Steroide im Internet bestellen

  • Vorab nochmal zur Erinnerung: extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Hierzu sollte jeder die Forenregeln kennen.


    Wenn man mit dem Gedanken spielt, sich Steroide im Internet zu beschaffen, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass dies in Deutschland unter das Anti Doping Gesetz fällt und kein Kavaliersdelikt ist. Hierzu ist es hilfreich zu wissen, was per Gesetz als nicht "nicht geringe Menge" definiert wird. Staunen kann man hier: Verordnung zur Festlegung der nicht geringen Mengen von Dopingmitteln


    Was einem passieren kann, wenn man erwischt wird, kann man dann hier nachlesen, siehe Tamara achtung roidcenter


    Wenn ihr euch darüber alle bewusst seid und ihr im Internet bestellen wollt, dann müsst ihr wissen, dass die meisten Shops die ihr bei Google und Co findet Abzockerläden sind. Ihr zahlt und erhaltet nix. Dann gibt es Shops die legit sind, also liefern. Von diesen Shops und Sellern sind in diesem Jahr einige hochgegangen. Aktuell hat es den hier erwischt: Nächster Bust. In diesem Jahr wurden aber auch Ares und mindestens zwei Shops/Seller in Österreich hoch genommen. Meist werden danach auch die Besteller verfolgt, weil:


    - Ihr ein Kundenkonto angelegt habt mit euren Daten und dieses mit der Bestellthistorie von Euch gefunden werden
    - Weil der Seller schön buchgeführt hat und alle Bestellungen, ZB durch Sende IDs und Lieferscheine, gefunden werden


    Es folgen Schreiben des Zolls und bei erhärteten Verdacht auch Hausdurchsuchungen.


    Wenn ihr also irgendwo was bestellen wollt, was gegen das Anti Dopinggesetz verstößt, dann solltet ihr neben eigenen Schutzvorkehrungen unbedingt darauf achten wo ihr bestellt:


    - Ist der Shop legit oder ein Abzockladen
    - Nicht einfach bei unter der Hand weitergegeben Mailadressen bestellen
    - Die einzelnen Produkte checken. Oft ist ein Shop legit, aber 50% der verkauften Sachen Fake
    - Den Shop fragen, ob ihre ohne Registrierung/ Kundenkonto bestellen könnt
    - Der Shop Eure Daten IMMER, SOFORT UND NACH JEDER BESTELLUNG löscht


    Das war mein Wort zum Sonntag nach dem Bust letzte Woche. Gerne ergänzen, wenn ich was vergessen habe.

  • Werbung
  • Werbung
  • Guter Beitrag :top:


    Zusatz:
    Am besten sollte man für sowas eine Emailadresse anlegen die nichts mit der echten privaten Email zu tun hat.Dieser Anbieter sollte möglichst safe sein! Persönliche Details vorzugsweise nur über selbstvernichtende Notizen weiterleiten.

  • Werbung
  • top beitrag, gerade für diejenigen, welche noch nicht soviel erfahrung damit haben.


    erwähnenswert wäre in meinen augen noch, dass ihr euch mit dem thema "anonym im internet" auseinandersetzt bzw. euch auch dort einlest. es gibt hier auf dem board und auch im restlichen netz viele beiträge und turorials dazu.


    nicht nur bei bestellungen, sondern auch wenn ihr euch auf den einschlägigen foren herumtreibt, solltet ihr darauf achten, dass man euch nicht allzuleicht zurückverfolgen kann.


    dieses gilt z.b. auch bei hochgeladenen fotos, stichwort "metadaten".


    generell gibt es keine 100%ige sicherheit, wenn ihr euch auf digitalem wege informiert, bestellungen tätigt usw. dafür gibt es einfach zu viele schnittstellen, wo die behörden, wenn sie es wirklich darauf anlegen, ansetzen können. dazu zählen emailverkehr, zahlungswege bzw. geldfluss, transportdienstleister, internetprovider usw.
    auch können daten, welche bei euch zuhause oder auf den festplatten der shopbetreiber bereits gelöscht wurden mit entsprechendem aufwand wiederhergestellt werden, wenn die systeme z.b. bei einer hausdurchsuchung beschlagnahmt wurden.


    das muss euch einfach klar sein bzw. ihr solltet euch diesem permanenten risiko immer bewusst sein...

    Möge das Eiweiß mit euch sein!

  • Werbung
  • Eben! Die Anonymität unterschätzen viele.
    Wobei man natürlich sagen muss das alles was man bei Google an Seiten angezeigt bekommt einen im Vorhinein schon nachdenklich stimmen muss. So geht man oft bewusst ein hohes Risiko ein. Vor allem wenn man solche Substanzen bestellt. Auf der anderen Seite kommen die meisten erst gar nicht an die "seriösen Seiten" ran die oft gut versteckt sind. Den Luxus das ganze per Kontakt zu bekommen bekommen fehlt auch vielen.



    Vielleicht sollte man ein Tor Basic Tutorial hier irgendwo verlinken um zumindest einen kleinen Weg zu ebnen ohne dabei Bestellinformationen zu geben. Man würde solche Selbstgefährder damit auch stärker zurückhalten.

  • Was immer man auch alles beachtet bei dieser Geschichte, Letztendlich bleibt das Bezahlproblem. Das ist immer mit persönlichen Daten verbunden und kann vom User auch nicht gelöscht werden. Bitcoins helfen da zwar schon aber wirklich anonym ist das auch nicht. Außerdem kann man damit nicht überall bezahlen.

  • Werbung
  • Was immer man auch alles beachtet bei dieser Geschichte, Letztendlich bleibt das Bezahlproblem. Das ist immer mit persönlichen Daten verbunden und kann vom User auch nicht gelöscht werden. Bitcoins helfen da zwar schon aber wirklich anonym ist das auch nicht. Außerdem kann man damit nicht überall bezahlen.

    Bitcoins sind nicht so anonym wie viele denken. Aber man kann schon einiges machen in diese Richtung. Siehe auch hier Bitte Help: Bitcoin

  • bit4coin ist anonymer als anonymous...du gibst per Nachricht.co oder privenot.com einfach nen code weiter den diese Person einlöst...da entsteht gar nichts.
    Gibt auch Bezahlung per Brief, zumindest wurde das in der Vergangenheit oft angeboten wenn vertrauen da war...es gibt viele Möglichkeiten

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • @dennis wooolf


    Bei solchen Vorschlägen immer bitte daran denken, was wirklich von den Sellern angeboten wird als Bezahlmöglichkeit. Ein Amazongutschein wäre auch 100% anonym wenn ich diesen mit Bargeld bei einem Discounter kaufe. Leider gibt es keinen Seller der diesen annehmen würde.

  • bit4coin ist anonymer als anonymous...du gibst per Nachricht.co oder privenot.com einfach nen code weiter den diese Person einlöst...da entsteht gar nichts.
    Gibt auch Bezahlung per Brief, zumindest wurde das in der Vergangenheit oft angeboten wenn vertrauen da war...es gibt viele Möglichkeiten

    Es ist nachvollziehbar auf welchem Wallet die BTC eingehen, wie soll das anonym sein.

  • Werbung
  • @dennis wooolf


    Bei solchen Vorschlägen immer bitte daran denken, was wirklich von den Sellern angeboten wird als Bezahlmöglichkeit. Ein Amazongutschein wäre auch 100% anonym wenn ich diesen mit Bargeld bei einem Discounter kaufe. Leider gibt es keinen Seller der diesen annehmen würde.

    Es gibt aber dummerweise Seller die sowohl bit4coin als auch zum Teil amazongutscheine akzeptieren, das der dir bekannte seller das nicht macht, ändert daran auch nichts..

    Es ist nachvollziehbar auf welchem Wallet die BTC eingehen, wie soll das anonym sein.

    Moment mal, was mit dem Seller ist muss dich nicht kümmern. Er bekommt die Nummer von dir per prive oder Nachricht.co zahlt das Geld dann bei sich ein, er hat keinen Beleg das es von dir kam, keiner kann nachvollziehen das es von dir kam. Gibt ja genug seller die es so seit längerer Zeit ohne Probleme praktizieren...von daher...

  • Werbung
  • Werbung
  • Wer Angst hat vor den Konsequenzen sollte nichts Illegales Bestellen, ich bin mir dessen bewusst, was wollen sie denn von mir wenn sie bei mir einlaufen, fürn paar Vials für die meisten eine Geldstrafe für mich vllt. 6 Mon auf 2 J. BW kann ich mit leben auch wenns keine BW gibt.


    Eine sollte jedem klar sein Schwachstellen gibts überall, es ist nur die Frage ob der Aufwand lohnt dem nachzugehen,
    meistens nicht, und deshalb passiert auch meistens nichts, aber Vorsichtig sollte man schon sein.

    Ich ballere alle Steroide selber:sun:-I-I, mein Nachbar ist ein Kiffer, der nimmt keine8-]

  • Man hört ja fast nur von Verurteilung dieser einen Seite die hochgenommen wurde. Und die haben auch noch schön alles gesammelt und evtl kooperiert. Klar, kann das jedem Seller passieren aber die scheinen sich wirklich dumm angestellt zu haben (dazu noch aus DE). Sowas wird sich nicht allzu oft wiederholen. Risiko ist immer dabei klar. Zurückverfolgen lässt sich fast alles, aber oft wird sich nicht die Mühe gemacht, zbs die Bitcoin Zahlungen zurückzuverfolgen.

  • Werbung
  • Wenn man tieferes Wissen im Umgang mit Bitcoins kennt, ist es absolut anonym.
    Jedoch wissen die meisten nicht damit umzugehen. Aber genrell gilt: Wer Angst hat vor möglichen Konsequenzen sollte den Versuch nicht wagen. Ganz einfach.

  • Eben. Wer in der heutigen Zeit noch zu sich mit echtem Namen bestellt, und am besten noch per Überweisung, hat nix anderes verdient als gefickt zu werden. Und am besten dann noch in Threads beschweren warum das Paket nach 5 Tagen noch nicht da ist xD

    Kurze Frage: Wie bestelle ich mit fremden Namen auf eigene Adresse? Oder wohin liefert ihr? Zu eurem Nachbar und fängt es dann ab? -guenni-


    Wenn mein Name falsch ist und die Adresse echt dann wird der Postbote mir das nicht zusenden oder

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung