• Für alle die mich ausgelacht haben bzw. behauptet haben ich erzähle Müll:


    Aktuell viele Beschwerden über Briefsendungen aus Osteuropa, die in Radefeld hängen bleiben. Die Post verweist mitunter auf innereuropäische Zollkontrollen. Aber laut Zoll gibt es in Radefeld keine übermäßigen Kontrollen innereuropäischer Sendungen. Als Kunde erkennt man zur Zollkontrolle geöffnete Sendungen an einem Informationsblatt, das dem Paket beigefügt wird.


    Das selbe trifft auch fürs IPZ FFM zu!


    Das es der Zoll nicht zugibt ist aber wohl logisch, behaart jemand auf die Quelle dann sende ich sie einem Moderator per Nachricht!

  • Werbung
  • Werbung
  • Aber da steht wiederum innereuropäisch ... also ich weiß nicht ...

    lass dich nicht allzu verrückt machen ... allerdings wie in deinem anderen theard schon gesagt wurde solltest du zu Hause sauber machen falls doch wer zum putzen kommt

  • Ich fasse es kurz es ist derzeit was am laufen..nur was weiß man nicht jedenfalls kommen viele Pakete aus UK und EU ebenfalls nicht an (sind beim Zoll)

    Ich will euch nur warnen aber was solls...

  • Werbung
  • Werbung
  • Naja man kann ach übertreiben ..

    Nen Kollege bestellt öfter aus uk und auch andere eu Länder

    Und das mehrmals im Monat.

    Bei ihm ist noch nie nen Brief vom Zoll gekommen .

    Eventuell Stichproben.

    Oder wenn der Versender bekannt beim Zoll ist dann wird es kritisch ja..

    Gruss :)

  • Werbung
  • Es gibt "Pangea" da wird spez. kontroliert . Allerdings wüsste ich auch nicht das gerade eine ist also 2018. Wird bestimmt kommen aber ob das jetzt das fall ist?

    Schwerpunkt sind da auch "Medikamente und auch in der EU wird verstärkt kontroliert".


    Trotzdem danke für die Infos, nur löst das machmal unnötig Panik aus wenn nichts 100% "bekannt" ist. Hoffe aber mal das nichts ist.


    Gruss

  • Werbung
  • Was mich interessieren würde warum machen manche Seller Versandstop zu bestimmten Zeiten wie ER als Bsp. und dann öffentlich auf der HP ?

    Vielleicht weil sie ein wenig mehr wissen oder Leute beim Zoll haben oder ihre Trace überprüfen. Und dann eher wissen wenn was sein könnte.

    Und dann machen sie es öffentlich damit die Kunden nicht alle "jammern" wenn der Versand 14 Tage aus Sicherheitsgründen länger dauert. Kennt doch jeder, wenn etwas zu spät kommt sitz man wie auf Kohlen. Und denkt ist was schief gelaufen.


    Gruss

  • Werbung
  • An pangea hab ich grad auch kurz gedacht, das wäre Scheiße wenns so ist.

    Wenn ich mich nicht irre war hier im Forum vor langer Zeit mal jemand der über sowas bescheid wusste, durch Insiderwissen und vorher informiert hat. Man braucht nur einen Bekannten der beim Zoll tätig ist

    ;-O-;

  • Ich kann nur jedem raten bis Ende April nichts von ebay zu bestellen. Zuviel würde unsinniger Weise beim Zoll landen und keiner von uns wartet gerne 8 Wochen auf seine Penispumpe :lol:

  • Werbung
  • Nichts bis Ende April bestellen? Ist wenn dann schon rum und sie haben das was sie wollten. Die machen das nicht ewig oder Wochen lang. Wir ja von Europol usw. koordiniert. Die sind nicht Wochenlang am EU Packete testen.


    Natürlich kann man wenn man bedenken hat erstmal 1-2 Wochen Bestellpause machen. Ich für meinen Teil sehe das entspannt. Gibt also keinen Grund für eine Panik. Viele User sind da bestimmt sehr empfindlich , vor allem wenn dann mal was länger dauert. Und das kann bei jeder Bestellung passieren. Ich hatte schon mal das mein Packet ins falsche Land geschickt worden ist und 14 Tage eine extra Runde drehen musste. Kam auch an.


    Allerdings wenn wirklich etwas ist heisst es vorsicht und meistens ist es dann schon zu spät und einige Packete werden abgefangen. Die ersten sind leider immer die wo es dann erwischt :( .
     

  • Werbung
  • Werbung