unLOG the Beast !

  • Werbung
  • Werbung
  • Beast was mich mal interessieren würde, als dein Nachbar noch Natural war oder auch später, denkst du, er war genetisch den anderen voraus ?

    Naja, ich sage es mal so, hier im Forum werden von 100 Leuten 20 eine gute Genetik haben aber nutzen diese nicht aus weil Weiber wichtiger sind, ein tolles Auto wichtiger ist oder 20 Balistos für die Psyche sein müssen, oder weis der Geier was noch für Gründe. Die beste Genetik nützt nichts wenn man sich den Arsch nicht aufreist und Opfer bringt.
    Nicht nur beim Essen und Training, nein auch bei der Finanzierung des ganzen, war nie ein Spitzenverdiener, habe mir das alles auch aus den Fingerspitzen gesaugt und auf einiges verzichtet, statt abends ein Designer Casein in Pinker Packung zu trinken mit Kokosnussmilch die 4 fach Bio ist, esse ich einen Magerquark mit Multi drin für den Geschmack.
    Was ich damit meine ist, es ist egal von wo ihr kommt wie eure Genetik ist, wie viel ihr verdient macht das beste aus dem was ihr habt und seht was passiert.


    Damals war ich gut dabei, habe das aber nie auf meine Genetik geschoben sondern auf die Zeit und das Blut was ich gelassen habe für die Erfolge, heute muss ich sagen das mein Nachbar zumindest eine Genetik hat die ihm das ganze vereinfacht.
    Damit meine ich, das er z.B. hohe Dosen gut verarbeitet, keine Ekligen NW wie Akne und co. bekommt.

    JUST DO IT

  • eine gute genetik hast du mein bester.
    man braucht aber folgendes:
    Den unbedingten Willen im Bezug auf


    Training, Ernährung, Stoff


    Dann muss Der Körper mitspielen...jemand der sich ständig verletzt kommt nicht so weit bzw. Sieht iwann scheiße aus.


    Der Körper muss den Stoff a) verarbeiten b)ertragen


    Du musst alles dem Sport unter ordnen...frauen, Disco, normale Freizeit.
    ein Tag im Freizeitpark und du brauchst 6-8 vorgekocht Mahlzeiten...sitzt da wie ein Mongo und frisst aus der tupper..ich finde es anstrengend Also verzichte ich auf solche Späße oftmals.


    Dann musst wissbegierig sein...heist einlesen beim Thema Stoff, Ernährung, Training. Vieles testen...geld investieren etc.


    Die genetik ist ein kleiner aber natürlich wichtiger Teil, Du kannst alles haben aber eben eine scheiß genetik und du kommst ebenfalls nicht so weit.


    Beast scheint alles perfekt zu machen, viel zu ertragen, zu vertragen, viel Ahnung zu haben, viele Opfer zu bringen.


    Respekt großer!

  • Werbung
  • Werde jetzt noch knapp zwei Wochen die Rox Dbols fahren welche gut ballern.
    Danach geht es in den Cut mit DNP für 3 Wochen, 1 Woche ohne DNP Keto, dann 2 Weeks DNP in, paar Tage lockeres essen am Ende bis DNP ganz aus dem System ist.
    Dazu wird neben DNP, Yohi und Clen eingesetzt, wird dann aber genaue Beiträge dazu geben, wahrscheinlich tägliche Beiträge, damit es hier mal etwas zu DNP gibt.



    Habe mir noch vom Elixir ein paar Oxas nachbestellt in der 50mg Variante, werde diese auch mit DNP zusammen fahren dann.
    Fand die von Preis Leistung ganz gut, Dosierung etc. passt auch, teuer sind sie auch nicht, zumindest nicht so wie die 10mg Varianten, kann man sich ja gleich GH ballern bei den Preisen und meiner Dosierung :D

  • Werbung
  • Immer dieses PS :) Alter netter Rücken...puhh.... 8o

  • Werbung
  • Alle sprechen hier von nur von guter Genetik, die Arbeit was du reinsteckst, das Geld was du bezahlst an Nahrung an Stoff, das Leben was du aufopferst. Ich habe da ganz großen Respekt davor da ich auch in diese Richtung gehe.
    Du verträgst die ganzen Medis zwar äußerlich gut aber was viele hier nicht sehen wie sieht es im inneren bei dir aus??? Viele sehen nicht den Preis an Gesundheit der dabei drauf geht! Und das muss euch allen klar sein!!!
    Ich kann mir kaum vorstellen dass da alles in bester Ordnung ist... Niemals!!!
    Da spricht einer der so aussieht wie ich aus eigener Erfahrung dass da nicht alles in Ordnung sein kann. Wir reden uns das ein o. wollen es nicht für wahr haben. Und da bist auch du Beast keine Ausnahme.
    Das muss jedem klar sein dass die Gesundheit massiv darunter leidet u. Auch nicht mehr zu reparieren geht!!!
    Es ist nicht alles gold was glänzt. Auch einer der so aussieht wie ich hätte gerne mehr mehr u. nochmals mehr. Aber der Preis an Gesundheit noch mehr zu haben kann er nicht bezahlen. Jeder möchte alt werden u. gesund bleiben.
    Und darüber sollten hier mal ganz viele nachdenken...


    LG

  • Guter Beitrag @Avantgard!


    Ich denke es war respektvoll gemeint. Beast ist alt genug um zu wissen was gut und was schlecht für ihn ist.
    Er zahlt den Preis und ist bereit dafür, dafür sollten wir ihm auch dankbar sein, denn nur so jemand kann praxiserfahrung weiter geben.


    Was mir wichtig ist an dieser stelle zu erwähnen, viele gefährden ihre Gesundheit extrem und schaden dieser, sehen jedoch aus wie ein eimer scheiße.


    Wie man an Beast sieht muss nicht nur die Nadel ständig rein, sondern auch das essen und das eisen wird dementsprechend penetriert. Wer nicht bereit ist alles zu geben,
    der sollte auch nicht zu solchen Mitteln greifen!


    Manche führen sich auf wie ein Mr. Olympia und sind doch sehr durchschnittlich, ich finde Beast auch als Person sehr nett und bodenständig, er spielt in einer anderen Liga, aber lässt einen das nicht permanent spüren, außer wenn er eben Bilder postet.


    Weiter so mein freund!

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ja da hat @Avantgard recht, viele sehen zu den Pros auf ist ja auch gut so aber alle zahlen einen Preis. Und wenn man Glück hat kommt man gut raus wenn nicht......


    Und das mehr dazu gehört als viel Stoff sollte jeder wissen, wir alle ballern viel zu viel und sehen trotzdem nicht so aus. Ich bin da keine Ausnahme.... Ich z.b. bin zu dumm zum Essen, Genetik wäre gut...Aber wenn nicht alles stimmt wird man eben kein "Beast"....


    Mach weiter so Grosser, und auch als Person bist Du guter Mensch der gerne hilft und sich zeit nimmt... Wünsche Dir mehr als Erfolg ....

  • Natürlich waren meine Worte respektvoll gemeint.
    Klaro ist Mr. Beast alt genug um selbst zu entscheiden was gut u. was schlecht. Bin mir auch sicher dass er weiß wenn er so weiter macht erlebt er womöglich die Rente nicht mehr.
    Meine Worte richteten sich mehr an die die zu ihm hinauf schauen. Ich wollte deutlich machen dass es auch ein großer Preis an Gesundheit kostet die einem vielleicht auch das Leben kosten könnte.
    Und genau das sehen viele nicht!!! Von außen Hammer Tip Top wunderschön doch innerlich total kaputt. Und das meine ich was viele verdrängen o. nicht wahr haben wollen...


    So jetzt aber genug Moralapostel!


    LG

  • Werbung
  • Zu diesen Thema habe ich ein gutes Zitat, ich poste es einfach mal, da es diese ganze Situation ganz gut beschreibt:


    Eine gute Gesundheit und ein langes Leben sind für die
    meisten Menschen wichtige Ziele, aber sicher braucht man
    nur einen kurzen Augenblick nachzudenken, um sich klar
    zu machen, daß sie nicht die einzigen Ziele sind. Es kann
    sein, daß man etwas von der besseren Gesundheit oder
    einem längeren Leben opfert, weil es andere wichtigere Ziele gibt.


    Wenn daher jemand ein starker Raucher ist, oder sich derart
    seiner Arbeit widmet, dass er darüber jede Bewegung vernachlässigt,
    so nicht notwendigerweise deshalb, weil er sich über
    die Konsequenzen nicht im klaren ist, oder weil er 'unfähig' ist,
    die ihm zur Verfügung stehenden Informationen zu nutzen,
    sondern möglicherweise deshalb, weil die zu gewinnende
    Lebensspanne für ihn die Kosten des Verzichts auf das
    Rauchen, oder der weniger intensiven Arbeit nicht aufwiegt.
    Dies wären unkluge Entscheidungen, wenn ein langes Leben
    das einzige Ziel wäre, aber solange andere Ziele existieren,
    können solche Entscheidungen informiert und in diesem Sinne
    'klug' sein. Daher sind die meisten (wenn nicht alle!) Todesfälle bis zu einem
    gewissen Grade 'Selbstmorde', in dem Sinne, daß man sie
    hätte hinausschieben können, wenn man mehr Ressourcen in
    die Lebensverlängerung investiert hätte.

  • Der Inhalt des Zitats ist auch völlig richtig. Dabei geht es um das bewusste und kalkulierte Eingehen von Risiken, was völlig in Ordnung ist.
    So macht es Beast, so machen es Profis, andere Leute die sich Gedanken gemacht haben etc. Alles fair! Diese Leute nenne ich mal Gruppe 1.


    Was Avantgart meinte ist aber etwas anderes. Viele sind sich der Risiken eben nicht bewusst, verharmlosen diese, wollen sie nicht wahr haben. Gruppe 2.
    Die Leute neigen dazu nur das Positive eines entsprechend krass entwickelten Körpers zu sehen und lassen den negativen Aspekt weitgehend ausser Acht.
    Darum werden auch oft absurd hohe Risiken in Kauf genommen, die in keinem Verhältnis zum Nutzen oder dem gegenwärtigen Leistungsniveau stehen.
    Risiko wird eben verleugnet.


    Ein riesiger Unterschied zu Gruppe 1.

  • Werbung
  • Werbung
  • Wenn es hier im Thread genau so professionell weiter geht wie davor, dann lohnt es sich gewaltig hier öfters reinzuschauen.


    Das ist abgefahrener als meine Sommerreifen <3:D

    Nur weil die Seele Baumelt, muss der Bauch nicht Hängen ! ***Stay Strong***

  • @MSC
    Du hast mich voll verstanden genau das meine ich.
    Sie sehen jetzt alle nur Beast wow geil das will ich auch. Und da muss man sich im klaren sein was das kostet auch an Gesundheit.
    Der Slogan "Viel hilft viel" der stimmt zu 100% aber nur wenn man auch bereit dafür noch mehr zu geben u. noch mehr zu leisten!!!


    LG

  • Werbung
  • Hey.
    So bevor ich jetzt auf die letzten Comments eingehe erst mal ein Danke an @DiscoPumper für das Freischalten meines Acc´s.
    Die Sachen die im Raum standen wurden heute den ganzen Tag via Pm´s erst mal geregelt.
    Kann mir auch eingesetehn das ich den Vorwurf vielleicht hätte nicht unbedingt Öffentlich schreiben sollen, sondern vielleicht Privat klären hätte sollen.


    Nun zu @Avantgard meine Pusteblume, du hast da auf alle Fälle Recht.
    Jedem sollte vorab bewusst sein sobald er Roids nimmt das es dann vorbei ist mit dem "Gesundem" Sport und jederzeit aufgrund der Roids NW eintreten können, dabei ist erst mal die Dosierung egal, Verträg jemand Testo nicht können auch 250mg E5D ausreichen um Akne zu bekommen. Natürlich steigern bzw. potenzieren sich die Nebenwirkungen mit der Dosis.
    Daher sollte sich jeder erst mal realistische Vorbilder und Ziele setzen. Ein Morgan Aste war auch nicht von Beginn an mein Vorbild.
    Selbst wenn ihr aussehen wollt wie ein Mr.O solltet ihr euch immer fragen kann ich das wirklich, das hat auch nichts mit Willen, Disziplin, Genetik und co. zu tun sondern es dreht sich oben nur um das Geld, nein nicht Geld in Tasche stecken und Urlaub machen sondern Geld auftreiben um Stoff kaufen zu können. Nein mit diesem Sport werdet ihr kein Geld verdienen zumindest nicht so das es sich lohnt das alles zu tun.


    Nun generell mal zu den Nebenwirkungen die Ava angesprochen hat, ich kann dir die Frage ob alles gut ist nur mit einem Jaein beantworten. Habe ich Schlimme Erkrankungen etc. Nein, da ist alles gut, habe ich Nebenwirkungen klar.
    Bluthochdruck Gegenmittel Ramipril, "Akne" (würde ich kein Roa nehmen würde sie mit der Zeit schlimmer werden, klar auch Sonne etc. hilft minimal aber bei Roids hilft defakto in meiner Liga nur Roa, Tren und co. lässt mich schlecht schlafen, macht meinen Kopf kaputt, Mirtazapin, war aber eh schon vorbelastet, verdicktes Blut Gegenmittel Aspirin als Blutverdünner, Verschlechterte Leberwerte trotz Tudca, Nac etc. wird durchgehend vom Doc im Auge behalten, Wachs und IGF-1 kann mir auch jederzeit zum verhängnis werden, da diese Stoffe Tumore schneller Wachsen lassen können und wer weiß schon ob man einen hat? Krebszellen werden eh gefördert durch einiges. Slin Mißbrauch kann mich zum Diabetiker machen und viele weitere Dinge.


    Man spielt sehr Grob mit seiner Gesundheit, wer einen gewissen Stand hat und in seinen Augen die Erfüllung seines Lebens ist mit diesem Sport soll diesen Weg gehen, der Rest sollte es sich noch einmal überlegen.

    JUST DO IT

  • schön das du zurück bist. Und Danke für die ehrlichen offenen Worte.


    Ich denke das Vorbild ändert sich mit dem leistungsstand. Anfangs will man nen 40er Arm...dann einen 45er und irgendwann will man eben 50.


    Man ist nie zufrieden, Das ist aber nicht schlecht, denn nur dann versucht man sich immer weiter zu entwickeln und ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus...


    LG

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung