Vitargo/ Malto/ Dextrose

Du hast hier keine Berechtigung zum erstellen von Themen oder Antworten, in einigen Teilen des Forums brauchst Du min. 25 Beiträge dafür.
Hallo liebes Mitglied von extrem-bodybuilding.de,
sicher hast Du in den letzten Tagen von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gehört.

Der Schutz und die Sicherheit Deiner persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund und um den hohen Anforderungen der DSGVO zu entsprechen, haben wir unsere Datenschutzerklärung grundlegend erweitert und aktualisiert.

Um besser zu verstehen, welche Daten wir von Dir erheben und wie Du diesen Prozess kontrollieren kannst, haben wir alle relevanten Aktualisierungen nachfolgend aufgeführt.

Datenschutzerklärung https://www.extrem-bodybuilding.de/datenschutz/

Lese es Dir doch bitte alles in Ruhe durch. Auch kannst Du in deinem Kontrollzentrum im Forum unter Datenschutz, deine persönlichen Daten einsehen bzw. nach Artikel 20 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) exportieren. Wir möchten und müssen Dich über solche grundlegenden Änderungen unserer Datenschutzerklärung auf dem Laufenden halten. Daher erhälst Du einmalig diese wichtige Mitgliederinformation.
Wir danken Dir für Dein Verständnis und bedanken uns weiterhin für Dein Vertrauen.

Mit sportlichen Grüßen
Dein eXBB-Team

Hey Du ... psssst ... Jetzt anmelden oder registrieren!

Denn nur Member können kommentieren

  • Hallo Freunde,


    Vitargo/ Malto/ Dextro, alle haben eine Gemeinsamkeit, Sie füllen den Glyconspeicher schnell wieder auf.


    Ich nutze Persönlich Vitargo mit BCAA im Training um genug Energie bei zu behalten.


    Was gibt es sonst noch für große

    Unterschiede zwischen den drei Supps?

    Wie nutzt Ihr die Supps?


    Lg

  • Werbung
  • Macht es während dem Training wirklich so einen Unterschied ob man Malto trinkt oder nicht? Dachte immer es ist nur dann gut wenn Slin im Spiel ist

    Ich nehme es persönlich nicht. Setze lieber auf langkettige KH´s vor dem Training. Nach dem Training hat es aber seine Daseinsberechtigung. Ich setze da auf Dextro weil es 30min später eine richtige Carb Mahlzeit gibt.

  • Werbung
  • Ich nehme es persönlich nicht. Setze lieber auf langkettige KH´s vor dem Training. Nach dem Training hat es aber seine Daseinsberechtigung. Ich setze da auf Dextro weil es 30min später eine richtige Carb Mahlzeit gibt.

    Welche langkettigen KH nimmst du zb. vor dem Training?

    Nach dem Training nehme ich Whey mit Malto.Und eine gute Stunde später esse ich auch sowie viele KH ;)

  • Welche langkettigen KH nimmst du zb. vor dem Training?

    Nach dem Training nehme ich Whey mit Malto.Und eine gute Stunde später esse ich auch sowie viele KH ;)

    Morgens nach dem Aufstehen Haferflocken und 1 1/2 - 2 Std vom Training Reis. Damit fahre ich am besten und habe keinen Blähbauch während dem Training, wie es manchmal bei Haferflocken der Fall war. Falls mal die Mahlzeit ausfällt, kann man immer noch kurz vorm Training auf Malto oder 1-2 Bananen setzen für schnelle Energie.

  • Werbung
  • Nach dem Aufstehen gibts bei mir InstantOats mit Whey.Das muss sein :)

    Ca. 1h vor dem Workout auch gute KH wie Nudeln, Reis und ein bisschen Obst.

    Oft hab ich keine Zeit ordentlich zu essen vorm Training dann gibts noch einen Shake Oats mit Malto, das klingelt dann gut und das Training läuft als wenn ich Reis etc. zu mir genommen hätte ;)

  • Werbung
  • Man könnte noch um Cluster Dextrin (minimale Insulinausschüttung, schnell und lange Verfügbar) und um Wachsmaisstärke ergänzen.


    Dextrose verträgt nicht jeder weil es Wasser im Darm bindet und manche davon Durchfall bekommen, gerade in hohen Dosierungen.

    Cluster tritt sofort als auch verzögert ein oder?

    Kein Anstieg des Blutzuckers bzw. minimal.

  • Werbung
  • Cluster tritt sofort als auch verzögert ein oder?

    Kein Anstieg des Blutzuckers bzw. minimal.

    Wirkt schnell, hält den Spiegel aber länger aufrecht und fällt nicht in ein Loch ab wie bei Dextro. Clusterdextrin oder Cyclisches Dextrin ist hochmolekulares Maltodextrin.


    Ich finde es nach dem Training Geldverschwendung, Pre oder Intra dagegen ist es top.


    Nach dem Training ist das allerbeste Dextro, es geht schließlich darum einen möglichst großen Insulin-Ausstoß zu erzeugen.

  • Bin jetzt auch mal am ausprobieren mit Dextrin im Intra Shake. Weil zurzeit fühle ich mich im Training ziemlich schlapp trotz den 100g Reis, 2 Std zuvor... . Wieviel sollte man da nehmen, wenn man nach einem 2 Std Training, 30-40g Dextrose im Post Shake hat? 10-20g Dextrin sollte klar gehen oder?

  • Werbung
  • Das musst du selber für dich rausfinden. Jeder verbrennt anders, anderes Körpergewicht, höhere Gewichte ect. Probieren und dann anpassen wenn es nicht reicht oder zu viel ist. Wer soll dir das voraus sagen?

    Ich nehme 30g für Oberkörper Training mit 30g Hydrolisat oder Peptopro und 50g am Bein Tag.

    Trainiere aber auch nur 75 Minuten

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Man könnte noch um Cluster Dextrin (minimale Insulinausschüttung, schnell und lange Verfügbar) und um Wachsmaisstärke ergänzen.


    Dextrose verträgt nicht jeder weil es Wasser im Darm bindet und manche davon Durchfall bekommen, gerade in hohen Dosierungen.

    Ja da merkt man wieder es ist jemand mit Plan unterwegs.


    Intra = Cluster Dextrin

    Post = Malto (meine Empfehlung)


    in der Diät:

    Intra = Cluster Dextrin oder nichts (je nach Diät form)

    Post = Wachsmaisstärke (meine Empfehlung)

  • Werbung