L-Tyrosin+Koffein im ON/OFF Schemata?

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • kanste so machen,ist ne nette Kombi.


    Was 5-HTP angeht.... Tyrosin ist der Gegenspieler von Tryptophan, L-Dopa wiederum von 5-Htp, Dopamin von Serotonin und (Nor)Adrenalin von Melatonin


    So dargestellt ist es verständlicher:(Schilddis und Melanin nicht miteinbezogen)
    Tyrosin-> L-Dopa-> Dopamin-> Noradrenalin-> Adrenalin


    Tryptophan-> 5-HTP-> Serotonin-> Melatonin


    Wenn man überlegt, was die jeweiligen Stoffe für ne Wirkung haben, versteht man warum diese gegeneinander konkurrieren. Wenn man jetzt weiter überlegt, wird man drauf kommen, das Dopamin inklusive (Nor)Adrenalin eher Tagsüber wichtig/nötig sind und Serotonin und Melatonin eher Richtung Abends/Nachts. Das Melatonin am Abend/Nachts den höchsten Spiegel erreicht ist bewiesen, daraufhin kann man das andere gut Schlussfolgern.


    So lange du deine Mischung nicht zu spät am Abend nimmst, ist alles Top. Tagsüber ist Serotonin nicht wichtig, das Dopamin bringt da mehr und beides kannste eh nicht haben ;)

  • Werbung
  • Was ist der hintergrund für solche gedankengänge?
    willst du die 2 "off" tage dann auch überhaupt nichts mehr essen?
    Tyrosin für sich alleine gesehen ist total nutzlos, da deine nahrung eh genug tyrosin beinhalten muss, ansonsten musst du erstmal anfangen dir über deine nahrung gedanken zu mahen.
    genauso ist es mit tryptophan, ich weiß nicht, was du denkst, was passiert, wenn du deinen körper einfach überflutest, obwohl eh genug vorhanden ist?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Was ist der hintergrund für solche gedankengänge?
    willst du die 2 "off" tage dann auch überhaupt nichts mehr essen?
    Tyrosin für sich alleine gesehen ist total nutzlos, da deine nahrung eh genug tyrosin beinhalten muss, ansonsten musst du erstmal anfangen dir über deine nahrung gedanken zu mahen.
    genauso ist es mit tryptophan, ich weiß nicht, was du denkst, was passiert, wenn du deinen körper einfach überflutest, obwohl eh genug vorhanden ist?

    quark was du mal wieder von dir gibst. Bei mir wirkt es optimal. Dann braucht man ja auch kein kreatin weil man genug fleisch isst usw....


    Und tryptophan möchte ich definitiv nicht einnehmen, davon war auch nicht die Rede!


    L-Tyrosin hat positive effekte auf die hypophyse, Schilddrüse und Nebennierenrinde. Ich brauche es, gesundheitsbedingt und seither brauche ich kein l-thyroxin (T4) mehr, da L-Tyrosin endogenes T4 und T3 optimiert.

  • Werbung
  • jemand der genug fleisch/fisch ist braucht auch kein creatin!
    ebenso ist es mit tyrosin, wenn genug in nahrung vorhanden, ziehst du aus zusätzicher supp. keinen weiteren nutzen.
    die schilddrüse lebt nicht nur von tyrosin und bei einer unterfunktion helfen ganz andere sachen als eine überdosis tyrosin.
    placebo scheint dein bester freund zu sein und wenn es optmal wirkt, warum stellst du hier fragen?
    ich kenne keinen der tyrosin nimmt, weder für die sd noc konzentration, noch als prolaktinhemmer, und auch sonst überhaupt nicht.
    du bist 12 jahre alt und gehst zur schul, wissen deine eltern überhaupt von deinem aminosäuremissbrauch?

  • @Nilsben


    Noch idiotischer geht es nicht, armselig und absurd.


    1. Meine Frage ist mit deiner Antwort garnicht rein.


    2. Kann die Nahrung sehr wohl nicht in der Konzentration des bereitgestellten L-Tyrosin, den Wirkstoff verfügbar machen und ich fühle mich sehr gut wenn ich es Einnehme obwohl ich sehr viel rotes Fleisch und Käse esse, da ist ammeisten L-Tyrosin enthalten.


    3. Sagen Blutbilder etwas ganz anderes nur so viel mal zu deinem Placebo. Ich hatte eine Schilddrüsenerkrankung die ich mit L-Tyrosin beheben konnte.


    4. Ich will mich mit Idioten garnicht unterhalten gar mich rechtfertigen. Zu dir schreibe ich einfach mal garnichts mehr, geh woanders rumtrollen.

  • Werbung
  • Aber ja L-Tyrosin ist nutzlos.....  :lol:




    Präkursor


    Tyrosin kann als Ausgangsstoff (Präkursor) für andere benötigte Stoffe dienen:

    DOPA ist wiederum Präkursor fürNeurotransmitter oder Melanin. Besonders imNebennierenmark erfolgt über das Enzym Aromatische-L-Aminosäure-Decarboxylase die Produktion der katecholenNeurotransmitter Adrenalin und Noradrenalin, welche bei Bedarf an das Blut abgegeben werden. Die Produktion von Dopamin aus DOPA erfolgt membranständig durch Nervenzellen. Melanin wird insbesondere vonMelanocyten der Haut und Haare sowie durch Pigmentzellen der Augen aus DOPA hergestellt und eingelagert.
    PathophysiologieBearbeiten
    Bei nitrosativem Stress wird aus Peroxinitritund Tyrosin mittels nukleophiler aromatischer Substitution Nitrotyrosin gebildet. Nitrotyrosin dient in der Labordiagnostik als Biomarker für nitrosativen Stress beziehungsweiseApoptose (programmierter Zelltod).[11]
    AbbauBearbeiten
    Der Abbau von L-Tyrosin (para-Hydroxyphenylalanin) beginnt mit einer α-Ketoglutarat-abhängigen Transaminierungdurch die L-Tyrosin-Transaminase[12] zu p-Hydroxyphenylpyruvat.
    Den nächsten Schritt katalysiert die 4-Hydroxyphenylpyruvat-Dioxygenase[13] unter Einbau von Sauerstoff und Abspaltung von CO2 zum Homogentisat (2,5-Dihydroxyphenyl-1-acetat). Um den aromatischen Ring des Homogentisats zu spalten, wird eine weitere Dioxygenase, die Homogentisat-Oxigenase,[14]benötigt. Dabei entsteht durch Einlagerung eines weiteren O2-Moleküls dasMaleylacetacetat.
    Mit der Maleylacetacetat-cis-trans-Isomerase[15] entsteht in diesem FallFumarylacetat durch Rotation der durch Oxidation (aus der Hydroxygruppe) entstandenen Carboxygruppe. Diese cis-trans-Isomerase enthält Glutathion als Koenzym. Fumarylacetacetat kann schließlich durch die Fumarylacetacetat-Hydrolase durch Wassereinlagerung gespalten werden.
    Dabei werden Fumarat (auch ein Metabolit des Citrat-Zyklus) und Acetacetat (Butan-(3)-on-Säure) frei. Acetacetat ist ein Ketonkörper, welcher mit Succinyl-CoA aktiviert wird, und danach in zwei Moleküle Acetyl-CoA (fürCitratzyklus und Fettsäuresynthese) umgesetzt werden kann.

  • Nilsben nicht jeder ist wie du ein hartzer u. Sozialschmarotzer.... ich studiere.


    Und noch was zu L-Tyrosin, es verstärkt die Wirkung des Koffein und hält die NW des Koffein auf dem Boden, weil Tyrosin Cortisol kontrolliert. Als Wachmacher und das es Leistungsfähiger macht, ist die Kombi aus Tyrosin und Koffein optimal!!

  • Werbung
  • Auf Wikipedia sieht man eine Nahrungstabelle und wieviel L-Tyrosin enthalten ist, dazu steht:


    Alle diese Nahrungsmittel enthalten praktisch ausschließlich chemisch gebundenes L-Tyrosin als Proteinbestandteil, jedoch kein freies L-Tyrosin.


    Da aber der unwissende Troll namens @Nilsben die komplette thematik getrollt und vollgespamt hat, hat es hier durchaus keinen Sinn mehr.

  • in dem land wo ich lebe, gibt es kein hartz4.
    ich arbeite zufällig in der industrie und mit leuten und firmen zusammen die du maximal aus dem internet kennst.
    netten text aus wikipedia kopiert, mein kleiner. ich finde nur nicht die stelle, in welcher davon die rede ist, aus zusätzlicher supp einen nutzen ziehen zu können?
    warum hast du eine unterfunktion bekommen? mangelernährung? keine bewegung? klar, wenn eine unterfunktion aufgrund eines tyrosinmangels entsteht, weil du dich eben fragwürdig ernährst, dann könnte tyrosin als supp helfen, aber nur dann, wenn du mangel im körper hast, verstehst du?

  • Werbung
  • Auf Wikipedia sieht man eine Nahrungstabelle und wieviel L-Tyrosin enthalten ist, dazu steht:


    Alle diese Nahrungsmittel enthalten praktisch ausschließlich chemisch gebundenes L-Tyrosin als Proteinbestandteil, jedoch kein freies L-Tyrosin.


    Da aber der unwissende Troll namens @Nilsben die komplette thematik getrollt und vollgespamt hat, hat es hier durchaus keinen Sinn mehr.

    weißt du was freies l-tyrosin ist?
    weißt du was nahrungsproteine sind? diese müssen erst verdaut werden, egal welche quelle, danach hast du dein freies l-tyrosin im blut.
    wenn du dir nun eine kapsel gibst, sparst du dir nur die verdauung.
    du hast überhaupt keine ahnung wovon du redest, ist auch nicht weiter schlimm, aber dann tu bitte nicht so, gehe einfach weiter lernen und alles ist gut kleiner.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • zum anderen... Tyrosin bewirkt keine Wunder ist logisch, aber zu sagen es bringt nichts ist unprofessionell, besonders weil es Fakt ist, das es einen Unterschied macht. Ich brauche keine Links kopieren, man kann sich ja mal probeweise 5g N-Acetyl-L-Tyrosin reinhauen und mal schauen was passiert. Tyrosin bringt Vorteile, es ist ein Baustoff für Neurotransmitter, also ähnliche interessant wie die einnahme von Fischöl, Bcaa und Glutamin. Man muss aber ganz klar sagen, das man Tyrosin mit Bcaa und Glutamin nicht vergleichen kann, sind zwei unterschiedliche Verarbeitungswege, der eine für verschiedene Hormone und der Andere für Muskulatur.
    Tyrosin mit Kreatin zu vergleichen, ist schlimmer als Äpfel und Birnen miteinander zu vergleichen.


    Sich über Sinnhaftigkeit zu streiten macht eh kein Sinn, manche haben statt Tyrosin 5 verschiedene Zuckersorten im Suppschrank oder Ephedrin...

  • Werbung
  • das sind alles nahrungsbestandteile welche keinen weiteren nutze mit sich bringen, insofern die nahrungszufuhr bereits passt.
    es gibt genug studien. welche wirkung glaubst du von deiner täglichen 5g zufuhr zu verspüren, da du ja sogar die bioaktive variante nimmst?
    es gibt dazu keine untersuchungen, welchenvorteil wilst du rausholen, wenn bereits alle körperlichen funktionen abgedeckt sind?
    Es könnte genauso nur mehr schädlich sein, täglich, in solchen dosierungen.

  • nimm es oder lass es sein. Das Thema habe ich bestimmt 10 mal durchgekaut. Es gibt Studien die zeigen, das 15g Tyrosin on Top zur Ernährung die Leistung des Menschen (körperlich und Mental) verbessern und zwar merklich. Benutze die Sufu wenn es dich echt interessiert, habe dazu viel geschrieben.


    Ansonsten ist es kein Wundermittel das ist richtig. Es unterstützt mich etwas und gibt mit vielleicht 5% mehr Energie am Tag. Wenn man diese 5% mehr am Tag gut gebrauchen kann, dann kann es logischerweise sehr hilfreich sein... auf der anderen Seite ist auch logisch, wenn man diese 5% mehr nicht braucht, reicht die normale Ernährung. Die 5% sind jetzt geschätzt ;)
    Was man sonst noch beachten muss, es kommt drauf an, wo man steht, was man.beruflich macht, wie oft Trainierst du, wie Ernährst du dich, wie ist deine Körperliche und Psychische Verfassung und son kram... demnach kann die eine oder andere Ergänzung nützlich sein.


    Ich empfehle Tyrosin jedem, ich kann nur gutes Berichten.


    Lg

  • Werbung
  • ich lasse es sein, du kannst gerne bei der einnahme bleiben.


    nun die studie die du vermutl. meinst hat überhaupt nichts mit sport zu tun und dort geht es nicht um etwas körperliches sondern nur um konzentrationsfähigkeit. (nachdem die probanden nicht schlafen durften)


    sowas hat doch für unsere zwecke gar keine aussagekraft und wenn du einfach nur mehr energie willst, gibt es wesentlich effektiveres als tyrosin.
    ich kenne wirklich niemand der tyrosin nutzt, egal für welche zwecke (aus dem bereich sport)
    auch im booster macht es kein sinn, da es andere sachen gibt die ein breiteres wirkspetrum haben als tyrosin, welches ohnehin zu genügend in nahrung vorhanden ist, worum es bei diesen studien auch nie geht.
    Das darf man nicht vergessen, wir haben da keine bodybuilder als testobjekte, welche 1:1 geklont sind vom altag und der nahrungszufuhr.
    Das hat 0,0 aussagekraft.