DNP - 2,4-Dinitrophenol Information- und Erfahrungsaustausch

  • was könnte für eine Erklärung geben, das man bei dnp weder Wärme noch NW spürt? Wenn man sich die Wirkweise anschaut, dann ist es normalerweise so, das die Energie aus carbs als Wärme freigesetzt wird.


    Die Atmungskette funktioniert bei allen gleich. Das sind biochemische Vorgänge ohne die Leben nicht möglich wäre.


    Das funktioniert nicht so wie bei Opiaten, Koffein oder Steroiden, das da irgendwas an Rezeptoren ankoppeln muss oder so.

    Dann müsste ja bei jedem die gleiche Wirkung bei der selben Dosis sein. Aber da gibt es tatsächlich Leute wo DNP wenig bringt.

    Meiner Erfahrung nach wenn man nach 7 Tagen keine extreme Hitze spürt trotz 200-300g Carbs oder mehr ist das DNP einfach Schrott, bei gutem DNP hab ich oft schon bei 100g Carbs am Tag dann enorm geschwitzt das ich sogar runter musste mit den Carbs da es sonst nicht mehr aushaltbar war und hab wirklich geschwitzt vom nichtstun sogar im Sitzen, wenn ich zb dann nur einen Snickers Riegel gegessen habe ging die Post dann ab, ganze Nacht dann Horror, bei schlechtem DNP kann ich auf 600mg dann sogar Carbs essen ohne das ich wirklich was spüre an Hitze und die Waage geht dann einfach nicht runter obwohl das Defizit genug gross ist

    Genau so kenne ich es auch.

    So hatte ich es auch im Kopf. Hab ja oben geschrieben, dann muss das DNP kacke sein. Aber boogie meinte. Ne kaum/keine NW trotz gleicher Wirkung wie sonst.

    Ich hätte auch gesagt, dass DNP ist einfach nur kacke. Aber scheinbar hat RichtigMieser bzgl. Dnp die A Karte. Weil so wie er es beschrieb kenne ich das bei den anderen "Testpersonen" auch nicht.


    Mich hat im Endeffekt nur das Ergebnis gewundert, aber da kann man lange herum philosophieren.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung