Spam Lounge - Der Laberthread

  • hallohallohallohallo sollen wir das in den anderen thread zum sammeln packen. Also bei 120 Amps 7.000 Euro inkl. fahren ohne Führerschein und gefälschter Führerschein, da könnte man ja auch auf Verhältnismäßigkeit machen, wenn hier einer mit zb 20 Amps erwischt wird. Also vielleicht so nach dem Dreisatz Prinzip

    Die 7000 Euro errechnen sich aus der Anzahl und der Höhe der Tagessätze.


    Die Anzahl der Tagessätze wird nach der Schuld bemessen und das liegt im richterlichen Ermessen. Da spielen auch Vorstrafen rein, gezeigte Reue vor Gericht, Sozialprognose etc. In dem Fall wurden sogar auch noch andere Taten angeklagt.


    Die Höhe des Tagessatzes wird nach dem Einkommen des Angeklagten bemessen.


    Da ist kein Dreisatz möglich. Lass mal. Aus dem Strafmaß lässt sich nichts im Allgemeinen ableiten.






    Die

  • Werbung
  • Werbung
  • Also Freispruch!

    Verstoß gegen das eingeschränkte Besitzverbot. Bei 1 ml Ampullen mit Testo E mit 250 mg pro ml wäre die Grenzmenge nach der DmMV um das ca. 40fache überschritten worden.


    Man konnte eben keinen Handel nachweisen, obwohl das vermutlich ein Seller war. Wer fährt schon mit so einem Lagerbestand durch die Gegend? Der war möglicherweise auf dem Weg zum Fitnessstudio um dort seine Kunden mit Stoff zu versorgen. Konnte man ihm aber nicht nachweisen. Wie denn auch wenn der keine Kundenbestandsliste dabei hatte?


    Man hat eben ein strafprozessuales Problem, den Handel nachzuweisen.


    Der Besitz von Handelsmengen ist kein zwingender Beweis für eine Handelsabsicht. Eventuell kam der gerade von seinem Dealer und hatte sich für sich voll eingedeckt. Es könnte sich also auch um einen ungewöhnlich hohen Lagerbestand für den Eigenverbrauch gehandelt haben. Denn so ein Einkaufsverhalten gibt es bei Konsumenten. Da muss man nur an den Wahnsinn mit dem Toilettenpapier am Beginn des Coronakrise denken. Da sollen sich einige Verbraucher einen Lagerbestand angelegt haben, der um ein Vielfaches über einer üblichen Konsumentenlagermenge gelegen haben dürfte.


    Wegen diesem Beweisproblem wurde das eingeschränkte Besitzverbot eingeführt, wonach bereits bestraft werden soll, wer mehr als eine gewöhnliche Konsumentenlagermenge besitzt. 632 mg Testosteron als nicht geringe Menge nach der DmMV ist aber eindeutig eine geringe Konsummenge. Die DmMV passt also nicht.

  • Werbung
  • Hey Leute, n kumpel hat wegen Bandscheibenvorfall starke Schmerzen und vom Arzt Tramadol bekommen, wie hoch würdet ihr das max dosieren? 3 x 75 mg sind „verordnet“, bringt aber nicht wirklich was. Hab mal gelesen das 400mg/Tag max. sind?


    Er hat ca 103kg, guten zweistellige KFA

  • Werbung
  • Werbung
  • Krass, aber wahrscheinlich n anderes Level an schmerz. Aktuell 225mg und kaum Besserung

    Les dich mal in das Thema "Kratom" ein. Besonders rote Strains sind schmerzlindernd, wo zB Tilidin usw nicht wirken. Aber Achtung, Suchtgefahr genau wie bei anderen Opiaten, Benzos usw

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Krass, aber wahrscheinlich n anderes Level an schmerz. Aktuell 225mg und kaum Besserung

    Habe auch Tramadol für meinen Bandscheibenvorfall bekommen und da fangen die Tabletten bei 200mg an (retardiert)

    Habe dann immer mind. 400mg genommen. Aber auch mehr war problemlos möglich. Geholfen hat es aber nicht wirklich. Klingt doof, aber Ibuprofen war da deutlich besser. Tramadol macht leicht high und glücklich. Das wars auch schon. Zumindest bei mir. Denke, dass es für die Schmerzen das falsche Mittel ist. Nebenwirkungen hatte ich davon keine, außer extrem kranke Träume und unendlich langen Sex, weil Tramadol die Zeit bis zum Orgasmus stark verzögert.

    Und wer behauptet, dass er von Tramadol süchtig wird, der wird auch von allem anderen süchtig. Das ist lächerlich mMn.

    Alle von diesem Account getätigten Bewertungen sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder. Auch Bewertungen in der Ich-Form sind nicht mit mir in Verbindung zu bringen! Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen ausschließlich zu informativen Zwecken!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Habe auch Tramadol für meinen Bandscheibenvorfall bekommen und da fangen die Tabletten bei 200mg an (retardiert)

    Habe dann immer mind. 400mg genommen. Aber auch mehr war problemlos möglich. Geholfen hat es aber nicht wirklich. Klingt doof, aber Ibuprofen war da deutlich besser. Tramadol macht leicht high und glücklich. Das wars auch schon. Zumindest bei mir. Denke, dass es für die Schmerzen das falsche Mittel ist. Nebenwirkungen hatte ich davon keine, außer extrem kranke Träume und unendlich langen Sex, weil Tramadol die Zeit bis zum Orgasmus stark verzögert.

    Und wer behauptet, dass er von Tramadol süchtig wird, der wird auch von allem anderen süchtig. Das ist lächerlich mMn.

    ibu scheint tatsächlich besser zu wirken, nur ist man dort leicht an der 2400mg Grenze und der Tag ist erst halb um.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Hey Leute, n kumpel hat wegen Bandscheibenvorfall starke Schmerzen und vom Arzt Tramadol bekommen, wie hoch würdet ihr das max dosieren? 3 x 75 mg sind „verordnet“, bringt aber nicht wirklich was. Hab mal gelesen das 400mg/Tag max. sind?


    Er hat ca 103kg, guten zweistellige KFA

    Bei Tramal Long kann man bis 1000mg gehen aber Vorsicht ab 600+ mg setzt man die Krampf-schwelle, stark herab. Dar raus können sehr starke Krampfanfälle entstehen. Die Schwelle ist bei vielen unterschiedlich.

    Wenn 600mg nicht mehr wirken würde ich auf ein anderes stärkes Medikament wechseln. Sie können 400mg eigentlich noch gut verwenden. Wie ich sagte Vorsicht bei hohen Dosierungen. Und schauen sie das sie es so schnell wie möglich absetzen wenn nicht mehr nötig.

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Bei Tramal Long kann man bis 1000mg gehen aber Vorsicht ab 600+ mg setzt man die Krampf-schwelle, stark herab. Dar raus können sehr starke Krampfanfälle entstehen. Die Schwelle ist bei vielen unterschiedlich.

    Wenn 600mg nicht mehr wirken würde ich auf ein anderes stärkes Medikament wechseln. Sie können 400mg eigentlich noch gut verwenden. Wie ich sagte Vorsicht bei hohen Dosierungen. Und schauen sie das sie es so schnell wie möglich absetzen wenn nicht mehr nötig.

    Er ist erst bei 280mg maximal, alles gut - Danke soweit!

  • Werbung
  • um was soll es gehen?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Öh, hatte ich doch geschrieben?

    Also um zusammen gequetschte Körperteile über den halben Tag und dann Injektionen in dieses Körperteil.

    Also es soll wohl nur sehr nachteilig bis schädlich sein?

    Würde ich lassen. Davon abgesehen, warum trägt du sowas?

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Würde ich lassen. Davon abgesehen, warum trägt du sowas?

    Ok. Also echt keine gute Idee.

    Brauch ich. In erster Linie wegen den RLS beschwerden. Die Teile habe ich aber schon gut 3 Jahre.

    Mittlerweile hat sich aber auch der erste Besenreißer dazugesellt.

    Jetzt darf ich die teile auch vorbeugend bzw. gegen die verschlechterung und Venen Gesundheit tragen.^^

  • Werbung
  • Bei Tramal Long kann man bis 1000mg gehen aber Vorsicht ab 600+ mg setzt man die Krampf-schwelle, stark herab. Dar raus können sehr starke Krampfanfälle entstehen. Die Schwelle ist bei vielen unterschiedlich.

    Wenn 600mg nicht mehr wirken würde ich auf ein anderes stärkes Medikament wechseln. Sie können 400mg eigentlich noch gut verwenden. Wie ich sagte Vorsicht bei hohen Dosierungen. Und schauen sie das sie es so schnell wie möglich absetzen wenn nicht mehr nötig.

    Er wurde heute auf oxycodone umgestellt.


    Wahrscheinlich dann OP - 2-3 Monate kein Training. Würdet ihr Test-E drin lassen? Wechselwirkungen?


    Er liest hier mit, also gerne Tipps :)

  • Werbung
  • Krass, aber wahrscheinlich n anderes Level an schmerz. Aktuell 225mg und kaum Besserung

    Erhöhe auf 4x75, wenn das nichts bringt, eine mehr, und so weiter und so weiter...

    Aber, ich würde mal zum Spezialisten in die "Röhre" gehen, also den Vorfall beseitigen lassen.

    Wenn du den nicht behandelst, wird der meist irgendwann Irreparabel.

    Dann verknöchert der wohl.

    Das hat die Mutter von nem Kumpel mit 45 als Diagnose bekommen, die hat das über Jahre hinweg verdrängt und mit Schmerzmitteln betäubt, bis es nach ein paar Jahren nicht mehr ging.

    Nur C5, C6.

    Hatte ich auch vor 4-5 Jahren akkut, konnte ich aber damals erfolgreich mit 5 PRT's im MRT wegspritzen lassen.

    Das ging dann im Juni wieder los, in der Zwischenzeit hatte ich mit einigen Menschen gesprochen, die sich an der HWS operieren lassen haben.

    Aufgrund durchweg positiver Aussagen derer, hab ich meinem Arzt direkt gesagt.

    Ich will operiert werden.

    Am 4.8 ins KH, nächsten Tag OP.

    Und entlassen wurde ich am 9.8...

    Am 14.8 konnte ich den Schulterblick wieder ausführen(und durfte wieder Auto fahren) .

    Du hast es bestimmt Lenden Wirbel,
    aber da is genau so wichtig hin zu gehen.

    Scheiss Schmerzmittel machen dir die Schleimhäute etc kaputt auf Dauer und abhängigkeit ist auch nicht zu unterschätzen.

    Geh zum Arzt und lass deine OP Optionen abchecken.

    Macht dir das Leben deutlich lebenswerter.

    Lg