oben zur decke Drücke und nicht nach vorne, treffe ich immer nur die vordere Schulter. jemand tipps?

  • Werbung
  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

    Keller oder Garage wäre die nachbarschafts freundlicheste Möglichkeit. Es ist leider so, wenn du Metall auf harten Grund ablegst gibt es Geräusche. Gilt nicht nur für den Bodenkontakt, sondern auch Kurzhanteln ins Regal, LH in die Ablage usw. Du kannst mit gummierten Scheiben bzw Bumpern arbeiten und zusätzlich noch alles auf Bodenschutzmatten/GymFloor aufbauen. Kostet einiges und eine Garantie das die Nachbarn Ruhe geben, gibt es nicht.

  • Keller oder Garage wäre die nachbarschafts freundlicheste Möglichkeit. Es ist leider so, wenn du Metall auf harten Grund ablegst gibt es Geräusche. Gilt nicht nur für den Bodenkontakt, sondern auch Kurzhanteln ins Regal, LH in die Ablage usw. Du kannst mit gummierten Scheiben bzw Bumpern arbeiten und zusätzlich noch alles auf Bodenschutzmatten/GymFloor aufbauen. Kostet einiges und eine Garantie das die Nachbarn Ruhe geben, gibt es nicht.

    Einfach einen bissigen Hund anschaffen, dann geben die Ruhe. Trauen sich nichtmal mehr in deine Nähe8-]

  • Werbung
  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

    Würde mal versuchen freundlich nachzufragen/Einigung zu finden.

    Matten zulegen, Raum wechseln, Gummierte Scheiben, Uhrzeit ändern.

    Ablagen am Rack kannst du ja ebenfalls mit Bautenschutzmatten bekleben.

    Das nimmt auch nochmal etwas die Geräusche.


    Mich würde zb. auch die Uhrzeit stören wenn es von oben über meinem Schlafzimmer Konstant mit Guss und dann noch tägl. Scheppert.

    Da versuch ich nämlich meist schon zu schlafen.

    Und an Feiertagen würde ich dir auch vor 7Uhr aufs Dach steigen^^

  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

    vor 22uhr jeden nachbarn niederklatschen was aufmuckt

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Was macht ihr wenn die nachbarn motzen, wegen lärmbelästigung, also trainiere gegen 20-21 uhr und habe halt keine Matten oder dergleichen, wohne dazu noch im DG.


    Bringt es da überhaupt was, sich große sachen anzuschaffen wie nen rack etc, oder da ich ja nochmals mehr krach damit mache?Was für matten brauche ich um wirklich den Lärm maximal zu minimieren?

    https://www.bauhaus.info/schau…undschaumstoff/p/23029349


    darauf Kreuzheben und alles was an eine stelle runter fällt, mach ich selbst, würde sagen das dämpft zu 80%+

  • Werbung
  • Bild 2

    Sieht gut aus. Kompriemiert, aber alles was soll. Wäre genau so richtig.

    Baue auch gerade etwas auf. Boden und Kampfsportsachen sind da (Pratzen, Körperschutz, Schoner, etc etc.).

    Jetzt fehlen noch gute Hantelbank und Scheiben.
    Siehe Bild. Ist in unserer Tiefgarage. Habe zwei Plätze frei gemacht.


    Die "Kraftstation" ist fürn Hintern. War aber eben da. Bereits nach 10 Tagen Zugseil gerissen...hoho. Toll.
    Jedenfalls brauchts jetzt Hantelbank und mehr Gewichte. Hole evtl eine von Gorilla, nicht teuer und stabil. Will jetzt nicht übermäßig investieren. Im Juni sollen schon Studio aufmachen (so die interne Info...Einzeltraining ist jetzt schon möglich).

    Haben hier schon überlegt, Scheiben aus Beton gemischt mit Stahlkugeln aus Kugellager zu giessen. Da gibt es wohl Formen, die auch ganz gut aussehen.

    Hat das schon jemand gemacht und hat da Erfahrungen?

  • Werbung
  • Ist tatsächlicjh gerissen. Der Seilzug für den Latzug. An der Stelle an der das Seil gerissen ist, sieht man allerdings Korrosionsspuren, trotz der PVC-Hülle. Erstaunlich, dass es mittig passiert ist.


    Muss aber auch sagen, bevor man sich eine solche "Multi-Kraftstation" zulegt, lieber in eine Hantelbank und Freihanteln investieren.


    Diese Kraftstation liegt bei ca.800 Eur + Zusatzmodule (habe diese jedoch günstiger bekommen). Die Trainingsmöglichkeiten sind bescheiden. Meiner Ansicht nach recht unnatürlich und auch nicht für Leute geschaffen, die wirklich trainieren wollen. Selbst Anfänger verlieren an diesen und ähnlichen Stationen auch schnell das Interesse. Besser paar Lang-, Kurzhanteln, Scheiben, evtl. Kettlebelt und gute Hantelbank (ggf. verstellbar) statt diesem Ding.

    Und von da kann man dann weiter gehen. :)

  • Hallo Leute,

    Wollte mir jetzt für mein Power Rack Jammer Arms zulegen.

    Habe noch nie mit welchem trainiert Evtl hat ja schon jemand mit so armen trainiert..??!!

    Wollte wissen ob so Dinger was taugen und ob man sie mit so einer Maschine vergleichen kann.

  • Werbung
  • Hallo Leute,

    Wollte mir jetzt für mein Power Rack Jammer Arms zulegen.

    Habe noch nie mit welchem trainiert Evtl hat ja schon jemand mit so armen trainiert..??!!

    Wollte wissen ob so Dinger was taugen und ob man sie mit so einer Maschine vergleichen kann.

    Ja Weltklasse kann ich nur empfehlen. Machst du zu 100% nichts falsch damit.


    Brust, Schulter drücken und bäuchlings sogar mega Rudern auf der SchrägBank damit. Hatte ich auch in meinem Homegym

  • Werbung
  • Wollte hier auch mal mein Homegym vorstellen.


    Das ganze entstand im November 2020. Hatte im zweiten Lockdown einfach so die Schnauze voll, dass ich angefangen habe mich auszurüsten.


    Im Laufe des Lockdwon hab ich dann gemerkt, dass ich wohl nie wieder in ein öffentliches Studio gehen möchte und habe weiter aufgerüstet. Nach einigen An- und Verkäufen, ist das nun der aktuelle Stand. Ich wohne relativ ländlich, viel mehr haben die Studios hier auch nicht zu bieten. Das nächste MC Fit ist rund 30km entfernt. Ansonsten gibt es nur Studios mit der simpelsten Standartausstattung, bis auf eine Rudermaschine und ein Wadengerät, hab ich hier alles, was es da auch geben würde.


    Strecker/Beuger ist zwar nur ein Aufsatz, reicht aber vollkommen aus, wenn man die Übungen langsam ausführt.


    Ansonsten steht dort folgendes:


    Brustpresse

    Butterfly/Reversefly (kann man verstellen)

    Multipresse

    Cablecross

    Latzug/Ruderzug

    Beinpresse/Hackenschmidt/Wadenpresse (in einem Gerät)

    Profihantel X36

    Beuger/Strecker (Aufsatz für die Bank)

    Langhantel belastbar bis 400kg

    Ca. 350kg Gewicht

    Verschiedenste Griffe u.a. Magnachbauten

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Geil da würde ich auch zuhause bock aufs training haben

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Richtig geil, da bekommt man bock auf ein eigenes

  • Werbung